Verstoß gegen Auflagen des Sozialdienstes

Zwei Verhaftungen im Burggrafenamt

Mittwoch, 23. Dezember 2020 | 11:52 Uhr

Meran/Algund – Die Carabinieri von Meran und Algund haben zwei Männer verhaftet, gegen die jeweils ein Vollstreckungsbefehl vorlag.

Bei dem ersten handelt es sich um einen 22-jährigen Marokkaner, der in Italien geboren ist und wegen Vermögens- sowie wegen Drogendelikte als mehrfach vorbestraft gilt.

Nachdem er im Oktober wegen mehrerer Straftaten verhaftet worden war, sollte er seine Strafe in Form von Sozialarbeit abbüßen. Allerdings verstieß er wiederholt gegen die Auflagen und beging zudem eine weitere Straftat.

Deshalb wurde die Überstellung ins Bozner Gefängnis veranlasst. Von den Carabinieri von Algund wurde der 22-Jährige erneut verhaftet.

In Meran haben die Carabinieri hingegen einen 26-jährigen Polen aufgespürt, der dort ansässig ist und aufgrund von Drogendelikten bereits Vorstrafen aufweist. Er muss eine sechsjährige Haftstrafe wegen Rauschgifthandels abbüßen. Der Vorfall hat sich im Februar 2019 in Brixen ereignet.

Der Mann wurde ebenfalls ins Bozner Gefängnis gebracht.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Zwei Verhaftungen im Burggrafenamt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Server
Server
Superredner
1 Monat 2 Tage

Nach Amerika first würde ich sagen “Südtirol first”. Warum einsperren? Kostet unnötig Geld, ausliefern!

wpDiscuz