Erfolgreiche Aktion der Sprengstoffexperten

A22 nach Bombenentschärfung bei Ala wieder offen

Sonntag, 25. Juli 2021 | 10:51 Uhr

Ala – Mit Erfolg ist am Sonntagvormittag bei Ala im Trentino die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg verlaufen.

Bereits um kurz vor 9.00 Uhr und damit früher als angenommen konnten die gesperrte Brennerautobahn sowie die Zuglinie wieder für den Verkehr geöffnet werden, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Spezialisten des italienischen Heeres von der Brigade “Julia” haben um 6.45 Uhr mit der Bombenentschärfung begonnen. Im Umkreis von 1,5 Kilometern vom Fundort der Fliegerbombe wurden sämtliche Verkehrswege gesperrt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz