Liegestuhl und Sonnenschirm bis zu 80 Euro am Tag

Ferien in Italien: Wunderschön und kostspielig wie nie

Mittwoch, 10. Juli 2024 | 07:45 Uhr

Von: apa

Italien erlebt als Urlaubsland einen wahren Boom. Nach der Pandemie ist die Zahl der Urlauber aus dem Ausland wieder stark gestiegen. Die Zahl der Gäste aus Österreich wird in diesem Sommer gegenüber 2023 mit 0,5 Prozent auch wieder leicht wachsen. Der Urlaub der Österreicher im Nachbarland ist jedoch von steigenden Preisen für Reisen, Unterkunft, Strandbäder und Gastronomie belastet. Reisende müssen für ihren Italien-Besuch tiefer als früher in die Tasche greifen.

Erwartet werden in Italien 1,3 Millionen Ankünfte und 5,3 Millionen Übernachtungen österreichischer Touristen, wie aus einer Umfrage des Touristikerverbands “Assoturismo Confesercenti” hervorgeht. Jeder Österreicher gibt durchschnittlich 124 Euro pro Tag in Italien aus. Doch dieser Betrag könnte in vielen Badeorten am Meer und an Seen nicht mehr ausreichen. Das Forschungszentrum “Centro Studi Conflavoro” beklagt in seinem jüngsten Bericht, dass die Unterbringungskosten gegenüber dem Vorjahr um bis zu 23 Prozent höher sind als 2023. Die Übernachtungspreise variieren je nach Region erheblich.

Eine Analyse des Konsumentenschutzverbands “Assoutenti” zeigt, dass in der Woche vom 12. bis 18. August, der teuersten der Saison, die niedrigsten Kosten für ein Hotel in einem Badeort immer noch 19,6 Prozent höher sind als im Jahr 2023. Für eine Familie mit zwei Kindern reichen die Kosten beispielsweise von mindestens 872 Euro für einen Aufenthalt in Bibione bis zu maximal 3.500 Euro für Porto Cervo auf Sardinien, einem der exklusivsten Reiseziele im Sommer.

Auch bei den Transportkosten gibt es einen starken Anstieg, vor allem bei den Preisen der Fähren für die Inseln. Der durchschnittliche Preisanstieg beträgt 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die einzige Ausnahme ist die Strecke von Civitavecchia bei Rom nach Olbia auf Sardinien, auf der die Preise um 7,4 Prozent gesunken sind, wie die “Assoutenti”-Studie ergab.

Auch die üblichen Freizeitaktivitäten, wie Mußestunden am Strand, sind von der Teuerung betroffen. Laut der Studie sind die Stranddienste gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent teurer geworden. Ein Liegestuhl und Sonnenschirm können je nach Niveau der Badeanstalt und der Urlaubsortschaft von 20 bis 80 Euro pro Tag kosten. Sportfans müssen für ihr Vergnügen ebenfalls mehr als sonst zahlen: Wer Yoga und Pilates am Strand machen möchte, muss mit einem Preisanstieg von bis zu 25 Prozent rechnen, Yoga- und Pilateskurse kosten jetzt 15 statt 12 Euro.

Auch die Gastronomie trägt zur Belastung des Geldbeutels der Urlauber bei. In Rom sei jede “Gelateria” dank einer endlosen Variante von Eissorten zu einem exklusiven Lokal aufgestiegen, beklagten Konsumentenschutzverbände. Das Resultat: Ein kleines Eis in einem Eiscafé mit Blick auf den Trevi-Brunnen ist nicht unter fünf Euro zu bekommen. Auch ein Besuch in einer Pizzeria ist längst nicht mehr so günstig wie früher. Lediglich in weniger touristischen Ortschaften bekommt man eine Pizza Margherita unter zehn Euro.

Während Mautgebühren und Benzinpreise gegenüber dem Sommer 2023 stabil geblieben sind, beklagen Konsumentenschutzverbände zunehmende Preise in den Autobahnraststätten. Für ein Sandwich muss man bis zu acht Euro bezahlen (70 Prozent mehr als in einer normalen italienischen Bar), aber auch Cappuccino kosten dort 12 bzw. 26 Prozent mehr, ergab eine Untersuchung des Konsumentenschutzverbands Altroconsumo.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Ferien in Italien: Wunderschön und kostspielig wie nie"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
15 Tage 12 h

DAHEIM BLEIBEN UND DEM MASSENTOURISMUS ENGEGENWIRKEN…..SONST HEISST ES IMMER ZUVIELE TOURISTEN…..GEL

Dagobert
Dagobert
Kinig
15 Tage 10 h

Sein genua, wos do ba ins über die Touristn lärmen, obr selbr a olle Johr ans Meer und mehrmols im Johr afn Gardasee ui fohrn!
Dahoam bleibm solln gefälligst die Ondern! 🤦‍♂️😁

Nico
Nico
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

Zum Glück gibt’s super Alternativen : Türkei, Ägypten, Dubai, 1 Woche all inclusive + Flug, alles unter 750 pro Kopf👍

katinka
katinka
Tratscher
15 Tage 8 h

stimmt…

Zugspitze947
15 Tage 7 h

Nico : Türkei und Ägypten werden nur die Despoten der Regierung unterstützt ! Man müsste ein STRAFE von 1000 € einführen für Alle die solche TERRORLÄNDER besuchen ! 🙁

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
15 Tage 6 h

@ Zugspitze

Mit diesem Kommentar hast du wiedermal den Vogel abgeschossen.
Gratuliere !

Tim
Tim
Grünschnabel
15 Tage 4 h

@Zugspitze947
Dümmster Kommentar des Tages. Gratuliere

InFlames
InFlames
Superredner
15 Tage 2 h

@Zugspitze

Für selten dämliche Kommentare sollte auch eine Strafzahlung fällig sein….

Galantis
Galantis
Superredner
15 Tage 1 h

@Zugspitze947
..ich hoffe du bleibst gefälligst in deinem geliebten Deutschland und ärgerst dort deine Landsleute und komm ja nicht auf die Idee deinen Urlaub im Ausland zu verbringen!!

TheWitcher
TheWitcher
Tratscher
15 Tage 12 h

Also wir waren queer in ganz Süditalien unterwegs, jede Pizza unter 10€, eine Margherita ab 5€. Cappuccino mit Cornetto fast überall wo wir waren um die 3€. Grotta Azzurra Bootsfahrt 1,5h + Shuttle vom Camping und wieder zurück + Schirm und 2 liegen 15€ p.p. ab Juni 25€. Touri Orte ziehen dich halt komplett ab.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

Selbo bled die Leit und zohl des…Einige kennen keine Grenzen was Preise anbelangt…zum Glück  gibt es noch andere  schöne Orte, wo die Preise noch gerechtfertigt sind, und auf längere Sicht überleben nur diese…

Panado
Panado
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Ist der Urlaub in Österreich billiger geworden? Ich frage für einen Freund!

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

Ih woas it wou Eis olbm hingeats, kim grod va Jesolo, sou billig wia huier wors nou nia. 😎

diskret
diskret
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

Was brauchen heute dir Menschen ein Urlaub wenn sie nicht nehr körperlich arbeiten

jefferson
jefferson
Tratscher
15 Tage 7 h

🤦🏻‍♂️wenn i Urlaub moch nor lai weil mir dor Grind racht und net weil mor die Arm weah tean 😎🏖️🍹

marher
marher
Kinig
15 Tage 9 h

Wenn a Urlaub tuire isch nor ba ins in Südtirol. Wor mit meiner Famaly (4 Pers.)in ziemlich viele Orte in Italien am Meer, wia Gatteo Mare, Cesenatico u.s.w in der Toskana, Gargano u.s.w., wor a in Porto Cervo ober von tuire konn man net larmen, ausser man muass in Nobellogien obsteign. Man muass sich holt awia informiern.

Singer1
Singer1
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Auch für uns Einheimischen, Südtiroler, ist der Urlaub in Italien am Meer kaum mehr leistbar.
Das haben wir diesem ansteigenden Tourismus zu verdanken.
Auch hier in Südtirol wenn man wo hin fährt, Tagesausflug oder auch mal eine Übernachtung ist man schon hunderte von Euro los. Als einzelne Person geht es noch. Als Familie kaum mehr möglich.
Schade dass wir so weit gekommen sind.

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
15 Tage 10 h

Ach wie schön und GÜNSTIG ist’s doch auf Balkonien!!!😎☀️⛱️

monia
monia
Superredner
15 Tage 8 h

Wenn wir hier lesen wie oft die Südtiroler mehrmals im Jahr verreisen dann frage ich mich schon warum sich soviele über “OVERTOURISM” beklagen? 😉

Sollen mal alle 6-Tage-Woche machen und nur 2 Wochen Urlaub wie früher und alles wäre wieder gut! Alle hätten genug Geld und nirgends wäre es überlaufen!

Aber wir wollen ja alle nur noch 4-Tage arbeiten und jede Woche 3 Tage in den Urlaub! Klappt sicher auf lange Sicht! 😉

Lara
Lara
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Du bist sicher ein Vorzeigemodell was Urlaub betrifft, da bin ich mir sicher

diskret
diskret
Universalgelehrter
14 Tage 13 h

Da hast vollkommen recht , Urlaub machen ist heute nur mehr Stress

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

selber blöd wer sich so abzockn läßt🤣

sophie
sophie
Kinig
15 Tage 8 h

Die mich abzocken wollen, die sehen mich nur einmal, dann nur mehr von weitem,
Habe vor kurzem einen Latte macchiato 3,30€ im oberen Pustertal bezahlt, find ich mehr als übertrieben,
Aber wie gesagt, nur einmal mit mir!!
Die Mundwerbung ist die beste Werbung, aber kann auch das Gegenteil bewirken.

sophie
sophie
Kinig
15 Tage 8 h

Bezahle gerne einen gerechten Preis für Qualität und Freundlichkeit,
Aber lasse mich nicht ausnehmen wie eine Weihnachtsganz,
Zu lange arbeite ich im Gastgewerbe

Staenkerer
15 Tage 11 h

isch sicher no gleich wie früher:
nochfrogn und vergleichn!
augen und ohren auf!
und im urlaub gleich wie es gonze johr: den lebensstil der geldtasch unpassen!
heit, im zeitolter des internetz muaß des decht schun ba der buchung a klcks sein! sicher leichter wie früher!

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 10 h

Soviel ich weiss verzichtet deshalb Keiner. Aber hier bräucht es nicht die Hälfte.Was ist nur los mit den Menschen? Scheint alles egal zu sein.

Staenkerer
15 Tage 5 h

i versteha das a familie in der boade orbeitn amoll a weile obscholtn welln und jeder orbeit ausn weg gien welln und sell geat holt nit wenn man balkonien mocht!
mein sohn wor a mit familie 12 tog am meer, er hot in “freien” strond genutzt, hot a familie des obgereist isch ihre zwoa luftmadrotzn und den schirm billig obgekaft, (wieniger gekostn wie zwoa toge mieten) und vorn obreisen madrotzn und schirm a familie mit zwoa kinder um a eis und zwoa getränke hinterlossn!

Blasius
Blasius
Superredner
14 Tage 8 h

@Staenkerer: I woas net, lei in dera Hitz umanondoliegn, war es meine net. Auf Balkonien isch der Kühlschronk net weit aweg … fir die Gitränke, net zum Einiliegn … 😊 Und af des Wosso mit de gonzn Wirschtlan konn i gearn vozichtn. 😂

Bissgure
Bissgure
Superredner
15 Tage 2 Min

mir hobn fearscht in a hotel am gardaseea ungileitn und gsog , mir hobn lei 600 euro zur verfügung , ob si a angebot hattn ?😅😅 sein nua zu viert ( olls erwogsene) mit frühstück 4 toge gibliebn . suppo gong !! 😂

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

80 Euro bei geringen Investitionen, das ist Räuberei. Nicht der Skipass um 80 Euro bei Millionem Investitionen und Spaß pur.

Blasius
Blasius
Superredner
14 Tage 11 h

Ich bleib lieber da, wo ich bin.
So erhole ich mich am besten.😀

wpDiscuz