Ziel, Covid-19 zu einer Grippe „herabzustufen“ – VIDEO

„Ja zur Pflichtimpfung! Nur so werden wir im Winter zur Normalität zurückkehren“

Mittwoch, 18. August 2021 | 08:13 Uhr

Rom – Angesichts der steigenden Anzahl von Neuinfektionen fordert der Immunologe Sergio Abrignani die Einführung der Impfpflicht. Wie mehrere seiner Kollegen vertritt auch Sergio Abrignani die Ansicht, dass es nun an der Zeit sei, die Kinder der Altersgruppe von fünf bis zwölf Jahren zu impfen. Der angesehene Experte wirft aber auch einen überaus optimistischen Blick in die Zukunft. Gelingt es – so der Immunologe – 80 Prozent der Bevölkerung zu impfen, könne darüber nachgedacht werden, Covid-19 zu einer Grippe „herabzustufen“.

APA/APA/dpa/Sven Hoppe

Der Immunologe Sergio Abrignani, der als Professor für Allgemeine Pathologie an der Staatlichen Universität von Mailand lehrt, das Nationale Institut für Molekulargenetik „Romeo und Enrica Invernizzi“ leitet und Mitglied des Technisch Wissenschaftlichen Komitees (CTS), das die Regierung Draghi berät, ist, begrüßt zwar die seit Kurzem allen Minderjährigen eingeräumte Möglichkeit, sich ohne Vormerkung impfen zu können, hält diese Maßnahme allein jedoch für unzureichend.

APA/APA/AFP/JOSEPH PREZIOSO

„Da im Gegensatz zu den Erwachsenen viele junge Leute noch nicht geimpft sind, nehmen unter ihnen die Neuansteckungen weiter zu. Angesichts dieser Tatsache muss uns bewusst werden, dass die Impfung für alle unerlässlich ist. Ich würde sie zur Pflicht machen. Nur auf diese Weise wird es uns in diesem Winter gelingen, Covid-19 zu einer Grippe werden zu lassen“, so der Immunologe gegenüber der Mailänder Tageszeitung Il Giornale.

Wie mehrere seiner Kollegen vertritt auch Sergio Abrignani die Ansicht, dass es nun an der Zeit sei, die Impfung auf unter Zwölfjährige auszudehnen. Der Immunologe, der daran erinnert, dass in Italien unter der Altersgruppe bis 17 Jahren rund 30 Tote gezählt und Hunderte intensivmedizinisch betreut worden seien, nennt für die Impfung der Kinder und Jugendlichen seiner Ansicht nach gewichtige Gründe.

APA/APA/THEMENBILD/HERBERT NEUBAUER

„Kinder und Jugendliche sind die besten Infektionsüberträger. Sie leben in der Gemeinschaft, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln und treiben Gruppensportarten. Und da die Infektion in vielen Fällen asymptomatisch verläuft, können sie das Virus leicht unbemerkt verbreiten“, meint Sergio Abrignani, der vor der Weitergabe des Virus warnt.

„Es gibt mehr als 300.000 gefährdete Erwachsene, die auf den Impfstoff nicht ansprechen und im Falle einer Ansteckung stationär aufgenommen werden müssen. Und je mehr Menschen sich infizieren, desto größer ist das Risiko, dass sich gefährliche Varianten entwickeln. Die Delta-Variante ist viermal so ansteckend wie das ursprüngliche SARS-CoV-2. Wenn wir dieses Virus eindämmen wollen, müssen wir zunächst die Jugendlichen und dann die Kinder impfen”, fügt der Immunologe hinzu.

„Bis Oktober werden voraussichtlich 75 bis 80 Prozent der Italiener geimpft sein. Da bei der Delta-Variante 20 bis 25 Prozent – selbst wenn sie geimpft sind – angesteckt werden, hat es jedoch keinen Sinn mehr, von einer Herdenimmunität zu sprechen. Um zu verhindern, dass Menschen ohne Antikörper mit dem Virus in Kontakt geraten, ist es nun das Ziel, das Risiko zu mindern“, erklärt der Immunologe, der zudem die Meinung vertritt, dass das Tragen der Mundnasenschutzmasken auch in den nächsten Monaten notwendig sein wird.

ANSA/CIRO FUSCO

Auf die Lage in England angesprochen, wirft Sergio Abrignani einen optimistischen Blick in die Zukunft. „Covid-19 ist im Vereinigten Königreich zur Grippe herabgestuft worden. Das kann eine nachvollziehbare Entscheidung sein. Die Briten sind uns ein paar Monate voraus. Von den Geimpften werden nur wenige in die Intensivstationen eingeliefert und die von der Delta-Variante verursachten Todesfälle sind sehr gering. Wenn 80 Prozent der Bevölkerung geimpft sein werden, wird Covid-19 auch in Italien als eine Art Grippe angesehen werden können. Aber erst, wenn der Rest der Welt geimpft sein wird, wird die Pandemie zu einer Endemie werden”, so der angesehene Immunologe, der am Ende des Tunnels das Licht erblickt.

ANSA/TINO ROMANO

Politische Beobachter glauben nicht, dass sich Sergio Abrignani und andere Befürworter der Impfpflicht durchsetzen werden. Sie rechnen aber damit, dass durch die Ausdehnung des Grünen Passes auf weitere Bereiche praktisch der gleiche Effekt erzielt werden wird.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

161 Kommentare auf "„Ja zur Pflichtimpfung! Nur so werden wir im Winter zur Normalität zurückkehren“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 4 Tage

Jetzt lasst euch halt impfen, sogar die Stiko empfiehlt die Impfung von 12-17, das Krankenhaus Rom hat viele Coronaufnahmen von Kindern, alle ungeimpft. Bis jetzt war ein bischen Sketptik berechtigt, nun aber nicht mehr.

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 4 Tage

Viele glauben lieber den Hobby-Ärzten, Freizeit-Experten und “Druide Miraculix'” als den offiziellen Instituten, ausgebildeten Ärzten und studierten Experten.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Kommst mit unterschreiben?

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Gestern zu Mittog, a deutscher Fernsehsender, die Moderatorin frog ihren Gast, an Arzt, ob sie iats ihre 13jährige Tochter impfn soll. Die Antwort : Bei gesunde Kinder macht es wenig bis gar keinen Sinn, bei Kinder mit geschwächtem Immunsystem oder gewissen Erkrankungen ist es eine Überlegung wert !
Also : Finger weck fe gsunde Kinder !! 😡

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Nein, die Stiko hat zu keiner Zeit eine allgemeine Empfehlung aller Kinder zwischen 12 und 17 Jahren abgegeben, auch wenn es die Medien so glauben machen wollen.

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-08-16.html

Joo
Joo
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Zeitreise Also i woas net wie i dor ded iez sogn soll ober in den link wosbdu do gepostet hosch steat ziehmlivh deutlich drin dass sie sel schun tuet😬

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Lorietta12345678
Hast du die Begründung der Stiko gelesen?
“Diese Empfehlung zielt in erster Linie auf den direkten Schutz der geimpften Kinder und Jugendlichen vor COVID-19 und den damit assoziierten psychosozialen Folgeerscheinungen ab.”

Das heist doch dass die Kinder durch die Impfung vor psychosozialen Folgeerscheinungen geschützt werden sollen, weniger gegen die Virusinfektion an sich.

Quelle:https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-08-16.html

Finde ich schon bemerkenswert als Urteilsbegründung.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 4 Tage

Lorietta, des konnsch do af den Impfmuffelforum nit verlongen!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Lana77..frog sich lei wia long sie gsund bleiben. Hinterher hilft auch kein Weinen mehr.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@TKirk Leseschwäche? Du selbst schreibst “in erster Linie … Schutz vor COVID-19”. Wie kannst du dann in der nächsten Zeile behaupten, dass es primär gegen psychosoziale Folgeerscheinungen geht?!?

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Gredner
Satz zu Ende lesen! Leseschwäche?
Diese Empfehlung zielt in erster Linie auf den direkten Schutz der geimpften Kinder und Jugendlichen vor COVID-19 UND DEN DAMIT ASSOZIIERTEN PSYCHOSOZIALEN FOLGEERSCHEINUNGEN AB.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Lorietta
solange die Leute nicht kapieren, dass geimpft NICHT immun heisst, hilft auch keine Pflichtimpfung oder glaubst du, dass alle positiven ungeimpft sind.
Übrigens ich bin geimpft, aber mir würde nie einfallen in ein Risikoland zu fahren oder in grosser Gruppe zu feiern (selbst wenn es alles Geimpfte sind).

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Lana77
habe auch irgendwie irgendwo gelesen das …. Und wieder jemand der sich die Informationen eher von Foren und Fernsehsendung holt als von offizielle Experten. Unfassbar 🤦🤦🤦

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

TKirk,
1) direkter Schutz u n d
2) damit assoziierten … Folgeerscheinungen.
Die Kinder werden wahrscheinlich ohne Impfung aus dem Präsenzunterricht ausgeschlossen.
Ich bin ja auch zeitweise ungern zur Schule gegangen. Manche Klassenkamerad*innen nervten. Dann konnte man sich gegenseitig verkloppen. Ohne diese Erfahrungen – in der Gruppe Frustration, Aggression, Erfolg, Vertragen lernen – fehlt was in der Kindheit.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@TKirk ich kann sehr wohl lesen: die Reihenfolge ist wichtig: zuerst wird vor der Erkrankung Covid-19 geschützt und erst [sekundär] gegen die psychosozilaen Folgeerscheinungen Du wolltest uns aber glauben machen, es sei umgekehrt!!! Und dass die Impfung “weniger gegen die Virusinfektion an sich” schützt ist eine reine Erfindnug von dir. Aber ich sehe schon: ich rede gegen eine Betonwand!

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Klar, und passiert so etwas, heißt es lapidar: Der Nutzen überwiegt das Risiko… 🤷‍♂️

https://torino.repubblica.it/cronaca/2021/05/30/news/arona_vaccinato_a_52_anni_con_pfizer_muore_mezz_ora_dopo_aperta_un_inchiesta-303511484/

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@topgun: da steht “aperta un’inchiesta”, es ist also gar nichts bestätigt. Nur weil die Impfung nicht lange her war, wird eben untersucht, ob es einen Zusammenhang gibt. Wie bei vielen anderen Todesfällen auch. Zu 99% kommt dann heraus, dass die Impfung nicht die Ursache für den Tod war. Also bitte keine unnötige Panik!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 3 Tage

Krissy@
Lorietta@

Endlich mal jemand der vernünftig handelt.

Eines möchte ich noch sagen bzgl. asymptomatisch = wessen Erfindung ist dieses Wort eigentlich ????

Wenn ich gesund bin kann ich nicht asymptomatisch sein, da ich ja gesund bin, den wenn ich krank wäre hätte icg ja Fieber oder Husten oder andere “Symptome”, oder etwa nicht???

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Lana77 Meine Kinder, wie auch meine gesamte Familie sind geimpft und stell dir vor, wir leben noch! Die Impfung ist Akt gesellschaftlicher Solidarität. Nicht nur wegen der Menschen für die es gefährlich wird, sondern auch für alle anderen, um einen weiteren Lockdown mit all seinen Konsequenzen zu verhindern. Die Leidtragenden wären dann nämlich wieder Wirtschaft aber gerade auch unsere Kinder. Bei wem das immer noch nicht ankommen ist, dem ist nicht zu helfen… PS. Mir ist aufgefallen, dass die Kritiker auffallend oft aus den Reihen stammen, welche auch im Lockdown immer fleißig weiterarbeiten durften….super…

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Gredner
Warum steht da nicht einfach “die Impfung schützt die Kinder vor Ansteckung durch Covid19, vor schweren Verläufen und schützt andere”?
Das sind genau die allgemeinen Aussagen für die Impfung.

Aber nein da steht “..zielt in erster Linie auf den direkten Schutz der geimpften Kinder..” Das heist NICHT FÜR DEN FREMDSCHUTZ

Und wenn die psychosozialen Folgeerscheinungen nur ein Randphänomen sind, dann brauch ich das ja nicht erwähnen, sonst müsste man ja korrekterweise auch alle möglichen Long-Covid Folgen Aufzählen, aber da wird Long-Covid nicht mal erwähnt.

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Gredner

Es ist doch äußerst seltsam dass ich in der Urteilbegründung diese “psychosozilaen Folgeerscheinungen” herausstreiche und kein Wort darüber verschwende welche “physischen Schäden” verhindert werden sollen.

Aber kann ja jeder meinen wie er will

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 3 Tage

di STIKO hot gonz klor in Druck der POLITIK nit stondkhep ….in jedem Interview hobnsi di STIKO fertiggemacht und seitens Politik voll unter Druck gesetzt!!!!!

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Cheese, es isch mir soueppes fe egal ob du und deine Familie gspritzt bisch und es hot dir a gleich egal zu sein dass is nit bin. Wos des Solidaritäts-Gelabere unbelongt, i konns bold echt nimmer hearn. A Impfung soll a Schutz vor a Kronkheit sein wenn vor der Kronkheit Ongst hosch, ober i muaß mi sicher nit impfn lai damit es dir psychisch besser geat. A medizinischer Eigriff hot mit Solidarität nix zu tuan !

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 4 Tage

Bla bla wer kimb nor für die Impfschäden auf???? Suscht wars schun long Pflicht

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

du hast sicher schon impfschäden davongetragen so wie sich deine aussage anhört, Herr lass dir ein bisschen hirn regnen 🤣🤣🤣🤣

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@WM Du kannst hier beleidigen wie lange du willst, wird wahrscheinlich dein einstiges Argument für die schnell unterschriebene Einverständniserklärung sein … “Herr lass es Hirne regnen, damit diejenigen die einen Zettel unterschreiben auch verstehen was drinn steht” … Noch dazu, bei einer allgemeinen Impfpflicht könnte der von euch, mit Hirn gesegneten, unterschriebene Zettel gar nicht mehr Voraussetzung sein, da er freiwilliges Einverständnis vorauslegt und dies nicht vorhanden wäre. Somit käme nur noch einmal mehr die Änderung/Einführung eines Gesetzes per Fingerschnipp von euch Hirnempfänger in Frage… mal sehen was dann raus kommt…

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 4 Tage

Italo – die gleichen Impfschäden die Impfgegner bei Polio-, Masern-, Windpocken- usw. usw. Impfungen befürchten??? die sind so verschwindend gering, dass ich sie sogar mit meiner Privatkasse übernehmen würde 😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Die gleichen, die dafür aufkommen, wenn du auf der Intensivstation liegst: Die Steuerzahler. Ob nun durch die Impfung oder durch die Krankheit: Die Behandlung zahlst du so oder so nicht selbst.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@italo, wer kommt für die Schäden von Impfunwilligen auf? Ich denke der Brocken ist gewaltig größer

Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Krotile : Wann kapieren Sie es denn endlich? Die von Ihnen beschriebenen Produkte sind nicht mit diesem neuartigen Serum vergleichbar! Ihr Impf-Euphoriker gehört zu den Versuchskaninchen

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Italo….wurde ihre Mutter auch “entschädigt” ??

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Piefke-NRW..wie läuft es beim AL- Plakate-Aufhängen ??

GTH
GTH
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Krotile schaug a mol noch wos bei der polio impfung in den onfängen passiert isch ! nit iats noch johrzehnte, zu beginn sein gonze familien zugrund gongen…, isch des so schwar zu verstian 🤔

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

😅😂🤣😄 bis vor kurzen hot man no von wunschziel herdenimmunisierung gred, jetz redn se vom wunschziel grippewelle …
na, wenigstens wern se ehrlicher und gebn zu das mit IMMUNISIERUNG nix isch!
vieleicht hat es de ehrlichkeit von unfong un gebraucht, mit gute, damit es olle verstien, oanfoche worte erklärt, stott mit hochtrabenden phrasen folsche versprechn obgebn!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Piefke-NRW, wann kapieren sie endlich, dass ihre schwurbligen Argumente lächerlich und peinlich sind? seien sie doch froh, dass wir “Impf-Euphoriker” für SIE Versuchskaninchen machen! schließlich gehören sie ja zu denen, die davon profitieren!

Foxi556
Foxi556
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@WM du konsch dir bolt die gonz Kommentare sporn……😈😈weil so ebas unverschamts

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@AlterSchwede 👍👍👍

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Piefke-NRW
haha Piefke, bei Hunderte von Mio Geimpfte in der EU…, muass di auslochen

vomdorf
vomdorf
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Warum gibt es nirgendwo eine Impfpflicht in Europa??
Wer übernimmt die Haftung für Folgeschäden??
Ich sitze an der Quelle und sehe jeden Tag, was passieren kann und leider viel öfter passiert, als manche Menschen wahrhaben wollen.

einesie
einesie
Tratscher
1 Monat 4 Tage

gesch amo af di corona station. sem sigsche a di nebnwirkungen und noa sogschemo wos bessa isch

Benjamin
Benjamin
Neuling
1 Monat 4 Tage

Bitte erzählen Sie uns was passiert! Nicht nur groß reden…. Und warum gelangt das nicht an die Presse bzw. wieso melden Sie es nicht? Machen Sie Fotos, Aufnahmen usw… Bestimmte Tageszeitungen würden sich sofort darauf stürzen. Siehe Beispiel: https://www.heute.at/s/frau-36-starb-nach-corona-impfung-an-hirnblutung-100158356

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 4 Tage

vomdorf, verbreite bitte nicht solchen Unsinn! Sitzt an der Stumpfsinnquelle, bestimmt nicht an einer Quelle die medizinisch irgendwelche Rolle spielt! spiel dich nicht so auf!!!!

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@vomdorf…bitte nicht nur kryptische Andeutungen, sondern konkrete !! Beispiele. Immer die gleiche Leier von Verantwortung und Kosten bei “Folgeschäden” einer Impfung. Wer hat die bis jetzt angefallenen immensen Kosten für die Behandlung und Nachsorge von Coronainfizierten übernommen ? Und darüberhinaus auch Deren Schäden finanzieller Art bei Einkommen und künftiger Rente ?!

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Krotile..👍 (Dr.) FB, YouTube, Tik Tok, Telegram uvm……

vomdorf
vomdorf
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Krotile
Wenn Krankenversicherung Stumpfsinn ist…

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@vomdorf
Dann kannst du sicher auch korrekte Daten über Krankenhausk*** liefern. Würde mich jetzt mal wirklich interessieren. Davon spricht keiner.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

vomdorf, keine Andeutungen, sondern Butter bei die Fische.

vomdorf
vomdorf
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Krissy
Na geht’s noch?? Schon mal was von Datenschutz gehört??

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Dann gib mal deine Quelle an. Fängt sie mit T, Y oder F an? 🤣🤣🤣

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Hätte man die Impfplicht schon länger eingeführt so gäbe es weniger Tam Tam. Da bräuchte es keine Impfbusse, Prämien u.s.w. Auch wenn man die Gegner niemals überzeugen hätte können. Die lassen zum Teil auch ihre Kinder nicht impfen. Sie sind eine Gruppe die nur auf sich schauen aber kaum Verantwortung gegenüber der Gesellschaft tragen.

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Genau so ist es bei der pockenimpfung oder beim militär hat sich nie jemand aufgeregt

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@WM jo beim Militär worn a ganz viele 5 jährige o mann🙈

gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@WM genau und im Gastgewerbe wurde früher auch jeder geimft

Lallo
Lallo
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@WM und wie long homse di sebm dovor xjohre impfungen gitstestn bevor sie se gspritzt hom ???? a la a holbis johr??

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@marher Viele hatten Covid bereits. Du und deine Kinder könnt euch impfen lassen und seit geschützt, wer soll euch gegenüber dann noch verantwortlich sein und sich für euch impfen lassen müssen? Und weshalb?

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Lallo.. an wem sollen sie testen? An den Fledermäusen? Oder sollen andere einfach für euch den Kopf hinhalten? Und bis dahin….? Gscheidhaferl!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ihr seit Nutznieser der verantwortugsvollen Gesellschaft. Ich hoffe eure Kinder danken euch dafür.

Josef84
Josef84
Neuling
1 Monat 3 Tage

Du schaust nicht über den Tellerrand hinaus. Ich bin geimpft, meine Kinder sind geimpft und trotzdem werde ich uns niemals diesen experimentellen Stoff injizieren, der, wue man aus Usrael und Island sieht, nicht mal das hält was versprochen wurde. Und was sagst du jetzt? Du musst dringen mal an deinem Bewusstsein arbeiten und deine Weltanschauung überdenken.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@marher
Auch als Geimpfte habe ich Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, oder glaubst du ich darf deswegen ohne Maske rumlaufen?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@marher Bist du nicht auch Nutznieser meiner natürlich erworbenen Antikörper? Ach nein, du hast ja nix davon wenn ich geschützt bin. Wie funktioniert das dann umgekehrt?

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Tina1 tiets jo olle Freiwilig☠️

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 3 Tage

@gogogirl
😂🤣😅Du meinst wohl eher den ehemaligen Tuberkulin Test!Das war keine Impfung!Ich weiss es sehr genau da ich mehr als 25 Jahre als Restaurantkoch gearbeitet habe und diesen für den Sanitätsheftchen alljährlich machen musste.😉

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Marher Der Körper gehört wohl jedem selbst und nicht der Gesellschaft oder?

armin_monaco
armin_monaco
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Was aus medizinischer bzw. epidemiologischer Sicht nachvollziehbar ist, kann sich aus psychologischer Sicht als unklug erweisen. Impfungen sind wichtig und sinnvoll, keine Frage, aber Menschen sollten in erster Linie überzeugt und nicht gezwungen werden. Was kann man also tun, um das Vertrauen der Menschen zu gewinnen? Sanfter Druck und Anreizsysteme sind völlig legitim aber ich persönlich mache mir Sorgen, dass zu viele Menschen das Vertrauen in unsere Institutionen verlieren. und das ist langfristig ein wirkliches Problem.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 4 Tage

armin_monaco …. dann würde ich vorschlage, alle Paare die nicht mit Pille verhüten, sind von der Impfpflicht befreit!!! Wer hingegen nichts gegen die Einnahme der Antibabypille hat, der soll auch impfen müssen! da würden wohl nicht mehr viele übrig bleiben, die nicht impfen müssen!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Krotile
Ich als Geimpfte schäme mich immer mehr für die ProVax wegen Aussagen wie deiner.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@missx Du schämst Dich aber auch täglich… wenn Du so weiter machst sinkst Du noch soweit in den Erdboden ab, dass Du eines Tages in Neuseeland raus kommst 😮.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Krotile hel war jo es klianste problem, als obs nix schlimmers gab als hel weck zu lossen 😂

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Missx

Koan Problem!

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@armin_monaco….wenn du mit “Institutionen” die politisch Verantwortlichen meinst, gebe ich dir recht. Diese Schlangenlinien Politik von EU, WHO und !! aller europäischen Staaten ist nichts anderes als “Klientelpolitik”. Und die kleine Frau/der kleine Mann auf der Straße wendet sich mehr und mehr ab und schaut, mangels Vertrauen und Verständnis, nur noch auf sich.

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Fritzfratz..👍das wäre aber sehr schade 😉….

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 4 Tage

na guete nocht….

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Missx… dein Problem!

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Krotile
Du osch woll Courage ba deine Aussogn!!! Et awian frech tat i sogn !!!!

Kingu
Kingu
Tratscher
1 Monat 3 Tage
@Krotile Mach dich mit deinen Aussagen nicht noch zum Handlanger derjenigen, die sowieso die ganze Impfung und Medikamente in ein schlechtes Licht rücken. Es gibt nämlich sicherlich ein Grund, warum man die Hersteller von jeglicher Verantwortung entbunden hat und selbst bei ewig bekannten Medikamenten gibt es laut ARD bis zu 25.000 Todesfälle durch Nebenwirkungen in Deutschland und ein Vielfaches an IPS Aufenthalte. Selbst bei der Antibabypille, auch wenn heutzutage selbstverständlich, gibt es zig Nebenwirkungen. Die Impfung sehe ich persönlich nicht als Schutz von Leuten, sondern einmal ohne zu heucheln, als Schutz der Wirtschaft und ja ich bin geimpft, ich mach… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Missx, dann geh untern Tisch und schäm dich! vielleicht fällt dir da noch mehr ein, wofür du dich schämen kannst!!! müsstest halt ein wenig nachdenken!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

So sig holt is, hast wohl keinen Sex mehr!!! 😉 schade!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

sophie, kennst du die Nebenwirkungen der Antibabypille???

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Kingdu, wer ohne Probleme die Pille einwirft, und bei der Impfung vor Nebenwirkungen Angst hat, den kann man wirklich nicht Ernst nehmen!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Tantemitzi hahaha wer die pille brauch um sein Spaß mittn Partner hoben zu kennen, dor hel hot es leben wohl nit wirklich verstonden… i hon direkt Mitleid mit dir 😂 es gib zig ondere Alternativen de genauso funktionieren, ober jo der einfachste weg isch die pille…

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 3 Tage

@So sig holt is
👍🏻Gonz genau!👏🏻🔝

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Großbritannien hat gerade mal 4% der Bevölkerung mehr geimpft als Italien und alles geöffnet.
Wieviele Kinder waren in Südtirol bisher wegen Covid19 in statinärer Behandlung, wieviele starben daran? Ich möchte bitte Zahlen sehen – und zwar nicht die aus Rom sondern unsere!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 4 Tage

WeHaveA……. weil die aus Rom bei uns nicht gelten? oder wie hättest du es denn gerne?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 4 Tage
@Krotile Ich sags nur ungern, aber der Italienier ist im Allgemeinen – nenen wir es mal “vorsichtiger” – als der Südtiroler. Nachdem die Kinder seit 1,5 Jahren weggesperrt, ausgegrenzt und sozial abgeschottet wurden, braucht man sich nicht wundern, wenn sich die psychoneurotischen Probleme bemerkbar machen. Bei uns in den Tälern konnten viele Kinder trotzdem halbwegs ein normales Leben führen. Aus diesen Gründen interessiert mich die Zahl der Kinder, die in Südtirol wegen Covid19 stationär behandelt werden mussten oder gar starben. Diese Daten wird es wohl irgendwo geben, warum werden sie nicht veröffentlicht? Das ist wohl das Mindeste, wenn einer schon… Weiterlesen »
Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@We have a Problem
Leider starb auch ein Südtirol letztes Jahr ein 6jähriges Kind an Corona. Googlen musst du selbst.

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 3 Tage

@WeHaveAProblem…”bei uns in den Tälern” 🙈🙉🙊….

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@WeHaveAProblem es ist ja kein Südtiroler der mit der Impfpflicht um die Ecke kommt, warum soll es dann mit Südtiroler Zahlen unterlegt werden?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Offline Tja das ist der Unterschied zwischen Stadt und Land.

@xXx Es sind auch genug Südtiroler, die die Impfungen für Kinder empfehlen, aufdrängen, schönreden oder gar eine Impfpflicht für Kinder fordern. Also bitte mal endlich die Zahlen auf den Tisch.

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 4 Tage

Schönen Tag. 
Da ich mich jetzt ausführlich mit dem Thema auseinandergesetzt habe, komme ich nun zum Entschluss:
Pflichtimpfung: NEIN!
Deutliche Vorteile für Geimpfte: JA!

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@AusdemWegGeringverdiener
Welche “deutlichen Vorteile für Geimpfte” würdest du vorschlagen?
Gruppenorg** ohne Maske?

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Krissy…z.B. keine Begegnungen mit Leuten wie Ihnen ?

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Auswegverdiener:
Da sind wir aber schon froh das du dich damit ausseinandergesetzt hast!😅🤣😂Du als Experte in Pandemien und Strafverfolgung(falls ich mich recht an deine letzten Kommentare erinnere-ansonsten schau selber nach)kannst uns bestimmt helfen!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 3 Tage

AusDemWeg…..@

Darf ich dich darauf hinweisen, dass jene die den Greenpass haben, nicht automatisch Virusfrei sind!?

Nur der Test sagt dir dass du 48-72 Stunden das Virus nicht an andere Übertragen kannst.
Dann bin ich dabei, dass nur jene einen Vorteil haben sollten, mit oder ohne Greenpass, denn der Test ist der wahr Greenpass.
Aber das wiederum wäre rassistisch anderen Gegenüber.

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Bin zwar selber 2x schon geimpft, trotzdem wenn man aus Israel hört wo eigentlich fast die komplette Bevölkerung durchgeimpft ist, daß es dort soviele Neuansteckungen wie sonst nirgendwo auf der Welt gibt dann fragt man sich wirklich für was man sich impfen lassen soll. Ich jedenfalls nicht mehr, denn es scheint wirklich so daß hier nur die Pharmaindustrie der große Gewinner ist.

Apuleius
Apuleius
Neuling
1 Monat 4 Tage

Bitte besser informieren. Die Impfrate dort ist nur unwesentlich höher als bei uns.

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 3 Tage

onassis, Impfquote in Israel beläuft sich bei 2x geimpffen bei 58% und Erstzimpfung bei 64%. Stand 16.08.202, also leicht über den italienischen Durchschnitt.
Bitte Märchengeschichten ins Märchenforum.

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Sun Israel waren die fleißigsten beim impfen, und dennoch ist das Land Hochrisikogebiet.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

62,7% (Stand 18.08.) sind bei weitem nicht fast die ganze Bevölkerung und gerade mal ein paar % mehr als Italien (ca. 57% von den Gesamteinwohnern) und weniger als in viele Europäschen Länder, Dänemark, Belgien, Portugal, Spanien… (alle über 65%)

Soviel zu deinen Quellen und Informationen. Die Infektionszahlen sind hoch, das ist richtig, aber vor der Impfkampagne gab es bei ähnlich Hohen Infektionszahlen in Israel writ über 4.000 Intensivpatienten, jetut sind es ca. 500

Also, gratuliere zu deiner Vollständigen Impfung. Du hast alles richtig gemacht, lass dich jetzt nicht von fehlinformationen verunsichern.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@onassis https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfung-daten-100.html

hier kannst du die Zahlen zur Impfquote/Länder nachlesen, falls du mir nicht glaubst 😉

P.H.
P.H.
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Sun und trotzdem all dem geimpften gibts mehr Neuansteckungen wie letztes Jahr um diese Zeit, wo 0% geimpft waren ??..wie erklärst du uns das?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 3 Tage

Doch in Island soll es noch schlimmer sein, aber bei ca. 360.000 Einwohner ist das halt nicht gerade repräsentativ!

Aber bleiben wir bei Israel, das wird in Italien nicht anderes sein, ab diesem Herbst.
Hoffentlich kommen bald die neuen Medikamente in die Apotheken , das ist was sicherlich helfen wird.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 3 Tage

Onassis@

Israel liegt bei der Vollimunisierung inzwischen im Mittelfeld, da die Quote bei ca. 62% liegt, die 7 Tagesinzidenz lag vor einigen Tagen fadt bei 500!

Nobbs
Nobbs
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Die superschlauen Nichtgeimpften,sollen den erneuten Locktown erneut hautnah erleben,harte scharfe Kontrollen und Überprüfungen,muss gleich geahndet werden,wie wenn ein Autolenker keinen Führerschein besitzt,das gleiche,wenn der Impfschein nicht vorliegt,ich hoffe stark dass dieses Gesetz greift.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ihr wollt doch, dass es vorbei ist und ihr wieder leben könnt wie früher. Laut euch funktioniert das nur, wenn man geimpft ist oder aber erkrankt. Wenn ihr die Nichtgeimpften und Nichterkrankten einsperrt, ist noch lange kein Ende in Sicht. Warum also nicht inpfen wer impfen möchte und alle rauslassen? Dann sind wir im Frühling damit durch.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@WeHaveAProblem zum gefühlt zehn millionsten mal nochmal für dich nichts checker… wenn es zuviele sind die sich ohne impfung infizieren und dann wieder die intensivstationen überlasten, dann haben ALLE ein Problem.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@xXx Wo sind denn die vielen, die die Intensivstationen überlasten? Letztes Jahr ohne Impfung gab es in ganz Italien weniger Fälle und weniger Tote. Heuer fast 60% geimpft und immer noch keinen Meter weiter, im Gegenteil, Sanität bereitet sich mit Suspendierungen auf den Winter vor. Läuft doch gut!

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Nobbs du bist so lustig!!!

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ich wäre froh wenn die impfpflicht kommen würde

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

@waiby
Dann hättest für dich endlich einen Grund warum du dich hast impfen lassen. Ist doch grad so sinnlos für dich

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Waiby ich nicht!!!!

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Ein ganz klares NEIN zur Pflichtimpfung!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Der gute Mann mag theoretisch recht haben, hat die Rechnung ohne den Wirt gemachrt, nämlich das Denken und Verhalten der Bevölkerung. Eine Impfpflicht ruft Widerstände hervor, spaltet die Gesellschaft, also politisch und ethisch fraglich. Dass Impfungen wirksam sind, steht außer Frage, siehe Pocken, Kinderlähmung, es geht mehr um das Wie. Aufklärung, Ermutigung, Entängstigung,, sichtbare Erfolge sind wohl bessere Instrumente als Zwang. Ist aus der Präventionsforschung längst belegt.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

aus meiner Sicht geats a um die Häufigkeit.. pocken, Röteln usw unterstütz i vollkommen! die hem sein ober 1malig bzw alle 5 bis 10 Jahre zu wiederholen… momentan reden sie ober von 6 bis 9 Monaten bis zur Auffrischung! mocht schun a an unterschied weil i wos wirklich a poor geimpfte wos sogen hel isch ihmene a zu oft.. für mi persönlich mocht des a an großen unterschied

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 4 Tage

wellen…. wenn jemand auf der Leitung klebt sind deine vorgeschlagenen Instrumente zwecklos.

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage
Massenimpfungen machen nur dann einen Sinn wenn es um Erreger geht die nur bei Menschen vorkommen, sich nicht ändern und nicht endemisch werden (Pocken Masern…). Bei grippeartigen Viren macht das keinen Sinn weil sie eben nicht auszurotten sind wie andere und man in eine Impfendlosschleife gerät was für die ganze Bevölkerung auf Dauer unrealistisch ist. Also impfen nicht für alle sondern für eine bestimmtes Segment in der Bevölkerung wie bei der Grippeimpfung. In dem Moment wo es Impfstoff für alle gibt sind alle Maßnahmen aufzuheben da der Mensch selbstverantwortlich handeln muss wie es unsere freie Gesellschaft vorsieht und auch in… Weiterlesen »
mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Also werden im Herbst die Impfskeptiker als Sündenbock hergenommen, damit die nächste Welle und ein eventueller Lockdown gerechtfertigt wird. Mehr als eine Volksspalterei wird hier nicht erreicht….

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 4 Tage

@mmhel….
Du werst dir denkn,
Angriff ist die beste Verteidigung!

diskret
diskret
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Jetzt wär höchste zeit mal aufzuhöhren mit den ganzen virus impf Theater

Es gibt wichtigere sachen was in drn letzten jahren vernachläsigt worden ist

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 4 Tage

@diskret

Aufhören??
Des geht iz nor in Herbst erst richtig los!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
1 Monat 4 Tage

Hände weg von den Kindern!

Neuling
1 Monat 4 Tage

60% geimpft und 20% genesen und mindestens 10% irgendwann unwissend positiv. Wären 90 % der Suedtiroler mit Antikörpern. Wenn es stimmt dass Impfung gegen die Pandemie hilft, dann dürfte es im Herbst höchstens noch ein Aufbäumen des Virus geben, dann müsste der Spuk vorbei sein……

Realistin
Realistin
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Bin absolut gegen eine Impfpflicht bei KINDERN,da bei ihnen die Krankheit teilweise asymptomatisch oder nur einen leichten Verlauf zur Folge hat….was spricht also für eine Impfungen…..Finde es leichtsinnig Corona mit Polio oder Pocken zu vergleichen bzgl Impfung,da wir hoffentlich alle wissen dass die Pocken mit hoher Infektiösität und Letalität einhergehen und eine Impfung erforderlich war. Aber dass unsere Kinder gezwungen werden(Politik kann hierfür den besten Druck ausüben durch Kindergarten-vielleicht auch Schulverbot),als Mittel zum Zweck,um eine Herdenimmunität zu erreichen….Nein danke!!!!

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 4 Tage

Niemand schreibt mir vor was ich mir zu spritzen zu lassen habe.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@sarnale, obo jeden Tog teiflisch E-Stoffe fressn…genau mein Humor

newin
newin
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wenn sich endlich alle erwachsenen impfen würden, könnten wir die impfung unseren kindern ersparen!!

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 3 Tage

viele erwachsene sind doch selber Kinder, so wie sich verhalten 😆😆

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

Eine Pflichtimpfung wäre der absolut falsche Weg. Genauso falsch wie Richtungsfahrbahnen auf Autobahnen 😉. Jede/r so, wie es ihr/ihm gerade in den Kram passt…

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Offline… gute Idee. Statt “für” die Impfung überzeugen einfach die Richtung ändern. Umgdrahnt isch a gfohrn hoaßts. 😉

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 4 Tage

“Winter und Normalität” assoziiere ich mit “wir testen” vom 20.11.2020

Kurios
Kurios
Superredner
1 Monat 4 Tage

Ja es sollte endlich die Covid19 Pflichtimpfung für alle obbligatorisch sein. Den Greenpass braucht es ja nur wegen der Ungeimpften

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ich bin nicht gegen die Impfung, aber sie muss und soll FREIWILLIG BLEIBEN, nicht einmal so und dann wieder anders. Impfen wer sich impfen lässt und nicht immer durchs Hintertürchen….

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 4 Tage

Pflichtimpung….????
NEIN…..

versteherin
versteherin
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Dass es überhaupt noch gesunde Ungeimpfte gibt, das fasziniert mich jeden Tag aufs Neue. Wo es doch nur noch 2 Möglichkeiten zu geben scheint: geimpft und gesund oder nichtgeimpft und somit einer Infektion mit wahrscheinlich tödlichem Ausgang ausgeliefert. Seit es eine Impfung gibt, gibt es dazwischen leider nichts mehr. Nur noch geimpft oder mit einem Bein im Grab. Wie hat vom Frühjahr 2020 bis zum Beginn der Impfungen überhaupt jemand überlebt? 🤔

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich bin einer dieser Ungeimpften und erfreue mich immer noch bester Gesundheit. 🙋🏼‍♂️

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Super..! 🤣 🤣 Ich bin einer der geimpften und erfreue mich ebenfalls immer noch bester Gesundheit..! Dann ist ja alles gut..! 🤣 👍

Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wir werden keinen normalen Winter erleben. Rom hat für die Sommersaison fast alles geöffnet. Wartet nur ab und ihr werdet staunen wie viele Skigebiete heuer öffnen. Der Süden Italiens kassiert jetzt richtig ab. Was im Norden und mit den Skigebieten passiert ist den Politikern in Rom egal.

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

der meinung bin i a, leider!

want_my_life_back
want_my_life_back
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

…..bin nit fir die Impfpflicht fuer Kinder, des selln die Eltern entscheiden, grüne Poss isch ok, weil die Gesellschoft sRecht darauf hot eine vorhondene Lösung onzuwenden,
sellats epas onders als a Impfung als Lösung gebn gern a sell….

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 4 Tage
Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wer woaß.. Obor irgend an Weg missmo ingaling ingschlogn.. Olm la ummoirrn und hoffn das die Lösung zi an selbo kimp geat holt a et.. Normaloweis hoaßts olm..kommt Zeit kommt Rat.. Obo ob mir in den foll die Zeit nou hobm…? 🤔

Johnny
Johnny
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage
Ich kann die Unbekümmertheit der Impffreunde nicht nachvollziehen. Alle C-Impfstoffe haben keine reguläre Zulassung wie die anderen Impfungen die oft zum vergleich herangezogen werden. Man weiß gar nix über Langzeitfolgen man weiß nicht mal zu wie viel Prozent man nach zwei Impfungen geschützt ist und wie lange. Wie oft muss nachgeimpft werden? Sind die Imfpstoffe dauerhaft im Körper und werden sie mit weiteren Impfungen mehr im Körper? Man will keine Gen- veränderten Lebensmittel achtet bei den was man ist auf die Inhaltsstoffe beim C-Impfen alles völlig egal nur rein damit. Bedenket was im Körper drin ist ist drin. Impfen kann… Weiterlesen »
Offline
Offline
Kinig
1 Monat 3 Tage

Meine Bildung, meine christliche Erziehung und Lebensweise verbietet mir, Menschen etwas Schlechtes zu wünschen. Bei notorischen, vorsätzlichen Impfverweigerern würde ich eine Ausnahme machen….

Dionysos
Dionysos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sehe den nächsten Lockdown schon kommen, wahrscheinlich wird der uns härter treffen wie der davor, weil jetzt wirklich keiner mehr aufpasst, weder geimpfte noch umgeimpfte. 
Danach wird eh jeder Genesen oder Geimpft sein und der Spuck hat endlich sein Ende, doch zu welchen Preis?  

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

mir wern draufkemmen wos de impfung wirklich wert isch denn theoretisch dürfte es jo heuer im winter weit wieniger wie de hälfte erkronkte und tote gebn wie vorigen winter!

king76
king76
Tratscher
1 Monat 3 Tage

I glab ins gehts wirklich no zu guat……. auf der gonzen welt isch zur zeit die Hölle los… überschwemmungen , brände, erdbeeben, kriege….. und mir regen ins iber a impfung auf???? Wenn mir a soviel einsotz zogen taten fir die reschtlichen probleme in der Welt…..

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
Hallo zum Feierabend, Vor einigen Tagen der jammernde Doktor aus Rom mit seiner ständig vollbesetzten Kinderstation mit”armen kleinen Coronapatienten ab 10 Monaten aufwärts” die er aber hochexklusiv hat, von anderen Provinzen und Regionen hört man nicht ansatzweise solche Geschichten. Und heute taugt es schon nicht mehr 12-17 Jahre durchzuimpfen, jetzt muss es schon 5-12 sein. Oder gleich alle, “es ist nämlich unerlässlich”Also ob es nicht 99,9 % Genesene geben würde bei gesunden Menschen ohne Vorerkrankungen. Gegen Phrasen wie “wenn wir dies und jenes tun dann werden wir einen unbeschwerten Winter/schöne Weihnachten/Freiheiten”  bekommen hab ich eine schwere Allergie  GB hat Covid… Weiterlesen »
Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 3 Tage

NEIN! Es wird niemand mehr gezwungen zur Impfung! Jetzt wird es Zeit zu demonstrieren!

Moritz P.
Moritz P.
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sperr‘mor es Landl amol a in Summer zua und ned lai in Winter, nor werdn di Corona-Zohln stabil bleibn.
Vorigsjohr und huier es gleiche Tiatter, pol di Turis genua Virus importiert hobn, sain mir dornoch in Herbigst wiederamol di Offn.
Egal ob g‘impft odor ned!!!!

Autodago
Autodago
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Seit 18 Monaten machen wir brav alles was die da oben sagen und seit genauso langer Zeit verspricht man uns darauf die “Normalität”.
Schon vergessen. Irgendwann wird man sagen: so und jetzt kaufts euch alle einen Strick und hängt euch auf, danach gibts die Normalität. 

Sumsi
Sumsi
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Olla impfen und die Gegner zuerscht na kimp vielleicht ingalign Ruhe in des Gonze… na ischs Virus vobei und Diskussion aus, weils kuan Diskussionsbedarf mehr gib

Ali
Ali
Tratscher
1 Monat 3 Tage

man könnte ja mauern bauen, links leben die geimpften, rechts die nicht geimpften. verschiedene internet- und telefonnetze, dass man sich nicht austauschen kann. dann könnten alle in frieden leben und müssten sich nicht dermaßen gegenseitig attakieren 🤔 nur so ne idee, bin schon wieder weg 🖐️

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

ja Mauern wären super…
🙄

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hots sel net a schun lests Johr ban Massntest ghoasn? 😆 DEJA VU

zorro1972
zorro1972
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Genau, dort wor is Motto: testen, testen, testen. Iatz impfen, zum ersten, zum zweiten, zum dritten,… mal schaun was als nächstes kommt.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

impfn isch und bleib freiwillig…. ober bitte losst die kinder aus den spiel!!!

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Anstatt die Pflichtimpfung für Kinder einzuführen sollten alle Risikogruppen durchgeimpft werden. Kann doch nicht sein, dass diejenigen, die wir geschützt haben sich Licht impfen lassen. Sind doch ca 2 Mio zwischen 60 und 70 Jahren die nicht geimpft sind.

lks
lks
Neuling
1 Monat 3 Tage

Es gibt Hochrisikogebiete obwohl eine Durchimpfungsrate von über 60% erreicht wurde, z.b. Israel. Studien zeigen, dass die Wirksamkeit der Imfpungen nach einem halben Jahr rapide nachlassen. Kinder sind die am wenigsten gefährdete Gruppe, welche meist sogar einen atypischen Verlauf haben und keine Syptome aufweisen. Eine Immunisierung nach einer Infektion hält vermutlich länger an als die Impfung. Warum verdammt noch mal soll ich Kinder mit einem experimentellen Stoff, ohne Langzeitstudein für etwas impfen lassen, wovon sie nicht mal krank werden?
Zum Schutz der anderen! Wenn doch eine Übertragung trotz Impfung möglich ist?? Einfach mal selbst denken!!

Foxi556
Foxi556
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Nein zur Impfpflicht!!!!!!!!!😈😈Forever Together😍

Seaman
Seaman
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Da mùsst ihr schon mal bis zu Ende lesen!

Daher hat die STIKO entschieden, ihre bisherige Einschätzung zu aktualisieren und eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige auszusprechen. Diese Empfehlung zielt in erster Linie auf den direkten Schutz der geimpften Kinder und Jugendlichen vor COVID-19 und den damit assoziierten psychosozialen Folgeerscheinungen ab. Unverändert soll die Impfung nach ärztlicher Aufklärung zum Nutzen und Risiko erfolgen. Die STIKO spricht sich ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung sozialer Teilhabe gemacht wird.

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-08-16.html

Impfgegnergegner
1 Monat 2 Tage

I hoff dei gonzen Impfgegner werden pflichtgeimpft und segn donn selber dass es nix tuet

dunkler voter
dunkler voter
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ist das das Forum der Impfskeptiker bzw. Verweigerer???🙈😱

wpDiscuz