Impfpflicht zeigt Wirkung – VIDEO

Sanität: “Geläuterte Impfgegner” stürmen Impfzentren

Donnerstag, 08. April 2021 | 08:01 Uhr

Rom – Die von der Regierung Draghi per Dekret eingeführte strenge Impfpflicht für das Gesundheitspersonal zeigt Wirkung. Um die vom Dekret vorgesehenen harten Sanktionen zu vermeiden, stürmen Angestellte, die die Verabreichung der Impfdosis bisher verweigert haben, regelrecht Italiens Impfzentren.

Als am Mittwoch letzter Woche das Dekret der Regierung Draghi, das die Zeit vom 6. bis zum 30. April regelt und das für das Gesundheitspersonal die Einführung einer strengen Impfpflicht vorsieht, bekannt geworden ist, ist der Aufschrei groß gewesen. Acht Tage nach der Veröffentlichung und dem Inkrafttreten des Dekrets herrscht Gewissheit, dass die Regierung diesmal Ernst macht.

ANSA/LUCA ZENNARO

Kurz zusammengefasst wird im Gesetzesdekret erklärt, dass zur Aufrechterhaltung der Sicherheit in der Behandlung und der Pflege die Impfpflicht eingeführt wird und dass die Impfung eine „wesentliche Voraussetzung“ für die Ausübung des Berufs ist. Sie betrifft nahezu alle Berufsgruppen, die in den Krankenhäusern, in den Gesundheitssprengeln, in den Altersheimen, in den Apotheken und in den privatärztlichen Praxen tätig sind.

Nach dem Erhalt der Mitgliederlisten durch die Berufskammern der einzelnen Berufszweige oder durch den Arbeitgeber – in den meisten Fällen handelt es sich dabei um die einzelnen Gesundheitsbetriebe – sind die Regionen und autonomen Provinzen dazu verpflichtet, den Impfstatus aller Angestellten festzustellen und Bedienstete mit fehlender Impfung dem zuständigen lokalen Gesundheitsbetrieb zu melden. Daraufhin wird der ungeimpfte Gesundheitsangestellte vom Amt kontaktiert und dazu eingeladen, die eventuell vorhandene Dokumentation einer erfolgten Impfung vorzulegen, die Vormerkung für einen Impftermin nachzuweisen oder seine fehlende Impfung zu erklären.

ANSA/GIUSEPPE LAMI

In der Tat sieht das Dekret im Falle einer „bestätigten Gefahr für die Gesundheit“, die allerdings mit klinischen Dokumenten belegt und von einem in Allgemeinmedizin spezialisierten Mediziner festgestellt werden muss, keine Impfpflicht vor. Dies gilt insbesondere für bestimmte Allergien und Krankheiten, aber auch sich im Krankenstand befindende Personen sowie werdende und stillende Mütter sind von der Impfpflicht befreit.

Für Säumige hingegen sieht das Dekret harte Sanktionen vor. Sie können von der Versetzung zu einem Arbeitsplatz ohne Patientenkontakt – gegebenenfalls auch mit einem niedrigeren Lohn – über die Überstellung in den „Zwangsurlaub“ bis hin zur Suspendierung vom Arbeitsplatz – in diesem Fall ohne Gehalt – reichen. Letztere Sanktion kann bis zum 31. Dezember dieses Jahres verhängt werden und gilt im Falle einer Verlängerung des Dekrets auch darüber hinaus.

Besonders im Lichte der harten Sanktionen, die bis zu einer Suspendierung reichen können, aber vermutlich auch aus Furcht, in Zukunft für Ansteckungen von Patienten möglicherweise haftbar gemacht zu werden, überdenken viele Krankenpfleger, Ärzte und andere Angestellte der Gesundheitsbetriebe ihre bisherige Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, und melden sich für die Impfung an. In einigen Städten werden die Impfzentren von den „geläuterten Impfgegnern“ regelrecht gestürmt.

Die schieren Zahlen sprechen Bände. In der Nachbarregion Venetien haben bereits 30 Prozent der „Impfskeptiker“ ihre Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, überdacht und sich für die Verabreichung der ersten Impfdosis angemeldet. Wie der Generaldirektor der Gesundheitsbetriebe der Region Venetien, Luciano Flor, erklärt, „sind von 70.000 Angestellten rund 12.000 noch nicht geimpft“. „In den letzten Tagen haben aber 30 Prozent von ihnen mitgeteilt, dass sie sich demnächst impfen lassen werden“, so Luciano Flor.

APA/APA (AFP)/BERTRAND GUAY – archiv

In der Poliklinik von Bari in der süditalienischen Region Apulien hingegen sind nach der Veröffentlichung des Dekrets von 300 Impfverweigerern nur mehr 70 übrig geblieben. Auch im Krankenhaus „Sant’Orsola“ von Bologna, das zwischen Ärzten und Krankenpflegern 800 „Impfskeptiker“ zählt, hat sich der Großteil der noch ungeimpften Angestellten für die Verabreichung der ersten Impfdosis angemeldet. Aber in ganz Italien bleiben in den für die Impfvormerkungen zuständigen Büros die Telefone selten still.

In Südtirol dürfte das kaum anders sein. Laut der Tageszeitung Alto Adige sind rund 1.200 Mitarbeiter der Sanität und etwa 1.400 Mitarbeiter in den Seniorenheimen noch ohne Impfschutz. Beim Sanitätsbetrieb ist man aber zuversichtlich, dass die Mehrheit am Ende einer Impfung zustimmen wird.

Allerdings ist auch die Furcht vor einzelnen Kündigungen groß. Die Landeshauptmannstellvertreterin und Landesrätin für Soziales, Wohnbau, Familie und Senioren, Waltraud Deeg, teilt die Einführung der Impfpflicht nicht und fürchtet die Kündigung von nicht wenigen Bediensteten. „Ich habe bereits Dutzende von E-Mails von Mitarbeitern erhalten, die damit drohen, zu kündigen, wenn ihnen der Impfstoff aufgezwungen wird“, so Waltraud Deeg gegenüber dem „Corriere dell’Alto Adige“.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

78 Kommentare auf "Sanität: “Geläuterte Impfgegner” stürmen Impfzentren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 5 h

do draghi soll sich schamen di leit so unter druck zu setzn

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

@tosl
na, net schamen, es isch ollerhögste Zeit! Miar kemmen nimer auser und ziruck in inser normales Leben!

Anja
Anja
Universalgelehrter
15 Tage 4 h
warum? ist dir bewusst, dass dieses medizinische Personal BEWUSST auch den Tod von Patienten in Kauf nimmt? was, wenn die einen Patienten anstecken und dieser stirbt? Dann ist das für mein Empfinden mind. eine fahrlässige Tötung, wenn nicht sogar Mord! Und das sind teure Klagen für die Sanität… nebenbei habe ich auch ein Recht auf Gesundheit, niemals würde ich mich von so einem Arzt oder Pfleger behandeln lassen und es ist mein Recht, zu sagen “Nein, ich will einen Arzt, der mein Leben nicht aufs Spiel setzt”… also was macht die Sanität mit Ärzten und Pfelgern die sie nicht einsetzen… Weiterlesen »
NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Do draghi mocht nägel mit köpfe! Genau an so an typ brauchmor iaz und net an sesselfurzer

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

@Anja bravo anja, wie immer super kommentar, kann ich nur befürwortenn

tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 3 h

@Anja wenn do patient geimpft ish, ish jo koan problem mehr und wenn er nt geimpft ish hot er selber entschiedn es risiko einzugian an covid zu erkronkn.. obr a zwong ish nt di lösung, des verstärkt lei no mehr di gesellschaftliche spoltung

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

tosl …… so weit sein mir leider no net!!! do Patient hot no net die Möglichkeit sich impfen zu lossn – ist Sanitätspersonal obo schun!!!!!! i z.B. bin zu jung und kimm eppa erscht mit die letzten dron – sollte i obo ins KH missn, noa hon i NET selbo entschiedn is Risiko einzugion mit Covid ungsteckt zu werden!

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
15 Tage 2 h

@supergscheida

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 2 h

@tosl
na des sein wiedr mol Aussogen! Soll sich der Patient selber impfen, nochane isch er wol geschützt, so circa! De Aussoge kenn i von die Impfgegner. Sollen sich die onderen schützen, nuar bin i automatisch a mit geschützt!

Anja
Anja
Universalgelehrter
15 Tage 2 h
@tosl 1. kann die breite Masse noch nicht geimpft werden und 2. ist ein Arzt(!!!) für die Gesundheit seiner Patienten verantwortlich… du willst jetzt nicht ernsthaft so ein Verhalten rechtfertigen?? wie tief kann man eigentlich sinken? wenn der Arzt dir bei einer Herz OP den Oberkörper mit einer Kreissäge öffnet und das Herz mit einer Gabel rauspickt, dann ist das kein Arzt, sondern ein Metzger und dafür haftet er! Verstehst du jetzt, worums geht? Medizinisches Personal ist für unsere Gesundheit verantwortlich, wer damit nicht umgehen kann, soll die Hände von Patienten lassen… mach Lagerarbeit oder geh zur Müllabfuhr, tu was… Weiterlesen »
Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
15 Tage 2 h

@Gscheida dieses normale Leben kommt nie wieder.

elvira
elvira
Universalgelehrter
15 Tage 41 Min

@Anja
wiso, de werdn regelmässig getestet, trogn schutzausrüstung holtn sich an die aha regeln. es wert jo seid 1 johr propagiert dass sel olles hilft. wiso iaz nimmer

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
15 Tage 22 Min

Hallo @Anja,

was machen wir denn dann umgekehrt mit einem eingelieferten Herzinfarktpatienten? Bleibt der im Wartezimmer bis der Impfpass gefunden wurde? Hat er keinen muss er wieder gehen?

Es steht natürlich jedem Patienten frei sich die Impfausweise aller behandelnden Personen zeigen zu lassen bevor er sich zu einer medizinischen Behandlung herablässt..

Das mit dem Auswandern könnte allerdings tatsächlich passieren, Schweiz kommt sowieso aus dem Lachen nicht mehr raus.
Die haben schon die Skitouristen und Arbeitskräfte aufgesaugt, qualifizierte Pflegekräfte werden gewiss auch gern genommen. A und D sagen auch keinesfalls nein..

Auf Wiedersehen in Südtirol

tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 2 Min

@Tantemitzi wortesh 2 munat nor hom mo wohrscheinlich impfstoff zum💩nor bish a gschützt

tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 1 Min

@Gscheida mir ish egal ob i schützt bin oder nt i gea es risiko ein obr ob i mo a spritz mochn loss odr nt ish ollm no meine entscheidung

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

@tosl es ist deine entscheidung solange du nur für dich entscheidest! du darfst aber nicht für andere enrscheiden und genau das nehmen diese ärzte und pfleger in kauf!
rechtlich und ethisch ist das nicht vertretbar und deshalb können diese nicht mehr eingesetzt werden! sollen wir steuerzahler die gehälter von ärzten bezahlen, die nicht arbeiten können? oder sollen die versicherungen millionen an die hinterbliebenen bezahlen? wie dus drehst und wendest: medizinisches Personal MUSS geimpft werden, alles andere wäre entweder rechtlich nicht in ordnung oder zu teuer… wenn du damit nicht klar kommst wechsle beruf

Ali
Ali
Grünschnabel
14 Tage 23 h

@Anja
ich sehe schon, es wird Zeit eine andere Arbeit zu suchen, bei solchen posts vergeht mir glatt die Lust…..

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Andreas ….. A und D haben selber genug Probleme; übrigens genau die selben wie alle anderen auch! Ein Abwandern unseres Personals nach A oder D würde ich somit ausschließen! die würden vom Regen in die Traufe kommen!!!!

king76
king76
Tratscher
14 Tage 22 h

@Anja genau so sieg is a👍

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@Anja wenn die Patientn geimpft sein wo isch nor is Probkem wenn sich is Personal net Impfn lost???

Is problem war das man net die gonze Welt norat mochn kannt.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@NixNutz wie immer super Bewärtung für enkre Kommentare

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@tosl brav gonz genau so isches

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@Tantemitzi nor warn zuerst die Risiko Patienten zu Impfn und net de wos net welln. Des isch die schuld von enkorn supor System. Meine Impfung konsch gearn hobn nor brauchsch net wortn. So war ins beade kolfn

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@Gscheida lächerlicher Kommentar von dir. Olle wos welln solln sich Impfn lossn und die oan gebn ihre Impfung gearn weitor. Wo war do is Problem? Wenn die Impfung so guat schützt brauch koan Patienten mehr ongst hobn. I hon koan Problem mit de wos sich Impfn lossn obor umgekert schun. Seit froah das es frior drun kemp

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@Anja ok nor geasch du Doktor spieln wenns olle lossn??

Mirko
Mirko
Neuling
14 Tage 22 h

@Anja Wiso die älteren patienten kennen sich jo impfen lossen
oder sein geimpft
noar sein sie jo gschützt
Mir sein 7 Leit wos kündigen und es isch iatz schun groaßer Personalmangel

tosl
tosl
Grünschnabel
14 Tage 21 h

@Anja ober ish rechtlich und ethisch dass mon sich zwongsimpfen muas dass di orbeit koltn terfsh?? jo i hoff es wechseln viele in beruf dass nor jo a personalmongel ish nor hobs di supp

Faktenchecker
14 Tage 21 h

Ach tosl

“Eine Impfpflicht kann in Demokratien “als notwendig angesehen werden”,
das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. ”

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/politik/eu-urteil-impfpflicht-tschechien-egmr-100.html

geforce
geforce
Tratscher
14 Tage 20 h

@Anja bewusst na bitte! Vitte Herr, lass Hirn regnen

krawatte
krawatte
Tratscher
14 Tage 19 h

@Gscheida aber nach der impfung sind wir alle frei ….oder????!!!!!
🐑🐑🐑🐑🐑🐑mähhh mähhh

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
15 Tage 7 h

guate Neuigkeiten, ober a Pflicht hets mMn nicht gebraucht. Mit kompetenter und ehrlicher Aufklärung, und evtl vlt ein finanzielles Leckerli

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 5 h

Das Problem ist nicht die Aufklärung, aufgeklärt wurde genug.

Das Problem ist, dass es zusätzlich zu viele Quellen für Falschinformationen gibt. Zahlen werden aufgebauscht, Horrorgeschichten erzählt. Und ein gewisser Zweifel bleibt dann, egal wie vernünftig die Argumentation seitens der offiziellen Stellen klingt. Da Logik und Vernunft nicht ausreichten, kommt jetzt die Pflicht. Das fiannzielle Leckerli besteht im Behalten des Arbeitsplatzes inklusive Gehalt.

konn net verstien
15 Tage 5 h

Du moansch mit Speck fängt man Mäuse?
Brauchts für olles a zusätzliche Bezohlung?

Doolin
Doolin
Superredner
15 Tage 5 h

…wo sind jetzt unsere tapferen Helden…ohne Zuckerle…
🍥

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 4 h

@ louterstyle da sieht man wie die menschheit käuflich ist ich wette du würdest sogar für geld dich verkaufn oder deine frau

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

@Neumi
genau Deiner Meinung! Es gibt zurzeit soooo viele Superinformierte Leute, die ihr Studium auf Facebook, Instagram oder YouTube absolviert haben – fürchterlich!

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

@Doolin
wen moansch mit tapfere Helden? Menschen, de bei dor leschten Wohl nimr gewählt wurden und iatz af olles unspringen, hauptsache man isch DAGEGEN und in die Medien präsent? Daidai…

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

sie hobms probiert, ober wer zohlt schofft oun, sou isch holt im lebm 🤷‍♂️

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

A impfpflicht brauchts, gib zu viele ignoranten und besserwisser

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Nicht so toll, wenn ein Staat durch Zwang etwas erreichen will/muss … Meistens rächt sich das dann später in irgendeiner Form … Bsp. Unmut der Arbeiter, der das Arbeitsniveau senkt usw…

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

@AlterSchwede
Unmut der Arbeiter? Hosch gschlofn in die lestn Monate? Die Sanitätsongestellten und öffentlich Ongestellten hoben gitörft orbeiten, hobn Geld vordiant! Viele ondere neta, wos sein die sem eatz? Hobn die sem epper a Unmut?

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
15 Tage 4 h

@Gscheida Jo wos muansch du, wenn die Leit zu eppes gezwungen wearn, nor sein sie glückselig oder donkbor … in welcher welt lebsch du? Moansch sem hinterfrogen se heintzutog ob sie ober decht hoben geterft orbetn in Gegensotz zu ondere? I honn Situationen gsegen wou sich Orbeter wegen Pflicht zu Ohrenschutz auf Baustellen augregg hoben und am liabsten gongen waren und du glabsch ba dr Impfung sogen de nor “Passt, juhuuui, hauptsoch i konn orbetn” … sell isch wunschedenken und net mehr… also auwochen dorf do wear onders!!

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 5 h

Finde ich absolut richtig und wichtig! 

a sou
a sou
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Gut dass es die Meisten nicht do sehen…

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

@a sou di meisten wos do zeit hobm zu schreibm! Weilse koan job hobm und a sist nix afn kostn. Die leit wos eps vostian hobm sich schun olle impfn lossn!

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@NixNutz deswegn schreibsch du so oft. Danke für die Auflösung der Froge

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
14 Tage 19 h

@Echt iaz : you made my day! 🤣🤣🤣

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 5 h

Tja noch funktioniert die Pflicht- und Zwangskeule die Frage ist aber wie lange noch……… für mich ist dieser eingeschlagene Weg der falsche und es könnte noch bittere Konsequenzen fürs Sanitätswesen in der Zukunft haben. Hoffe ich zwar nicht aber wer weiss was noch kommt. Auf alle Fälle haben die Regierungen gezeigt in welche Richtung sie gehen werden und das läuft alles auf Zwang aus……………

tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 4 h

hem bin i holt awek fa do..

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

@tosl viel spass, brasilien isch empfehlenswert

tosl
tosl
Grünschnabel
15 Tage 2 h

@NixNutz und dir viel spass di rente selber zu zohln wenn es die jungen so vergraults😊

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

tosl ……. pfioti noa! mochs guit in Timbuktu …. weil ohne Impfung wern se di sischt holt a nindoscht innin lossn!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

tosl …… insre Rente hom mir long schun selbo eingezohlt! Wenn du zu die Jungen kearsch noa bisch woll eher du oano von de, de sich um die eigene Rente Sorgen mochn muss

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 22 h

@NixNutz odor dein Orbstslosngeld🤔

tosl
tosl
Grünschnabel
14 Tage 21 h

@Tantemitzi na i moch mo koane sorgn in zukunft konn mon eh orbeitn bis mon toat ish🤷

Chrys
Chrys
Tratscher
15 Tage 5 h

Wahrscheinlich hätten die, die wegen der Impfpflicht kündigen würden sowieso dies bereits in Betracht gezogen. Wenn sie dann ins Ausland gehen wollen, dann werden sie auch dort sich impfen lassen müssen, denn ich glaube kaum, dass diese Regel nicht europaweit angewendet wird. Ähnliches wird auch mit dem Impfpass passieren.

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 2 h

@Chrys
Wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis auch Europa eine Covid-Impfpflicht einführt. Dann schauen wir mal, wer hier wohin auswandert!

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Tat i wohl hoffen,do hätts kuan Druck von der Regierung gebraucht,ischt wohl höchste Zeit,ansonsten Beruf verfehlt.
So und jetzt alle Schafe,ganz brav in Gänsemarsch somit positiv in die Zukunft blicken.
Das Gute herziehen,das negative wegschieben.Alles Gute

yeah
yeah
Tratscher
15 Tage 5 h

zurück ins mittelater juhuiiii

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
15 Tage 3 h

wenn der Staat diejenigen schützt die sich nicht impfen lassen können bsw autoimmunerkrankte, kannst du mir bitte erklären was das mit mittelalter zu tun hat?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
15 Tage 4 h

Von geläutert kann wohl keine Rede sein! Diese Leute werden mehrheitlich aufs Einkommen angewiesen sein. Gezwungen werden sie somit! Und wenn die Impfwirkung nach 3 bis 6 Monaten weg ist, dann werden sie erneut gezwungen. Quasi eine unendliche Geschichte.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Die impfung hält mindestens 6monate an, das ist der momentane wissenstand, sehr wahrscheinlich mindestens doppelt so lang!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
14 Tage 19 h

@NixNutz : Quelle? In Israel spricht man von 3 Monaten. Das ist ja die Krux. Keiner weiß genau, wie lange die Impfwirkung anhält. Weil die Impfstoffe nicht auf 100% Schutz gehen können, sind auch da viele Unwägbarkeiten.

halihalo
halihalo
Superredner
15 Tage 4 h

aber wenn die Restlichen sich dann nicht impfen lassen und das sind immer noch viele , und suspendiert werden kommt es zu einem Notstand in den krankenhäusern usw.
ich denke das ist der falsche Weg

Chicco
Chicco
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Niemand stürmt die Impfzentren , im Gegenteil, die Sanität verliert Qualifiziertes Fachpersonal !! So schauts aus !!

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
15 Tage 2 h

wenn se zomholtn derrichtnse ebbes, wenn nit werd der zwong auf olle verlegt, schrittweis….

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Onscheinend mocht Roma desmoll nit lei leere Drohungen 🤔

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

@Dagobert
Hoffentlich ziachn se des a durch! Net, dass es isch wie bei die ewigen Impfgegner: “Mochmer mol an Termin, nur vorschiabn miar den jedes Mol”
Konsequenz isch gefragt, net dass ihre wieder kennen die Schlauen spielen!

alternativefakten
alternativefakten
Grünschnabel
15 Tage 3 h

richtig so. spätestens sobald am lohnstreifen 0,00 euro steht wechselt jede pflegehelferin gerne von den globuli zur spritze!

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Zuerst nach dem Motto ” Ich bin dafür, dass Jemand dagegen ist” großmaulig die Impfung verweigern, dann die Kündigung androhen und zu guter Letzt die Impfzentren geradezu stürmen, dass nenne ich Rückgrat 🤣. Kommt mir aber irgendwie bekannt vor. Gab es doch auch hier Welche, die auf angebliches Anraten ihres Hausarztes eine Impfung für nicht notwendig hielten und es dann plötzlich nicht mehr erwarten konnten und jeden Aufschub bzw. Impfstoffmangel lauthals und vehement kritisierten.

andr
andr
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Wir sind in einer Ausnahmesituation und die fordert außerordentliche Maßnahmen

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Also da bleibt keine andere Wahl wer kann es sich leisten ohne Gehalt zu bleiben.

falschauer
14 Tage 22 h

endlich uaner der durchgreift, iatz rennen sie olle, ober zerscht amol laut schreien, von wegen personalmongl, de drei hanslen wos sich nit impfn lossn sein kuan problem

king76
king76
Tratscher
14 Tage 22 h

Sein die Londesungstellten jo net gwent, dass sie unter druck gsetzt werden… hoben bis itz jo foscht norrenfreiheit kopt, itz segen sie wies viele Leit in der normslen privaten wirtschoft ergeht…

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 55 Min

Komisch, auf einmal gehts wenn man droht…

Interesse
Interesse
Tratscher
15 Tage 13 Min

wo seinen de geläutert , des nennt man zwang , sunscht hättn sie die orbeit nimmo ausführen derfn . i wett daß do koano gongen war wenns net scharfe Sanktionen gebat von seiten des Staates oder Landes . olles weart lei mehr verdrahnt daß do staat und es lond guat ausschaug mit ihren droh maßnahmen .

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Impfgegner die sich impfen lassen? Kurios🤣

Autodago
Autodago
Neuling
13 Tage 21 h

Zuerst wird immer gesagt es wird keine Impfpflicht geben, das ist monatelang wiederholt worden. Wir sind ja schließlich eine Demokratie und haben solche Zwangsmaßnahmen nicht nötig. Wenn dann nicht der gewünschte Effekt eintritt kommt die hässliche Fratze der Regierungen zum Vorschein – in ganz Europa. Man sagt nicht mal: gut dann musst du halt damit leben wenn dich Corona erwischt. Schließlich weiß man dass das Virus harmlos ist. Man sagt, du sollst verhungern wenn du nicht machst was wir wollen. Wie lange lassen die Leute sich das noch gefallen?

wpDiscuz