370 Euro pro Kopf

Zu früh über die Grenze: Saftige Strafe für Touristen

Donnerstag, 04. Juni 2020 | 12:03 Uhr

Brenner – Noch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind die ersten Touristen aus Deutschland aufgebrochen, um ihr Urlaubsziel in Italien zu erreichen. Für ein Paar, das mit dem Motorrad unterwegs ist, verlief der Ferienstart jedoch alles andere als traumhaft. Weil die beiden eine halbe Stunde zu früh über den Brenner gefahren sind, mussten sie pro Kopf 370 Euro Strafe zahlen.

Trotz Corona zieht es viele Deutsche in den Süden. Gar einige verbringen ihre Ferien in Südtirol, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Derzeit sind zwar nur 20 Prozent der Beherbergungsbetriebe offen, doch das könnte sich bald ändern. Die übrigen Gäste aus dem Norden strömen weiter – vor allem zum Gardasee.

Ein Touristenpaar im mittleren Alter, das mit dem Motorrad unterwegs ist, wird den Beginn des Urlaubs nach dem Lockdown jedoch wohl nicht so schnell vergessen. Die beiden waren eine halbe Stunde zu früh am Brenner und sind kurz vor Mitternacht einfach über die Grenze gefahren – ein Lausbubenstreich aus Übermut, der ihnen allerdings teuer zu stehen kam.

„Wir wussten nicht, dass wir ein derart schweres Verbrechen begehen. Wir möchten nach Vieste an den Gargano. Wir haben auf einem Campingplatz reserviert. Weil die Reise so lang ist, wollten wir uns einen kleinen Vorteil verschaffen. Doch dafür mussten wir fast 800 Euro zahlen“, erklärten die Betroffenen gegenüber dem Online-Portal ildeutschitalia.com. Aufgehalten wurden die beiden von der Straßenpolizei bei der Mautstelle in Sterzing.

Verwundert zeigten sich die Touristen auch darüber, dass sie nicht die einzigen waren, die etwas früher über den Brenner gefahren sind. „Warum werden nur wir bestraft und die anderen nicht“, fragt sich das Paar.

Mehrere 100 Pkw sind laut Alto Adige sowohl vor als auch nach Mitternacht über die Grenze am Brenner gefahren. Einen Hinweis dafür liefern unter anderem auch die Daten der Brennerautobahn. Am Mittwoch vor einer Woche haben insgesamt 827 Pkw die Brennergrenze passiert. Am gestrigen Mittwoch waren es hingegen bis 15.30 Uhr 2.983 Pkw. Die Zahl hat sich also mehr als verdreifacht.

Zählt man die Lkw mit, ist die Zahl der Fahrzeuge insgesamt von 6.068 auf 7.050 angestiegen. Auf den Autobahnraststätten sieht man zahlreiche Pkw mit deutschem, aber auch holländischem Kennzeichen – und auch die Zahl der Buchungen steigt wieder. HGV-Präsident Manfred Pinzger rechnet allerdings damit, dass die Sommersaison erst mit 15. Juni richtig an Fahrt aufnimmt.

Der Tourismussektor hofft unterdessen weiter, dass auch Österreich die Grenze zu Südtirol und zu jenen Regionen in Italien öffnet, in denen die Infektionsrate deutlich gesunken ist.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

148 Kommentare auf "Zu früh über die Grenze: Saftige Strafe für Touristen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
LouterStyle
LouterStyle
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

iatz werd jede methode ausgenutzt, um an knete zu kemmen😂😂, na spaß bei seite, des isch jo lächerlich ober a bled va de, dassnse net a holbs stindl gewortet hobm

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Die wollten die ERSTEN sein. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Italien ist eben ein schönes Urlaubsland und viele wollen in den Süden in die Sonne.

LouterStyle
LouterStyle
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@wildjoker jo hel schun, ober ob i a holbe stund friar oder später unten bin, mochts net aus oder?

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 1 Tag

so Brauchen wir auf keine Touristen zu hoffen… Wahnsinn…eine halbe Stunde…das hat der Virus sicher gewusst

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 1 Tag

@ alpenfranz
diesen Fall sollte die deutsche Presse mal richtig aufrollen dann hat der Staat Millionenschäden dank seiner unprofessionellen Handlanger,sowas ist
einfach viel mehr als unerhört 😡

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Mikeman …Esel gibt’s auf beiden Seiten vom Brenner…
😛

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Naja, sie wollten halt die ersten sein, und das waren sie. Dafür haben sie halt eine Art “Überfahrtsgeld” gezahlt 🙂

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich bin mit Vielem in Österreich nicht einverstanden, aber es ist ihr Land und Provozieren und einfach ihre Gesetze zu ignorieren gehört nicht zu den Lausbubenstreichen

hage
hage
Tratscher
1 Monat 1 Tag

wenn sie übern brenner sein nuar werd woll Italien gstroft hobn, oder?

bern
bern
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Guenni
Die Strafe kommt nicht aus Österreich (dort durfte man während der ganzen Corona-Zeit durchfahren) sondern aus Italien. Italien ist faktisch pleite und zockt jetzt jeden ab.

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 1 Tag

gewisse Touristen machen das mit absicht, damit sie die 1. da sind …..(Handtuch am Tag vorher schon auf dem Liegestuhl)
ich finde es richtig wenn die gestraft werden, denn manche probieren oder machen das immer…

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 1 Tag

Mit dieser Strafe hat Östereich nichts zu tun. Bestraft wurden sie von den ital. Behörden. Da mault man seit Tagen die Ösis machen die Grenze nicht auf und nun bestraft man die die es trotzdem schaffen :-)))

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@guenni : die Kontrolle fand jedoch NICHT in Österreich statt sondern in Sterzing;-))

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 21 h

@karl
Gonz genau Karl. Typisch Italien. Es geat do um a holbe Stund, wenn iberhaup, do steat jo kurz vor Mitternocht🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Stresser
Stresser
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

zuerst über lossen nor strofen typisch italia

king76
king76
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die ösi hoben gstroft…. italien hot jo offen die grenzen

GTH
GTH
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@king76 wo steat sell ?

Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@ King 76 wer lesen kann ist im Vorteil . Für die einreise ist Italien zuständig
. Die beiden waren eine halbe Stunde zu früh am Brenner und sind kurz vor Mitternacht einfach über die Grenze gefahren – ein Lausbubenstreich aus Übermut, der ihnen allerdings teuer zu stehen kam.

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 1 Tag

@king76 man sollte den Artikel schon durchlesen bevor man den üblichen Vorurteilen freien Lauf lässt. Die Mautstelle in Sterzing ist nicht in A, oder ?

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@king76 ??? Naja… soweit ich weiss ist Sterzing in Südtirol nicht in Österreich… und die Strassenpoöizei aus Österreich macht BESTIMMT KEINE Kontrolle in Italien…. da sind doch die Viren !!!!!

jergile
jergile
Neuling
1 Monat 1 Tag

Wegn a holbm stunde. Mo kons a ibotreibm dai dai.. Des isch a witz🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Susi
Susi
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Und wieso kassiert mon net die gonzen Italiener o de schun seit Monaten in der Zweitwohnung woren unerlaubterweise?

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 1 Tag

Iatz tats ingalling Susi, einige Vorteile werden die Italienischen Staatsbürger a hoben….. Sein genua Südtiroler a ummer gfohren a wenns net erlabt ist…….. Was glaubst du wieviele Deutsche Zweitwohnungen im Burggrafenamt haben ind die sind nicht erst seit gestern da, bzw Südtiroler die nach Innsbruck oder Affi shoppen

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Es war bis zum 03.06. verboten, die Region zu verlassen. Ich muSs nicht xxx 100 Personen aus dem Krisengebiet hier gaben. Nicht umsonst wurden in den letzten Tagen Italienische Gäste bei uns Positiv getestet. Die natürlich nicht auf der offiziellen Südtirol Liste aufscheinen

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Storch24
Bitte zeige und die inoffiziellen Stellen, wo ich mich mit eigenen Augen davon überzeugen kann
Danke

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

Tolle Werbung!🙄
Die Verantwortlichen Beamten zur Rechenschaft ziehen!

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 1 Tag

Warum?
Weil sie eine gesetzliche Regelung angewandt haben?
Was ist eigentlich so schwierig daran zu verstehen, wenn es heißt ab Mitternacht?
Das ist nicht 5 Minuten vorher und auch nicht 30 Minuten vorher!
Wenn die Bäckerei um halb sieben öffnet, stehst du ja auch nicht um sechs bereits vor der Tür und bestehst auf Öffnung… oder?

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@nuisnix

Bestimmte Regelungen und Gesetze sind einfach dumm und nutzlos!
Diese sollte man auch hintetfragen.
Oder gehörst du zu den Bücklingen die alles tun was man ihnen sagt?😀😄

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@genau:
Wie hättest du denn das Gesetz definiert?

Ab dem spätem Vormittag?
Bei Anbruch des Mittags?
Wenn der abnehmende Mond am höchsten steht?

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 1 Tag

@genau wenn man Gesetze in sinnvoll und unsinnig einteilen dürfte würde kein einziges eingehalten. Der Großteil davon ist ja meist idiotisch , aber ohne Regeln funktioniert kein Staat der Welt. Man kann Gesetze verändern , aber nur so wie sie entstanden sind über die nationalen Parlamente oder die zuständigen regionalen Landtage. Nicht nach eigener Einschätzung und Meinung.

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

nuisnix: wenn ich sehr viel Hunger habe und unbedingt mein Laugensemmel haben will, dann bestehe ich da drauf, richtig!

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@genau . Selten so eine blöde Argumentation gelesen!!! Erst mal das Kleinhirn einschalten 😂 Eine Gesetzesgebung kann nicht mit „vielleicht“ und eventuell“ oder „circa“ fungieren. Das funktioniert „von“ bis“ oder „ab“. Es sollte wohl klar sein, dass hier kein Platz für Semantik ist. 🤷🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 22 h

Ebensolche “Untaten” der Straßenpolizei ist nichts al Willkür und schadet dem Ruf der Polizei und dem ganzen Land! Das kann viel Geld mit Werbung nie mehr gutmachen! Der gleiche Unsinn, wie all die Coronastrafen!

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 22 h

Dann müssen sie die Grenze überwachen, nicht nachher abzocken!

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 22 h

Wo man nicht, oder nicht jeder fahren darf, gehört abgesperrt, überwacht.
Beim Fahren die Schilder oder Gesetze lesen, ist schlicht unmöglich, und schon gar nicht bei Nacht. Wenn die Zeit haben in Sterzing zu stehen, können sie auch am Brenner stehen, wenn die Ausrede “Personalkosten” sein soll.

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@Karl

Damit siche Dinge ändern muss es Menschen geben die sich nicht alles gefallen lassen.

Es hat immer schon Leute gegeben die Konventionen bewusst ausgehebelt haben.
Wo wären wir heute sonst? Wahrscheinlich noch im tiefsten Mittelalter!!

Wohin blinder und kollektiver Gehorsam führt, haben wir wohl schon oft genug sehsn können.

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@Gievkeks

Das Paar kam mit niemand in Kontakt.
Hast du schon mal etwas von Einzelfallabwägung gehört?🙄

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@Asgarth

Wir reden hier nicht von Naturgesetzen. Selbige sind wirklich Allgemein gültig.
Wir reden hier von Vorschriften die dem Menschlichen Geist entsprungen sind.

Wenn jedes Gesetz eindeutig wäre, bräuchten wir auch keine Gewaltenteilung. Legislative bzw Judikative. Das hatten wir doch schon in der Grundschule.

Vieleicht solltest du neben dem Kleinhirn auch das Großhirn einschalten. Aber bitte das Atmen nicht vergessen!😄

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@berthu

Genau dad meinte ich.
Die Schuld dieses Pärchens ist alles andere als Eindeutig!

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wieso nicht? Wenn ich zu 10km/h zu schnell fahre muss ich auch eine saftige Strafe zahlen. Wer sich in Italien nicht an die irrwitzigen Gesetze hält und erwischt wird muss zahlen. So ist das nun mal in den meisten Länder.

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 1 Tag

Nicht in den meisten in Allen Ländern

ToroRosso
ToroRosso
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Stimmt ich habe letztes Jahr in Innsbruck wegen 3 [drei] minuten Parkplatz überzogen auch 30 euro überweisen dürfen.

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

aber zwischen abzocken, aussackeln und den staat lächerlich machen und einer strafe ist ein unterschied…

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 22 h

habe in Österreich nur “berechtigte Strafen” gezahlt. Willkür war nie! In Italien fast nur “Spontan-Strafen” wie gefährliche Geschwindigkeit- immer ohne Messung, mit dem Hinweis: zahle und still sein, sonst…
Über die idiotischen Strafhöhe brauchen wir sowieso nicht diskutieren.

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

Toleranz.
Eventuelle Messfehler.
Wann wurde die Radaranlage zum letzten mal geeicht.

Sogar die allseits beliebtem Speedboxen sind schon eine Rechtliche Grauzone!😄

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@ToroRosso Auch das ist grenzwertig!

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@berthu

Deshalb ist es auch wichtig gewisse Umstände zu hinterfragen.
Sonst öffnet man der Willkühr Tür und Tor.

Das haben wir ja während des Lockdowns schon gesehen.

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Gesetz isch Gesetz. Gilt holt für olle …,

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

jo, sell sog i a🤔! vor ollem des🤫! wenn man bedenkt wieviel de coronaviren eingschleppet hob😭, und des lei wegn a holber stund 😱!
tz, tz, tz, föllig rücksichtslos😫, des grenzt schun a an onschlogs versuche auf de gonze nation …🥶🤢😷🤮 mindestens lebenslong!!!

(ironisch gmoant)

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Staenkerer

Das stimmt.
Hätten die beiden nur 30 Minuten gewartet wäre uns eine zweite Welle erspart geblieben.
Europa und die Welt wird nun im Chaos versinken. Millionen Menschen werden Hungern.
Hätten die beiden nur dieses EXTREM SINNVOLLE UND DURCHDACHTE Gesetz befolgt!😄😄

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Italien, Bananenstaat halt. Zum Glück gibt´s genug Schlupflöcher, man muss sie nur kennen 🙂

genau
genau
Kinig
1 Monat 18 h

@Faktenschnecker So ist es!🙂
Gibt aber genug Dumme die alles mit sich machen lassen!😄

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

liebe Stfler ….
warum wollt ihr das wir zu Ö….gehören ?????
wenn Ö …. und D…. alle zu uns wollen oder nach It……

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

irgendwer: tram weiter es wollen vielleicht 30 % zu Euch also ALLE ist eine billige Behauptung ! Es gehen viel MEHR nach Spanien weil dort gibt es keinen Überteuerten Sprit- Coperto und ähnliche Schikanen 🙁

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Zugspitze947
Für die deliziöse und günstige italienische Küche zahle ich gerne coperto

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

@Missx coperto geat jo, solong nit es gfühl kriegsch du zohlsch in tisch plus stühle glei mit ..

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Zugspitze947 : der wahre Grund ist, daß BISHER der Flug nach Ibiza VIEL günstiger war, als die Autofahrt an Italiens Strände. Das wird sich mit Corona und der Halbierung der Plätze im Flugzeug und die damit verbundenen Preiserhöhungen ( Gott-Sei-Dank!!! Kann ja nicht sein dass ich zu zweit für 39€ hin und zurück fliegen kann) erledigt haben!! Deswegen steht dem Urlaub in Autonähe sicher kein Billiges Flugticket mehr im Weg..!!

marher
marher
Superredner
1 Monat 1 Tag

Gesetz ist Gesetz an diese muss man sich halten, ausser man wird nicht erwischt. Ich glaube dieses Paar hat die Reise bewusst so angetreten um einige Ordnungshüter zu provozieren um auf sich aufmersam zu machen. Es gibt Links wo alles genauestens nachgelesen werden kann, wie http://www.viaggisicuro.it u.s.w. Deswegen Ignoranz lässt grüssen.

Allat no
Allat no
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

wenn deine infos so sicher und zuverlässig sind wie der link dann …isch alls kloar…

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@marher…👍 aber wir sind mit unserer (Rechts) Auffassung eindeutig in der Minderheit.

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich ahne am Mittwoch mittag in Verona in einem Restaurant zu Mittag ein paar Deutsche Gäste getroffen( Mutter, Vater + 2 Kinder). Die sind am Dienstag morgen angekommen. In Desenzano. 🤷🏼‍♂️

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Guenni warscheinlich weil eis eine AUFFASSUNG ist, allerdings OHNE Recht. 🤷🏼‍♂️

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

der Link ist nur zu kaufen? wieder so ein Fake?!

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

Willkommen!

genau
genau
Kinig
1 Monat 16 h

@Asgarth

Nein!
Die Mehrheit hat ihr Großhirn wohl noch auf Standby!😄

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

ohhh mannn! beschämend de erbszähler!!
a verwornung und wortn lossn hats a getun! ober wenn ondre des VERBRECHN a begongen hobn und stroffrei durchkemmen sein, isch, wenn sunscht olles gepasst hot ba der paarl, zum schämen!!!

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 1 Tag

Gesetz ist Gesetz……. Muss man sich vorab informieren

nekitta
nekitta
Neuling
1 Monat 1 Tag

wennses nit derworten kennen donn geats holt so

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

In a Demokratie müßten die Gesetzgeber das als Gesetz festlegen, was das Volk will. Leider werden die Gesetze aber von Parteien und Lobbys aufgesetzt, dann von studierten Bürokraten niedergeschrieben, und letztendlich von Menschen verschiedenster Einstellung exekutiert. Manchmal verhindert dann doch der Hausverstand Schlimmeres, aber es gibt mehr Opfer als Geschädigte.

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Olls lei mehr LÄCHERLICH!

king76
king76
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Typisch für fier die Östreichischen behörden…. frogs mol die Olten Lkw fohrer wie sie ins Südtiroler und italiener wo no iberoll grenzen gwesen sein schikaniert und getratzt hoben.,,,

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

king76 :sel hobn di Walschn ober a perfekt beherrscht . Jedenfolls am Reschn hon i oft Ärger wegn nix kopp 🙁

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

king
des konn sein..obr noch bissi hin und her bisch in der regel weiter kemmen..
in italien bisch donn ins zollamt…und hosch lei hoffen gekennt das es nit togelog dauert…
hon den scheiss schun a mitgemocht

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@ahiga

Zum Glück sind diese Zeiten vorbei.
Nationalstaaten sind ein nutzloses Konstrukt.
Ich hoffe wir sind die letzte Generation welche diesen Schwachsinn erleben muss!

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

Jo leider, des hots a gebm!

Blackadder
Blackadder
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Diesen Polizisten sollte man einen Crashkurs unterziehen :” Warum bestehe ich, für die Bürger, oder bestehen die für mich”?
Dazu den Kurs :”Autoritair fascistische Denken ist” out”, und dazu :Wenn ich meiner Frau von meinen Heldentaten berichte bekomme ich keinen besseren Sex”.
Amen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Blackadder: Die Karpf lernen eben NICHT wie in Deutschland : Die Polizei ist in erster Linie Hilfsbereit,erst wenn DAS nicht fruchtet wird hart durchgegriffen! Übern Brenner heisst es gleich SIAMO IN ITALIA ……. 🙁

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Zugspitze947
Du must schreiben siete in italia
Du bist ja in Oberammergau, zum Leidwesen deiner Nachbarn

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Missx

Obergammerau?
Ich dachte es ist die Höhle unter der Zugspitze!🙁

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Darauf haben die österreichischen Behörden ganz hart gewartet.
WOW Ein mega Erfolgserlebniss gegen diese Schwerverbrecher🙈

Gustav.Gans
Gustav.Gans
Neuling
1 Monat 1 Tag

Ich habe auf ildeutschitalia.com die Geschichte nachgelesen. Angehalten wurde das deutsche Paar in Sterzing, an der Mautstelle, von der italienischen Straßenpolizei. Übrigens waren es nicht jugendliche Motorradfahrer, sondern ein bayrisches Paar in den 50ern.

Klar, man muss sich an Regeln halten. Hat die Polizei den beiden gesagt.

Man muss aber nicht in Ländern Urlaub machen, die ihre Regeln ohne Hausverstand durchsetzen. 

Italien braucht deutsche Touristen wohl doch nicht so dringend. Vielleicht wartet man besser auf Russen und Chinesen, die ja sowieso als bessere Freunde gelten.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@gustav gans
Nicht beleidigt sein.
Ich wurde in anderen Ländern auch schon idiotisch und sogar korrupt bezahlt und musste ein “Geschenk” machen um nicht bestraft zu werden. Trotzdem fahre ich dort noch hin

tom
tom
Superredner
1 Monat 1 Tag

Was wir nicht brauchen, sind Oberlehrer, die min. 20 unter limit fahren und das gaspedal erst dann finden, wenn man sie überholen will und motorradraser, die nur hereinfahren, un ihre miserable rossi-kopie raushängen zu lassen, weil sie draussen viel schneller gestraft werden. die soll sich der kurz behalten

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Gustav.Gans..da sieht die Sache aber schon ganz anderst aus. Entweder sehr schlecht recherchiert oder…..

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 1 Tag

wegn a holber stund!!!!
des isch di leit ban orsch gnummen… typisch walsch odr seins insrige gwesn?

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 1 Tag

selber schuld mier miaßn im auslond ah die strofn zohln 🤷‍♂️

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

ober sicher nit solche beträge.! und ganze nebenbei..wegen? halbe stunde zu früh über die grenze? warum war die grenze dann offen??
das 15 km weiter abzocken kannst, oder für was??

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das ist kein Schildbürgerstreich!
Irgendwann gibt es einen Anfang und ein Ende… das ist eben eie genaue Uhrzeit!
Wenn es eine Tolleranz gäbe, wo müsste man sie ansetzen?
Und wenn dann wieder einer 5 Minuten zu früh käme, würde er wieder jammern “wegen der 5 Minuten…”

Die beiden haben sich einfach dämlich verhalten!
Wenn ich vom Brenner nach Apulien fahre, reißt mich eine halbe Stunde früher starten auch nicht mehr vom Hocker…

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

Diese Einreisesperre muß am Brenner durchgesetzt werden, nicht in Sterzing mit Strafen!

er-wine
er-wine
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

povera italia. mach dich nicht lächerlich

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ein nettes Willkommensgeschenk 🤮
Einfach nur zum schämen, dieses Italia!
Erst wird alles unternommen, dass die begehrten Urlauber kommen und dann werden sie wegen solch einen Scheiß glei so hart bestraft!

insenfdazueh
insenfdazueh
Tratscher
1 Monat 1 Tag

De wos die strofe ausgstellt hobm , und wegna holbs stündl
glei kassiert hobm , anstatt es nur an einer verwarnung zu belassen ! In settane kehrat es doppelte von der strofe , von ihmenen geholt oh zu ziechn !
Plus sollatnse in die geshädigten es geld zirug zohln mießn ! 😁

ma che
ma che
Superredner
1 Monat 1 Tag

Einerseits sag man den Italienern nach, dass sie das Gesetz zu lasch nehmen, andrerseits wenn sie es genau nehmen, dann ists auch wieder nicht recht. Was nun? Kleiner Tipp: Die Grenzer haben sich an die Vorschriften gehalten. Wär nicht das erste mal, dass verdeckt ermittelt wird, ob die sich dran halten. Dies wiederum könnte ihren Job kosten.
Zu den Deutschen: wegen 30min?!? Mann wie blöd muss man denn eigentlich sein, dass mans keine 30 min. mehr aushält zu warten? 🤦🏻‍♂️

bern
bern
Superredner
1 Monat 1 Tag

Die Strassen waren leer, deshalb waren sie eine halbe Stunde früher als geplant am Brenner.

wuschel
wuschel
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Do stoot brauch Geld. Des isch jo lei mer lächerlich olls zom. Seit 3 Munet koan Lohnausgleich ausgizohlt, obo pan strofn seinse schnell. Und sel war recht glei zohln.. Soa politik, na zi schamen

Misanthrop123
Misanthrop123
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

eigentlich missat do stoot wo a haufe geld hobn ba de summen wosnse ba ins olbn kassiern und net zig schulden… obo zum vorfoll, oanfoch la lächerlich und wido a beispiel fa die willkür der beamten… polizei staat italien…

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ich sage nur eins Abzocke!

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

und bezüglich Strafen ….
wie genau sind den die Ös….mit versteckte Radarfallen und peinliche Autokontrollen ?????
könnte man auch sagen wegen ein paar Stundenkilometer mehr oder früher kein I am Auto …..

Look_at_Yourself
1 Monat 1 Tag

AB Zocke!!!😒

Kiki
Kiki
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Mit die Italiener isch eben net zu spaßen, de nemmens mit ollem eben gonz genau 😉

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

stimmt..genau deswegenbrechen unser brücken zusammen, haben wir safaripisten statt strassen , gibts an jeder ecke drogen zu kaufen, besetzen roma einfach fremde wohnungen, kommen massenhaft flüchtlige übers meer, sind eine vielzahl von politikern vorbestraft…
und was in der justiz abgeht, davon besser gar nit zu reden
also wirklich..alles genau in diesem land….

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

net normal.

luki
luki
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

uenfoch nit zohln. konn eh nix passiern!

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

da täuscht dich..das sind ausländer ,,die bezahlen gleich an ort und stelle..
sonst gehts in italien erst richtig los….dann gehts für die gesetzeshüter fast zu orgasmus..dann wird der abschlepper gerufen und das fahrzeug beschlagnahmt…so siehts aus!!

sophie
sophie
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Find i voll übotriebn so kleinlich muss man et san wenn die Grenze a holba Stunde donoch sowoeso offen isch, olso do Übereifer der Beamten isch schun Bemerkenswert, bolse missn Einbrecha suichn oddo viel anderes mehr, sebn sigsch niamand va de…..

tom
tom
Superredner
1 Monat 1 Tag

Bei einem km/h überm Limiti muss unsereins auch blechen, wieso auch nicht die Oder bekommst du draßen auch einen Urlauberbonus? Wohl kaum.
Mein Mitleid mit denen hält sich sehr engen Grenzen

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

WER hatte die Strafe ausgestellt? Österreich oder Italien?
“Wegen einer halben Stunde…” dann muss es Italien gewesen sein, denn Österreich hat die Grenzen immer noch geschlossen.

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Lei abzockn wo es geat…

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ihr habt nur einen im Kopf , Tourismus U Tourismus,der Brenner soll zu bleiben

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 1 Tag

gesetz ist gesetz sagt man so schön, gilt warscheinlich nicht für alle. pfingstmontag in pusterer seitental sind mir gleich mehrere camper mit D kennzeichen aufgefallen obwohl wies heisst erst ein paar tage später erlaubt.
glaube kaum dass die hier aus berufsgründen die schöne gegend erkunden.

PeterPloner
PeterPloner
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ferienstart heißt in unserer Sprache -Ferienbeginn

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

Unserer Sprache?
Meinst du diesen seltsamen Dialekt?

mitu
mitu
Neuling
1 Monat 1 Tag

So eine Schikane, wegen a holber Stunde, ober de werden lei gwortet hoben, wia die Aasgeier, dass sie ihre strofen kennen, mir miassen olle froa sein, dass die Leit kemmen, dass der Tourismus sich a bissl erholt

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das Rechtsempfinden, zumindest der meisten Kommentatoren*innen hier, scheint unter den Einschränkungen der Coronakrise mächtig gelitten zu haben. Ist vielleicht in Anbetracht der vielen Verbote der letzten Monate auch nicht unverständlich. Aber egal, ob es nun österreichische oder italienische Ordnungshüter waren, die die Strafe ausgesprochen haben, Verstöße gegen Rechtsverordnungen werden nun mal geahndet.

geforce
geforce
Tratscher
1 Monat 1 Tag

so gfollts mer :))

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

wos gfollt dir do??

marher
marher
Superredner
1 Monat 1 Tag

Mir scheint dass sich in diesem Forum kaum jemand um die Gesetzeslage auskennt. Versetzt euch in die Lage eines Ordnungshüters, wird nicht gestraft dann könnte er wegen Unterlassung angezeigt bezw. suspendiert werden.

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

An ‘Unterlassungen’ mangelt es anderswo nicht. Weggeschaut wird genug oder gar zuviel, gerade wen es betrifft. Gottsei Dank haben wir mehr Uniformierte mit Hausverstand. (ohne die elben Schafe zu vergessen?-)

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Gut, dass im Interesse der Allgemeinheit auf die Einhaltung von Regeln geachtet wird.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ach Herr Pinzger, nicht immer jammern, der 15. Juni kommt doch bald . Dann klingeln die Moneten

nekitta
nekitta
Neuling
1 Monat 1 Tag

wennses nit derworten donn geats holt so

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Klar, kann man machen, muss man aber nicht!
Italien bettelt förmlich um deutsche Touristen und um deren Euros, um diese dann bei einer wahrscheinlich in Unwissenheit ausgeübten Aktion gleich richtig abzukassieren. Schönes Land, sehr nette Menschen aber selten dämlicher Staatsapperat….Hoffentlich kommt diese Nachricht in die deutschen Medien.

Plodra
Plodra
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Die Strafe wird hoffentlich vom Tourismusverband Vieste ersetzt…

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 21 h

Oder von der IDM…

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 1 Tag

eine Spinnerei ohnesgleichen,warten wier mal ab bis der Staat um seine Schulden belangt wird.Da sollte sich in diesem Falle gefälligst und sofort der deutsche Staat für seine Bürger einsetzen , man kann sich einfach nur schämen.

nok
nok
Superredner
1 Monat 1 Tag

Lächerlich….
vorher wurde auf der italienischen Seite überhaupt nicht kontrolliert!!!

Rabe
Rabe
Tratscher
1 Monat 1 Tag

do konn man leimehr in Kopf schütteln

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 1 Tag

Wegen 30 Minuten knapp 800 € weniger für den Urlaub ist ärgerlich.
Aber für was gibt es Gesetze und Regeln. Die 2 dachten versteckte Kamera oder eine Bürokratie und Genauigkeit wie in Deutschland. Doch noch kein Brenner 😅🤗

wpDiscuz