Gestürzter Wanderin nicht geholfen

Vinschgau: Fall von unterlassener Hilfeleistung macht nachdenklich

Mittwoch, 22. Juli 2020 | 08:19 Uhr

Vinschgau – Auf einem Wanderweg im Vinschgau ist es kürzlich zu einem schwerwiegenden Fall von unterlassener Hilfeleistung gekommen. Laut Informationen des Tagblatts Dolomiten war eine Frau gestürzt und zog sich dabei einen Beinbruch zu.

Dann das Unglaubliche: Zwei nachkommende Urlauber wollten der Frau nicht helfen. Auch die nächsten beiden Urlauber blieben nicht bei der hilfsbedürftigen Frau.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

79 Kommentare auf "Vinschgau: Fall von unterlassener Hilfeleistung macht nachdenklich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

oft kriegsch probleme beim helfen ,es braucht olm an schuldigen. wenn de epes folsch mochsch?
do will net jeder riskieren

idenk
idenk
Superredner
23 Tage 15 h

🤦‍♂️

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Du kannst nichts falsch machen, ausser nichts tun!

nuisnix
nuisnix
Superredner
23 Tage 15 h

@giftzwerg
wos du schreibsch, isch a kompletter kaas!!!

zumindest 112 unriefn und awia guat zuaredn – wos konnsch sem folsch mochn?

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Zeig mir eine Fall wo ein Helfer Probleme bekommen hat.

ma che
ma che
Superredner
23 Tage 14 h

@giftzwerg: Niemand kriegt Probleme wenn er hilft, immer diese bescheurten Ausreden! Wenn du nicht weißt was zu tun ist, die Person fragen ob sie Hilfe benötigt und den Notruf wählen

tom
tom
Superredner
23 Tage 14 h

der voter von an Kolleg hot sich deswegen vor Jahrzehnten schun an Prozess inghandelt

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 13 h

giftzwerg bittschön🙏 denkst auch so wenn Selber Hilfe brauchst 🙈

Rocky
Rocky
Grünschnabel
23 Tage 12 h

So ein blödes Gerede,bete du dass ncht du mal irgendwo liegst verletzt und alle laufen vorbei ,das könnte unter Umständen sehr negativ für die verlaufen

Adonis
Adonis
Grünschnabel
23 Tage 12 h

du checkst des net richtig…..Rettung onleitn und dobei bleibm, mehr musch jo net tien ba an gebrochn Haxn….obo nix tien isch do grösste Fehler

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

@tom wir leben aber nicht mehr vor Jahrzehnten.

genau
genau
Kinig
23 Tage 11 h

Was willst du denn in diesem Fall falsch machen? 🙈

elmar
elmar
Superredner
23 Tage 10 h

ein Telefonat kann jeder machen um Hilfe zu holen da kann man nix falsch machen sich glaube sogar das es unterlassene Hilfe ist wen man einfach weiter geht

Maurus
Maurus
Tratscher
23 Tage 8 h

Stimmt so auf keinem Fall. Man darf niemals einen hilfsbedürftigen Menschen im Wald zurücklassen.

Hilfeleistung im Ermessen seiner Möglichkeiten ist Pflicht. Sei es nur die 112 anzurufen

walter1
walter1
Grünschnabel
23 Tage 4 h

du bisch ober ehrlich a giftzwerg

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

giftzwerg : des isch Quatsch ! Klor hilft man im Rahmen seiner Möglichkeiten und Hilfe holn konn a jeder !!!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

Das ist eine Schande und gehört streng bestraft

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Warum?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Faktenchecker…mit einem einzigen Wort und das noch Schwachsinn, kann man seine Kommentarezahl auch erhöhen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Danke für die kompetente und ausschweifende Antwort zu meiner einfachen Frage.

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 3 h

@Faktenchecker so eine dumme Frage

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

@Simba..👍 schau dir seine gesamten Bewertungen an. Der gefällt sich in der Rolle des Forum Clown 🤡. 2/3 seiner Kommtare bestehen aus einem bis maximal drei Worten

Missx
Missx
Kinig
22 Tage 19 h

@Ars Vivendi
Der Forums Clown ist der, der tut als wäre er ein Südtiroler.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Man mus auch nicht dabei bleiben. Hilfe holen, auch per Handy, genügt.

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Eine Verletzte Person lässt man nicht allein. Wo bleibt denn da die Menschlichkeit 🙈

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

War dort Netzabdeckung?

Staenkerer
23 Tage 13 h

jo, des gang a, i entscheidat mi ober erst dazua wenn feststeht das er wirklich proffesionelle hilfe braucht, (außer es isch augenscheinlich!)!
dazu muaß man sich schun a bisl zeit nehmen um sich zu vergewissern ob meine hilfe ausreicht, ob begleitung genua war, ob der mensch lei derschrockn ober nit verletzt isch und alloan weiterkimmt! lei kurz frogn reicht oft nit, vorwilig und unnütz olle alarmiern muaß ober a nit sein!

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

@Faktenchecker @Faktenchecker selbst wenn nicht, dann sprech ich doch zuerst mit der Person und sag ihr das ich Hilfe hole. Geh bis ich Netz habe, setz den Notruf ab und geh wieder zurück.

Auserdem waren es 2 mal zwei Wanderer die nicht geholfen haben, dann bleibt einer bei der Person, wärend der ander Hilfe holt.

vitus
vitus
Tratscher
23 Tage 17 h

… da habe ich kein Verständnis dafür. Allein mit dem Notruf absetzen könnte man adäquat helfen! Und ist Covid sicher!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Wo steht, dass kein Notruf abgesetzt wurde?

Staenkerer
23 Tage 13 h

@Faktenchecker es steat a nirgens das er augenscheinlich und offensichtlich verletzt wor ubd nit in augenschein eines rastendes gmocht hot (honn mir a schun am berg den mittelfußknochn gebrochn, ok. i wor in begleitung, ober wer vorbeigongen war, hat gemoant mi rostn lei, dabei honn i de chance ausgelotet dech no ohne bergrettung ins tol zu kemmen)? a do fahlt des wos de “zweite glocke” zu sogn hot!

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

@Faktenchecker dann wäre es keine Unterlassene Hilfe Leistung mehr. Mehr zu tun ist man nicht Verpflichtet.

Nat wissnt
Nat wissnt
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Des kimmp fa do Corona Pandemie🤷‍♂️

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Warum? Notruf absetzen, Maske di man dabei haben muss aufsetzen und 1 Meter neben der Person auf die Hilfe warten.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

Traurige Aussichten. 😭

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Warum?

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@Faktenchecker
Blöde Frage.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@Faktenchecker
Scheint aber nicht nur meine Meinung zu sein.

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 3 h

@Faktenchwecker wieder so eine dumme Frage

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 3 h

@Faktenchecker da täuscht du dich aber gewaltig

anjaa
anjaa
Neuling
23 Tage 17 h

Lamma traurig….

erika.o
erika.o
Superredner
23 Tage 16 h

@Anja

traurig jo, wenn es schon soweit ist, dass nicht mehr geholfen wird

…aber wen wundert’s, wenn man nicht weiß was im Nachhinein auf einen zukommt

sophie
sophie
Tratscher
23 Tage 17 h

Hoffentlich kommen diese Person nicht mal selbst in eine solche Situation dass sie selbst auf Hilfe angewiesen sind

einesie
einesie
Tratscher
23 Tage 16 h

hoffntlich kemse in de situation und erlebn is gleiche.
noa warn des di erstn wosn sich aureigatn wennse koana hilfe kriegatn

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
23 Tage 17 h

Anzeigen und hart bestrafen.

Gudrun
Gudrun
Superredner
23 Tage 17 h

leider kein Einzelfall !!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Na dann liste mal auf!

Simi96
Simi96
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Unfassbar…

koana
koana
Grünschnabel
23 Tage 16 h

Das ist eben das Spiegelbild unserer Gesellschaft. Mich wundert es bestimmt nicht. Man schaue sich nur die Erziehung der Kinder an, die um jeden Preis besser sein müssen als ihre Schulkollegen um im Leben Erfolg zu haben. So lange Geld meilenweit vor anderen Werten steht, wird sich die Situation weiter verschärfen und wehe dem der durch den Rost fällt……

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
23 Tage 15 h

Leider häufen sich solche episoden.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Na dann mal her mit den Fällen. Wir warten….

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 3 h

@Faktenchecker wer wartet? Sie !!!

Genussmensch
Genussmensch
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Traurig wenn wegschauen normal wird.
Gute Besserung der Frau.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Man muss schon das ganze sehen, war die Frau alleine unterwegs ? Wenn ja, dann ist es tragisch und schlimm.
Wenn aber die gesamte Familie bei der Frau war, hatte die ja schon jemand, der den Notruf absetzen konnte.
Die Frau wurde dann mit einer Trage runtergebracht. Können das die vorbei kommenden ?

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 3 h

Storch 24
Nein das können sie nicht aber der verletzten Frau gut Zureden und Mut machen

doerfla
doerfla
Grünschnabel
23 Tage 16 h

wio kenn gsunta leit in a vounglücktn et helfn rettn muiß woll a jedo odo ban vounglickt bleibm bis die rettung kimp des ghearscht sich und isch a muß

jesus
jesus
Grünschnabel
23 Tage 15 h

fahlts iatz, traurige Welt.
aufm berg holtet man zom, wor holt früher so.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

aufn berg geaht m,an net alloan

Lu O
Lu O
Tratscher
23 Tage 14 h

das ist nicht zu verwundern… lest doch mal die letzte presseartikel… wie oft haben die helfenden aufcdie ohren bekommen!!!!… da sind medien und politik die hauptschuldigen und niemand anders….

es ist traurig wie weit es gekommen ist…

Look_at_Yourself
23 Tage 14 h

Konnte man die Identität dieser Personen feststellen?
Wenn ja, Unterlassene Hilfeleistung wird zumindest in Deutschland streng bestraft:

Strafgesetzbuch (StGB), § 323c Unterlassene Hilfeleistung:

„Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder
Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen
nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne
Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit
Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft“.

Ich denke, in Italien wird es ähnliche Strafen geben.

falschauer
23 Tage 14 h

ich bin sprachlos, so gesehen greift corona zuerst das hirn an….meine einstellung der achtsamkeit und der einhaltung der regeln, was nicht mit angst zu verwechseln ist, gegenüber cv19 kennt hier ein jeder, aber das geht einfach zu weit, wer in den bergen hilfeleistung verweigert hat dort nichts verloren, denn das ist dort oberste priorität

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
23 Tage 16 h

was die Angst vor Corona mit vielen macht….

HabedieEhre
HabedieEhre
Neuling
23 Tage 12 h

Ibor sella sochn diskutiert min net amoll. Ruaft bitte di 112 und wortit bis miar ,,FREIWILLIGEN” fa Feuerwehr, Weises Kreuz und Bergrettung intrudln. A bissl Menschlich soll jedor sein.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 10 h

HabedieEhre 👍

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 12 h

wurde hier eine Sache aufgebauscht🤔?Immer diese Zweideutigkeit.Würde klartext geschrieben wäre nicht so Vieles unklar.Ist die Frau allein gewesen?Hatt Sie jemanden um Hilfe gebeten?Haben Die Nachkommenden dafür gesorgt dass Sie Hilfe bekommt und Sind dann weiter gegangen????

Sun
Sun
Superredner
23 Tage 9 h

@sag mal, sehe ich auch so, der Artikel wurde so verfasst, um die Neugierde zu wecken. Man kann erst urteilen, wenn alle Details bekannt sind und dafür müssen wir das Dolomitenblatt kaufen.:)

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
23 Tage 13 h

Ja ist nicht zu entschuldigen. Zumindest die Notfallnummer anrufen wäre das mindestene. Man muss aber immer beide Seiten hören. Vielleicht wollte sie am Anfang keine Hilfe oder die anderen Wanderer nahmen nicht wahr dass sie Hilfe gebraucht hätte, weil sie neben dem Weg saß usw usw…
Hab ich schon mal selber erlebt…

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Die Urlauber hobn sicher koane Maske mitkop…. Ober nor konn man wenigstens, mit obstond danebn stian und in Notruf obsetzen…

Gast_im_Forum
23 Tage 9 h

Ich glaube ganz fest, dass diese kurz gefasste Meldung nicht ausreicht, um die Situation richtig bewerten zu können.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Für so ein menschenverachtendes Verhaltens gibt es nichts zum 👎 drücken, bzw. muß man selber hoffen, daß einem selber kein Unfall passiert und dann eine/r der 👎 Drücker 😡 vorbeikommt.

Missx
Missx
Kinig
21 Tage 19 h

@arse
Lass die Leute doch 👍👎 drücken wie sie wollen. Was belehrst du hier dauernd?
Wette deine Gastfamilie muss sich von dir so einiges gefallen lassen – aber hey, Geld verdienen ist nicht immer leicht.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
23 Tage 12 h

Ein kleiner Teil der Menschen wird immer frecher und dümmer 😔

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
23 Tage 13 h

Unglaublich was es für Leute gibt….
Ich hiffe die werden gefunden und in der Offentlichkeit angezeigt…

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
23 Tage 4 h

Vielleicht hatten die Urlauber Corona und wollten die Frau nicht anstecken!🤔

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

Mein letzter erste hilfe kurs war 2017, hab drei gemacht,freiwillig,  eins hab ich gelernt, versuch zu helfen und hab keine angst was falsch zu machen Beispiel Herzinfarkt auch wenn du dieser Person wehrend der Wiederbelebung eine Rippe brichst ist das halb so schlimm als es gar nicht zu versuchen

sabine
sabine
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Helfen muss eine Selbstverständlichkeit sein und bleiben, ist eine moralische Pflicht eines jeden von uns. hatte vor Jahren selbst einen Unfall und war froh dass mir Menschen beigestanden sind, wenn auch nur moralisch, bis die Rettung kam. Alleine wär ich wohl draufgegangen. Schämen tät  ich mich so zu tun!

Blackadder
Blackadder
Tratscher
23 Tage 9 h

Oh tempora, oh mores, seufzte Cicero bereits ueber 2000 Jahre her…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
22 Tage 15 h

Hat der Leser dies erfahren, schlägt es ihm gleich auf den Magen.
Diese Dinge, die passieren, bringen ihn zum fantasieren;
Hinter Bäumen, Hecken, Mauern sieht er Mörder, die da lauern
Und ihn mit Messern, Dolch, Pistolen ihn ins Reich der Träume holen.
Doch am nächsten Morgen dann schafft er gleich `ne Bild sich an
Um etwas für die Bild-ung zu tun und danach sich auszuruh’n.
Und er denkt, er sei gescheiter, geht es doch gleich wieder weiter.
http://www.buechersammler.de/die-bildzeitung-eine-passende-charakterisierung/

wpDiscuz