Sicherheit an Bahnhöfen

Polfer: 300 Personen in zwölf Stunden kontrolliert

Mittwoch, 12. Februar 2020 | 17:32 Uhr

Verona/Bozen – Die Bahnpolizei Polfer hat anlässlich des „Rail Safe Day“ groß angelegte Kontrollen auf den Bahnhöfen zwischen Verona und Bozen durchgeführt.

In nur zwölf Stunden wurden dabei 300 Personen überprüft. Beim „Rail Safe Day“ geht es um die Sicherheit an Bahnhöfen in über 17 europäischen Ländern.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Polfer: 300 Personen in zwölf Stunden kontrolliert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
5 Tage 6 h

Und wos bring des? Ausser an haufen Geld in stoot zu lostn folln.

iberetscher
iberetscher
Grünschnabel
4 Tage 21 h

kuan hubschrauber am himmel gekreist? schode…

elvira
elvira
Superredner
4 Tage 21 h

pber lai an denn tog konteolln zu mochn u d nor a nou 300 in tog bring a nix. wiedermol olles fir die statistik

RAMMSTEIN
RAMMSTEIN
Grünschnabel
4 Tage 21 h

Gscheider sie tatn mehr kontrollieren wegn die Schworzfohrer!

wpDiscuz