Eine Goldmedaille

Olympia: Italien hat schon sieben Medaillen auf dem Konto

Montag, 26. Juli 2021 | 10:19 Uhr

Rom/Tokyo – Bereits sieben Olympiamedaillen haben Italiens Athleten bei den Olympischen Spielen in Tokyo gewonnen – davon eine Goldmedaille, zwei Silbermedaillen und vier Bronzemedaillen. er Bozner Schwimmer Stefano Ballo hat in der Nacht ganz knapp den Einzug ins Finale über 200 Meter Freistil verpasst.

Damit liegt Italien bei der Nationenwertung derzeit auf dem siebten Platz. Die meisten Medaillen hat bisher mit 13 China gewonnen.

Nichts zu holen gab es laut Medienberichten heute bei Olympia für den Mountainbiker Gerhard Kerschbaumer aus Verdings. Er wurde nur 20. Gewonnen hat das Rennen der Brite Pidcock.

Von: luk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
cane-sulla-cinghia
2 Monate 1 Tag

wenn nor a suedtiroler a medallie gwing nor isch do wieder die “suedtirol ist nicht italien – hoelle” los…😕

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

De kennen olle froa sein, dass i net dabei bin… hettnse ollezom koan Chance…
😂😂😂

Neumi
Neumi
Kinig
2 Monate 1 Tag

Das Tolle an den Olympischen Spielen ist, dass es bei Siegen keine Hupkonzerte gibt.
Hoffentlich wird Fußball nie eine olympische Disziplin.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
2 Monate 15 h

Blöderweise werden die Spiele aber für politische Zwecke misbraucht ☹️

cane-sulla-cinghia
2 Monate 13 h

fussball ist eine olympische disziplin…

Neumi
Neumi
Kinig
2 Monate 1 Tag

… verdammt, falscher Knopf … da sollte ein Grinsesmiley mit rein.

cane-sulla-cinghia
2 Monate 13 h

hahah aso

fritzol
fritzol
Superredner
2 Monate 1 Tag

so viele schon und das ohne schwazer
(ironie aus )

Zugspitze947
1 Monat 30 Tage

Und trotzdem hat Deutschland gestern Italia überholt …….. 😜👌😀

wpDiscuz