Feuerwehren waren rechtzeitig zur Stelle

Waldbrand oberhalb von Bozen

Sonntag, 06. März 2022 | 09:56 Uhr

Kampenn – Am Samstagnachmittag kam es in der Ortschaft Kampenn oberhalb von Bozen zu einem Waldbrand, der glücklicherweise rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Um kurz vor 16.00 Uhr wurde von einer Hofstelle aus Alarm geschlagen, nachdem im Waldgebiet nahe dem Unteralpler Hof in Straßennähe Flammen im Wald gesichtet wurden.

Den ersteintreffenden Mannschaften des Löschzuges Kohlern der Freiwilligen Feuerwehr Bozen uner der Leitung des örtlichen Zugskommandanten Heinrich Zelger gelang es durch einen Schnelleinsatz mit Waldbrandeinheiten innerhalb kurzer Zeit, die Flammen weitgehend einzudämmen. Die als Unterstützung anrückenden Mannschaften aus Bozen unterstützten die Kohlerer Wehrmänner und Frauen bei den Nachlöscharbeiten.

Vom Brand betroffen waren mehrere hundert Quadratmeter Mischwaldfläche. Dank des raschen Einsatzes konnte der Schaden an der Vegetation jedoch in Grenzen gehalten werden.

Unklar ist derweil die Brandursache. Diesbezüglich werden die vor Ort im Einsatz stehenden Beamten des Landesforstkorps in den kommenden Tagen weitere Ermittlungen durchführen.

Wegen der anhaltenden Trockenheit hatte die Abteilung Forstwirtschaft gemeinsam mit der Agentur für Bevölkerungsschutz der Autonomen Provinz Bozen bereits vor Tagen vor einer erhöhten Waldbrandgefahr gewarnt. Wie im ganzen Land sind die Böden derzeit vor allem auch an den Berghängen rund um die Landeshauptstadt, allen voran am Guntschna- und Oswaldhang, aufgrund der bescheidenen Niederschlagsmengen des heurigen Winters und des nahezu ausbleibenden Schneefalles sehr trocken. Daher reichen derzeit auch nur kleine Zündquellen wie etwa eine achtlos weg geworfene Zigaretten aus, um einen Brand zu entfachen.

Sollte von Bürgern im Waldgebiet oder in Waldnähe ein Feuer oder eine Rachentwicklung beobachtet werden, so sollte der Vorfall unverzüglich an die allgemeine Notrufnummer 112 gemelet werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 21 Tage

bei diesen trockenen Böden undWind müsste verboten werden Was an zu zünden.

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 20 Tage

es isch verboten… bist du auch einer, der immer wartet, was ihm gesagt wird, anstatt selber zu denken???

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 20 Tage

@nuisnix hahahaha..wo wars verboten?!!! Habe gestern mehrere Feuer gesehn.Verstehen diese Menschen nichts Selbst ..?????

Storch24
Storch24
Kinig
2 Monate 20 Tage

Sag mal, wie man in den letzten Monaten gesehen hat, gibt es Menschen, die nicht selbst verstehen. Ich selbst habe gesehen, wie menschen, mittleren Alters auf dem Berg ein Feuer angezündet haben , war immer der Meinung es handelt sich um Intelligente Menschen .
Und JA die Feuerwehr hat immer wieder aufgerufen, nicht Feuer zu machen.

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 21 Tage

…es sollat schun amoll a wian regnen…

wpDiscuz