Rückkehr zu Papier und Stift

Italien verbietet Handys in Schulen

Donnerstag, 11. Juli 2024 | 10:47 Uhr

Von: luk

Rom – Der italienische Bildungsminister Giuseppe Valditara hat angekündigt, dass ab dem nächsten Schuljahr Handys in Schulen verboten werden. Diese Entscheidung wurde während eines Kongresses im Palazzo San Macuto in Rom bekanntgegeben.

Während Tablets und Computer weiterhin unter der Aufsicht von Lehrkräften genutzt werden dürfen, gilt für Smartphones ein striktes Verbot. Diese Maßnahme betrifft Schüler aller Altersstufen, einschließlich der Mittelschulen.

Neben dem Handyverbot sollen die Schüler künftig wieder vermehrt Papier und Stift nutzen, um Notizen oder Aufgaben zu machen. Diese Maßnahme soll es den Eltern erleichtern, die Fortschritte ihrer Kinder zu überprüfen, und gleichzeitig die Schreibfertigkeiten der Schüler verbessern.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

101 Kommentare auf "Italien verbietet Handys in Schulen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paladin
Paladin
Universalgelehrter
8 Tage 44 Min

Eine begrüßenswerte Entscheidung. Handys lenken lei ab und haben im Unterricht nichts verloren. Eine Schulstunde auf den Apparat verzichten zu können sollte kein Problem darstellen, sonst ist es tatsächlich ein Problem!

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 23 h

Jo , zurück in die Zukunft. Warum nicht Steintafeln verteilen.

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

@N. G. Weil Facebook und Tik Tok beim lernen helfen🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Dann wundert sich so einer das er mit 👎 überhäuft wird

Aurelius
Aurelius
Kinig
7 Tage 22 h

@N. G.
Handy verblödet das sieht man hier im Forum am besten

magg
magg
Superredner
7 Tage 22 h

@Holz Michl Tja, wenn man wie du nur Tiervideos, Videos von Besoffene usw. anschaut, da ist ein Smartphone entbehrenswert. Wenn du aber über deinen Schatten springst, dann wirst du sehen, dass es viele Videos von Experimenten, Mathe usw. gibt, die oft auch mit Witz belegt sind, diese sind oft leichter zu verstehen, als die trockene Theorie in der Klasse.

@
@
Kinig
7 Tage 21 h
Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Durch die frühe Nutzung digitaler Lehrmittel und die Erlernung des richtigen Umganges damit, werden die Weichen für eine digitalisierte Welt gestellt. Smartphones mit ihren vielfältigen Funktionen können, wenn sie richtig angewandt werden, eine Chance im Unterricht darstellen.So kann auch TickTok kreativ eingesetzt werden(siehe„DigitalSchoolStory“ DSS)Sowas weckt Begeisterung und motiviert zur Mitarbeit. Smartphones sollten jedoch nicht  nur genutzt werden,um Informationen im Internet zu gewinnen, genauso wie auch  analogen Methoden nicht komplett aus der Schule verbannt werden dürfen. Hier macht es die richtige Mischung. Natürlich gibt es auch Argumente gegen den Einsatz von Smartphones im Unterricht, doch für… Weiterlesen »
andr
andr
Universalgelehrter
7 Tage 21 h

@N. G.
Ein Kommentar der viel über Unwissenheit und dummheit aussagt. Ihnen müsste man Vieleicht auch das Smartphone nehmen.

Volino
Volino
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@N.G. Was hat das bitte mit Steintafeln zu tun? -Ein Handy ist sicherlich kein benötigtes Schulmittel für die Kids, eher Ablenkung.

Hättest mal besser das Handy stecken lassen sollen in der Schule. 🤦🏻‍♂️

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@N. G. se helfat ba dir ah nicht me

Igbo
Igbo
Grünschnabel
7 Tage 17 h

Bei dir fällt mir nichts mehr ein. Lies den Artikel oder lass in dir erklären und dann schreib was rein.

Stryker
Stryker
Superredner
7 Tage 17 h

@N. G.
Das du zu jedn Bericht mit deine Kommentare gegnen Strom schwimsch isch nimmer normal sonder volle Absicht deiner seids viel Aufmerksamkeit zu kriagn!
👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎
Bitte gerne!

Stryker
Stryker
Superredner
7 Tage 17 h

@magg
Googeln und video schaugn kennen sie Daheim genua!
In der Schual solln sie aufpassn und mitschreiben oder die Schulischen Computer nutzen bols angebracht isch.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

magg – meine Kinder machen das so! zu jedem Problem gibt es offenbar ein Erklärvideo das hilft! allerdings kann man das dann ja zu Hause nutzen – muss ja nicht während des Unterrichts sein.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

Das Problem sind meistens ja nicht die Kinder, die sind oft viel vernünftiger als die Eltern! Es sollte in der Schule schon möglich sein, dass die Lehrpersonen bestimmen wann und wofür das Handy genutzt werden darf!

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 16 h

@Holz Michl Du bist nicht am laufenden. Facebook ist unter Jugendlichen out. Is was für alte Leute wie dich.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 15 h

@magg Es braucht nen gewissen Intellekt um überhaupt auf die Idee zu kommen was vernünftiges mit dem Handy anfangen könnte. Den hat HolzMichl nicht. Ernist meilenweit davon entfernt was was man überhaupt alles damit tun kann. Er benutzt es nicht mal sich vernünftige Infos zu Themen zu suchen.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 15 h

@Stryker Hier schwimmt man automatisch gegen den Strom. Das ist unvermeidlich, denn man schwimmt gegen Populismus und Dummheit. Dafür gibt es sogar ein gutes Beispiel. Der Großteil der User ist für rechte Parteien. Freiheitliche, STF, JWA usw. Die Mehrheit im realen Leben hat aber die Mitte der politischen Landschaft gewählt. Also ist man hier automatisch der Außenseiter. Ist doch super interessant euch dann etwas Zunder zu geben… und noch interessanter, ne amüsanter wie ihr in eurer “Einfachkeit” dann darauf reagiert.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 15 h

@@ Der einzig normale und vernünftige Kommentar hier. Man merkt, du weisst wovon du sprichst, im Gegensatz zum Rest hier.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 15 h

@andr Nicht auszudenken… Ich nutze mein Handy unter anderem produktiv und für wirklich alles was sich heutzutage digital lösen läßt wirds benutzt. Der Rest ist dann Leuten wie dir die Meinung zu sagen. GRINS
Ich Wette das du keinen blassen Schimmer davon hast was man alles tun kann und ein reiner Facebook Typ bist. Dich aber darüber aufregst was Jugendliche tun.

Hut
Hut
Tratscher
7 Tage 15 h

Ach welche weise Tanten hier drinn 😂 jetzt erklärt sich auch dein forensisches Grundwissen in Bezug der Covidpandemie,nur eins hast wohl nie erlernt und zwar den Anstand,deine Frechheit dort gegenüber anderen Usern ist wohl allen noch in bester Erinnerung!! 🤮

ziehpresse
ziehpresse
Superredner
7 Tage 12 h

@andr
gilt für genau so

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
7 Tage 2 h

@N.G: Es gibt wissenschaftliche Studien die sogar fordern, soziale Medien erst ab 16 Jahren. Kinder haben in der Geschichte noch nie so wenig Zeit in der realen Welt verbracht. Austausch findet hauptsächlich über soziale Medien, im eigenen Zimmer, drinnen statt. Das ist besorgniserregend und die Auswirkungen sieht man jeden Tag. Zumindest in der Schule sollte die Aufmerksamkeit nicht auf Videos auf TikTok, X, FB, etc. liegen, sondern auf den Unterrichtsstoff.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
6 Tage 14 h
N.G. man merkt, dass du seitdem du selber ausgeschult bist, mit Schule nichts mehr zu tun hast! Dass digitale Medien und das Erlernen des Umgangs damit sehr wichtig sind, ist hier JEDEM klar! bist also nicht wirklich Einzigartig! Es geht wohl vielmehr darum, dass manche meinen, wenn Handys erlaubt sind, dann darf man während des Unterrichts damit tun was man möchte – inklusive ungeniert telefonieren oder filmen! Mit dem Verbot gibt man den Schulen endlich die Möglichkeit dies zu unterbinden! was ohne Verbot gar nicht möglich wäre! Das Korrekte nutzen des Handys zu schulischen Zwecken ist in so ziemlich JEDER… Weiterlesen »
Doolin
Doolin
Kinig
8 Tage 30 Min

…vorwärts, ab jetzt geht es zurück…

🤪

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

@Doolin: Glaubst du wirklich der Gebrauch von TikTok etc. während des Unterrichts ist fördernd? Na dann Vollgas in eine super Zukunft!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

@Paladin
🔝💯👏🏻👍🏻Bravo❗Zu meiner Zeit,in der Schule dürften wir nicht mal einen Taschenrechner benutzen.🙄😤🤦🏼‍♂️

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
8 Tage 23 Min

Sowas ist nur zu begrüssen, find ich sehr gut… die alten Zeiten, waren immer noch die Besten..

@
@
Kinig
7 Tage 22 h

Dann besorg dir mal Griffel und Schiefertafel🫣

Aurelius
Aurelius
Kinig
7 Tage 22 h

@@
warum nicht?

magg
magg
Superredner
7 Tage 22 h

Ja klar, früher war alles besser, hauptsächlich wenn der Lehrer mit der Rute ausfährt! Und die ganze katholische Dogma in den Schulen 😖😖😖

@
@
Kinig
7 Tage 16 h

@Aurelius
Untereinander könnt ihr Rückwärtsgewandten dann mit Rauchzeichen kommunizieren. 😂 Dein Dislike könnte dann am Himmel so ähnlich ausschauen☁️,oder?

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

Bravo ! 👏🏻
Kinder und Jugendliche brauchn kuan Handy in der Schual. Es reicht wenn sie suscht schun in holbn Tog in den Trappele innigaffn.

magg
magg
Superredner
7 Tage 22 h

Sagt einer, der den ganzen Tag mit dem Smartphone herumspielt!

So ist das
7 Tage 5 h

Stimmt. Man hat die Vollksschulen vergessen, denn immer jüngere laufen mit einem Handy rum

vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Tratscher
7 Tage 23 h

iats tuats nimmer oder?? die meischten do moanen, daß hait das Smartphone lai zum Spass gebraucht werd…die jungen Leit in neue Technologien einzuführen ist unbedingte Aufgabe der Schulen!! ober olle moanen wieder: früher wor olles besser….

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 23 h

Tja, rechte Regierungen sind konservativ. Zurück zu den Wurzeln. Während dann andere Quantencomputer benutzen und können, schreiben wir dann auf Papyrus und rechnen im Kopf. Wer dazu fähig ist, so viele sinds ja trotz Schule dann nicht. Ein Hoch auf den Hausverstand! Eine Muh+ eine Muh macht dann schon Mühe.

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

se mog olls sein…noa keart a Tablet her mitn Schulstoff drau, Lernstoff, Orbatsun tologn ….olls afn Tablet! noa brauchts währndn gonzn Untorricht koan Handy!! die Helikoptereltern wern holt durchdran…obo meine Güte, öpas war olm….

nikname
nikname
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Tablet und Laptop sind erlaubt, da ist genug Technologie drin! Unsinniges Herumsurfen auf dem Handy bringt überhaupt nichts!

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
7 Tage 14 h

@N. G. Unsere Generation ist in dem Fall muhmuh?
Und Du gehst in das Spital und lässt Dich durch Ärzte die ohne Mobiletechnik ihr Studium geschafft haben, operieren.
Wenn”s dann mal sein muss.
Pass aber auf Mann!

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
7 Tage 2 h
@N.G.: Interessanter Artikel heute in der TZ zu dem Thema: “Besonders linksliberale Kinder und Jugendliche scheinen unter den Folgen [der übermäßigen Nutzung von sozialen Medien] zu leiden.” Nicht alles was die moderne Welt hervorbringt muss unbedingt besser sein. Das starren auf relative kleine Handybildschirme von morgens bis Abends gehört sicherlich in die Kategorie eines kulturellen und sozialen Rückschritts durch moderne Technologien. Wenn man Fortschritt will, dann bitte richtig. Tablets mit denen man Zugang zu weltweit vernetzten Inhalten zu dem jeweiligen Unterrichtsstoff hat, aber nicht zu den s.g. “sozialen Netzwerken”, wie TikTok und Co. Das können die Kinder, wenn die Eltern… Weiterlesen »
Blitz
Blitz
Kinig
8 Tage 31 Min

Richtig oder falsch, Gegenwart und Zukunft bestimmt der “Kopf” des Menschen, kein Computer oder sonst Was

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 23 h

Bei dir ist es definiv Vergangenheit!

Blitz
Blitz
Kinig
7 Tage 21 h

@N. G. Bei dir liest man schon nicht mehr, man drückt einfach👎, keim Wunder bei soviel M…..!

Hustinettenbaer
7 Tage 19 h

@Blitz
Auf dem “Computer oder sonst Was” sind vielleicht auch die Fahrkarte, Fahrpläne, Terminkalender ?

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@Hustinettenbaer brauch a Kind währnd in Untorricht an Fohrplan?? is Handy isch ban betretn fa Klasse ozigebm…und nochn Untorricht werds wiedo ausgitoalt….noa sein Fahrkarte, Fahrplan und Termine koan Problem

Hustinettenbaer
7 Tage 15 h

@Tata
Ja. So kann das klappen.

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
7 Tage 14 h

@N. G. Wenn Du mal in den Flieger sitzen tust, fragst Du zuerst den Piloten, bevor er abhebt, ob er die Lizenz mit oder ohne Mobile Technik erlangt hat?

Hustinettenbaer
7 Tage 13 h

@Tita-Nina
Du wirst Dich in nicht zu ferner Zukunft fragen, ob da ein Pilot im Cockpit sitzt.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 1 h

@Blitz Das kannst du halten wie du willst. Wie mehrfach erklärt, mich interessieren eure Däumchen nicht. Die sind nur euch wichtig.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 1 h

@Tita-Nina Im Flieger sitzen “tust”?
Echt? Und wir reden von schulischen Themen.

Savonarola
8 Tage 43 Min

höchste Zeit für die Früchtchen und Bengel.

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
7 Tage 21 h

Respektlosigkeit gegenüber Kinder und Jugendliche gehört auch verboten!!!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

Tik Tok,Insta…,FB usw.
🙄😤🤦🏼‍♂️die heutige Jugend verblödet nur mehr zunehmend damit,
schauen nur mehr auf’s Handy und nicht mal mehr auf die Strasse….beim überqueren oder während sie aus dem Bus oder aus dem Zug aussteigen.🤢🤮(habe selbst schon einige gesehen,die so auf die “Schnauze”gefallen sind😁🤭😁🤭).
Selfies für jeden 💩 und alle möglichen Videos über jeden banalen,nichtsnutzigen Dreck….😣😖

magg
magg
Superredner
7 Tage 22 h

Du weißt schon, dass es auch viele Videos gibt, die Erwachsenen (auch alte Personen) ins Netz stellen!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
7 Tage 21 h

Roby75@ Richtig… einige teilen sogar ihren Kummer auf FB oder wenn sie Bauchweh haben…. die Welt verblödet total und wart mal ab, wenn das mit dieser KI so richtig durchstartet….ich bin so froh, dass ich in einer der schönsten Zeiten aufgewachsen bin… es war früher sich nicht alles einfach und perfeckt, aber wir hatten definitiv die schönere Zeit….

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
7 Tage 20 h

@Homelander
Immer noch @Roby74 ☝🏻❗Nicht …….75!😉

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
7 Tage 20 h

@magg
Ja,solche gibt es leider auch.🙄🤦🏼‍♂️

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@magg wos hot se mitn Handyverbot in do Schuile zi tion?

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 15 h

@magg Sowas sehen die Kritiker hier gar nicht. Ich frage mich echt was die sich so am Handy angucken.

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

Find ich gut, dann müssen die Kids wieder mehr mit dem eigenen Hirn lernen zu denken……gerade bei einfachen rechnen sehr wichtig.  

honga
honga
Superredner
8 Tage 3 Min

Bitte diese Maßnahme auch auf das Parlament erweitern. Dort wird wesentlich mehr am Handy gespielt als in jeder Schule.

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 23 h

Wieso soll das Eltern erleichtern die Fortschritte zu überprüfen? Sind sie es sonst nicht fähig? Grins
Na ja, sind auch nicht fähig zu kontrollieren was Junior privat am Handy treibt.

marher
marher
Kinig
7 Tage 23 h

Und in die Restaurats hobn die kl. Kinder a nix ban Handy verorn. Ober asou isch die moderne Erziehung.

magg
magg
Superredner
7 Tage 22 h

Heutzutage schauen die Erwachsenen genauso (oft auch noch schlimmer) auf dem Smartphone; in der Bar, beim Essen, bei der Arbeit, auf dem Klo, zu Hause und noch im Bett, überall haben sie das Smartphone in der Hand.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

wer soll deß bitte kontrolliern??? moansch die Schüler lossn is Handy dahoam🤣🤣

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
7 Tage 21 h

an störsender in die schuln und guat , hobm donn koan empfong , donn drahnen se eh durch , die liabm jungn lait

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
7 Tage 20 h

Ober man konn sie strofn wenn sies nutztn. As smartphone hot ba dr schualzeit nix verlorn ausgnummen Taschenrechner usw. Gscheider sie passn auf. Gilt fir die Leahrer logisch a

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

missnse jo net! ban Betretn in Klassnraum vor do 1.Schulstunde ogebm, und kurz vor Untortichtsende werds wiedo ausgitoalt…wo isch do a Problem!! obo gscheida war, wie jemand schun gschriebm hot, a Störsenda….weil atoal bescheuerta Elton gibs noa schun, de in die Kindo a 2.Handy kafn!🤦🏻‍♀️

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
7 Tage 11 h
@Tata: so einfach wird es nicht gehen: gerade die “Schlaumeier” werden das Handy nicht abgeben und statt dessen behaupten, keines zu haben oder ein altes, defektes abgeben, um getrost das eigentliche Handy zu behalten. Störsender? Da werden die Nachbarn ihre Freude haben! Und bei täglich geschätzten 5 Millionen Handys, die eingesammelt und wieder zurückzugeben sind, stellt sich die Frage, wer dafür die Verantwortung übernimmt. Was, wenn eines verschwindet (was schon statistisch bei dieser enormen Zahl täglich zu erwarten ist)? Oder ein Schüler behauptet, eines abgegeben zu haben, obwohl keines abgegeben wurde (muss man Unterschriftenliste anlegen)? Das sind Details mit Konfliktpotential… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
7 Tage 11 h
@Tata: so einfach wird es nicht gehen: gerade die “Schlaumeier” werden das Handy nicht abgeben und statt dessen behaupten, keines zu haben oder ein altes, defektes abgeben, um getrost das eigentliche Handy zu behalten. Störsender? Da werden die Nachbarn ihre Freude haben! Und bei täglich geschätzten 5 Millionen Handys, die eingesammelt und wieder zurückzugeben sind, stellt sich die Frage, wer dafür die Verantwortung übernimmt. Was, wenn eines verschwindet (was schon statistisch bei dieser enormen Zahl täglich zu erwarten ist)? Oder ein Schüler behauptet, eines abgegeben zu haben, obwohl keines abgegeben wurde (muss man Unterschriftenliste anlegen)? Das sind Details mit Konfliktpotential… Weiterlesen »
Tata
Tata
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

@Selbstbewertung jo a Hoor in do Suppe suichn atoal gearn…und wennse koans fenn, noa bstellnse sich holt a Suppe mit an Hoor drin!
an Weg gibs olm….man muss la well

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

Die Meinungen zu dem Thema gehen erwartungsgemäss weit auseinander. Ich persönlich finde, dass Kinder bis 14 oder 15 Jahren (auch zuhause) kein Smartphone benötigen. In diesem Alter haben sie dann immer noch genug Zeit um vollends handysüchtig  zu werden so wie die Erwachsenen um sie herum.
Eltern wollen ihre Kinder anrufen können, das ist verständlich aber dafür gibt es mittlerweile bessere technische Lösungen.  

Volino
Volino
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Seid langer Zeit mal wieder etwas, das wirklich sinnvoll ist! 🎉
Wird für die Lehrer, die es durchsetzen müssen sicherlich nicht einfach sowie manche Schüler mittlerweile drauf sind aber hoffen wir mal das es in der Praxis klappt.

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
7 Tage 22 h

Die Frage ist, wer das kontrollieren soll… bei gesetzlichem Verbot werden wohl kaum die Lehrer die Aufgaben der Polizei übernehmen müssen… wie bei den COVID Masken…Sonst viel Spaß…

Wunder
Wunder
Superredner
8 Tage 44 Min

…auch die Oberschulen?
Das schaue ich mir dann mal an 😂😂

Aurelius
Aurelius
Kinig
7 Tage 22 h

Oberschulen sind nicht inbegriffen

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
7 Tage 23 h

…finde ich gut.

Faktenchecker
7 Tage 20 h

Ist schon wieder 1933?

nikname
nikname
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

wie jetzt, schaust du schon in die Zukunft!

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
7 Tage 14 h

Du weisst schon das Nokia Mobira Cityman 900 erst 1987 rauskam und vorher verwendete man Rauchzeichen,
gell?

sophie
sophie
Kinig
7 Tage 21 h

Das ist sicher eine gute begrüssenswerte Entscheidung, man kann auch selbst oft ein paar Stunden das Handy weglegen, man hat dadurch weniger Stress und niemand muss wohl 24h erreichbar sein.

Aurelius
Aurelius
Kinig
7 Tage 22 h

sehr gute Entscheidung…tik Tok und anderes gehören nicht in der Schule

Gescheide
Gescheide
Superredner
7 Tage 22 h

Eingentlich eine gute Entscheidung, dann aber bitte auch für Lehrpersonen!

nit verstondn
nit verstondn
Grünschnabel
7 Tage 21 h

Solche Minister zeigen das wahre Gesicht ihrer Parteien! Selbst im „hohen Haus“ übermässig Smartphone gebrauchen, aber die Jugend wieder in die 20er Jahre zurückführen. War ja auch die beste Zeit, wenn man solche Herren reden hört.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
7 Tage 17 h

Hier können anscheinend die meisten nicht lesen, kommentieren aber trotzdem. Es steht geschrieben, dass das Handy verboten werden soll und nicht Laptops oder Tablets mit denen man digital arbeiten kann. Das soll helfen, dass Schüler sich mit digitalen Geräten mit schulischen Inhalten beschäftigen während der Schulzeit und nicht mit sozialen Medien. 

magg
magg
Superredner
7 Tage 15 h

Schule ist ein Ort des Lernens, daher wäre es auch Sinnvoll, dass Kinder den Umgang mit den Smartphones erlernen. Ein generelles Verbot ist in der hiesigen Zeit kontraproduktiv, man sollte die Kinder langsam und gezielt den Umgang mit dem Smartphones beibringen, da der Smartphone den Computer immer mehr ersetzt.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Mamma mia. Wenn die Schule ein ort des lernens ist, soll man ihnen dann auch lernen wie man einen joint dreht?
Etwas müssen wir Eltern doch auch übernehmen. Sie leben anscheinend im lalaland. Schminken, mode, usw auch gefällig?
ES GEHT UM DIE SOZIALEN MEDIEN UND DARUM NICHT UNENTWEGT AM HANDY ZU HÄNGEN.
Handy ist kein schulisches Hilfsmittel wie ein Laptop

AlpenYeti
AlpenYeti
Neuling
7 Tage 21 h

Ja endlich 🙂
BRAVO
vor einigen Jahre wurden noch die Eltern gefragt ob Ihre Kinder in der Schule das Handy benutzen können oder nicht. Nicht einmal die Schulkräfte konnten die Benutzung verbieten.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
7 Tage 18 h
Frage mich, wie man dieses Verbot durchsetzen will. Manche werden es unmittelbar nach Schulschluss benötigen, um z.B. für die Eltern erreichbar zu sein oder die Heimfahrt zu organisieren…Konsequenterweise müssten die Lehrer dann auch befugt sein, die Hosentaschen zu duchsuchen. Andernfalls riskieren die Lehrer, an der Nase herumgeführt zu werden. Damit bliebe das Problem bei den Lehrern haften….Kann mir kaum vorstellen, dass da die Eltern stets brav mitspielen und dafür sorgen, dass das Handy, wie gefordert, daheim bleibt. Verbote, die nicht umgesetzt werden können, sind nicht nur für die Katz, sondern schädlich! Wennschon, muss man die Verordnung zu Ende denken. Mal… Weiterlesen »
Plusminus
Plusminus
Tratscher
7 Tage 11 h

Selbstbewertung, erstens warum müssen heute die Elrern und Kinder immer erreichbar sein, war niemand bis vor 30 Jahren und komischerweise kamen da die Kinder auch zur Schule und wieder nach Hause. Zweitens, Handys vor Schulbeginn abgeben und am Schulende bekommen sie‘s wieder, wo soll da das Problem sein, gabs schon vor Jahren. Drittens, im Unterricht brauchs kein Handy, ist auch eine gute Vorbereitung fürs Arbeirsleben, dort sind Handys in vielen Bereichen auch unerwünscht.

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
7 Tage 21 h

Hoffentlich verkraften die Schüler diese Schockmeldung.

ramona
ramona
Neuling
7 Tage 21 h

Also i find es schun richtig, a Handy braucht es wirklich net in der Schual. Und dass sie wieder mehr selbr schreibm solln, isch a net verkehrt, vorollm in Volks- und Mittlschualn. Tablets und Computer werdn jo weitrhin benutzt, wos jo a wichtig isch, also von wegn zurück in di Steinzeit. Und dass sich Kinder durch den Gesetz zuwenig am Handy nor amol auskennen werdn, bezweifl i stork, dorfür werd schun in dr Freizeit, bei die meistn Kinder zumindest, gesorgt.

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
7 Tage 19 h

Eine gute Idee, so lernen sie wenigstens wieder schreiben und lesen.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

Sehr gute Entscheidung!  Wären die Eltern vernünftig, bräuchte es diese Maßnahme nicht!  ich weiß so einige Fälle, wo sich eine Lehrperson oder gar Schuldirektor erlaubt hat jemandem das Handy abzunehmen – die “klugen” Eltern kamen angerannt und haben mit Anzeige gedroht! Obwohl die Maßnahme durchaus seine Berechtigung hatte – in einem Fall wurden Schüler auf der Toilette gefilmt!!!!  die Eltern fanden das wohl gut!!!

nok
nok
Superredner
7 Tage 19 h

etliche Jahre zu spät, viel spaß bei der Realisierung.

nikname
nikname
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

hoffentlich kleben sie sich jetzt nicht am Smartphone 😜😁

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
7 Tage 14 h

PhoneKleber etwa?

Singer1
Singer1
Grünschnabel
7 Tage 3 h
Hallo Leute habt ihr keine Kinder? Seit Jahren schon läuft in Schulen alles digital, auch für uns Eltern, ob wir wollen oder nicht. Alle Hausaufgaben, Bewertungen, und vieles mehr. Die Kids müssen ein Schul App haben mit digitalen Register. Wir Eltern genauso. Wie soll das gehen wenn jetzt wieder zurück gerudert werden soll. In höheren Schulen wollen die zb jede Tel Nummer ihrer Schüler, sowie private Email Adressen. Heute bist du überall ausgeliefert deine Daten Preis zu geben Wenn das eingeführt wird bin ich aber auch dafür dass dieses Digitale Zeug abgeschafft wird. Keine privaten Multimedia Daten mehr von Schülern… Weiterlesen »
Rosenrot
Rosenrot
Superredner
7 Tage 2 h

Sehr gute Entscheidung, das Verbot sollte allerdings auch für das unterrichtende Personal gelten. Ich habe gehört, dass Lehrer während des Unterrichts angerufen werden, auch das muss verboten werden.

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
7 Tage 4 h

Finde ich Gut…
Schule ist eben Schule…

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
7 Tage 2 h

N.G.: Arbeitest du nur 2 Tage in der Woche? Muss wohl so sein, denn du hast anscheinend alle Zeit der Welt, uns tagtäglich deinen Schmarrn aufzuhalsen. 

wpDiscuz