Räuber hinterlässt ärztliches Rezept seiner Ehefrau – VIDEO

Fataler Fehler: „Misslungenster Überfall des Jahres“

Sonntag, 04. Dezember 2022 | 08:23 Uhr

Corsico – Gäbe es einen Preis für den misslungensten Überfall und für den untalentiertesten Räuber des Jahres, wäre ein 57-Jähriger, der am Freitag die denkbar schlechte Idee hatte, die Apotheke seiner Heimatgemeinde zu überfallen, ganz vorne mit dabei.

Der Räuber, der sich zunächst als normaler Kunde ausgab, bedrohte die Apothekerin mit einem Messer und zwang sie, ihm den Inhalt der Registrierkasse auszuhändigen. Dem Mann, der kurz darauf mit dem Geld floh, fiel aber nicht auf, dass er das auf seine Ehefrau ausgestellte ärztliche Rezept auf dem Tresen der Apotheke liegengelassen hatte. Für die Carabinieri war es somit ein Leichtes, den Mann zu identifizieren. Der 57-Jährige wurde festgenommen und in eine Haftanstalt überstellt.

Carabinieri Milano

Eine Apotheke in Corsico in der Nähe von Mailand war am Freitag Schauplatz des vielleicht misslungensten Überfalls des Jahres. Der Räuber, der am Freitagvormittag die Apotheke betrat, schien zunächst ein ganz normaler Kunde zu sein. Da in Corsico strenge Kälte herrschte, wunderten sich die anderen Wartenden nicht darüber, dass der Mann, der sich geduldig hintanstellte, eine Maske, eine Mütze und Handschuhe trug.

Als er an der Reihe war, trat er an den Schalter heran und zeigte der Apothekerin ein ärztliches Rezept. Während die Frau das Rezept las, zog er ein Messer hervor. Er bedrohte die Apothekerin mit der Stichwaffe und forderte sie dazu auf, ihm den Inhalt der Registrierkasse auszuhändigen. Während die Angestellten der Apotheke und die anderen Kunden, die das Geschehen beobachtet hatten, wie versteinert zurückblieben, nahm der 57-Jährige das Geld an sich und ergriff die Flucht.

Seine Flucht war jedoch nur von kurzer Dauer. Allein an die Beute und an seine Flucht denkend, hatte der Räuber vergessen, das ärztliche Rezept, das er der Apothekerin gegeben hatte, wieder an sich zu nehmen. Den kurz darauf eingetroffenen Carabinieri übergab die Apothekerin sofort das auf den Namen einer Frau ausgestellte ärztliche Rezept. Mit dem Rezept in der Hand war es für die Carabinieri ein Leichtes, den Fall zu lösen. Bei der Frau handelte es sich in der Tat um die Ehefrau eines „alten Bekannten“ der Ordnungskräfte.

Carabinieri Milano

Die Carabinieribeamten begaben sich umgehend zur Wohnung des Paares, die sich ebenfalls in Corsico befindet. Dort trafen sie nicht nur den wegen Raubüberfällen vorbestraften 57-jährigen Mann vor, sondern stellten auch das Messer und die beim Überfall verwendete Kleidung, die in einer Tasche auf dem Balkon hinter einem Abfalleimer versteckt war, sicher. Der 57-Jährige wurde festgenommen und in eine Haftanstalt überstellt.

Carabinieri Milano

Der Überfall des „untalentiertesten Räubers des Jahres“ blieb auch in der italienischen Öffentlichkeit nicht unbemerkt. Auf die Idee – so viele Leser – im eigenen Heimatort die Apotheke zu überfallen und dabei das Rezept der Ehefrau zurückzulassen, müsse man erst einmal kommen.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Fataler Fehler: „Misslungenster Überfall des Jahres“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
info
info
Superredner
1 Monat 24 Tage

In Brixen gab es mal einen, der sich eine Armbrust besorgt hat, damit in der Bank nicht zu den Kassen, sondern zum Infoschalter gegangen ist und dann war das, glaube ich eh schon aus.
Ein anderer hat kistenweise Brillen im Nachbarskeller versteckt und sie dann als gestohlen gemeldet.
Und jetzt kaufen sie einem Kunstfälscher für 10. Mio eine Gartengestaltung ab.
Auch hier treibts seine Blüten.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

Ach ja, die teuren Holzbrillen 🙂

Und dann gab’s da noch die legendären Einbrecher in einem Fotogeschäft, die die Polaroid-Kameras ausprobiert hatten. Mangels Verständnis der Technik dachten sie, die seien kaputt und warfen die Fotos weg.

Staenkerer
1 Monat 24 Tage

🤣😂😅 gibs jetz für den extra dummen gauner bonus-obzugspunkte oder aufschlog ban strofmoß …

Holzile
Holzile
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Di meischtn Kriminell sein Tumm, sog i jo schun die gonze Zeit. xD

Pasta Madre
Pasta Madre
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Der arme.

Aber er bekommt täglich zu essen.

Die Frau muss zusehen wie ihr Mann verspottet wird, zusätzlich muss sie schauen wie sie über die Runden kommt.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Auch ein Krimineller darf Fehler machen, deswegen ist er kein minderwertiger Krimineller.  😄😄😄

DerTom
DerTom
Superredner
1 Monat 23 Tage

in di 80’ in Villonders isch a oner mit an gwer in di bank – weil a monn vor ihm wor hot er gwortet bis er selber dronkemmen isch und hot 1 million lire gfrog – es wor a Villonderer wos nit weit von der bank wohnt

info
info
Superredner
1 Monat 23 Tage

Wohlerzogen und bescheiden, so lob ich’s mir!

krokodilstraene
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wenn ich in meiner Bank ohne Maske frage, ob ich ein paar Tausend Euro bekäme, sagen sie mir auch immer Nein!
Was soll ich tun?

wpDiscuz