Gemüsebrei auf "Sämann bei Sonnenuntergang"

Attacke von Klima-Klebern auf Van-Gogh-Bild in Rom

Freitag, 04. November 2022 | 16:37 Uhr

Rom – Auch in Rom hat sich nun eine Attacke von Klimaschützern auf ein Kunstwerk ereignet. Auf einer Van-Gogh-Ausstellung im Palazzo Bonaparte haben Aktivisten Gemüsebrei auf das Bild “Sämann bei Sonnenuntergang” des weltberühmten Künstlers geschüttet.

Danach haben sich die drei jungen Menschen selbst an der Wand unter dem Kunstwerk festgeklebt und Parolen für mehr Klimaschutz und ein Ende der fossilen Energie gerufen.

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, war das Bild glücklicherweise durch Glas geschützt und wurde durch die Aktion nicht beschädigt. Die Ausstellung wurde nach dem Vorfall aber dennoch geschlossen und die Besucher evakuiert.

In den vergangenen Wochen hatten Klima-Aktivisten bereits in London, Deutschland und den Niederlanden Gemälde und Fassaden beschmiert und sich an Wänden und Straßen festgeklebt. Mit dem radikalen Protest soll auf die drohende Klimakrise hingewiesen werden.

Dabei ist die Art und Weise des Protests zuletzt in die Kritik geraten. In Berlin ist eine Radfahrerin nach einem Unfall mit einem Lkw gestorben. Auf dem Weg zum Unfallort standen die Rettungskräfte wegen einer Verkehrsblockade im Stau.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "Attacke von Klima-Klebern auf Van-Gogh-Bild in Rom"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Das hilft sicher gegen den Klimawandel. Bin davon überzeugt, dass wenn wir alle Kunstwerke der Welt zerstören, die Erde ein Reset erfährt
Ironie off

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@SilviaG
Du musst aber eingestehen, dass die so genannte “Letzte Generation” mit ihren Aktionen das erreicht haben, was ihnen mit normalen Demos nicht gelungen wäre.Hättest du einen ironischen Kommentar abgeben, wenn eine Gruppe von Aktivisten vor dem Parlament in Rom protestiert hätte? Übrigens wurden bis jetzt keine Kunstwerke beschädigt,sondern nur beschmutzt, was natürlich niemand in diesem Forum sagt.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@@…habe ich schon vor Tagen geschrieben. Blätter mal in der Historie und schmück dich nicht mit fremden Federn…

Hustinettenbaer
1 Monat 3 Tage

@
Mich erinnern Entwicklung und Diskussionen an die RAF-Anfänge.
Hehre Ideen, die übel endeten. Eine/n Tote/n. Und die Springer-Presse heizt ein.
Bitte nicht schon wieder.

Morgentau
Neuling
1 Monat 3 Tage

@@

ich bewundere deinen idealismus in diesem wespennest von erzkonservativen herumzustochern, wenn du gegen den wind pinkelst wirst du nur nass und in diesem forum wirst du nichts ändern, setze deine energie dort ein wo du etwas bewirken kannst

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 Tage

@@ Tja, soweit denkt.die “Gute” nicht. Würde auch sagen, Zweck erfüllt. Obwohl ich finde, dass diese Aktionen eher das Gegenteil bewirken wenn sie wie zur Zeit inflationär benutzt werden. Dann tritt der gleiche Effekt zu Tage wie bei den Klima… Freitags.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Hustinettenbaer Du könntest nicht ganz Unrecht haben. Bin seit längerem der Überzeugung, dass es nur ne Frage der Zeit ist bis aus so manchem Klima Aktivisten ein Klima Terrorist hervor geht.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Rudolfo
Habe weder Zeit noch Lust alle Kommentare in diesem Forum zu lesen.Wenn ich zufällig inhaltlich das Gleiche wie du geschrieben habe, dann könntest du dich ja darüber freuen,dass jemand der gleichen Meinung ist wie du anstatt mir Plagiatsvorwürfe zu machen.

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@@
Ja, da muss ich die recht geben. Aufmerksamkeit wird sicherlich geweckt.
Aber meinst du wirklich, damit ist es getan?
Um den Klimawandel aufzuhalten oder umzukehren müsste man so drastische Maßnahmen einführen, niemand wäre bereit diese umzusetzen.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Morgentau
Das versuche ich ja auch,doch leider habe ich die Hoheit am Stammtisch schon längst verloren.Es ist erschreckend,dass bei bestimmten Themen (Corona, Klimaerwärmung,Ukraine, Migration usw.) Argumente,die auch faktisch belegt werden können von leider einem großen Teil der Bevölkerung nicht akzeptiert werden und man lieber Fake News und Verschwörungstheorien glaubt.

Morgentau
Neuling
1 Monat 2 Tage

Lass dir deswegen keine grauen Haare wachsen. die Weltoffenheit des Großteils jener Südtiroler welche sich in diesem Forum tummeln ist eben sehr begrenzt

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Morgentau…Du hast recht, dass man hier, wie weiland Don Quijote, auch mit den besten Argumenten und Fakten, vergeblich gegen Windmühlen kämpft. Aber deswegen resignieren ? Warum ? Das würde ja bedeuten, den NHMlern das Feld zu überlassen. Ich mach weiter. Bleib gesund und optimistisch…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@@…ok, ok Sorry 🙏🙏. War nicht ernst gemeint….

Morgentau
Neuling
1 Monat 2 Tage

@Rudolfo

chapeau vor deinem idealismus, dieses forum spiegelt jedoch nicht die meinung der mehrheit der südtiroler wider, weswegen du ihnen ruhig das feld überlassen könntest, denn ihre ansichten sind weder gewichtig, noch wirst du imstande sein diese zu ändern

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Guten Morgentau….Du hast recht, dass ein paar wenige “Verbohrte” nicht die ansonsten liebenswerten und weltoffenen SüdtirolerInnen repräsentieren. Genauso wenig wie die mitkommentierenden Gäste ihre jeweiligen Nationen. Jede/r vertritt, mit wenigen Ausnahmen wie die👍SammlerIn, die eigenen Ideale. Meinungs- und Wissensaustausch ist ja der Sinn eines Forums….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Ich hätt sie ein paar Tage angeklebt gelassen. Wäre das Glas nicht gewesen, gerne noch eine gewisse Menge Alleskleber dazu, damit das Ganze auch hält.

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 3 Tage

Superidee! Gratuliere! Was solchen Kindern Alles einfällt, sogar vor einem Kunstwerk haben sie keinen Respekt! Einfach nur mehr Traurig und zum Schämen!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Neumi….diese 🥳🥳 sollten am Freitag besser in dir Schule gehen. ARBEITEN wäre auch eine Möglichkeit….

OAE
OAE
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Sehr gut!!!!🤣🤣🤣

L.G
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Dich müsste das doch eher aufregen weil die keine Maske aufhaben??

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

De hot olle de Thunberg norrat gmocht

Diogenes
Diogenes
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Die Letzte Generation/Klimaschützer zerstören mutwillig Kunst, blockieren Straßen und beschädigen Infrastruktur. Was hat das noch mit Klimaschutz zu tun?! Ich finde, dass die Justiz mit solchen Kriminellen hart ins Gericht gehen sollte.  

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Diogenes,
gehe zurück in deine Tonne.Es wurde nämlich kein einziges Kunstwerk beschädigt.

moisty
moisty
Neuling
1 Monat 3 Tage

Und blockiert Straßen, wo z.B. in Berlin die Einsatzkräfte im Stau stecken geblieben sind und zu spät zu Unfallsort gekommen ist.

Hustinettenbaer
1 Monat 3 Tage

@moisty
Das ist ein Punkt.
Allerdings ist noch nicht klar, ob die Verunfallte wegen der verspäteter Rettung starb. Da streiten sich noch Feuerwehr, Polizei, Aktivisten und Springer-Presse. Ob bei der Obduktion eindeutig die Todesursache der Radlerin bestimmt werden kann ?
Den irren Messerstecher an der Unfallstelle, der den LKW-Unfallfahrer verletzte, sollte man in der Eskalation nicht vergessen.
“Klima-Kleber” wissen nun, dass ihre Aktionen aus dem Ruder laufen und Leben kosten können.
Weitermachen wäre ein öffentliches Eingeständnis: wir definieren schützenswertes Leben (unseres) und nicht-schützenswertes.

Boxer the workhorse
Boxer the workhorse
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die Flüchtlingsströme werden vehement zunehmen, weil große Teile der Welt unbewohnbar werden. Und danach regt ihr euch hier wieder über all die “Dahergeloffenen” auf… 

mair2
mair2
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@ du glaubst doch nicht… Dass sich das Klima wegen einpaar Idioten Ändert…

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Grenzn dicht machen

Marco schwarz
Marco schwarz
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich bin Befürworter von Klimaprotesten, ja Klimawandel geht uns alle an. Deshalb soll auch darüber gesprochen werden. Aber solche “Vollpfosten” erregen eigentlich nur die Gemüter und führen die Diskussion rund um den Klimawandel ad absurdum. Frage: der Kleber ist klimaneutral und umweltfreundlich und 100% biologisch abbaubar, oder? Die Beklridung die diese Leute tragen, ist nachhaltig und umweltfreundlich hergestellt? Nicht etwa Made in China oder? Einfach nur deppat solche Aktionen

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Marco Schwarz dann verwende keine Sozialen Medien denn die verschwenden unnütz Energie, also CO2

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Nichts gegen sem das mir eppas gegn klimawondl tian solltn obe nocher miasatn mol di groassn aufongen und mir kluane.Miasn gewisse produckte 5 mol ingepockt sein i glab nit.Und von flugverkehr wos di sem do obm ausiblosn heart man nix.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Spiegel Einfach billig! Denn wenn man erneuerbare Energie benutzt ist es egal.
Du argumentierst wie Covid Leugner beim Impfen.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Marco schwarz…wenn der Kleber zu 100% biologisch abbaubar wäre, könnte man doch “das Problem” auch durch “biologischen Abbau” lösen….

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

in de ghearat die ungeklebte Hond zomt der Haut weggrissn❗

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@inni
Du würdest also gewaltlose Demonstration mit brutaler körperlicher Gewalt beenden, wo du doch hoffentlich weißt, dass Folter und Demokratie nicht zusammengehen. Fehlt nur noch,dass du sagst, man sollte sie erschießen.Mit deiner Einstellung würde ich nach Russland, Iran oder Nordkorea auswandern.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Der Schreiber des Artikel suggeriert,dass der Tod einer verunglüten Radfahrerin durch den von Klimaschützern verursachten Stau mitverschuldet sei. Damit heizt er die negative Stimmung gegen die Aktivisten so richtig an, obwohl längst festgestellt wurde, dass die Protestaktion keinen Einfluss auf den Unfall mit Todesfolge hatte.

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

“obwohl längst festgestellt wurde, dass die Protestaktion keinen Einfluss auf den Unfall mit Todesfolge hatte.“

… woher hast du diese Gewissheit … 🤔

L.G
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

18 Notartzteinsätzte wurden durch diese Kranken Kreteins blockiert. Und du verteidigst solche Aktivitäten? Hoffentlich kleben sich ganz viele auf der Strasse wenn du mal einen Notfall hast. Dann kann die Bild schreiben “Du bist ja selber “Schuld

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
@
@
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Teldra 12
Wo habe ich diese Aktion verteidigt? Ich habe nur angemerkt, dass tendenzielle Berichterstattung die Kluft zwischen Aktivisten und deren Gegner vergrößert und dadurch ein fruchtbarer Dialog immer schwieriger wird.

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
1 Monat 3 Tage

so kopflose aktionen, de kearatn richtig richtig zur kasse gebetn.

wos hosbm de oltn bilder mitn klimaschutz zutian??

kartenhaus
kartenhaus
Neuling
1 Monat 2 Tage

Sie finden wenn wir nicht sofort aufhören ölgemälde zu produzieren, unsere welt bald untergehen wird.
Sie sollten besser mal anfangen ne arche zu bauen, anstelle sinnlose stories für unsere ablenkungsmedien zu generieren.
Ich finde es zutiefst unmoralisch unsere kinder für großkapitalistische interessen auszunutzen.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Mal alle samt für 6 Monate durchgehend und 12 Stunden am Tag Müll einsammel machen.
Alles streng getrennt versteht sich.
Und am Ende des Tages haben sie etwas für die Umwelt getan.

Nichname
Nichname
Superredner
1 Monat 3 Tage

In vielen Teilen der Welt hungern die Menschen und diese Klimaaktivisten schmeißen mit Lebensmitteln herum. Nach anderen Informationen war es übrigens nicht Gemüsebrei, sondern Erbsensuppe. was aber am Frevel der Lebensmittelverschwendung nichts ändert.

Misanthrop
Misanthrop
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Sry bin a dofür wos gegen in Klimawondel zu tian oder de leit sein oanfoch lei Deppn😠

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 3 Tage

Denen gehörte, egal wo sie grad kleben, stets immer die 2.Hand auch anzukleben…🤭🤭…soll noch besser fürs Klima sein👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

Feli
Feli
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Würde einfach ein Schild hinmachen und sie als Kunstaktion einige Tage kleben lassen…

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Oanfoch klebn lossn a poor Toge nor hern solche Sochn gonz schnell auf

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Das sind Kriminelle und sonst gar nichts!!!!!!!!!!!

Plusminus
Plusminus
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ich wurde die alle angeklebt lassen, mal schauen, wielange die da sitzen/ hängen bleiben wollen. Lebendige Kunst im Museum, aber ohne Verpflegung, spätestens nach der ersten Nacht alleine im Museum, werden sie diese Art von Demo überdenken

Kongo
Kongo
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Licht ausschalten und kleben lassen.

meilenstein
meilenstein
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Das einzige was die für die Umwelt tun ist unsinniges Zeug und mehr nicht.

Savonarola
1 Monat 3 Tage

die Revolution frisst ihre Kinder

Zukunft Suedtirol
Zukunft Suedtirol
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

……..was wird nur aus dieser Menschhei werden?……. Herr lass Hirn regnen

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wos konn denn des Kunstwerk dafür?
I glab de hoben ollezom zuviel an ihrem Kleber geschnüffelt, mit dem sie sich nor unkleben.
Traurig um de svhianen Kunstwerke.

Superredner
1 Monat 3 Tage

Wir relativ wenig bringen, die Bezirkobmannschaft hat den Strassenkleber bereits für die Einsätze, die Strafbescheide und Bußgelder verteilt und derzeitig ist man daran zu diskutieren, die jeweiligen bei jeder Aktion für mindestens 7 Tage in Gewahrsam zu nehmen. Natürlich kann auch Sachbeschädigung oder gemeinschädliche Sachbeschädigung mit längeren Haftstrafen entgegengewirkt werden. In den meisten EU-Staaten wären für solche Sachbeschädigungen bis zu 2 Jahre Haft möglich. Bei solchen unbezahlbaren Bilder wäre das allgemein Interesse definitiv geschützt, wenn man das Höchstmaß von zwei Jahren ansetzt. Wenn Geldstrafen nicht helfen, dann vielleicht 2 Jahre mit Zellengenossen verbringen.

Korl
Korl
Tratscher
1 Monat 3 Tage

ordentlich bezohln mochn

L.G
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Bin gespannt was die  die Meloni zu diesen  diese Fratzen sagt. Die ist sicher nich so Zimperlich wie die Deutschen Linken 

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Dumm, dümmer, sehr dumm… am Ende stehen diese Figuren. 

Savonarola
1 Monat 3 Tage

dei kennen jo nit amol nou grod schiffn

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Tipp zum Wochenende….

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Albert Einstein:
“Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

In der Schule hieß es zu so einem “Aufsatz”: Thema verfehlt, 6, setzen

Mimispatz
Mimispatz
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

überzeugung hin überzeugung her : Vandalismus hat da nichts zu suchen – da wird’s nämlich kriminell ..

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage
Die Soch isch dei: dei jung Typen wissen genau, dass die Kunstwerke mit Glasscheiben geschützt sind – so wird es keinen Straftatbestand wegen Zerstörung oder Beschädigung von Kunstwerken geben – ganz einfach weil es mit den angewandten Methoden materiell nicht möglich ist, das Bild zu zerstören. So im eigens dafür geschaffenen Gesetz von 2022. Ansonsten würden sie, glaube ich ab 3 Knast riskieren. Und das ist es auch denen nicht wert. A bissl Aufsehen erregen und, meiner Meinung nach, auch etwas Antipathie für die Umweltaktivisten erzeugen – mehr bringt es eh nicht. Was ich mich bei all diesen Aktionen jedoch… Weiterlesen »
wpDiscuz