Gesundheitsminister will Schritte Unternehmen

Italien will Sterbehilfe erleichtern

Samstag, 14. August 2021 | 11:56 Uhr

Rom – In Italien scheint Bewegung in Sachen Sterbehilfe zu kommen. Medienberichten zufolge könnte die Sterbehilfe bald erleichtert werden. Gesundheitsminister Roberto Speranza möchte angeblich erste Schritte in diese Richtung setzen. Sterbehilfe ist in Italien derzeit untersagt und kann bis zu zwölf Jahre Haft mit sich bringen.

Der Grund für das Umdenken könnte der Fall eines 43-jährigen Mannes sein. Er hatte wiederholt darum gebeten, sterben zu dürfen. Der Mann hatte vor zehn Jahren einen Unfall und ist seitdem schwer krank und bettlägerig.

Für die Euthanasie werden heute auch in Südtirol Unterschriften gesammelt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Italien will Sterbehilfe erleichtern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 14 Tage

Wo kann ich unterschreiben? Bin Dafür.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 14 Tage

Auf jeder Gemeinde vom eigenen Wohnsitz

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

ih unterschreib sofort 🤔

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 14 Tage

Meine Unterschrift dazu habe ich geleistet 👍

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

bitte nicht, da brechen Dämme!

Lucifer_Morningstar
1 Monat 13 Tage

Dämme brechen nur wenn andere für dich entscheiden können…. Solange man selbst noch entscheiden kann find ichs ok. Aber sobald jemand drittes entscheiden darf find ich es höchst bedenklich, manche würdens ausnutzen um früher das erbe antreten zu können….

Kinig
1 Monat 14 Tage

Ich bin zu jung, und gesund um mir über so etwas Gedanken zu machen

NooName
NooName
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Das hat nichts damit zu tun, irrgendwann kann für jeden dieser Punkt kommen, morgen übermorgen pder nie. Nur weil man selber noch nicht betroffen ist kann man sich teotzdem eine Meinung bilden.

saslong
saslong
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

kann man auch online unterschreiben? wäre sofort dafür

So ist das
1 Monat 14 Tage

Ein Schritt in die richtige Richtung, denn wenn ein Mensch das Recht auf Leben hat, sollte das auch für den Tid gelten.

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Dann soll sich Italien mal ein Beispiel an anderen Ländern nehmen wo das alles schon viel besser geregelt ist .. z. B. Deutschland
Wäre ja auch mal Zeit

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 14 Tage

i find wenn i sterbm will isch sell allluen meine entscheidung!

schneidigozoggla
1 Monat 14 Tage

Wo konnman untoschreibm?? INFO??????

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

steht im Artikel

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 14 Tage

I pin do a af olle fälle dofir.. Ibohaup unto gewisse umschtänd wo koa lebmsqualität mehr vorhontn und nimmo meglich isch..

falschauer
1 Monat 14 Tage

soviel einigkeit sieht man hier selten, dem kann ich mich nur anschließen

wpDiscuz