200 Gramm Koks beschlagnahmt

Zwei “Schneemänner” in Bozen verhaftet

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 16:34 Uhr

Bozen – 200 Gramm Kokain mit einem Straßenwert von 20.000 Euro haben die Carabinieri von Bozen aus dem Verkehr gezogen.

Bei einer Kontrolle an der Autobahnausfahrt Bozen Süd bemerkten die Beamten ein Auto, dessen Fahrer verdächtige Manöver vollführte, als er die Carabinieri erspähte.

Als die Exekutivbeamten die Kelle in die Höhe streckten und das Auto herauswinkten, ließen die Insassen etwas aus dem Fenster fallen – wohl in der Hoffnung, dass es unbemerkt blieb.

Doch sie täuschten sich: Die Carabinieri untersuchten das Päckchen und stellten Kokain in sehr guter Qualität fest.

Die beiden Personen, die aus der Dominikanischen Republik stammen und in Bozen wohnhaft sind, wurden wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht festgenommen.

Die Carabinieri sehen sich durch diesen Erfolg in ihrer Strategie bestätigt. Durch Präsenz und Kontrollen könne man Jugendliche davor bewahren, in die Drogenfalle zu tappen, da weniger Suchtmittel im Umlauf sind.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Zwei “Schneemänner” in Bozen verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
13 Tage 14 h

Zurück in die Dominikanische Republik mit den Burschen…

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
13 Tage 15 h

Zeit abzuschieben!

stief
stief
Tratscher
13 Tage 14 h

Für der Johreszeit vielzu viele unterwegs

Staenkerer
13 Tage 13 h

des kennen se in ihrer heimat mochn, vieleicht sein de gsetze sem strenger, de richter böser und de gfängnisser letzer!

typisch
typisch
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

dominikanische republik, wer hätte das gedacht

Socke
Socke
Tratscher
13 Tage 11 h

Di Lega wirds richten🤔

WM
WM
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

In bozen schneits es ganze Johr 😂😂😂☃️☃️☃️☃️☃️❄️❄️❄️

wpDiscuz