30-Jähriger in Haft

Vom Hausarrest ausgebrochen, am Brenner gestellt

Freitag, 08. Februar 2019 | 18:16 Uhr

Brenner – Der Polizei, die am Brenner Kontrollen in einem Zug von München nach Bologna Kontrollen durchgeführt hat, ist ein Mann aufgefallen, der sich äußerst nervös verhielt.

Der Mann zeigte den Beamten einen Asylantrag aus Deutschland, ansonsten hatte er keine Dokumente bei sich. Deshalb wurde er ins Kommissariat begleitet. Nach Abnahme der Fingerabdrücke stellte sich heraus, dass der Mann über mehrere falsche Identitäten verfügt.

Eine dieser Identitäten stand in Zusammenhang mit einem Vollstreckungsbefehl des Gerichts von Rom, wonach der Mann aus Hausarrest ausgebrochen ist. Den sollte er wiederum wegen Raubüberfalls und schwerer Körperverletzung abbüßen.

Die Polizei konnte feststellen, dass es sich um einen 30-jährigen Ägypter handelt. Der Mann wurde ins Bozner Gefängnis überstellt.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Vom Hausarrest ausgebrochen, am Brenner gestellt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
7 Tage 6 h

raubüberfall, schwere körperverletzung und dazua mehrere indenditäten und nor lei hausarrest?????
jo wenn des nit a einlodung zum obhaun gleich kimmt …??
💩gsetze, gmocht für gauner!

nig
nig
Neuling
7 Tage 6 h

“er wurde ins bozner gefängnis überstellt“.. lies bis zum schluss.. nix hausarrest…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

und dann mal schnell nach Deutschland fahren um Asyl zu beantragen… 🙄
Wir schaffen… Ach was solls ?

raunzer
raunzer
Tratscher
7 Tage 6 h

…, und zumindest in Italien auch noch gratis mit dem Zug unterwegs.

Staenkerer
7 Tage 3 h

@nig er ischbonbrom vom hausarrest ausgebüxt! zi ende lesn hilft a lei wenn man am ende no in unfong woas!

kubo
kubo
Grünschnabel
6 Tage 18 h

@Staenkerer 😂😂😂

luisa
luisa
Grünschnabel
6 Tage 16 h

@nig les du a mo genaua durch. Des hita olls davor getun und its ischa im loch

silas1100101
silas1100101
Superredner
7 Tage 6 h

Aber wenn jeden Tag jemand verhaftet wird warum ist das Gefängnis nicht überfüllt? 20 Jahre mal 365 Tage=7300 Tage!! Dann müssten jetzt im Bozner Gefängnis über 7000 Häftlinge sitzen!!

Staenkerer
7 Tage 3 h

i glab des isch mittlerweil a bevölkerungs-beruhigungs-gfängnis = sprich: zur beruhigung der bevölkerung per finta und für de medien ba der vordertür eini und im durchmarsch, ohne aufzufolln ba der hintertür wieder außi = verar……, wie so vieles!

Rabe
Rabe
Grünschnabel
6 Tage 12 h

Wohl wahr Wohl wahr Wohl wahr

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
6 Tage 12 h

silas1100101
Sehr viele werden auch wieder auf freien Fuß gesetzt. Ist bei euch nicht anders als bei uns.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

Mehrere Identitäten bedeutet auch, dass er mehrfach Unterstützung kassieren kann.

oli.
oli.
Universalgelehrter
7 Tage 1 h

Einer der blödesten Erfindung in Italien ” HAUSAREST ” , wenn jemand verurteilt wird dann auf BEWÄHRUNG oder ab ins GEFÄNGNIS .
Das mur dem HAUSAREST kann doch keiner zu 100% kontrollieren.

wpDiscuz