Trotz Sanktionen bleibt Oligarch Usmanov Ehrenbürger von Arzachena

Italienischer Bürgermeister will russischen Milliardär nicht vergraulen

Mittwoch, 02. März 2022 | 11:31 Uhr

Arzachena – Der russisch-usbekische Oligarch Alisher Usmanov steht auf der Sanktionsliste westlicher Staaten wegen des Angriffskrieges Putins auf die Ukraine. Dennoch bleibt der Milliardär Ehrenbürger von Arzachena auf Sardinien. Laut der Nachrichtenagentur Ansa scheint man an der Costa Smeralda die Befindlichkeiten schwerreicher Russen als höherrangig einzustufen.

Die Gemeinde Arzachena machte Usmanov im Jahr 2018 zum Ehrenbürger. Der Präsident Putin nahestehende Unternehmer kann offenbar auf Bürgermeister Roberto Ragnedda zählen. Dieser will in dieser Sache keinen Schritt zurück machen. Er hofft aber, dass die Sanktionen den Dialog anstoßen und letztlich für Frieden sorgen werden.

Doch im Hintergrund schwingen auch wirtschaftliche Interessen mit. Immerhin lassen die Russen an der Costa Smeralda jeden Sommer rund 80 Millionen Euro liegen. So werden etwa rauschende Feste mit über 1.000 Gästen veranstaltet, für die ein Catering geordert wird. Außerdem investieren die Russen auf der Urlaubsinsel und bauen Ressorts. Mehr noch: Oligarch Usmanov hat sich auch als nobler Spender hervorgetan. Zuletzt spendete er der Region 500.000 Euro für die Bekämpfung der Pandemie. Vor einigen Jahren hat er der Gemeinde Arzachena einen Ambulanzwagen finanziert.

Für Usmanov ist Sardinien mittlerweile wie eine zweite Heimat geworden. An den Küsten sieht man regelmäßig seine Mega-Yacht “Dilbar” – die viertlängste der Welt. Wie Bürgermeister Ragnedda gegenüber der Nachrichtenagentur Ansa weiter ausführt, sorge der Oligarch auch für erlesene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur. So sei vor zehn Jahren Sting zu Gast gewesen. Er sei eingeladen worden, um für die Schwester von Putin zu singen.

Der Bürgermeister scheint den Oligarchen aus Russland, der viel Geld in den Norden Sardiniens schaufelt, nicht durch den Entzug der Ehrenbürgerschaft vergraulen zu wollen.

Von: luk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tratscher
2 Monate 26 Tage

Die Russen sollen von unseren Strände verschwinden.. Sollen die doch an der Krim Urlaub machen..

Org
Org
Neuling
2 Monate 26 Tage

@ Biermann
Nicht alle Russen sind schlimm, nur die Oligarchen sollen verschwinden.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@BIERMANN….Strände, an denen Du dein (🍺) Hobby pflegen kannst, gibt es auf Malle🤯, aber nicht auf Sardinien….

Storch24
Storch24
Kinig
2 Monate 26 Tage

Von unseren Stränden verschwinden und in den Bergen auftauchen ?

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 26 Tage

@Org …die Oligarchen haben diesen Bürgermeister ganz schön gemästet…
🐽

Tata
Tata
Superredner
2 Monate 26 Tage

@Offline1 welche UNSERE Strände??

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@Tata…leidest Du auch an einer Offline1 Allergie ? Einfach mal 👎 wenn man das Nickbild wahrnimmt, ohne vorher den Kommentar zu lesen. Oder wolltest Du BIERMANN fragen ? Denn ich habe nichts von “unseren” Stränden geschrieben…..

raetia
raetia
Tratscher
2 Monate 25 Tage

@Tata 
Unsere Strände Italiens…denn wir sind alle italienische Staatsbürger….darum sind die Strände von Sardinien, Apulien, Rimini, etc. auch meine 😉

Waltraud
Waltraud
Kinig
2 Monate 25 Tage

@Offline1
Ballermann ?

americanobavarese
americanobavarese
Grünschnabel
2 Monate 25 Tage

…..schlachten

pfaelzerwald
2 Monate 21 Tage

@Biermann
Oder an der Beringstrasse?

pfaelzerwald
2 Monate 21 Tage

@tata
Nicht ermessen, das Strandbad Kalterer See.

schnegge
schnegge
Tratscher
2 Monate 26 Tage

🤮 typisch italien! bols ums liebe geld geat nua wert olls ondre votuscht! i tat mi scham! fuißboll schließt russlond aus, di holbe welt haut di russn außn obo natürlich sardinien konn se et tien wegn rauschender feste… sollnse in putin sem aunemm nua konna af sardinien waitaspinn! eine schande!!!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@schnegge….nenne niemals eine/n echte/n SardenIn ItalienerIn. Die sind da mindestens so empfindlich wie Südtiroler….

Tratscher
2 Monate 26 Tage

@Offline1 Die Sarden sind nicht so Italienfeindlich wie wir Südtiroler..😝

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@BIERMANN…Von Italienfeindlich war bei mir NIE die Rede. Aber die Erfahrungen, die die Sarden seit Jahren jeden (Hoch) Sommer mit den “Padroni del Mondo” (Römer, Mailänder, Turiner😉) machen, lässt sie, außer wegen den gefüllten Kassen, auch nicht gerade jubeln. Wieviele Sarden kennst Du persönlich ??

Tratscher
2 Monate 26 Tage

Biermann..Sardinien wäre ohne Italien Ramsch, das ist eine Tatsache..

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
2 Monate 26 Tage

was sagst du dann zum kassierenden Putin-Intimus Gerhard Schröder? Typisch Deutschland?
Solche nationalistischen Klischees sind fehl am Platz

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
2 Monate 26 Tage

doch, viele Kommentare hier sprechen davon

schnegge
schnegge
Tratscher
2 Monate 25 Tage

@Offline1 ja und was haben sie daraus? südtirol will los von rom. und wohin? die österreicher wollen uns nicht und für einen eigenen staat fehlen mittel und geld. sardinien genauso…

südtirol wurde zu italien auch nach einem krieg… was sicher nicht gerecht war und ist aber was will man jetzt noch daran ändern??? krieg führen wie russland?

raetia
raetia
Tratscher
2 Monate 25 Tage

@schnegge
wie bitte??? dann frag mal die vorbildlichen Schweizer….die wollen nicht mal alle Sanktionen übernehmen für das gute Geld….und viele andere EU Länder haben auch gezögert….

raetia
raetia
Tratscher
2 Monate 25 Tage

@Offline1 
Na ja….wie bei anderen Regionen auch…alle sind Stolz auf die eigene Regionalität und ist gut so…aber alle zusammen sind wir ein grosses und starkes Italien (inkl. Südtirol) 🙂

tom
tom
Universalgelehrter
2 Monate 25 Tage

@bon jour die SPD versucht gerade, Schröder aus der Partei rauszuschneiden. soll nicht gerade einfach sein, aber wenn’s bei sarazin geklappt, sollte es bei Schröder auch gehen

pfaelzerwald
2 Monate 21 Tage

@offline
Stimmt. Sarden fühlen sich zuerst als Sarden.

sixtus
sixtus
Tratscher
2 Monate 26 Tage

Der Bürgermeister sollte sich schämen. Werde keinen Urlaub mehr auf Sardinien machen!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage
@sixtus…die “Welt” von Arzachena und der Costa Smeralda ist eine Eigene und nicht mehr ursprünglich sardisch. Was unter Karim Aga Khan IV. ab Mitte der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts dort unter strenger Beachtung der Natur und den Umwelteinflüssen für die wirklich Reichen und Wichtigen sanft entwickelt wurde, ist mit der heutigen Costa Protzalda der Neureichen nicht mehr zu vergleichen. Woher ich das weiß ? Ich war Ende der 70er für mehrere Jahre beruflich dauerhaft auf Sardinien wohnhaft und seit dieser Zeit beinahe jedes Jahr einmal dort bei alten Freunden oder nur zum Abschalten zu Besuch. Allerdings hauptsächlich im Südosten… Weiterlesen »
traktor
traktor
Universalgelehrter
2 Monate 26 Tage

die rauschenden feste soll der doch in moskau feiern!!!
rauswerfen sofort! für immer.
der bürgermeister soll sich schämen und …

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

Gier frisst Hirn🤮

Org
Org
Neuling
2 Monate 26 Tage

Wegen dieser Marionetten in der ganzen EU und Nato stecken wir mitten im Krieg.
Abwählen diese Heuchler.
Geld regiert die Welt

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@Org….🙈der Bürgermeister von Arzachena auf Sardinien ist aber auch ein “Kriegstreiber”🤣🤣🤣🙈

Storch24
Storch24
Kinig
2 Monate 26 Tage

Ich könnte mir vorstellen, auch bei uns wären russische Millionäre herzlich willkommen ….

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 26 Tage

@Stirch24…ja klar, pecunia non olet

PuggaNagga
2 Monate 26 Tage

Schluzige Leute!
Sagt der Südtiroler Mundart.

unerwartetoft
unerwartetoft
Grünschnabel
2 Monate 26 Tage

Man kann nicht jeden Russen für die aktuelle Situation in der Ukraine verantwortlich machen. 

primetime
primetime
Kinig
2 Monate 26 Tage

Sicher, aber er steht auf der Liste. Auf diese kommt man nicht einfach so

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 26 Tage

…die Costa Smeralda als Refugium der Speichellecker vom Zaren…

So ist das
2 Monate 26 Tage

Heuchlerisch wenn es ums Geld geht 🤔

traktor
traktor
Universalgelehrter
2 Monate 26 Tage

gekaufter bürgermeister?
fragt das volk

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 26 Tage

ganz einfach, der Gemeinde sämtliche finanziellen Zuschüssen von Seiten der Region und des Staates streichen…

Staenkerer
2 Monate 26 Tage

nit schlecht dein vorschlog 👏👏👏! den bürgermeister (gemeinde) vor de wahl stelln:
sich vom russ distanziern und titel oberkennen oder für johre olle stootlichen und EU zuschüße streichn!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
2 Monate 26 Tage

Sein Vermögen wird wohl auch in Italien eingefroren werden, so wie das Vermögen anderer Oligarchen in London, NY usw. Genaugenommen hätte so ein (Aus)Verkauf gar nie stattfinden dürfen. Vielleicht wäre das gleichzeitig auch ein Schlag gegen die Mafia?? Wäre sehr erstaunt, wenn es bei derartigen Verknüpfungen von Politik und unvorstellbarem Reichtum nicht auch kriminelle Organisationen “beratend” zur Seite stünden…..

Wunder
Wunder
Grünschnabel
2 Monate 26 Tage

Pecunia non olet.. Geld stinkt nicht… Sagten schon die alten Römer…
So lange her diese Erkenntnis und immer noch nichts dazugelernt…

Trina1
Trina1
Kinig
2 Monate 26 Tage

Solche Schluziane gibt es überall, bei uns zirkuliert holt das Gerede: iatz finden mir genügend Personal!

OrB
OrB
Universalgelehrter
2 Monate 25 Tage

Würde mal die Konten des Herrn Bürgermeister kontrollieren.
Alle Oligarchen zurück nach Russland.

OH
OH
Tratscher
2 Monate 25 Tage

Wo Geld im Spiel ist , hört bekanntlich die Moral auf !!!!!

americanobavarese
americanobavarese
Grünschnabel
2 Monate 25 Tage

Bürgermeister Ragnedda heißt in Wirklichkeit PEPPONE 😂

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
2 Monate 25 Tage

Wurde Schröder auch sanktioniert?

pfaelzerwald
2 Monate 21 Tage

@dolo iticus
Nein, der kostet den deutschen Steuerzahler viel Geld.

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
2 Monate 21 Tage

Man sollte ihm den italienischen Pass entziehen und nach Kiev verfrachten.

ahiga
ahiga
Universalgelehrter
2 Monate 21 Tage

das geheuchlerische gerede hier…
HALT ICH NIMMER AUS..
jeder, JEDER der bei uns hier, ( ja ich meine SÜDTIROL)
auch nur einen m2 grund besitzt, eine wohnung oder sonst geerbt hat, hat doch auch alles ausgenutzt wo es nur geht, ODER???
glaubt ihr eine russe ist anders??
oder wir sind anders??
der eine ist vielleicht etwas schlauer als der andere, der eine etwas srupelloser als der andere..aber ganz am ende…
ist es weltweit das genau gleiche…!!!
die gier ist hier genauso wie anderswo…ich seh da keinen unterschied

wpDiscuz