Südtiroler Impfmuffel sind auch im Ausland Thema

„Vorschreiben lasse ich mir schon gar nichts“

Donnerstag, 29. Juli 2021 | 09:16 Uhr

Bozen – Auch ausländischen Medien ist der Unterschied aufgefallen: Während Südtirol häufig in italienischen Statistiken als Klassenbester glänzt, ist die autonome Provinz ausgerechnet beim Impftempo Schlusslicht. Wie die ARD-Tagesschau berichtet, sind 45 Prozent der einheimischen Bevölkerung noch ohne Corona-Impfung. In Deutschland ruft das Verwunderung hervor.

Ähnlich schlecht wie Südtirol stehen im Vergleich unter anderem Sizilien und Kalabrien im Süden Italiens da. Auch Landeshauptmann Arno Kompatscher muss einräumen, dass Südtirol bei der Impfquote im gesamtstaatlichen Vergleich zurückliegt. Die Impfbereitschaft der Bevölkerung sei teilweise noch zu gering, betonte Kompatscher laut Tagesschau.

In Südtirol, wo vieles effizient läuft, ist die niedrige Impfquote keine Frage der Organisation. Anstatt dass die Bürger zum Impfen gehen, sorgt das Land etwa dafür, dass die Impfung zu den Bürgern kommt. Impfbusse halten seit Wochen auf auch in kleinen Gemeinden auf öffentlichen Plätzen und bieten Impfen im Vorbeigehen an.

“Sicher sind die Hardcore-Verweigerer keine Zielgruppe, denn die sind, glaube ich, unansprechbar”, erklärt Patrick Franzoni, Organisator der Impfkampagne in Südtirol, laut Tagesschau. Aber mit dem Bus gelinge es, die Zögerer und die Bequemen zu erreichen. Diejenigen, die zum Beispiel in der Gemeinde einkaufen gehen, hätten die Möglichkeit den Bus zu bemerken und sich nachher impfen zu lassen.

Doch gerade in Südtirol scheint es einen hohen Anteil an Impfgegnern zu geben – vor allem innerhalb der deutschsprachigen Bevölkerung. “Es ist so, dass die deutschsprachigen Südtirolerinnen und Südtiroler hauptsächlich deutschsprachige Medien konsumieren”, betont Kompatscher. In Deutschland und Österreich werde die Debatte heftiger geführt als in Italien und sei deshalb auch in Südtirol präsenter.

Rechtsanwältin Renate Holzeisen ist eine der Südtiroler Wortführerinnen in Sachen Impfskepsis. “Wir erleben jetzt eine Riesen-Feldstudie an der Gesamtbevölkerung und da ist es eigentlich Ausdruck einer sehr aufgeklärten Bevölkerung, dass sie hier aus meiner Sicht absolut begründete Skepsis zeigt”, erklärt Holzeisen laut Tagesschau. Argumente, die so oder ähnlich von vielen Impfgegnern bekannt sind, spielen in der italienischen Diskussion bislang eine eher geringe Rolle. Auch Holzeisen führt den Unterschied darauf zurück, dass Südtirol aufgrund der Zwei- und manchmal auch Dreisprachigkeit “eine enorm große Medienlandschaft” genieße, beginnend mit der deutschsprachigen.

Landeshauptmann Arno Kompatscher verweist außerdem auf die Tiroler Eigenwilligkeit: “Ich glaube, bei uns ist es noch gebündelt mit einer Haltung, die lautet: ‘Vorschreiben lasse ich mir schon gar nichts.’ Allein das Gefühl, hier wird man irgendwie zu etwas gedrängt, führt schon dazu, dass viele Menschen allergisch reagieren und sagen: ‘Ich bestimme schon noch selbst.'”

Der Charakterzug mag bei der Südtiroler Bevölkerung durchaus eine Rolle spielen. Dass die Impfskepsis in Südtirol groß ist, wusste man aber bereits vor Corona. Auch bei der Impfung gegen Masern hinkt Südtirol im italienweiten Vergleich nach. Seit Jahren lassen sich in Südtirol weniger als zehn Prozent gegen die Grippe impfen. Hätte das Land in Zusammenhang mit dieser Problematik bereits früher sensibilisierend gegengesteuert, würde vermutlich auch die Impfkampagne gegen Corona weniger schwerfällig verlaufen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

237 Kommentare auf "„Vorschreiben lasse ich mir schon gar nichts“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Südtirol hat im Schnitt einen hohen Anteil an Personen ohne höhere Bildung, vielleicht liegts daran!?

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Anja
Obr bolles drum geht, ummen Beitrog ban Lond onzusuechn, seins olle recht ausgschlofn!

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Anja
Bitte argumentieren Sie sachlich zum Thema!!!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Kontrovers sachlicher gehts nicht! bitte lerne was sachlich bedeutet!

Fakt: Südtirol hat verhältnismäßig wenige Bürger mit höherer Bildung!
Theorie: vielleicht liegt die niedrige Impfquote in direktem Zusammenhang damit?

Ausgehend vom Fakt können wir gerne über die Theorie diskutieren… ich denke, das niedrige Bildungsniveau trägt zur niedrigen Impfquote bei. Ich denke, dass je niedriger das Bildungslevel einer Person ist, desto anfälliger diese für Verschwörungstheorien wird (nicht alle, aber doch genug), va wenn sich diese Person zusätzlich in genau einem solchen Umfeld bewegt!

Was ist deine Theorie? Ich bitte um sachliche Antwort 😉

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 22 Tage

dorvor hobn sehr viele genua Einbildung und welln in olle ihrn Willen auzwingen

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Dagobert 😅😅🤣🤣🤣👍👍

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

wo sie Recht hat, hat sie Recht 🙂 Und das Thema hat sie nicht verfehlt. Es geht ja längst nicht mehr um die Impfung an sich, sondern einfach nur darum, irgendwie als gallisches Dorf aufzufallen.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Kontrovers …ist statistisch erwiesen, dass no-vax ein überdurchschnittlich niederes Bildungsniveau aufweisen…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Wahrscheinlich liegt die Skepsis an schlechten Erfahrungen. Impfskepsis findet man in D v.a. in den Bevölkerungsteilen, die diskriminiert werden oder sich diskriminiert fühlen. “Es gibt mitunter ein tiefes Misstrauen gegen den Staat und die Maßnahmen, die Impfstoffe, die Wirksamkeit und mögliche Geschäftemacherei.”

https://www.tagesspiegel.de/berlin/ich-entscheide-selbst-was-ich-mir-spritzen-lasse-die-sorge-um-die-impfskepsis-in-sozialen-brennpunkten/27136770.html

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Hallo @Anja,

Südtirol ist Weltmeister im Ehremnamt. Vielleicht liegt es an der fehlenden höheren Bildung?

Kopfschüttelnden Gruss aus D

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage
@anja: Handwerker lassen sich ja alle impfen. Sie wollen arbeiten. Es sind Spintisierer u viele die zu viel Zeit haben zum „Nachdenken“. An der Spitze eine Juristin …. Den Kern der Sachlage nicht erfassend aber für das Recht auf „Freiheit“ zu Felde ziehen. Solche Menschen sollten begreifen was die von ihnen als Schafe oder Ochsen titulierten Bürger mit der Impfung auch für jeden Impf/Masken/Covidverweigerer geleistet haben und leisten. Wir müssen für die Typen Verantwortung übernehmen bei gleicher Wissenslage. Jetzt wird Südtirol als Impfmuffelland bekannt u der Touristiker bekommt Herzrasen, aber: weniger Touristen = weniger Infizierte = ? Es ist kompliziert.… Weiterlesen »
Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Andreas1234567 apfel und zucchini!!! kopfschüttel ohne grüße

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@der Europaeer
ich sage nicht, dass alle dumm sind!
ich habe nie gesagt, dass ein Handwerker dumm ist!
Also unterstelle mir das nicht

ich starte aber von einem erwiesenen Fakt und ziehe meine Schlussfolgerung, habe aber explizit auch erwähnt, dass das nicht auf alle zutrifft… woran liegt es denn deiner Meinung nach, dass ca. 30% sich nicht impfen lassen (ja 30%, weil wenn du von den noch fehlenden 37% kürzlich genesene und jene, die aus medizinischen gründen nicht impfen können, bsp. schwangere, abziehst, sind wir bei ca. 30%)

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 22 Tage

@der Europaeer……Der Staat sprich die Regierung in Rom, hat endlich einmal Klarheit zu schaffen ob die Impfung noch weiterhin freiwillig ist oder nicht! Dieses ganze Rumgemurkse, diese gegenseitige Aufhetze und ein Jeder nimmt die Dinge selber in die Hand, es ist nicht unsere Aufgabe.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@ Anja

Zu welcher Kategorie zählst du dich ?

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Anja
Aus Erfahrung:
1. Die Leute mit niedrigen Bildungsniveau lassen sich leichter zur Impfung überreden, als die Leute mit höhere Bildung. Die sind keine Impfgegner, sie sind nur sehr Vorsichtig.
2. Die Leute, die mehrere Sprachen (mehr als 3) beherrschen, lassen sich mehr Zeit, weil sie mehr Informationen in Originalsprache kriegen.
3. Die, die ernste Nebenwirkungen von Medikamenten gehabt haben, haben einfach Angst.
4. Die, die AIK oder Chronische Erkrankungen haben, sind etwas verunsichert.
etc.

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Anja
Das ist eine Impfung gegen Corona, nicht für IQ Verbesserung

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Anja

Schön, dass Sie zu den wenigen Privilegierten mit hohem Bildungsstand gehören und das auch bei jeder Gelegenheit kundtun.

Bei uns geistig Minderbemittelten nennt man das “Selbstlob stinkt!!”

AhaSoistdasalso
1 Monat 22 Tage

Ich lasse mich derzeit nicht impfen. Ich bin im März 2020 an Corona erkrankt. Ende März 2021 waren meine Spike-Protein Antikörper immer noch bedeutend über dem Grenzwert. Die Krankheit habe ich gut überstanden und erwiesenermaßen Antikörper entwickelt. Ich hatte, wie so einige Südtiroler, die “originale Impfung” und möchte keine Nebenwirkungen durch die Impfung riskieren, die ja genau jene Antikörper produziert, über welche ich bereits verfüge. Ich vermute, dass ich nicht die einzige Person bin, welche persönliche Nutzen-Risiko-Überlegungen anstellt und finde es befremdlich, dass diese Personen in die bildungsferne Ecke gestellt werden.

peterle
peterle
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Ania
Ist es bei Uns in Südtirol nicht doch so dass das Dorfradio mehr zählt als die eigene Meinung? Wenn sich drei(egal ob M/W) Personen unterhalten, zwei gegen die Impfung sind der Dritte zwar insgeheim dafür ist, die Meinung der Anderen weiterträgt und sich daraus wiederum von Anderen eine Gegnerschaft zum Impfgegner bildet. Da fallen dann die Worte „habe gehört/gelesen“ und wie Oben erwähnt Radiomäßig nicht zurückverfolgbare Meinungen im Umlauf sind.
Darüberhinaus wird sowieso das Schlechte vom Nachbarn lieber kommuniziert als sich mit den eigenen Problemen mit Anderen zu unterhalten.

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Anja
Jeder hat seine Gründe , aber mit Bildung, hat es sicher nicht zu tun. Die Reinigungspersonal lässt sich auch impfen, aber sie sind nicht alle mit höhere Bildung.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Andreas, eine falsche Information wird auch durch Wiederholung nicht wahr. Mag sein, dass ST Ehrenamt-Weltmeister der Herzen ist. Nr. 1 ist USA mit 41 %.
ST-Ehrenamtler-Quote (2015-2016) ca. 30 %. In etwa Ö-Wert 30,34 % (Platz 10). 37,15 % erreicht der EU-Meister Niederlande.
Platz 21 Italien 21,1 %.

https://astat.provinz.bz.it/de/aktuelles-publikationen-info.asp?news_action=4&news_article_id=631796#:~:text=Das%20Landesinstitut%20f%C3%BCr%20Statistik%20(ASTAT,Besch%C3%A4ftigte%20und%20156.476%20Ehrenamtliche%20arbeiten.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/35759/umfrage/laendervergleich-anteil-bevoelkerung-der-ehrenamtliche-arbeit-geleistet-hat/

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

manche glauben sie sind gebildet aber in Wirklichkeit sind sie nur eingebildet😅

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

topgun – es ist allerdings auch erwiesen, dass man Neid auch dort findet, wo der Bildungsstand eher niedriger ist – dort spricht man von jenen die besser verdienen auch gerne von Privilegierten – besseres Studium führt halt sehr oft zu besser bezahlten Arbeitsplätzen und einem gewissen Wohlstand! Das kannst du verdrehen wieviel du willst, ist trotzdem so!

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Jetzt reichts so langsam!! Was führ eine Argumentation führen Sie da an?
Leute mit höherem Bildungsniveau haben grundsätzlich mehr Vertrauen in Forschung und Wissenschaft. Sorry aber das ist totataler Schwachsinn

Realistisch
Realistisch
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja ja genau im Wort Einbildung ist das Wort Bildung enthalten. Könnte passn

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Pacha
ich bin auch der Meinung …wenn man jetzt gedenkt immer wieder eine zusatzliche Sparte zur Impfung zu verpflichten könnte man gleich eine generelle Impfpflicht fordern …aber dazu fehlt wohl doch der Mut bei einem nur bedingt erprobten Impfstoff

sultanine
sultanine
Neuling
1 Monat 21 Tage

@AhaSoistdasalso

sultanine
sultanine
Neuling
1 Monat 21 Tage

@AhaSoistdasalso

Impfen kann man sich trotzdem lassen. Ich hatte im Dezember 2020 Corona und wurde im Mai ohne Probleme mit Biotech geimpft.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@halihalo
ich meinte beschliesen nicht fordern !

GTH
GTH
Tratscher
1 Monat 21 Tage

soeppes konn lei jemend schreiben der bestimmt kuone “höhere bildung” hot 🤷🏼‍♂️

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Ahasoistdasalso
Bin bei Dir, mir geht es genau so.

snip
snip
Superredner
1 Monat 21 Tage

I tat präzisieren: es liegt an der geringen naturwissenschaftlichen Bildung der Südtiroler.
Bezeichnend dass a Juristin die Impfgegner anführt.

Vielleicht sollten Bauwerke in Südtirol dann durch Betriebswirte ausgelegt werden anstatt durch Bauingenieure…

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Anja:
Da wäre ich mir nicht so sicher. Habe 2 Verwandte, die fertig studiert haben und beide halten sich momentan in den tiefsten Tiefen der Antivax Facebook- und Telegrammgruppen auf.
Und ansonsten fallen sie auch auf jeden unwissenschaftlichen Quacksalber-Mist rein.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@anja
du hast Recht. Die Jungen Akademiker bleiben im Ausland und Krankenpfleger aus Restitalien wandern zu. Dieser Brain Drain ist schon seit Jahren eine tragische Tatsache.
Aber der Grund für die vielen Impfgegner ist ein anderer: mehr als die Hälfte der Südtiroler hatte schon Corona. Und einen Genesenen impfen macht keinen Sinn, außer die Kassen der Pharmaunternehmen zu füttern.

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Anja Impfgegner findet man generell in höheren Bildungsschichten.

jo jo
jo jo
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja honn a lei die Berufschule als Kfz Mechatroniker gemocht🤷‍♂️War a lieber sou gebildet und gscheid wia viele ondere ober deis Glick hot it jeder.
Weil nor tat i mir a impfen lossen🙈🙈🙈

giu_
giu_
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja Sie haben dann bestimmt ein hohes Bildungsniveau, bravo!
Erklären Sie mir bitte mal was Bildung für Sie eigentlich bedeutet?
Wer sind wir um entscheiden zu können wer gebildet und intelligent ist und wer nicht? Bildung ist ein vielseitig unterschiedlich definierter Begriff..
Ich urteile nicht so schnell über Menschen, nur weil sie eine andere Meinung vertreten. Ja viele glauben an diese Verschwörungstheorien, aber viele haben einfach nur Angst. Doch deswegen sind sie nicht weniger gebildet bzw. intelligent.

honga
honga
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

man lernt halt erst ab einer gewissen bildungstufe den umgang mit wissenschaftlicher arbeit bzw. hat umgang mit forschungsthematiken. somit kann man die informationen besser verarbeiten und weiss, wie studien zu deuten oder quellen zu prüfen sind. das hat absolut nichts mit dumm oder gescheid zu tun. nicht jede arbeit setzt wissenschaftliche kenntnisse voraus und nicht jeder kann sich eine höhere bildung leisten. in meinem bekanntenkreis sind die impfgegner genau die ohne matura/abitur, deshalb ziehe ich persönlich meine schlüsse daraus. merkt man auch wenn wir (freundschaftlich) diskutieren.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja Merkt man an ihrem Kommentar 😋

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Anja
bin da gegenteiliger Meinung. Je studierter, desto mehr geht der gesunde Hausverstand verloren.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@jo jo
Mach dier nix drauß: Vehlendens Pildungsnivoo kan man durrch hausferstand ausgleichn, ober net umgekeert.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage
Hallo @Hustinettenbaer, lest euch doch bitte wenigstens vorher flüchtig durch was hier panisch an Links in den Hut geschmissen wird um mich für blöd zu verkaufen.. Zitat aus der Astat-Verlinkung gleich unter der Schlagzeile: “Mit 30 Ehrenamtlichen je 100 Einwohner ist Südtirol das Gebiet mit dem höchsten Verhältnis Ehrenamtliche/Einwohner in Italien.” Der andere hektisch zusammenkopierte Link ist aus 2008 und sagt nichts über Südtirol sondern über Gesamtitalien. Und die Fragestellung war auch eine andere, wer im letzten Jahr “ehrenamtliche Arbeit” geleistet hat,da liegen die USA eben vorn weil da auch der Kuchenabend der Eishockey-Mum zählt. Man darf das Statista-Gelump nicht… Weiterlesen »
quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 21 Tage

Anja, gerade höhere Bildung führt dazu, daß die Leute nicht zu Schafen werden und dankbar alles annehmen was die Obrigkeiten möchten.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage
@Anja Frage mich gerade welchen Bildungsniveau Du hast?🤔Was ist höhere Bildung bei Dir?Kenne Leute meines Jahrgangs und jüngere zur Genüge die bis sie 28-30 Jahre alt waren studiert haben:mit 30 hatte ich schon 2 Berufslehren erfolgreich abgeschlossen,eine davon mit Meistertitel,verschiedene Spezialisierungskurse besucht und mehrjährige Praxiserfahrung in beiden Berufen gesammelt!!!😉Habe ich dann Deiner Meinung nach ein niederes Bildungsniveau???🤔 Sicherlich,wenn ich ein Automotor oder Elektrogerät ausseinander nehmen müsste😂😅🤣!!!Da bin eine totale Niete auch weil es mich nie interessiert hat und das mit meinem Beruf nichts zu tun hat!😁 Auf jedem Fall sind manche von denen die so lange studiert haben,manchmal wirklich arm… Weiterlesen »
Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@topgun
👍🏻Wir arme Minderbemittelte!!!🤣😅😂

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@jo jo
Moch Dir nichts drauss!😉Des wos Du konntsch war fir mi nix!!!!Sell tat eppis ougebn,i und KFZ und Mechatronik🙄🤦🏼‍♂️😤(isch sicher a net ohne/RESPEKT👍🏻👏🏻)!!!Jeder konn des am besten wos er a glearnt hot😉!!!

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Krissy
👍🏻Das könnte wirklich zutreffen und kommt mir auch so vor!👏🏻😉

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@AhaSoistdasalso
ich finde es richtig was du machst…warum solltest du dich impfen , man möchte aber alle zwingen um dem Pass zu erhalten

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@honsi die Daten zeigen was anderes, also FAKENEWS 😉

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@giu_
1. Bildung hat nichts mit Intelligenz zu tun!
2. ein wesentlicher Bestandteil von Bildung ist, unterscheidliche Quellen verarbeiten zu können, so hat eine wissenschaftlich fundierte Aussage mehr Wert, als irgendein Facebook-Post oder ein “Ich kenne jemanden der gesagt hat, dass…”
3. es ist Fakt, dass in Südtirol überdurchschnittlich viele eine geringere Ausbildung genossen haben (hat aber nichts mit deren Fähigkeiten oder Intelligenz zu tun!)
4. in Anbetracht wie viele selbsterklärte Impfgegner sich hier persönlich angegriffen fühlen, fühle ich mich in meiner Aussage bestärkt: es liegt tatsächlich am Bildungsniveau 😱

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@honga danke! genau so ist es…

Lenilein
Lenilein
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja Schade, bin leider nur Krankenpflegerin und bin folglich “ohne höhere Bildung”… aber gut, dass ich nun den genauen Grund kenne, weshalb ich mich nicht impfen lasse… 😅 Danke für die Aufklärung 👈🏼

Bergdirndl
Bergdirndl
Neuling
1 Monat 21 Tage

@Anja evtl. hams dafür aber mehr gsunden Menschenverstand.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Krissy
🤣😅😂Absichtlich so fehlerfrei geschrieben☝🏼!!!Gell?😉👍🏻Gut gemacht!😁

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Krissy:

Ah ja, der Hausverstand.
Wenn einer auf den Hausverstand verweist, dann doch meistens nur weil er nicht fähig ist seine Meinung mit Argumenten zu erklären.

honga
honga
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@roby gonz ginau jedo konn des wos er am beschtn glernt hot. do jojo mechatronik und lenilein pflegarin. und wieso glabn di leit noa sie sein olle universalgenies und wissn ibo virologie soziologie und politik bescheid? loss di sebn orbatn und glab ihnan, tusch pan mechanika a. und wenn 97 fa 100 mechanika epas sogn und 3 mit an schenkungskonto wos ondos wen glabsch donn?

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 21 Tage

@Krissy
Also, bei deiner Rechtschreibung moch i mir schun a bissl Sorgen!

hage
hage
Superredner
1 Monat 21 Tage

Facebookkronka eben, dei im Echoraum leben!…. verdteht eh kein impfgegner😂

Brixen
Brixen
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@doolin
Ah so….. Bildungsniveau von vielen skeptischen Lehrern, Sanitätspersonal und auch Ärtzten und besorgten Eltern ist also überdurchschnittlich niedrig……. Tz tz tz

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Ach Andreas, dass Liebe blind macht – in diesem Fall ST – ist ja o.k. Aber nicht nur dort gibt es altruistische (Männer und) Frauen. Die sollte man nicht als “Eishockey-Mum” diskreditieren.
Und ja, es stimmt, ich zitiere gern aus dem Postillon. Denn beim Blödeln bin ich leider nicht so begabt wie Du, lieber Andreas 🤣.

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Tantemitzi ganz genau, da bin ich ihrer Meinung

HermesTrismegistus
1 Monat 21 Tage

@Anja Jo der Südtiroler Brain Drain. I reis mir sicher net in Orsch ban Studium auf und gea währenddessen no buggln, damit i nor in Südtirol 4,50€ mehr verdian und dorzua ano is 3 foche ausgeben muas. Währenddessen isch in Deitschlond dor Einstiegsgeholt is dreifoche.

Ober i tet iaz net sogen dass olle No Vax ungebildet sein, sie hoben holt mehr ongst und sein verunsichert. Weil es Gesundheitspersonal isch a gebildet ober decht gibs a poor de sich net impfen lossen weil sie “Alternative” sein und liabor Gros rachen gegen Corona.

Erlkoenig
Erlkoenig
Neuling
1 Monat 21 Tage

In Bayern sind mit Stichtag heute 47,8 % vollimmunisiert. In Südtirol 49,5 %.
Russland ist das Land mit der höchsten Akademikerquote – bei gleichzeitig sehr niedriger Impfbereitschaft. Ich seh’ da keine großen Zusammenhänge. Auch die Impfgegner, die ich kenne (ist freilich nicht repräsentativ) sind meist gut situiert, gebildet und dem “bio-alternativen” Spektrum zuzuordnen.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja 
Der Begriff “Vorurteile” sollte für jemand mit ihrem Bildungsniveau ein Begriff sein

giu_
giu_
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Anja Einbildung ist auch eine Bildung..

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

@Lenilein wenn Sie Krankenpflegerin sind, dann müssten Sie eigentlich schon wissem, dass Sie einen akademischen Beruf mit Berufsalbum und Berufskodex haben. Darin sagt ein Absatz ganz klar: die Tätigkeit der Krankenpflege basiert auf wissenschaftlichen Methoden. Also wenn sie gegen eine Impfung sind, haben Sie von Ihrer Berufung nichts verstanden und meinen gescheiter als die Ärzte zu sein, sorry, das ist nicht ihre Kompetenz. Warum rühmt sich dann die Pflege ein wissenschaftlicher Beruf zu sein. Mit so einem Verhalten brauchen Sie sich nicht wundern, wenn manche Sie rein als Bettpfannenbringerin sehen (ich nicht!)

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Igbo doch, ist so.

snip
snip
Superredner
1 Monat 9 Tage

Stimm ned fake news

snip
snip
Superredner
1 Monat 9 Tage

Studieren isch ned gleich Studieren. Differenzieren bitte.

Obadja
Obadja
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Gott hat uns einen freien Willen geschenkt und Impfung ist keine Garantie

falschauer
1 Monat 22 Tage

es gibt in keinem bereich eine 100%ige garantie….auf jeden fall ist die warscheinlichkeit an den folgen von sars cov 2 zu sterben bzw an den langzeitfolgen zu leiden, wesentlich höher als an jenen der impfung und das sind fakten und keine phantasie….das problem ist, dass viele den fehler machen die nebenwirkungen der impfung zu überschätzen und jene der covid erkrankung zu unterschätzen!

widder52
widder52
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@obadja
hilf dir selbst dann hilft dir got!
hilfst du dir selbst nicht dann hilft hilft dir got auch nicht!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Gott (oder nennen wir es mal die Evolution) hat aber nicht jeden mit gleich viel Intelligenz bestückt.

Gscheida
Gscheida
Superredner
1 Monat 22 Tage
@Obadja kennen mer net zommholten? Des (einige) provoziert es jo, dass die Impfpflicht kemmen wird! Also bitte, liebe Erwochsene! Lossts Enk impfen, des kemps jo eh net drum umer! Nor hobmer mindestens oane kloane Chance, dassz insere Kinder in Ruha lossen! BITTE Olles zomm Sturköpfe, i konn die Ausreden echt nimer hern: – Herdenimmunität, hobs wol Es Enk impfen lossen, brauch i mi jo eh nimmer – Ach, i wort afn Herbst – I loss mi sichor net zwingen – isch jo eh lai SVP, do tua i net mit – moch i mir holt an scheanen Summer dohoam, kreag… Weiterlesen »
Missx
Missx
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Gscheida
Ich verstehe nicht, warum der Impfstoff für die Kinder nicht auch gut sein soll?

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Was hat Gott uns geschenkt????
Dein Gott ist genauso keine 100%ige Garantie wie alles andere,,,!

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Ich kann diese Blödsinne bald nicht mehr hören, bzw. lesen

Gscheida
Gscheida
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Missx
Hosch Du Kindor? Sichor net! Insere Kinder sein mittelscht im Wochstum, hobn net die gleichen Grundvoraussetzungen wiar an Erwochsener! Es gib a koane Longzeitstudien an Kindor – bitte vorbessort mi, sellet i mi taischen! Ausn sem Grund soget i, selletn sich anzerst mol die sem impfen lossen, bevor miar in insere Kindor de Impfung vorobreichen! Ober i find es total egoistisch von viele Leit, de sich net impfen lossen! Auch weil man oft so total hirnlose Argumente zum Hearn kreag! Fremdzuschämen teilweise!

phile
phile
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Gott gibt es nicht

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 22 Tage

Es wäre besser wenn ein Jeder einmal auf sich selber schaut und nicht ständig glaubt anderen sagen zu müssen, was sie tun und lassen sollen.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 22 Tage

Pacha – es wird aber bald so sein, dass man bei einem Vorstellungsgespräch nach der Impfung gefragt wird! und wenn ich als Chef darauf keine Antwort krieg, dann stell ich halt den Mitarbeiter ein, der mir seine Impfbestätigung zeigt! ganz einfach! und da hilft dann auch kein protestieren!

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Krotile……des wos du tuesch des interessiert mi an Schofkas! lei gea mir und Ondre nit auf die Kandelen wenn mir die Dinge onders seign als du!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Krotile

Gonz genau!! 👍
Auf diese Impfmuffel kemmen schware Zeitn zue.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@ Krotile

Interessant nach welchen Kriterien du deine Mitarbeiter einstellen würdest 😂

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Pacha – Du geasch oan obo a gewaltig af die Ei…delen! Vertrogsch jo überhaupt net, wenn jemand net deiner Meinung isch! erst vor der eigenen Türe kehren, dann beim Nachbarn schauen ob es da auch schmutzig ist!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage

Pacha – “Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen” …….. die Vorstellungsgespräche werden in Zukunft Großteils so ablaufen! ob dir das auf die Kandelen geht oder nicht interessiert keinen, am wenigsten MICH!!!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage

Calimero …. “einstellen würdest??”

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Krotile……” Die meisten verarbeiten den größten Teil, um zu leben, das bisschen das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, daß sie alle Mittel aufsuchen um es los zu werden” aus die Leiden des jungen Werther
Johann Wolfgang von Goethe

Carmensitta 50
1 Monat 21 Tage

Bravo Richtig sooi

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Pacha:
“Goethe setzte sich Zeit seines Lebens für die Impfung gegen die Pocken ein. Als er Geheimrat in Weimar war, wollte er sogar einen Impfzwang durchsetzen.”

I glab du muasch a neues Zitat suachn :p

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Pacha
“Es gibt Tugenden, die man, wie die Gesundheit, nicht eher schätzt, als bis man sie vermisst; von denen nicht eher die Rede ist, als wo sie fehlen; die man stillschweigend voraussetzt.”
Johann Wolfgang von Goethe

Staenkerer
1 Monat 21 Tage

@Gievkeks tjo, ober versoricht des impfserum wirklich das man gsund bleib, sel isch jetz de froge?
i bin geimpft ober muaß decht jederzeit damit rechnen das i mi unsteckn und erkronken konn! so gsechn bleib mir a lei, wie jeden nichtgeimpften, de HOFFNUNG das es mi nit erwischt, de spritzn gib koane GEWISSHEIT es NIT zu kriegn, wie oan viele weißmochn welln!
i konn, wie mit jeder prävention, vorbeugen, ober a de beste vorsorge bleib eben lei vorsorge!
vieleicht sollte man also des serum als sell verkafn und nit vorgaukeln es isch des wundermittel des unverwundbar mocht!

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Gievkeks……👍 tu hast Recht

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Krotile 
Das muss dann aber ganz schön unter den Nägeln brennen, wenn ich wegen dem fehlenden Impfnachweiß evtl. nur die 2te Wahl nehmen will oder muss.
Ach nein, das passiert ja eh nicht, wie Anja sagt sind Impfunwillige ja minder gebildet

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Staenkerer:
Mir ischs jetz in dem Foll wirklich lei drum gongen es Zitat einzuordnen, wollt gor nix damit sogn, sorry 😉

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 22 Tage

iaz kennen die gonzn maulor widor schrein wia tamisch mir decht sein, obor liabor tamisch uns skeptisch als wia a Schof blind in dor Masse folgn.

Wenn des dorvor schun so klor wor jo wieso probiert er ins nor decht zu zwingen?? I tat epas wettn wenn die Impfun wirklich freiwillig war nor hetn sich bis iaz mehr Leit impfen gelot wia aso. Wia so oft mocht obor dor Ton die Musik

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 22 Tage

The Hunter – lieber mit den Ochsen rennen als mit den blinden Schafen? wer bei geimpften über blinde Schafe spricht, der darf sich über die Ochsen nicht ärgern! Der Ton macht die Musik? bis jetzt hat man schiefe Töne immer nur von denen gehört die von Anfang an gegen ALLES waren!

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Es wäre genug Zeit gewesen, sich wirklich freiwillig impfen zu lassen. Also bitte…

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Krotile Moment amol, wer redet do gegen olles?? Mir redn von dor Impfung es gib genügend Leit de koan Problem mitn Testn hobn obor sich net Impfn lossn also gonz vorsichtig sein mit unschuldigungen mein Freund

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Solidarisch wenn genau wor de Impfung je Freiwillig??

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

zum dummen Kommentar fehlt noch das obligatorische Bild vom 🐑. Guckst du….

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Krotile no epas wos deine kloane Welt afn Kopf stellt, i selbor bin a geimpft obor los in jedn sein frein Willn. Wovor hoschen ongst wenn die Impfung sovl schützt wia gsog wert??

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 22 Tage

soso, diejenigen die auf die wissenschaft hören sind also blinde schafe.
und diejenigen die auf whatsapp-steckbriefe und schwurbeltheorien hören wären dann wohl die schlauen?!
das ist jetzt wirklich ein schenkelklopfer!
merkst du eigentlich noch was du da laberst?! 😀

peterle
peterle
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@The Hunter
Kenne in meinem Arbeitsumfeld Einige welche weder fürs Testen noch fürs Impfen sind. Mit fadenscheinigen Ausreden wollen Sie ihr negatives Verhalten den Anderen vermitteln.
Sie sprechen dann zwar vom diesjährigen Urlaub, kann aber sein dass Sie Diesen nur Zuhause verbracht haben da Sie einer Kontrolle vor Ort nie standgehalten hätten.

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@peterle und i kenn genua de sich Testn welln obor net Impfn und die sem sein zu respektiern.

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@ebbi kansch du mir iaz amol a onständige Ontwort gebn? Vor wos genau hob es olle Ongst wenn es geimpft seit und die Impfung so gust wirkn soll

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 21 Tage

@HerrSuedtiroler, bei dir gibt es also nur eine Wissenschaft, DIE Wissenschaft. Dann erkundige dich, damit du siehst, daß auch die Wissenschaftler sich nicht einig sind und dort alle Theorien vertreten sind. Jedoch bei unseren Medien ist nur eine zugelassen.

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 21 Tage

@peterle, wieso “negatives” Verhalten? Weil du das sagst?

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage
The Hunter – wo i wohn, seins olm die gleichen! erst gegen die Corona Regeln, noa gegen Lockdown, noa sein die gleichn bei die “Dorf-Demos” noa seins die gleichen, de die Kindo net in die Schuil schickn erst wegen do Maskenpflicht noa wegen die Tests …… Itz schreien die gleichn wegen do Impfung! konn sein, dass es einige gibt, de LAI mit do Impfung a Problem hom, obo des sein einige wenige!!! und so werds net lai ba ins sein! UND: i bin net “dein Freund” – i bin net mit jedem, mit den i amol 2 Wort red/schreib befreundet!
Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage

The Hunter … mein Welt isch gefestigt, mein Welt isch menschlich – somit konn sie von jemandem wie dir niemals afn Kopf gstellt wern! und wenn man deine Kommentare lest, noa bisch wahrscheinlich um die Impfung net umma kemm! i bin aus Überzeugung geimpft, und deine schwammigen Schimpftiraden verunsichern vielleicht a poor ondere obo net MI!!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage

The Hunter – stellsch di do als Besserwisser dar und hosch no net voston WARUM man sich impfen lossn soll? so informiert und sel hosch no nirgends gelesen?

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Solidarisch 
Ich weiß nicht ganz, was sie unter “freiwillig” verstehen?

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Mir Südtiroler missn ollm NEGATIV auffolln des isch lei mehr zu Schamen 🙈🙈🙈

Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Wie recht du hast 😔

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Die Uhr tikt weiter meine lieben Impfgegnger hihihihihihihihihihi…….tik tok tik tok tik tok! Ich werde dann auch meine ganzen tollen Erlebnisse überall Posten, die ich mit meinem Grünen Superpass erlebe. Ach wie schön wenn nicht mehr alles überlaufen ist weil meine lieben Freunde zu Hause hocken müssen…..😂😂😂😂😂😂

User
User
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Du wersch mi mit Sicherheit trotzdem sechn.. und sem loch i di aus weil du stolz auf dein Pass und in Arno donkbor bisch dass in Gosthaus essen gian derfsch 😉

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Genau sella Aussougn wi vo die bring mi dozui mi nö net impfn zi lossn… Weil wenni sebm a asöi…. ( leido dorf i se net schreibm) wear wi du sebm vozichti gearn… Isch des sövl schlimm wenn i ibo mein Körper selbo entscheiden will? I vostea di Welt nimma… Und i siech du hosch di eh la impfn gilot dasse mogsch in do Welt ummareisn.. Und sch se aloane söllat ans nouchzidenkn mochn… Eigentlich isch a Impfung jo für di Gsundheit dou hon i amo gilearnt…

Moidile
Moidile
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

maenny ja die Uhr tickt die wird wohl immer ticken ob batterie oder eine mechanische sie tickt für beide, welche tickt besser, egal….. . lass sie ticken.

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 22 Tage

Wollte ich gerade ähnlich schreiben: Die Uhr tickt für jeden für uns. Für die einen, für die anderen. Erst in Zukunft wird man wissen, wem unterm Strich mehr und bessere Zeit bleibt. Deshalb muss jeder für sich seine Gesundheitsentscheidung treffen und die Folgen verantworten. Irgendwie scheint es der Maenny aber ganz toll nötig zu haben, deshalb bin ich der Letzte, der ihm das missgönnt. Wobei ich nicht ganz verstanden habe, ob er etwas um seiner selbst willen erleben will. Oder nur, um es danach posten zu können, um Neid zu erzeugen. Aber wahrscheinlich ist das nicht so wichtig…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 22 Tage
@do Teldra Guter Kommentar. Hab neulich zum Spaß auf die Frage ob ich geimpft bin zum Spaß nein gesagt. Oh mann,was wurde gezetert und geschimpft und ich solle die Augen zu machen und es auch hinter mich bringen. Hab dann die Situation aufgeklärt und mein Gegenüber war etwas verschämt. Ich schäme mich bereits deshalb ein wenig zum Club der Gepieksten zu gehören. Auf alle Fälle kann ich dich verstehen, wenn du sagst, du hast Angst, dass du gleich wirst. Ich denke, wir Geimpften sind auch nicht ganz glücklich über die Impfung und es wäre halt schön, wenn andere mit tun,… Weiterlesen »
Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Do Teldra ich habe mich wegen der Gesundheit impfen lassen. Möchte aber gegenüber euch Impfgegner klare Vorteile genießen wenn ihr euch schon nicht impfen lasst und damit kein Ende setzt, Deswegen braucht es unbedingt ein Impfzwang weil ihr wollt kämpfen bis zum Schluss gegen die Impfung. Am Besten aufsperren und wer geimpft ist ist geimpft und chi muore muore………..aber bitte nicht das Krankenhaus für ALLE besetzten. Die Intensivbetten runterschrauben auf wieder vor Corona und Risiko selber tragen. Aber bitte nicht jammern und über das System schimpfen.

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

@Moidile weden wir sehen…..hihihihiihihihihihi. 02. Novermber 2021: Treffen uns wieder hier und wir können gern darüber diskutieren für wem die Uhr stehen bleibt hihihihihi

redbull
redbull
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Do Teldra do losch di obo leicht fa fremma leit beeinflussn… di teldra san sischt ett asöi

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

No oanr der sich aus Solidarität impfen glott hot und “austickt” 😇😂

letzwetto
letzwetto
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@Do Teldra
is essn dahuam isch sowiso an beschtn und billigschtn und umwelschonend

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 21 Tage

@Zeitreise
Made my day 😂🤣🤣🤣
Man müsste fast denken die Impfung macht die Leute zu ewig keifenden Hatern.
Eines ist sicher, die Bereitschaft sich impfen zu lassen, geht bei solchen Botschaften halt zurück

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Missx
sage jedem, der es wissen will. Ja ich bin geimpft, aber den Dachschaden hatte ich schon vorher.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Krissy
😂😅🤣Immer amüsant solche Sprüche!👍🏻😁🔝

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 21 Tage

Do Teldra – schade! hast nichts verstanden!

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Mein Gott liebe Impfgegner, lasst euch doch ein bisschen aufziehen. Dass ihr mittlerweile notorische Nörgler und Neinsager seit ist mir ja bewusst und nehme ich schmunzelnd zur Kenntnis. Aber dass man sich so vehement gegen das ganze System auflehnt, Geimpfte als Schafe bezeichnet aber zugleich irgendwelche Quacksalber verehrt und deren Posts 100 mal am Tag teilen muss, sich dann hinter der Tastatur versteckt um seine Frustration auf eine aggressive Art loszuwerden, kann ich nicht nachvollziehen. Euer ganzer Tag dreht sich nur mehr um die Frage welchen sch…ihr posten damit ihr euer Selbstwertgefühl wegen 3-4 Likes stärken könnt. 

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

@Maenny
Du bist also einer der so solidarischen Menschen, dem die Gesundheit der anderen und die Gesundheit des Gesundheitssystem so am Herzen liegt dass der geimpft ist, und ungeimpfte als Menschen 2ter Klasse sieht und sich darüber auch noch freut.
Ich schäme mich für dich, ich bin nämlich auch geimpft, aber es käme mir niee in den Sinn andere dazu zu drängen, oder mich gar zu freuen, wenn andere dazu gezwungen werden. 😒😒

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 22 Tage
Nun, ich lebe in Deutschland und habe absolut nicht mitbekommen, dass das bei uns auch nur ansatzweise ein Thema ist. Solange die Impfung freiwillig ist, muss jeder eine eigenverantwortliche und individuelle Impfentscheidung treffen, die – da freiwillig – eben auch nicht sanktioniert werden kann, sonst ist es ja nicht freiwillig. Es muss abgewogen werden: Wie groß ist die Gefahr durch die Erkrankung für mich, wie groß sind Nutzen und Risiken der neuartigen mRNA-Impfung für mich. Jeder kann sich darüber informieren. Und wenn es eine Impfpflicht gibt, dann muss das zum einen gerichtlich überprüfbar sein und die Politiker, die diese Pflicht… Weiterlesen »
obemar
obemar
Neuling
1 Monat 22 Tage

Sehr guter Kommentar

Morgaine
Morgaine
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Darf ich noch nachhaken, worauf diese Hoffnung basiert?

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@RexKramer Der/die neue Holzeisen und selbsternanntes Sprachrohr der Südtiroler Impfgegner? 😇 Zum Totlachen, sorry 🤪😄😂😂

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@RexKramer

👍👍👍

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 21 Tage

puh, “allesnurzumschein”… Das ist aber eine äußerst ungute Mischung aus alberner, unsubstantiierter und völlig argumentenbefreiter Pauschalkritik und einem defizitären Textverständnis. Wie kommen Sie denn darauf, dass ich auch nur im Ansatz vorgebe, für andere zu sprechen? Ich äußere meine Meinung zum Thema einer angeblichen Sichtweise u.a. in Deutschland und darüber hinaus zur Sache. That’s it! (Mit dem Totlachen wär’ ich an Ihrer Stelle aber vorsichtig, dann hätten Sie sich das Impfen gleich sparen können. Oder besteht da irgendeine Kausalität?)

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 21 Tage
Nun, @Morgaine, offensichtlich sind die Menschen zu einem immer noch erheblichen Teil nicht der Psychologie der Massen erlegen und zu einem selbständigen, kritischen Denken fähig. Ich habe mich gefragt: Wenn man die Verträge der Hersteller von Comirnaty mit den Staaten kennt, wundert man sich über so manches, aber vor allem darüber, dass die Staaten die Hersteller von der Haftung für Nebenwirkungen und Langzeitfolgen freistellen. Inklusive der Kosten des Rechtsstreites übrigens! Wie sehr vertrauen die Hersteller ihrem Produkt, wenn sie dafür nicht haften wollen und nicht haften müssen? Würde ich von einem solchen Hersteller ein Produkt kaufen? Würde ich mit ihm… Weiterlesen »
Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 21 Tage

@RexKramer:

“Wie groß ist die Gefahr durch die Erkrankung für mich, wie groß sind Nutzen und Risiken der neuartigen mRNA-Impfung für mich.”

Ja, genau so stelle ich mir den Gedankengang bei einigen vor.. ich ich ich

Wenn das die einzigen Kriterien für mich wären, hätte ich mich auch nicht impfen lassen, das kann ich dir versichern.

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 21 Tage

@Gievkeks zum 2.: Ein Paradigmenwechsel in der Medizin, das Wohl des Einzelnen dem Wohl der Allgemeinheit unterzuordnen, fand in der Historie regelmäßig in undemokratischen und totalitären Strukturen statt.

Ich empfehle dazu: Ethische Kodizes in Medizin Biothechnologie: Schutz vor ärztlichen Verfehlungen, Dtsch Arztebl 1997; 94(44): A-2888 / B-2456 / C-2300

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 20 Tage

@RexKramer:
Schon klar, dass beide Seiten einer Psychologie der Massen zugehören oder? Was soll das überhaupt heißen? Auch die Geimpften haben ihre Entscheidung anhand der Informationen, die ihnen vorlagen getroffen?

Die Herstellung der Impfstoffe geschieht im öffentlichen Interesse. Die Staaten führen die Zulassungen durch und empfehlen die Impfung in Folge auch.
Es ist nicht so abwegig, dass die Staaten dann auch haften.
Die Staaten bzw. die Bevölkerung haftet ja sowieso bereits für die ganze Pandemie.

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 20 Tage

@Gievkeks zum 1.: In der Tat habe ich dies mit Absicht so geschrieben.

Das Wohl des Einzelnen steht in der Medizin im Vordergrund und darf nicht dem Wohl der Allgemeinheit untergeordnet werden. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, das ist allgemein anerkannte medizinische Ethik, die sich bereits im Hippokratischen Eid wiederspiegelt, und das hat auch Eingang ins Völkerrecht gefunden, bspw. in die Bioethik-Konvention des Europarates und in die Allgemeine Erklärung über Bioethik und Menschenrechte der UNESCO. Lesen Sie von letzter – veröffentlicht auf der Seite der UNESCO auch in Deutsch – nur mal den Art. 3.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 20 Tage

@RexKramer:

Naja, wenn die meisten Ärzte die Impfung empfehlen, dann scheint die Meinung, dass hier das Wohl der Allgemeinheit über das Wohl des Einzelnen gestellt wird unter denen wohl nicht großartig verbreitet zu sein.

Gibt es denn eine Begründung dafür, dass Langzeitfolgen der Impfung für den Einzelnen irgendwann das Risiko durch die Krankheit selbst überwiegen? Ich habe nämlich den Verdacht, dass die Vermutung hauptsächlich durch “Bauchgefühl” entsteht.

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 20 Tage
@Gievkeks. Zur Erläuterung meiner vorherigen Ausführungen: 1.) Jeder mag seine eigenverantwortliche Gesundheitsentscheidung treffen. Jedes Ergebnis ist zu respektieren. 2.) Psychologie der Massen, Buch von Gustave Le Bon, einer der Begründer der Massenpsychologie. 3.) Die Hersteller produzieren Impfstoffe nicht aus Altruismus. Das sind gewinnorientierte Unternehmen der Privatwirtschaft. Deren Zweck ist die Gewinnmaximierung. Das ist kein Vorwurf, so funktioniert unser Wirtschaftssystem, das ich grds. befürworte. 4.) Gedankenspiel: Sie kaufen für eine andere, Ihnen nahestehende Person einen Pkw. Sie übernehmen im Kaufvertrag die Haftung für das Produkt. Aufgrund eines Entwicklungs- oder Produktionsfehlers hat die Person einen Unfall. Die Person klagt gegen den Hersteller.… Weiterlesen »
RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 20 Tage
@ Gievkeks 1. Wohl des Einzelnen vs (vermeintliches) Allgemeinwohl: siehe oben: Paradigmenwechsel. 2. Impfabwägung: a.) Welche Gefahren bestehen durch das Virus für d. Einzelnen? b.) Welchen Nutzen hat der Impfstoff? Für wen? Gegen welche Variante? Wie wird eine (relative) Wirksamkeit von bspw. 90% ermittelt und was bedeutet sie für den Einzelnen? c.) Wie sieht das Nebenwirkungsprofil aus – auch im Vergleich mit herkömmlichen Impfstoffen? d.) Was weiß man über die Langzeitfolgen? Wie sorgfältig erprobt ist der bedingt zugelassene Impfstoff – auch im Vergleich mit traditionellen Impfstoffen? e.) Welche Lehren zieht man aus der Medizingeschichte (bspw. die Causa Scheinegrippe/Pandemrix)? Ich kenne… Weiterlesen »
Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 20 Tage

@RexKramer:
Und welche Gefahren bestehen durch die (notwendigen) Lockdowns für die Allgemeinheit? Könnte es nicht sein, dass diese die Gefahren, welche durch die Impfung ausgehen, überwiegen?

Aus der Erfahrung und gerade aus der Medizingeschichte würde ich mal sagen, das wäre wohl stark anzunehmen.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 22 Tage

Irgendwie ja auch positiv, die haben keine anderen Probleme, ob man sich in einer Pandemie impfen sollte, oder nicht. Eine Supendierung und deshalb kein Gehalt, ist für diese Gruppe kein Problem, ein schützender Piks schon. Gehts noch?

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Lorietts
Und auch das, wenn jemand suspendiert wird geht dich und mich gar nichts an.

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 22 Tage
Brav behalten und repetiert. Gibt von mir einen Stern für Mitarbeit und Verhalten. Jetzt könnte man sich allerdings beispielsweise die Frage stellen, ob es wirklich so eine gute Idee in eine Pandemie hineinzuimpfen, da die Impfung möglicherweise den Selektionsdruck auf das ständigen und raschen Mutationen unterliegende Virus dahingehend ausübt, dass sich eben diejenigen Mutationen durchsetzen, gegen welche die Impfung gerade nicht anschlägt. Oder man könnte die Studien zu Wirksamkeit der Impfstoffe im Original lesen und verstehen, wie so eine Zahl wie bspw. “90%” zustandekommt und was diese tatsächlich bedeutet, auch in Bezug auf den einzelnen. Aber wir haben ja andere… Weiterlesen »
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Missx bravo und mich auch nichts!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Missx
Nun lassen Sie doch mal Lorietta in Ruh.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 22 Tage

@Trina1
Danke
Ich schäme mich schon für dieses militante rum Geeiere gegen jeden angeblichen Verweigerer.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Missx
Du brauchst Dich für nicht “fremdschämen”!!!Du bist 👍🏻in Ordnung!😉

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Hustinettenbaer
Und Du lass Missx in Ruhe!Ist mir öfter schon aufgefallen das Du gerne auf Ihr rumhackst.🙄😤

Staenkerer
1 Monat 21 Tage
bedenk ober das man a do wieder solche und solche trifft und man den oan leicht zwingen konn weil er nit auskimmt, ondre kenn sich widerstond leisten: den buggler der sich unter zwong setzn lossn MUSS do er auf den geholt nit verzichn konn, den gutbetuchten der so viel beiseite hot das er ohne geholt a a weil auskimmt, den fleißigen der sich selber erholtn will, den zeitgenosse dens wurst isch wenn er a sozialfoll werd! und wos isch mit de gonzn freiberufler? mit de bauern? wenns unter de zweifler, verweigerer, gegner gib, wer bricht deren meinung? allso trift der… Weiterlesen »
Missx
Missx
Kinig
1 Monat 20 Tage

@Roby
Danke Roby

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 20 Tage

@Missx
👍🏻Gerne!😉

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

Bin gespannt, ob Sie, Roby, auch ein Troll sind.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Beim Militärdienst haben wir alle eine Elephantenimpfung in die Brust bekommen, da war nix mit “vorschreiben lasse ich mir schon gar nix”.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 22 Tage

oftamol war sell a teilweise für olle besser wenn net jeder hausn kannt wia er will uhne respekt und vorsicht gegenüber onderen

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Fritzfratz…🤣🤣obbo die se lossatimo neamo gebm…ban ergischtn regn und wind umanontspinn und nio kronk giwedn…ein Wundercocktail

RexKramer
RexKramer
Neuling
1 Monat 20 Tage

Nun sind die Bürger einer freiheitlich-demokratischen Demokratie eben keine soldatischen Untergebenen. Beim Militär dürfen Sie ja auch nicht Ihren Vorgesetzten wählen.

vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Und wieder einmal schäme ich mich südtiroler zu sein. Immer die besten sein wollen, aber durch diese ignoranz zeigen wir der welt wieder einmal unser versagen.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 22 Tage

bin impfbefürworter aber deinen post kann ich nur sehr wenig abgewinnen.

Moidile
Moidile
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

liebe vernuft01 wir zeigen stärke.

RainerMariaRilke
1 Monat 20 Tage

Schütten wir das Kind nicht mit dem Bade aus.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Da in Zukunft (oder sogar jetzt schon) großteils Ungeimpfte in den Spitälern landen, sollten diese sämtliche Spesen übernehmen. Unbedingt!

Brixen
Brixen
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@billy31
Warum sollten sie selbst zahlen? Die haben genauso Steuern bezahlt vielleicht sogar MEHR als Sie

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Brixen das Recht auf Gesundheitsleistungen hat in Italien nichts mit Steuern zahlen zu tun, sondern ist an den Wohnsitz gebunden.

Savonarola
1 Monat 22 Tage

dem tamischen Südtiroler Dickschädel muss man den Impfstoff ins Forstbier oder in den Vernatsch schütten, damit er in goutiert.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

letzten Samstag in Bozen hätte man mit einem Wasserwerfer eine Massenimpfung machen können

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Ich kenne einige die folgendermaßen argumentieren:
Ich bin nicht gegen die Impfung, ich würde mich auch gerne impfen lassen.
Aber ich lasse mich nicht dazu zwingen.




ohne Worte…

widder52
widder52
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@nuisnix
konsch di jo dohoam in keller einsperren nor brausch test a koan

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Lies dir nochmals meinen Kommentar ganz langsam durch – dann verstehst du ihn auch…
ICH KENNE EINIGE!!! ich sprach nicht von mir!!!
Ich habe mich längst schon impfen lassen, habe das selber entschieden und bin glücklich damit!!

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 22 Tage

Mama Mia….iatz loss i Mi obr schnell impfn ,damit di piff nit a schlechts Bild fa inz Südtiroler kriagn…😅🤣🤣🤣🤌🏼🤌🏼daaaai,dai

schneidigozoggla
1 Monat 22 Tage

Zi spot @vapeon MTHFCKR dein profilbild hot ihr guits bild va ins schun längscht zostört.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 22 Tage

@schneidigozoggla….kennsch du den af mein Profilbild?🤔🤔🤌🏼

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@schneidigozoggla das Profilbild ginge ja noch, aber wenn man die fehlenden Buchstaben im Nikname hinzufügt 🤦🤦

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 21 Tage

@ebbi hon di a lieb 😘😘😉

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@vapeon MTHFCKR 😉😘

Staenkerer
1 Monat 22 Tage

tz, tz, tz und i honn gemoant mir sein jederzeit de bestn…..
ober jo, mit zwong und erpressung geat ba de südtiroler onscheinend no ollm nix, de erfahrung hobn vor 70- 80 johr decht de italiener schun amoll gemocht ….(iron.)

Tigre.di.montana
1 Monat 22 Tage

@Obadja:
“Gott hat uns einen freien Willen geschenkt und Impfung ist keine Garantie.”
Schreibst Du das bitte außen auf Dein Hotel, Deinen Handwerksbetrieb, Dein Auto oder Euer Ortsschild?

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Da hoffen wir mal dass sich bis zum Herbst einige mehr zum Impfen gehen, wohl gemerkt freiwillig….

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Ist ja wurst. Südtirols Hoteliers und Gastbetriebsleiter wollen anscheinend nicht kontrollieren ob jemand den Pass hat oder nicht. Damit darf jeder rein. Von mir aus… aber bitte nicht schreien wenn sie dann wegen eines Lockdowns wieder schließen müssen.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Man könnte auch sagen, dass die Südtiroler besonders kritisch sind und das Für und Wider einer Impfung genau abwägen.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

@ Calimero und warum sind dann so viele dagegen? Bei genauer Abwägung sind die Vorteile doch nicht von der Hand zu weisen.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 22 Tage

ja super!  und wenn dann die Gäste ausbleiben, dann ist das Gejammere groß! Da ist man schnell wieder versöhnt mit der Regelung die es im Winter gab – da tat mir noch jeder Gastronom leid!  offensichtlich hat man sich daran gewöhnt OHNE Gäste zu überleben. Auch gut!  Bei mir zu Hause ist auf Gäste keiner angewiesen.  

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 22 Tage

Krotile

Jo sell werdnse schun soffl Beiträge kassiern!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 22 Tage

Ja ja der Südtiroler Gr ….😁
Warum , keine Ahnung, vielleicht weil er sich seit vielen vielen Jahren immer unterdrückt fühlt und meinen sich von anderen, Italienern nichts vorschreiben lassen?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 22 Tage

Nah, wir reden über die Franzosen und die über uns. Da braucht man sich nicht einbilden, wir würden da so herausstechen, wenn’s hier auch etwas extremer sein mag.
Dann haben wir halt noch etwas länger als andere unter der Krise zu leiden. Wir sind Tiroler, wir halten das aus 👍

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Südtiroler sind halt stur, dass die Hälfte genug wäre, aber wen wunderts. der Hofer war auch stur und die Gene hat sich weitervererbt

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 22 Tage

ich werfe noch ein Argument in den Ring:
je besser es einem Volk geht desto egoistischer werden dessen Bürger. ICH ICH ICH, während das WIR bei vielen kaum eine Rolle spielt.

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Olbm miesmo jo anet di beschtn sein, lot lei di ondon amol vor..😆

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Also i für mein Toal scham mi seit der Pandemie ollm meahra a Südtirola zi sein 😬

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Hallo @allesnurzumschein,

und ich bin stolz für jedes “Hock di lei her zu uns” der Heimischen wenn ich in Südtirol verweile.
Wenn die Welt, entzündet von Idioten, Spinnern und Schreibtischtrotteln komplett in Brand gerät will ich in der Provinz verweilen die Weltmeister im Ehrenamt ist
Und da in den oberen Stockwerken..

Auf Wiedersehen als Asylant auf einem Südtiroler Berghof wenn es soweit ist

Neuling
1 Monat 21 Tage

würde vorschlagen:
Deine Nerven nicht über zu strapazieren und mit dem Fussvolk unter einer Decke leben zu müssen, einfach auf eine Insel auswandern😁

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

“Tiroler Eigenwilligkeit”, haha sture Tscheggl nennt man das.

Bergsteiga
Bergsteiga
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Wieso wird für ein Medikament gegen Corona nicht so viel geforscht wie bei der Impfung. Ist wohl weniger Geld zu machen. Wie wenn ich di ganze Bevölkerung durchimpfe. Keiner kann mir sagen was in 5 Jahren an Nebenwirkungen auftaucht wegen der Spritze.

tfoler
tfoler
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Kannst du mir sagen welche Nebenwirkungen bei Medikamenten nach 5 Jahren auftreten? Wenns Nebenwirkungen gibt dann treten sie innerhalb von 6 Monaten ein. Das dauert keine 5 Jahre

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Selten so einen blöden Kommentar gehört- Prävention ist wohl immer besser als Erkrankung und Behandlung mit all seinen Wirkungen / Nebenwirkungen. Da bist du immer 2ter!
Und ja es wird geforscht an der Behandlung…. Und du brauchst nicht meinen die wäre weniger lukrativ wie 2x eine Spritze für 20$. Leider gibt es da noch nix vielversprechendes….

doco
doco
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

wir Südtiroler Fühlens uns als die Schlauesten die besten Weltweit lassen uns nichts vorschreiben wenn aber etwas daneben geht dann sind wir auch die größten Plärrer regen und über alles auf suchen überall die Schuld nur nicht bei uns selbst so schaut’s aus.

ste
ste
Tratscher
1 Monat 22 Tage

bin viel zwisch italien österreich deutschland umr kemmen! in generelln wird in südtirol am gesundesten gegessen. donn italien und de und aut zimmlich schlecht.. i persönlich und als eigene erfahrung habe ganz wenig vertrauen auf einen arzt! auf der politik gor net

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Spätestens wenn die Gäste ausbleiben, wird die Impfpflicht für alle da sein.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Jedem seine freie Entscheidung. Allerdings ist der Grat zwischen “gesundem Tamisch” und Dummheit seit je her ein schmaler.

Gigger
Gigger
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Lieber Staat
Ich fühle mich so rundum wohl in dir
Lieber Staat
Es weht ein Wind von Freiheit hier
Du erklärst mir immer wieder, was erlaubt ist und was nicht
Lenkst mein Leben jeden Tag und bist furchtbar fürsorglich
Ach, was wär ich ohne dich
Danke, dass du mich regierst
Danke, dass du mich regierst
Und dass du mich nicht ignorierst
Lieber Staat
Gut, dass du weißt, was richtig für mich ist
Lieber Staat
Schön, dass du so ehrlich bist
Du willst immer nur mein Bestes und du gibst mir zu verstehn
Wenn mir irgendwas nicht passt, steht mir frei hier wegzugehn

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Ja,ja (Süd)Tiroler deutschsprachiges stures Bergvolk😂😂😂💪🏻💪🏻💪🏻

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage
Hallo nach Südtirol, der Tagesschau-Artikel lässt sich für jedermann nachlesen: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/suedtirol-impfungen-101.html Witzig der letzte Absatz, da wird wieder fröhlich das Vorurteil vom dickköpfigen Tiroler der etwas eigen ist gepflegt. Wenn es passt darf weiter fröhlich mit Vorurteilen um sich geworfen werden, da schimmert eine Geisteshaltung durch, der Artikel reiht sich in ähnlich gelagerte Artikel ein. Zwei Probleme hat die einschlägige deutsche Presse mit Südtirol: Die wählen regelmässig “falsch” Und jetzt ist Ferienzeit in D und man hätte (wie 2020) sehr gern der Deutsche bliebe mit seiner Geldbörse im Land und bringt es nicht wieder milliardenschwer ins bockige Südtirol. Südtirol darf… Weiterlesen »
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Was heisst hier VORURTEIL? Dachte du kennst die Südtiroler so gut?

tfoler
tfoler
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Wia kloane Kindergartler plerrn sie manonder die Impfgegner

doco
doco
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

wenn Google und Facebook eine Impfpflicht einführen dann sollten die IMPFGEGNER konsequent sein und diese Anbieter vom Handy löschen ansonsten sind sie unglaubwürdig.

genau
genau
Kinig
1 Monat 21 Tage

“Die US-Internetkonzerne Google und Facebook haben für Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten wollen, eine Impfpflicht verhängt. ”

Sonst muss man im Home-Office bleiben.
Das klingt für mich nicht nach Pflicht!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Jaa der Südtiroler ” Grint”. Schon Andreas Hofer hat Aufstände gegen die Pockenimpfpflicht organisiert, sie könnte ja bayerisches Denken einimpfen. Oder ist der Grint die Frucht einer seit 70 Jahren allein regierenden Partei samt feudalem Bittstellertum, besser bekannt unter ” System Südtirol”?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 22 Tage

Egoismus und Sturheit.Seit Jahren wird gepredigt was Heute schon bei Kindern deutlich zu sehn ist.

BMG
BMG
Neuling
1 Monat 22 Tage

Mir Südtiroler moanen das mir Olm die Nummer 🖕sein ….immer und überall….

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Es fehlt in Südtirol ganz eindeutig an höherer Bildung. Kinder und Jugendliche werden nur mehr für den Beruf ausgebildet. Jedes humanistische Denken wird für unnütz erklärt, da man sich im Leben über den Gehaltsscheck definiert. Du bist einfach das, was du verdienst. Mit Kant, Hegel oder Süsskind kannst du kein Geld verdienen, deswegen bringt es dir in diesem Land auch keine soziale Stellung.
Dieses Denken, vor allem auch der Menschen die sich nicht impfen wollen, ist nicht aufgeklärt. Basta

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Maaahhh… woasch oamol et ba die bestn von die Bestn dobei sein. Geht jo goret!!! Und die Deitschn megn la glei still sein!!!!

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

So seh ich das…

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 21 Tage

👍🏼❤️❤️

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Evi
👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻Bravissima!👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻So sollte es sein!😉

Sopra
Sopra
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

und in Deutschland sind 50% nicht geimpft, also ganze 5% weniger als in Südtirol. Somit haben wir Deutschland abgehängt

patriot
patriot
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Loch tat i wenn wegen den wianiger Touristen kemmen nocher hobs es kop es Impfgegner

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Fake news!!!
We are the biggest, the best and better than the rest!

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Es hoaßt oft.. Jedo der volljährig isch, isch fir sich selbo voontworlich.. Jo, ok.. Obo do geatz iaz nimmo la um die eignvoontwortung.. Do geatz a um Respekt gegnübo ondra.. Und a 100 %tige Garantie gips pa nix.. 🤔🤪

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Was heisst, man lasse sich gar nichts vorschreiben. Der Staat schreibt seit rund anderthalb Jahren vor, was seine Bürger tun dürfen und was nicht. Und alle hielten und halten sich brav daran. Übrigens ist das gesamte Leben an Vorschriften, Ordnungen und Gesetzen ausgerichtet – und nicht: Vorschreiben lasse ich mir gar nichts. Eine saublödere Aussage kenne ich nicht.

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 22 Tage

Wir sind eben nicht die Besten🤷🏻‍♀️. Immer über alles und jeden schimpfen, anderen den Dreck unter den Fingernägeln nicht gönnen und augenscheinlichen Fake News und Verschwörungstheorien Glauben schenken! Besser wäre die Energie in etwas mehr Bildung und Hausverstand zu investieren, dann muss man nicht immer den “anderen “ übern Gartenzaun beobachten😅 und die Geimpften nicht als Idioten bezeichnen!

User
User
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

“…In Südtirol, wo vieles effizient läuft”

wpDiscuz