Vater erwürgt Zwillingsgeschwister und begeht Selbstmord – VIDEO

Schreckliche Familientragödie: „Du wirst sie nie wieder sehen“

Samstag, 27. Juni 2020 | 15:31 Uhr

Margno – Margno, eine kleine Gemeinde hoch über dem Comer See in der Lombardei, war am frühen Samstagvormittag Schauplatz einer schrecklichen Familientragödie.

Ein 45-jähriger Vater, der sich mit seiner Frau in einer schwierigen Trennungsphase befand, erwürgte zuerst im Schlaf seine zwölfjährigen Zwillingskinder – eine Tochter und einen Sohn – und beging anschließend Selbstmord. Den Carabinieri und der verzweifelten Mutter, die von ihrem Mann eine unfassbare Nachricht erhalten hatte und sofort zum Tatort – der Ferienwohnung der Familie geeilt war – blieb nur mehr die traurige Aufgabe, den Tod der Kinder festzustellen.

A quanto pare l'uomo si stava separando dalla moglie: sarebbe proprio questo il movente del delitto

Pubblicato da Tgcom24 su Sabato 27 giugno 2020

Italien wird von einer schrecklichen Familientragödie erschüttert. Ein Vater, der 45-jährige Mario Bressi, erwürgte zuerst im Schlaf seine zwölfjährigen Zwillingskinder – Diego und Elena – und wählte anschließend den Freitod. Die Tragödie geschah in der Ferienwohnung der Familie in Margno, wo der Vater mit seinen beiden Zwillingskindern seit einer Woche in Urlaub war. Die Mutter der Kinder, mit der sich Mario Bressi laut letzten Erkenntnissen in einer schwierigen Trennungsphase befand, war hingegen in ihrem Wohnort in Gessate in der Nähe von Mailand geblieben.

ANSA/FACEBOOK MARIO BRESSI

Nichts ließ auf eine solche Tragödie schließen. Noch am Freitag unternahmen die beiden Zwillinge gemeinsam mit ihrem Vater eine Bergwanderung und wurden am Nachmittag von einem Nachbarn im Garten beim Spielen gesehen. Dann kam es zum schrecklichen Doppelmord und Selbstmord. Nachdem sie von Mario Bressi vermutlich betäubt worden waren, wurden Elena und Diego in der Nacht vom Freitag auf den Samstag vom 45-Jährigen im Schlaf erwürgt. Anschließend übersandte er seiner Frau über Sms oder Mail eine Nachricht, die das Blut gefrieren lässt: „Non li rivedrai mai più“(„Du wirst sie nie wieder sehen“, Anmerkung der Redaktion).

Als die Mutter die Nachricht erhielt, verständigte sie die Carabinieri und brach sofort nach Margno auf. Für Diego und Elena, die leblos in ihren Betten lagen, kam aber jede Hilfe zu spät. Dem Notarzt und den Rettungskräften blieb nur mehr die traurige Aufgabe, den Tod der beiden Zwillingsgeschwister festzustellen und sich der verzweifelten Mutter, deren Schreie weitum zu hören waren, Beistand zu leisten.

Kurz darauf traf die Nachricht ein, dass ein Mann dabei beobachtet worden war, wie er sich von einer Brücke hinuntergestürzt hatte. Wenig später war allen bewusst, dass zwischen den beiden traurigen Ereignissen ein tragischer Zusammenhang bestand. Die Männer der Bergrettung und der Feuerwehr rückten sofort aus, um den Leichnam des 45-Jährigen aus dem Bachbett unter der Brücke zu bergen.

Neben der Spurensicherung der Carabinieri trafen auch der Gerichtsmediziner und der zuständige Staatsanwalt am Tatort ein. Ziel ist es, die genauen Umstände der schrecklichen Familientragödie zu rekonstruieren. Währenddessen nahm sich auch der Pfarrer von Margno, Don Bruno Maggioni, der unter Schock stehenden Mutter an, um mit ihr gemeinsam zu beten.

Die unfassbare Familientragödie von Margno löste in ganz Italien tiefe Betroffenheit aus.

 

 

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Schreckliche Familientragödie: „Du wirst sie nie wieder sehen“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Grünschnabel
5 Tage 4 h

Kroncke leit, wen es nimor welt loht decht di kindor arua! Di sehl kennen am wianigstn dafir!

Sag mal
Sag mal
Kinig
4 Tage 23 h

Anabus die grösste Rache bei Trennenden überhaupt.Die Kinder dem Andern nicht lassen.🙄🙄

Anubis
Anubis
Grünschnabel
4 Tage 22 h

@Sag mal verstehi a,obor di kindor sein unschuldig!Niamand oht es recht sich an kindor zu vergian odor no schlimore sochn zu mochn! Si obm a recht af ihr lebm und des isch lei blekitor egoismus

Sag mal
Sag mal
Kinig
4 Tage 12 h

@Anubis klar das ist purer Egoismus.Spätesten dann lernst den Partner kennen.Bei der Trennung.

Staenkerer
4 Tage 8 h

wer konn des a lei ansatzweiße verstien, nochvollziechn? woll niemand! do muaß zorn, selbstmittleid, rachegefühl, maßloser egoismus, ausweglosigkeit, wos muaß do olles zommkemmen, das es zu so a wahnsinnstat kemmen muaß?
möge de orme frau ollen holt und olle hilfe der welt kriegn je damit fertig zu wern!

Traumland
Traumland
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Unfassbar diese Tat. Das schockiert und lässt einen sprachlos zurück. Viel Beistand und Kraft für die Mutter.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
5 Tage 3 h

Wie kann man sein eigen Fleisch und Blut so niederträchtig behandeln ? Der Mutter viel Kraft 🙁

Staenkerer
5 Tage 2 h

jedes wort zu wenig, do bleibn lei stumme tränen!
olle kroft der ormen frau.

H.M
H.M
Grünschnabel
5 Tage 2 h

dei ormen kinder es isch seine entscheidung wos er mit sein Leben tian will ober wieso die kinder viel kroft der ormen mutter😥

falschauer
5 Tage 1 h

einfach nur abscheulich und entseztlich, wie krank muss man denn sein um die eigenen kinder aus rache gegenüber der mutter und der eigenen frau zu ermorden….sie hatten doch das ganze leben vor sich, mit welchem recht nimmt man ihnen dieses

DerTourist
DerTourist
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Eine Tragödie, die nur Verlierer bringt…
RIP

cookie
cookie
Tratscher
5 Tage 2 h

Traurig und unfassbar .
Viel Kroft in der Mutter .
orme unschuldige kinder,
i verstea solche typm echt net.

guenne
guenne
Tratscher
5 Tage 3 h

Einfach nur traurig solche Tragödien. 😢

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
5 Tage 1 h

Was für eine tragödie. Was geht im kopf eines solchen psychopathen vor?

Gepetto76
Gepetto76
Neuling
5 Tage 2 h

Ohne Worte….Viel Kraft….🍀🙏😭

tomsn
tomsn
Tratscher
5 Tage 3 h

Net zu glabn……

DMH
DMH
Tratscher
5 Tage 9 Min

😱 UNGLAUBLICH!! Wia konn a Mensch lei so eppes tian!!😢

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
4 Tage 20 h

viele psychologn do af dear plattform…supergscheid und wo seinse im vorfeld? und wenns hilfe braucht? olm lei bla bla bla… der täter hot odr hätte vielleicht vour an johr odr zwoa…ba ähnlichen verbrechen genauso kommentiert… deswegn… ibrlegs genau beim urteilen bzw. verurteilen…gscheidr mear zomschaugn u mitmenschn helfn wou hilfe gebraucht werd…ohne eigennutz..nor kannt oft viel schlimmes verhindert wern..in vielerlei hinsicht.

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
4 Tage 22 h

unverständlich! R.I.P.

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
4 Tage 22 h

A solche Tat isch unbegreiflich…. Die Kinder kenn nichts dafür, viel kroft do mama, hot a horte Zeit vor ihr

Anduril61
Anduril61
Tratscher
4 Tage 15 h

Einfach nur traurig, wieder ein Fall wo die Kinder als Letzte Waffe gegen die Frau verwendet wird. Wie gross muss die Wut und Verzweiflung gewesen sein wenn ein Vater nur noch diesen Ausweg sieht….nun wir kennen die Beziehungsprobleme hier nicht, aber ist halt mal so dass bei einer Scheidung die Kinder meist der Mutter zugesprochen werden, es einfach nur traurig wenn erwachsene Menschen keine Lösung für ihr Problem finden und am Ende einer der Partner die gemeinsamen Kinder mit in den Tod nimmt….😔

Erika0202
Erika0202
Grünschnabel
4 Tage 11 h

I vorstea, dass es nt fair isch, dass Männern wianiger oft die Kinder zuagetraut werden, obr in den Foll war sell schun richtig gwesn. Sigsch jo: Ihm wor Rache an der Frau wichtiger als es Leben seiner Kinder. So jemend sollet gor kuane Kinder kregen…

Nik1
Nik1
Grünschnabel
4 Tage 21 h

Viel Kraft den Hinterbliebenen besonders do Mama

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Das der Typ mit solch einer Trennungssituation nicht zurecht kommt, ist ja noch ein Stück weit nachvollziehbar. Doch dann sollte er gefälligst allein aus dem Leben scheiden und nicht die Kinder töten. Wie man jetzt ja sieht wollte sich die Arme Frau von einem latenten KILLER trennen! RIP Zwillinge

wuestenblume
wuestenblume
Universalgelehrter
4 Tage 13 h

Mir fehlen die Worte😢😢😢

blabla
blabla
Grünschnabel
4 Tage 15 h

Oanfoch lei brutal 😪i konn so eppes schun gor nimmor lesn.Wia oft wern die unschuldign Kindor hergnummen,des isch sooo egoistisch und feig!!!Des konn man sich jo gor net vorstelln 😬

Kurt
Kurt
Kinig
4 Tage 10 h

sprachlos, betroffen, einfach nur sprachlos, RIP

natto
natto
Grünschnabel
4 Tage 12 h

sprachlos 😢

kikuta1A
kikuta1A
Grünschnabel
4 Tage 8 h

das so etwas in den Medien veröfentlicht werd find i folsch. Es gibt sicher Personen de in a ähnlich aussichtsloser Situation sein. Wenn so jemand es donn nochmocht? wos isch donn? werd donn wieder Berichtet? monchmol isch weniger mehr!

Watchman
Watchman
Neuling
4 Tage 8 h

Es ist unbeschreiblich traurig, dass so etwas passiert ist. Er wollte der Mutter der Beiden offensichtlich den maximalen Schmerz zufügen damit und hat sich dann, indem er sich selbst das Leben genommen hat, auch aus der Verantwortung gezogen für seine schreckliche Tat. Der Mutter, den Großeltern und den weiteren Angehörigen bleibt leider nur noch viel Kraft zu wünschen… 

wpDiscuz