Zusammenarbeit mit Staatsanwaltschaft angekündigt

Firma Leitner hat Unglücksseilbahn im November 2020 geprüft

Montag, 24. Mai 2021 | 16:32 Uhr

Stresa – Nach dem tragischen Seilbahnunglück am Lago Maggiore mit 14 Toten stellt sich die Frage, wie es dazu überhaupt kommen konnte. Auch die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. Unterstütz wird sie dabei von einer Kommission aus Fachleuten. Kabelriss und nicht funktionierenden Bremsen sollen die Ursachen des Unglücks gewesen sein.

Das Südtiroler Unternehmen Leitner, das für die Wartungen der Seilbahn zuständig ist, will mit der Staatsanwaltschaft und der Kommission zusammenarbeiten, um das Unglück aufzuklären. Die Firma Leitner erklärte, dass bei der letzten Kontrolle 2020 keine Unregelmäßigkeiten festgestellt worden seien. Die Prüfung erfolge jährlich. Dabei werde auch die Seilanlage mithilfe elektromagnetischer Wellen auf Schwachstellen hin analysiert.

Mit dieser Methode kann ins Innere des Stahlseils geblickt werden, um Korrosion oder etwaige andere Schäden festzustellen. Dabei – so das Seilbahnunternehmen – seien keine Probleme festgestellt worden. Nach der Kontrolle wird das Ergebnis dem Sonderamt für den Transport und Standseilanlagen übergeben, die es begutachtet. Auch nach der Generalüberholung der Bahn im Jahr 2016 sei die Anlage genau kontrolliert worden.

Die Firma Leitner zeigt sich laut Alto Adige online betroffen und spricht den Hinterbliebenen ihr tiefstes Mitgefühl aus. Man stehe jetzt den Ermittlungsbehörden auch mit den eigenen Technikern zur Verfügung, um dieses Unglück so schnell wie möglich aufzuklären.

Trauer und Bestürzung herrschen auch in der Kleinstadt Stresa am Lago Maggiore. In dem Ort wurde mit einem Trauertag an die 14 Todesopfer des Seilbahnunglücks gedacht.

Die Geschäfte schlossen am Montag um 12.00 Uhr zu Ehren der Verunglückten. Die Glocken schlugen eine Minute lang für jedes der 14 Opfer. Die Fahnen in der Stadt wurden auf Halbmast gesetzt. Lediglich ein fünfjähriger Bub hat den Absturz der Gondel auf den Monte Mottarone überlebt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Firma Leitner hat Unglücksseilbahn im November 2020 geprüft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guri
Guri
Superredner
18 Tage 23 h

das problem ist ins Innere der Seil klemmung kann man mit dem Gerät nicht schauen , dort sammelt sich Wasser und somit Korrosion . die Bahn ist immer draußen , und somit unterliegen die Stahlseile gewaltigen witterungs Einflüssen . das aufbringen tief eindringenden korosion Schutz fett ist esentiell . , vermutlich spielen noch andere Faktoren eine Rolle . . das Problem ist Haus gemacht ..Wartung Wartung und nochmal Wartung ist alles .

andr123
andr123
Grünschnabel
18 Tage 22 h

Erstaunlich was du alles zu wissen glaubst!

fassungslos
fassungslos
Tratscher
18 Tage 22 h

Isch lei guit dass sie sich do aso guit auskenn… Die oan wos sich togtäglich mit der materie beschäftigen warn woll olls lei teppm sein odo wos?

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 21 h
Mirko
Mirko
Grünschnabel
18 Tage 21 h

na bisch gscheide

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 20 h
Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@fassungslos stimmt. Des gilt in ondere Bereiche a.

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 7 h

Schön, dass wenigstens einer hier das Problem kennt, während die Techniker noch rätseln.

Chrys
Chrys
Superredner
18 Tage 23 h

Natürlich muss man sich die Frage stellen, wie es möglich war, dass das Zugseil gebrochen ist. Viel bedenklicher ist aber, dass die Notbremse, die fuer diesen Fall eben vorgesehen ist, nicht funktioniert hat. 

optimist
optimist
Grünschnabel
18 Tage 22 h

was hilft die Notbremse wenn das Tragseil reißt?

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
18 Tage 21 h

@optimist das zugseil ist gerissen und nicht das tragseil!

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 21 h

Das Zugseil ist gerissen, wenn ein Tragseil reißt hilft die Bremse auch nicht mehr ausser es passiert genau aif einer Stütze……..

sou ischs
sou ischs
Superredner
18 Tage 21 h

@optimist …zugseil,nicht tragseil ist gebrochen

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 20 h

@optimist kauf dir mal eine Brille, das Zugseil ist gerissen

hogo
hogo
Grünschnabel
18 Tage 19 h

@optimist tragseil ist nicht gebrochen… fehlinvormation von den Nachrichten der Medien 🤷‍♂️

Buecherwurm
Buecherwurm
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Für den Transport von Menschen ist ein Sicherheitsfaktor 5 üblich, also sollte das Zugseil die Kabine auch noch alleine halten können, wenn das Tragseil reisst, erst recht, wenn die Seilbahn für 40 Personen ausgelegt ist und nur 15 darinnen sind. Es bleibt abzuwarten, was die Untersuchungen ergeben, Technik und Menschheit lernt aus solchen tragischen Unglücksfällen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

Hallo 🙈, es geht hier um ein schreckliches Unglück, das Menschenleben gefordert hat. Darüber zu spekulieren, wer wann was falsch gemacht und/oder vergessen bzw. unterlassen hat, ist vollkommen unangebracht und bringt weder den Opfern noch den trauernden Hinterbliebenen etwas. Das werden die Untersuchungen klären und dazu bedarf es sicher keiner SN Spezialisten…

Guri
Guri
Superredner
18 Tage 23 h

der lange Stillstand im lockdown ist nicht gut für die Seile, dazu kommt korosion im innersten der Seile .oder dem Klemm Bereich

Faktenchecker
18 Tage 18 h

Dein Problem liegt im Duden.

Buecherwurm
Buecherwurm
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Im Normalbetrieb wird der Klemm-Mechanismus nie gebraucht, egal ob die Seilbahn Monate lang steht oder kontinuierlich in Betrieb ist, wenn der fest gerottet ist, fällt das nicht auf.

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Tratscher
18 Tage 18 h

È una vergogna senza fine….
Oggi coi RADAR ,LASER e sistemi digitali succedono ancora questi Incidenti fatali….in Italia..

Uno schifo totale..
E non ci sono scuse…
rimane soltanto un Imagine enorme di incapacità, incompetenza e sopratutto di un grande menefreghismo..

schlauer
schlauer
Tratscher
18 Tage 17 h

Eugenio@
Mi viene in mente il ponte autostradale crollato a Genova…..

PuggaNagga
18 Tage 8 h

Schreib deitsch…

schlauer
schlauer
Tratscher
18 Tage 4 h

@PuggaNagga
Habe mich auf den italienischen Text von EugenioDeMaria bezogen und ihm in seiner Muttersprache geantwortet….
Frage: wo liegt dein Problem?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Eugenio, in Italia succede di tutto non é che c’entra pure un comportamento omertoso!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

@PuggaNagga sem konsch Profilbild wechseln weil des schaut Griechisch aus und net “deitsch”😂

PuggaNagga
18 Tage 3 h

@Trina1
In an deitsch Portal schreib i deitsch.
In an englischn schreib man englisch und in italienischn… italiensch.
Zitate von ondre Leit solln als des gekennzeichnetn wearn und nit lei kopiert.
Des hot nix mit nit megn zi tian.
I hon nix gegn Italiener, gonz im Gegenteil.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
17 Tage 22 h

@PuggaNagga wo steht, dass Südtirol News ein Deutsches Portal ist. News ist englisch da können wir uns ruhig entgegenkommen! 🤗

PuggaNagga
17 Tage 21 h

@Trina
Stell dich nicht so an.
Wenn man lesen kann erkennst du welche Sprache auf SN ist. Ob nun denglish oder nicht.
Von mir aus kannst du gerne Englisch schreiben, ich antworte dir halt hier deutsch.
Ist mir recht und meine Englischkentnisse würden wieder etwas angeregt und verbesert.

anniho63
anniho63
Grünschnabel
18 Tage 23 h

hetnse noamol sollen kontrolieren sein dechta 6 munate ummer u sicher net olm in betrieb gewesen u das notbremse net funktioniert hot isch komisch

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 21 h

@anniho63 wieso ist irgendwo gestanden das Sie nicht Kontrolliert wurde……… Technische Defekte wird man nie im Leben ausschließen können, so etwas kann auch bei uns hier in Südtirol passieren……. Seilbahn haben wir genug und nicht alle sind auf den neuesten Stand bzw sogenannten Oldtimer

Oma
Oma
Superredner
18 Tage 22 h

Warum das zugseil gerissen ist, ist zweitrangig an der nicht funktionierenten Bremse liegt das schreckliche Unglück.

hogo
hogo
Grünschnabel
18 Tage 22 h

prüfe alles denk selbst glaube wenig

Stefa
Stefa
Grünschnabel
18 Tage 18 h

Also im Gegensatz zu euch versteh ich nicht viel davon… aber wäre es möglich dass dieser besonders kalte Winter eine Rolle gespielt hat?

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 7 h

Diese Spekulation ist so gut wie alle anderen.

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
18 Tage 18 h

@Andr 123 ja ganz Schlauer somit ist Gutachten abgeschlossen,keine witeren Untersuchungen mehr nötig??

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
18 Tage 10 h

Ein schreckliches Unglück. Ich bin wirklich erschüttert und frage mich, wie es dazu kommen konnte?
Wie ist es möglich, dass das Zugseil reißt und dann auch noch die Bremse versagt, die in einem solchen Fall die Kabine zum Stillstand bringen müsste?
Bei einer Seilbahn, die jedes Jahr einmal genauestens überprüft wird.
Mein erster Gedanke war: “das könnte auch Sabotage gewesen sein.”
Ich hoffe mal, dass ich unrecht habe!

Buecherwurm
Buecherwurm
Grünschnabel
18 Tage 4 h
Vom Prinzip her sind 2 Ursachen denkbar: 1) Der Klemmmechanismus was festgerottet, was unwahrscheinlich ist, bei der Wartung. 2) Der Klemmmechanismus ist eine Fehlkonstruktion. Ich würde “so was” so bauen, dass der Klemmmechanismus durch den Zug des Zugseiles offen gehalten wird, reisst das Zugseil, fehlt der Zug und die Bremse fällt zu. Was aber nun, wenn das Zugseil an der Umlenkrolle der Bergstation reisst, das Ende über letzte Stütze fällt und mit seinem Eigengewicht weiter an der Kabine zieht ? Gar nicht so einfach, auch wenn die Kabine leer ist, darf die Bremse wegen zu wenig Zug nicht zufallen. Warten… Weiterlesen »
wpDiscuz