Long Covid führt zu „Covid-Invaliden“ – VIDEO

“Sie leiden an Herz- und Lungenproblemen, einige werden nie gesund”

Montag, 15. November 2021 | 08:04 Uhr

Venedig – Viele Mediziner in Südtirols Nachbarregion Venetien schlagen Alarm. Unter den rund 460.000 Einwohnern der Region, die von Corona geheilt sind, befinden sich wahrscheinlich Tausende, die vermutlich noch Jahre, wenn nicht gar ihr Leben lang an den Folgen von Covid-19 leiden werden. Angesichts der nicht unwesentlichen Anzahl von Patienten, die an Atembeschwerden, Geh- und Sprachbehinderungen, Rückenschmerzen, Gesichtslähmungen oder an Depressionen leiden, beginnen Experten nicht „nur“ mehr von Long Covid, sondern von „Covid-Invaliden“ zu sprechen. „So etwas habe ich noch nie erlebt. Kein anderes Atemwegsvirus hat jemals so verheerende Folgen hinterlassen“, meint der Pneumologe Andrea Vianello.

APA/APA/dpa/Sebastian Gollnow

„Ich habe sehr starke Schmerzen im unteren Rückenbereich“, klagt der 48-jährige Felice Costa. Der 48-Jährige, der während der ersten Coronawelle schwer erkrankt war und damals intensivmedizinisch behandelt werden musste, leidet eineinhalb Jahre nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus immer noch an den Folgen von Covid-19. „Ich habe immer Sport getrieben. Obwohl die Ärzte mir geraten haben, mich auszuruhen, kann ich nicht den ganzen Tag sitzen bleiben. Also spiele ich ab und zu Fußball. Das Problem ist, dass mein Rücken dann seinen Tribut fordert und ich mich tagelang nicht mehr bewegen kann. Ich hoffe, dass es in Zukunft nicht noch schlimmer wird“, so der sportbegeisterte Felice Costa.

fotolia.de/wstockstudio

Der 48-Jährige ist in Venetien kein Einzelfall. Zu Beginn der Pandemie wurde von einigen noch behauptet, dass man an Covid-19 entweder sterbe oder von der Krankheit komplett geheilt werde. 21 Monate später wird immer deutlicher, dass es leider noch eine dritte Möglichkeit gibt. Unter den rund 460.000 Einwohnern der Region, die „von Corona genesen“ sind, befinden sich wahrscheinlich Tausende, die vermutlich noch Jahre, wenn nicht gar ihr Leben lang an den Folgen von Covid-19 leiden werden.

Die Wissenschaftler nennen es „Long Covid“ oder „Post-Covid-19-Syndrom“. In Wirklichkeit umfassen diese beiden Begriffe eine ganze Reihe von Beschwerden, die mindestens zwei Monate nach der Infektion auftreten. “Es handelt sich dabei um Symptome, die zwar auf Covid-19 zurückzuführen sind, die aber nicht immer direkt mit der Hauptmanifestation der Erkrankung, nämlich der Lungenentzündung, zusammenhängen“, erklärt der Pneumologe Andrea Vianello. „Jüngsten Studien zufolge gibt es fast fünfzig verschiedene Beschwerden, die auch noch mehrere Monate nach der Ansteckung fortbestehen“, fügt der Pneumologe und Professor an der Abteilung für Thorax-, Herz- und Gefäßwissenschaften an der Universität von Padua hinzu.

APA/APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner

In den schwersten Fällen wird sich der Patient wahrscheinlich nie mehr ganz erholen und muss für den Rest seines Lebens mit den Folgen von Corona zurechtkommen. Es ist zu befürchten, dass das Gesundheitswesen in zehn Jahren mit Hunderten von „Covid-Invaliden“ beschäftigt sein wird. Zu ihnen gehören Patienten, die an Atembeschwerden, Geh- und Sprachbehinderungen, Rückenschmerzen, Gesichtslähmungen oder an Depressionen leiden.

„Laut mehreren medizinwissenschaftlichen Studien besteht bei etwa 70 Prozent der auf der Intensivstation aufgenommenen Patienten das Risiko, an einer Lungenfibrose zu erkranken. Dabei handelt es sich um „Narben“ in der Lunge, die zum Atemstillstand führen können. Die meisten von ihnen scheinen sich mit der Zeit zu erholen. Die schwersten Fälle, von denen vor allem Männer, Raucher und Menschen mit Vorerkrankungen betroffen sind, werden nie ganz geheilt sein. Diese Patienten können nie wieder in ihr altes Leben zurückkehren. Sie sind kurzatmig, können nicht lange gehen, geschweige denn Sport treiben. Um ihre Leiden zu lindern, haben wir hier in Padua einige von ihnen lungentransplantiert“, erläutert Andrea Vianello.

Im Gesundheitswesen der Region beschäftigen sich inzwischen mehrere Dienste mit der Betreuung und Behandlung von „Genesenen“, die selbst noch viele Monate nach der Erkrankung über Schmerzen und körperliche Einschränkungen verschiedenster Art klagen. Im eigens eingerichteten Post-Covid-Ambulatorium des Krankenhauses von Padua wurden bisher mehr als 500 Patienten behandelt.

APA/APA/dpa/Sebastian Gollnow

„Einige unserer Patienten leiden an Herzproblemen, die möglicherweise nicht vollständig ausheilen werden. Andere müssen mit Gesichtslähmungen leben, und wieder andere – glücklicherweise nur in sehr seltenen Fällen – scheinen ihren Geschmacks- oder Geruchssinn nicht wiederzuerlangen. Es gibt aber auch psychische Störungen wie Depressionen, Schlafstörungen und Angstzustände, deren Überwindung Jahre dauern kann“, erzählt der Pneumologe.

Die Organschäden, die das Virus anrichten kann, lassen selbst angesehene Experten wie den Professor an der Abteilung für Thorax-, Herz- und Gefäßwissenschaften an der Universität von Padua ratlos zurück. „So etwas habe ich noch nie erlebt. Kein anderes Atemwegsvirus hat jemals so verheerende Folgen hinterlassen“, meint der Professor.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

91 Kommentare auf "“Sie leiden an Herz- und Lungenproblemen, einige werden nie gesund”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fabi5.0
fabi5.0
Neuling
14 Tage 12 h

Es kann noch x solche Berichte geben, trotzdem werde ich mich nicht impfen lassen, bin kein Impfgegner..respektiere jene die sich impfen lassen..jedoch respektieren die geimpften uns leider weniger 🙁

schade..😜

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 12 h

Fabi… Ja, aber dann wenigstens an die Vorsichtsmaßnahmen halten. Abstand-Desinfizieren-FFP2Maske!!

General Lee
General Lee
Tratscher
14 Tage 12 h

Ok, DEINE Lotterie 🤪

KoenigAlarich
14 Tage 11 h

@fabi5.0 da wunderst du dich darüber? das dumme volk wollte alle freiheiten zurück – was irgendwie verständlich ist – dennoch wurde es nur benutzt und wird bald wieder im lockdown landen. wetten!!

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
14 Tage 11 h

“ich lass mich nicht impfen, aber ich bin kein Impfgegner” .. wollte das nur mal UNTERSTREICHEN

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@Fabi5.0 Das Ganze hat mit Respekt nichts zu tun!
Man will Impfgegnern einfach vor Augen führen, dass sie fast ausnahmslos falsch bzw. schlecht informiert sind und mit ihrem Leben, der Gesundheit in diesem Fall, wo es um ne harmlose Impfung geht, dermaßen zu spielen ist einfach dumm.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Ach Sie armes, unschuldiges Opfer der Fake-News.

honga
honga
Tratscher
14 Tage 11 h

also bisch du für die impfung solongse di oan moch? des isch so is klassische: i bin koa rassischt, obbo…

falschauer
14 Tage 10 h

jeder kann tun und lassen was er will, solange er nicht die freiheit des nächsten beschneidet und das ist, wenn man weiterdenkt, in einer pandemie eben so, punkt

falschauer
14 Tage 10 h

es geht in diesem fall weniger um respekt, sondern um rücksichtslosigkeit den anderen gegenüber

Fighter
Fighter
Grünschnabel
14 Tage 10 h

@fabi5.0 sie sind sehr wohl ein Impfgegner, sonst würden sie sich Impfen lassen. Wieso soll ich jemand respektieren der die Folgen einer Krankenheit nicht ernst nimmt und nix dagegen unternimmt und daher den Steuerzahler mehr belastet. Im schlimmsten Fall ein Leben lang.

corona
corona
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

wundert dich das? Mache dir ein Beispiel:
In einem Bus haben alle das Ticket gezahlt und warten auf die Weiterfahrt. Steigt einer ein und will schwarz fahren. Der Busfahrer sagt: “Bevor der nicht zahlt, fahre ich nicht weiter.”
Verstehst du, dass die zahlenden Fahrgäste einen Zorn auf den Trittbrettfahrer haben, der durch seinen Egoismus die anderen in Geiselhaft nimmt?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

@General Lee Tja, wenns ne Lotterie wäre, würde ich nicht mal was sagen. Die Wahrscheinlichkeit da zu gewinnen ist gelinde gesagt, extremst niedrig und die Entscheidung gegen eine Impfung damit sogar gerechtfertig.
Bei Covid siehts etwas anders aus!
Und einige, nicht Wenige werden das grosse Los ziehen.

fabi5.0
fabi5.0
Neuling
14 Tage 10 h

Welche Fake News denn? haha

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

@KASPERLE Was dann? Was ist dann der Grund dagegen?

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 9 h

@corona leider für viele noch unverständlich, egal in welcher form man es versucht.🤷

Gewaltig
Gewaltig
Grünschnabel
14 Tage 9 h

Und donn bleibsch am besten derhuam! Donn belostesch wenigstens insere Krinkenhäuser net!!!

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
14 Tage 9 h

Jepp, so isses N.G. Aber ich befürchte, man kann den Impfgegnern noch so viele Beweise vorlegen, sie bleiben bei hrer Haltung. Also ich möchte so was nicht kriegen wie der Mann im Bericht. Ok, zugegebenermaßen wird die Anzahl derer, die unter irgendwelchen Longcovidbeschwerden leiden, gering sein, aber lieber mit der Impfung auf Nummer (fast) sicher gehen, als sowas zu riskieren.

Gloria
Gloria
Grünschnabel
14 Tage 9 h

@KASPERLE
stimmt doch. Ich bin auch kein Impfgegner, aber impfen lass ich mich nicht. 😀

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

@fabi5.0 ohh, nicht verstanden, gell? das erklärt so einiges…..

traurig
traurig
Superredner
14 Tage 9 h

@KoenigAlarich abwarten. Schaugn mir amol wer das dumme VOLK ist🤗

genau
genau
Kinig
14 Tage 9 h

@KASPERLE

Ich mag kein Joghurt!
Deshalb bin ich aber kein Joghurtgegner!
Oder habe ein Problem mit Joghurt-Konsumenten! 🙄

Verfassungsschutz
14 Tage 6 h

@General Lee Wenn man die tödlichkeitsrate anschaut, ist das eine ziemlich vielversprechende Lotterie. Auch wenn da der Begriff Lotterie schon emenz weit hergeholt ist.

falschauer
14 Tage 4 h

@KASPERLE

im prinzip ein widerspruch

falschauer
14 Tage 3 h

@genau

sind wir im kindergarten, solche vergleiche stehen nicht. mir scheint die thematik zu ernst zu sein und vor allem betrifft es die gemeinschaft und nicht den einzelnen…..wenn du kein yoghurt magst bekomme ich keinen st…..wenn du hingegen die impfung verweigest konnte das früher oder später auch mich getreffen

Frank
Frank
Superredner
14 Tage 35 Min

@NaSellSchunSell Leider ist die Zahl der Genesenen, die unter LongCovid leiden, nicht so gering, wie Viele glauben. Als selbst Betroffener schließt man unweigerlich Bekanntschaft mit anderen Betroffenen, in der Schwere unterschiedlich haben fast alle Genesenen, die ich kenne, und das sind naturgemäß nicht Wenige, LongCovid Symptome. Mal “nur” Kopfschmerzen, mal dazu dauerhafte Müdigkeit, bei mir dazu noch Störungen beim Gleichgewichtssinn, bislang dauerhafter Tinnitus, Schlafstörungen, Aussetzer beim Kurzzeitgedächtnis, Konditionsmangel.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 11 Min

fabi5.0 du bist kein Impfgegner, lässt dich aber nicht impfen. Also bist du doch ein Impfgegener. Oder was habe ich hier nicht verstanden?!?

Frank
Frank
Superredner
13 Tage 23 h

@General Lee Lotterie? Eher Russisches Roulette mit Patronen in 5 der 6 Kammern.

fabi5.0
fabi5.0
Neuling
10 Tage 13 h

Ich bin nicht gegen bmw aber fahre trotzdem einen audi, müsste ich also trotzdem bmw hassen bzw fahren???

Waltraud
Waltraud
Kinig
9 Tage 11 h

@corona
Dann sollen sie doch endlich diese verdammte Impfpflicht einführen und Ruhe ist. Langsam bekommt man die Schnauze voll davon. 😤 Ich kann es wirklich nicht mehr hören. 🤮

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 13 h

Den Bericht sollten sich alle Impfgegner genauenstens durchlesen. Damit sie wissen was sie erwarten könnte!

Gloria
Gloria
Grünschnabel
14 Tage 12 h

N.G.
hast du mal nachgedacht was dich erwarten könnte. Vieleicht ein Besen, dann kannst du vor deiner Tür kehren. 😀😀😀

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Dieser Bericht hat es auf den Punkt getroffen, aber wie man auch hier lesen kann, interessiert das einige überhaupt nicht, sie sollten nur hoffen nicht im KH zu landen….

So ist das
14 Tage 9 h

Diesen Bericht sollten sich alle durchlesen, denn auch Geimpfte könne erkranken.

Lausbuam20
Lausbuam20
Superredner
14 Tage 9 h

So ist das,
Ganz genau auch Geimpfte erkranken. Und der Piks ist auch nicht ohne, aber das darf ja nie gesagt werden.

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 8 h

Deshalb machen die geimpften jetzt auch die dritte (Booster) Impfung.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
14 Tage 8 h

Na ja, Lausbua, aber lieber den Piks uns 2, 3 Tage nicht auf der Höhe, als ohne Piks viel Schlimmeres riskieren.

Lausbuam20
Lausbuam20
Superredner
14 Tage 8 h

Storch, dann macht mal. Mir reicht die Eine, nach Genesen. Darf aber nie gesagt werden, dass es einem auch nach Piks nicht so guat.

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Eigentlich redet jeder orzt oder geimpfte offen und ehrlich über seine privaten erfahrungen und mögliche nebenwirkungen und werd a vor dor impfung aufgeklärt wos sein kannt… Red iaz natürlich lei über dor greifbaren realität nit vo deiner virtuellen alu Realität…

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 12 h

die nebenwirkung meiner impfung waren leichte schmerzen an der einstichstelle und etwas kopfweh am nächsten tag, das ist natürlich viel schlimmer als ein leben lang an etwas von corona ubrig gebliebenen zu leiden liebe novaxler das versteht doch jeder. 🤦🧏🧟

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 12 h

jochgeier gilt auch für Welche Die Corvid19 hatten als es noch keinen Test geschweige denn Impfung gab.

topgun
topgun
Superredner
14 Tage 11 h

@jochgeier

Stell dir vor, genau diese Nebenwirkungen hatte ich auch mit der Covid-Infektion…(bis auf die Schmerzen der nicht vorhandenen Einstichstelle)

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 9 h

@Sag mal das ist mir bewusst, mein post versteht sich wie man unschwer lesen kann auf die novaxler.

honga
honga
Tratscher
14 Tage 9 h

laut telegram-schwurblergruppen kann man die impfnebenwirkungen neuerdings mit globuli behandeln (kein witz). also problem gelöst, alle können sich jetzt ohne bedenken impfen lassen

traurig
traurig
Superredner
14 Tage 8 h

@topgun leidr hot net jeder des Glück. Zem warn die Kronknhäuser laar. Obr leidr kemmen olle Toge mehr drzue….. sollet dir a zu denkn gebm.

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 6 h

@topgun das sag mal denen die wochen lang im koma auf dem bauch liegend in z stellung an eine liege gebunden mit luftröhrenschnitt knapp überlebt haben und denen die ein leben lang dran zu leiden haben. kenne persönlich opfer ihrer selbst.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
14 Tage 12 h

Also man müsste jetzt schon mal zuerst die Meinung der Influenzer, Globulifans, Hydrauliker…usw einholen und sich das genauer erklären lassen.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Ich hab mich beim stadtbekannten Stadtbettler informiert und der meinte, lass dich Impfen.
Andere haben eben andere Berater, wie Hydrauliker, Tischler, arbeitslose Influenzer… Grins

corona
corona
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Liegst ganz falsch. In aller No-Vax-Munde sind derezti heilende Gedanken und Sonne auf die Füße…

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

@corona Genau! Wenns ihr geholfen hat, hilfts bestimmt allen anderen auch!
Winter Sonne soll besonders gut sein, nicht so stark wie im Sommer. Man könnte ja noch Krebs davon bekommen und dann wieder zu den doofen Ärzten in die Klinik müssen.

andr
andr
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

Hier greift das denkmuster der Narzisten “mich betrifft es nicht”. Somit ist es leider kein Problem für leugner

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

Auch vin denen werden nich einige zu Kreuze kriechen!

AusDemWegGeringverdiener
14 Tage 11 h

Offensichtlich tian die Leit lieber a Lebm long leiden als sich 2 mol a winzigs Spritzl gebm zu lossn 🙈 
Unverständlich so eppas!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Die Welt besteht zum größten Teil aus Masorchisten!

Rene
Rene
Grünschnabel
14 Tage 7 h

2 Spritzler???🤣🤣🤣 Eigentlich seins schun 3 in 6 Monate!

Claudia.
Claudia.
Neuling
14 Tage 7 h

Wie bitte zwoa mol iatz kimp jo schun die dritte… (vierte-fuenfte-sechste…)

00flori
00flori
Grünschnabel
14 Tage 6 h

@AusDemWegGeringverdiener
jo eh! a leben long mit ruggnwea ausn tiafrglegn M4 aufstian miasn, hel hat holt schun gor nicht, odr wos sogsch du? verhältnismäßig viele vorteile fir sou a kluans spritzele. und es schulterwea geat mit a glaggele z44 gin schun weck.

Lausbuam20
Lausbuam20
Superredner
14 Tage 6 h

Rene inkl.Nebenwirkung

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
14 Tage 2 h

@Rene es gib eigentlich koan Impfstoff der noch 1-2 Dosen schützt. Die meisten Pflichtimpfungen (Polio, Keuchhusten, Röteln usw.) müssen auch alle 3-5 mal gespritzt werden.

Rene
Rene
Grünschnabel
13 Tage 23 h

@LouterStyle und??? Mir reden ober von der Impfung. Bei der hots vor kurzen noe ghoassen 2 x und man isch vollimmunisiert und sell für Johre!

corona
corona
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Und wenns 20 werdn – ollm besser als Intensiv und Long-Covid. Hon no vor länger und guat zu lebn.

corona
corona
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@Rene
verbreitesch fake news.
es hot nia ghoaßn, dass de impfung noch 2 Dosen fir Johre wirkt. Wissenschaft behauptet im Gegensotz zu die Novaxler nix, wos net bewiesen isch. Und sell konn man bei an nuin Impfstoff net sogn, wia long er wirkt.
I hon holt liabr 3 x im Johr a harmloses Spritzl und konn olls tian, wos i will, anstott meine Energie und Lebenszeit mit den Getiattr zu verbringen wia die Novaxler.

KoenigAlarich
14 Tage 12 h

Umso wichtiger dass sich auch die Geimpften regelmäßig testen. Man weiß doch inzwischen sehr genau wo das Problem liegt………oder nicht.😋

traurig
traurig
Superredner
14 Tage 8 h

@KoenigAlarich jo man woass mitlerweile wirklich wer die schuldigen sein. Und i glab dass du a zu de kearsch😏

Lippert
Lippert
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Es wird noch soweit kommen, dass sich die Geimpften testen müssen, um die gefährdete Gruppe Ungeimpfte zu schützen.
🥴

CH-1964
CH-1964
Tratscher
14 Tage 10 h

Und letztendlich wird die Mehrheit der Gesellschaft für die “Long Covid” Geschädigten noch Jahrelang aufkommen dürfen. Bin klar der Ansicht das die medizinische Grundversorgung jedem unabhängig von eigenem Verschulden zusteht…aber irgendwann sind dann auch Grenzen erreicht. 

Donmclean
Donmclean
Tratscher
14 Tage 5 h

I hon Covid kop, mei Frau, mei Muater, meine Schwiegereltern, Schwester, Schwoger, 10 Orbeitskollegen zwischen 20 und 65 und net oaner, wiederholer NET oaner hot irgendwelche Folgen. Hobn mir olle Glück kop? Oder isch des Long Covid Teil der Corona Psychose?

Luis1970
Luis1970
Grünschnabel
14 Tage 11 h

Es wirkt bald lächerlich welch Geschütze aufgefahren werden um Impfverweigerer zu überzeugen. Warum in einer Region tausende. Doch von Deutschland bei über 30 Millionen Ungeimpfte  hat man solche übertriebene Veröffentlichung noch nicht gehört, Finden sie es nicht nötig oder sehen sie keinen Erfolg dadurch die Impfwilligkeit zu erhöhen, Da  immer von Spätfolgen der Krankheit nach Jahren berichtet wird, könnte man genau so, da der Impfstoffe eine Schnellentwicklung sind und durch Notstand zugelassen wurden, über Spätfolgen  der Impfung diskutieren.  Impfverweigerer halten sich anscheinend mehr an veröffentliche
Realitäten, als an übertriebene Angaben.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@luis:
Es scheint eher jeder hält sich an das was die eigene Einstellung bestätigt, Impfgegner halten sich an das Fehlen von Beweisen für die Sicherheit der Impfungen, behaupten aber gleichzeitig es könne zu sog. “Langzeitnebenwirkungen” in einigen Jahren kommen, obwohl es so etwas noch bei keiner Impfung irgendeiner Art gegeben hat. Wenn dann aber an Erkrankten Langzeitschäden durch Coviderkrankungen bekannt werden ist immer von Übertreibung die Rede. Rosinenpickerei

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
14 Tage 7 h

@Luis, das geht nicht zusammen, oben schreiben Sie dass nichts über Spätfolgen berichtet wird, am ende des Kommetars dann schon.. muss jedes land einen bericht verfassen um etwas zu bestätigen? wie auf telegram, oh der rudi und di moidl habens gleiche geschrieben, also wahrheit?

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 10 h

Ob die No Vax dann immer noch sagen, ja das ist nur ein bisschen Erkältung. Ich warte auf die nächste Sonne ?

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 12 h

So etwas hatt die Menschheit noch nie erlebt. Es lässt Sich mit nichts vergleichen. Hab nichts davon gelesen dass Diese Folgeschäden Geimpfte nicht haben.

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 6 h

Das ist natürlich durchaus möglich, aber nachdem das Immunsystem ja eben die Auswirkungen nachgewiesen in Grenzen hält, spricht jetzt nichts dagegen, dass auch diese Nachwirkungen geringer ausfallen, Letzten Endes wird alles vom gleichen Virus ausgelöst, dessen Bekämpfung das Immunsystem durch die Impfung früh genug gelernt hat.

General Lee
General Lee
Tratscher
14 Tage 12 h

“Geschätzte” Impfmemmen, Augen auf, Ohren auf, die Impfung ist da 🤣

Sumsi
Sumsi
Tratscher
14 Tage 12 h

Um in der Wortwahl der Leugner und Gegner zu bleiben: wacht endlich auf!!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

und das tragischste an allem: die allermeisten dieser KH-Aufenthalte und Long-Covid Fälle könnte man jetzt vermeiden.

Offline1
Offline1
Superredner
14 Tage 9 h

Das Menschen auf ihre verfassungsmäßig verankerten Rechten pochen, ist nachvollziehbar und ok. Das diese Rechte aber auch Pflichten enthalten, wird bei Demonstrationen gegen Coronaimpfung, Homeoffice, Maskenpflicht etc. aber geflissentlich “übersehen”. Auch der Schutz des eigenen Lebens ist verfassungsmäßig geschützt. Und dafür bietet viele Staaten eine KOSTENLOSE Impfung gegen Corona !! Jede/r hat das RECHT, sie in Anspruch zu nehmen.

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Natürlich werden auch einige darunter sein, die diese Situation simulierend herbeisehnen, um ja nicht mehr irgendwelcher legalen Arbeit nachzugehen!

Selberdenkerin
14 Tage 8 h
ober wia viele ondere leit, de wegen wos a olm auf intensivstation woren, hobn a mit longzeitfolgen zu kämpfen? i versteah logisch dass do jatz ols genau beobachtet werd..ober wer woas obs wirklich “lei” mit covid so isch? sichr isch covid net zu unterschätzen, ober wos holt a sicher isch, isch dass do niamend wirklich an plan hot wia des olles oblaft… beispiel: in einem kleinen betrieb ist eine AN positiv (geimpft) mit typischen Symptomen, eine andere AN (nicht geimpft) negativ🤷‍♀️ für mi ergibt des olles koan sinn.. ober logisch isch di nicht geimpfte di böse 🤭 i tat mi… Weiterlesen »
N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

Du sagst :”Wer weiß es nicht nur mit Covid so ist”.
Na, dann hätte man vor Covid wohl auch schon Menschen mit solchen Symptomen gehabt und wenns bei 400.000, tausende sind, wäre es dich aufgefallen. Meinst du nicht?
Auserdem, es ist nicht möglich dem Kind was weiter zu geben! Wo hast du das denn her?

Selberdenkerin
14 Tage 46 Min

@N. G. es wäre interessant zu wissen ob patienten die mit lungenproblemen auf der intensivstation landen grundsätzlich mit langzeitfolgen zu kämpfen haben.. aber ja du hast recht… vermutlich wäre es aufgefallen.
ich weiß dass die impfung für stillende empfohlen ist… aber trotzdem habe ich angst dass es dann in einigen jahren andere “langzeitfolgen” gibt die vielleicht keiner bedacht hat

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

@Selberdenkerin Ich kann die Angst verstehen. Aber sie ist unbegründet.
Wie bei jeder anderen Impfung kanns später zu Langzeitfolgen kommen aber die liegen weit unter dem Promille Bereich. Natürlich will keiner der Eine von 10 Millionen sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass du schwer an Covid erkranst, mit Long Covid oder gar stirbst, liegt extrem höher und dann frage ich dich, willst du dir und deinem Kind das antun. Denk mal drüber nach oder sprich mit nem vernünftigen Arzt.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

@Selberdenkerin Es gibt selten Folgen von Beatmungen ABER, was willst du machen, sie ersticken ohne! Abgesehen davon, die Angst wenn du nur glaubst zu ersticken, nah dran bist, die willst du nicht erleben, glaub mir!
Darum wirds ja auch als Folter angewendet.

selwol
selwol
Superredner
14 Tage 8 h

Ausser Corona gibt es viele andere Krankheit bei denen Menschen nie mehr gesund werden.Das ist einfach so,man kann sogar sterben.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
14 Tage 2 h

jo liaber sell als sich impfen lossen gonz genau! Supper wegn enk heart der gonze scheiß af guat deutsch gsog et au

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Es werden Jahre vergehen, bis man die Schäden dieser Pandemie wird ablesen können. Long Covid als weitere chronische Erkrankung die sich wiederum negativ auf die anderen grossen Volkskrankheiten wie Diabetes, Hypertonie, COPD, Demenz usw. auswirkt. Da wäre dann wieder ein gut funktionierendes Gesundheitssystem gefragt…  

king76
king76
Tratscher
14 Tage 4 h

Due neisten glaben es olt erst wenns ohn selber betrifft ….
I bewundere olle Ärzte und co. e ins immer wieder versuchen des zu erklären…. I hatt kone geduld mehr….

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
14 Tage 2 h

hel stimmp! A riesen Dank an die Ärzte de sich mit sette leit im Kronknhaus oplogen kennen…

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 12 h

Corvid19 der Unsichtbare aber gefährlichste Feind. Eine Andere Art von KRIEG.

topgun
topgun
Superredner
14 Tage 7 h
Also: ich bin Genesener UND geimpft… Ja gut, ein Booster ginge noch, dann bin ich Superman, und wenn nicht die “Kryptonit-Variante” kommt, praktisch unverwundbar…🙄 Aber darf ich trotzdem mit offenen Augen durchs Leben gehen, den Impfskeptikern (nicht Verschwörungstheoretikern) ihre Argumente verstehen, und nicht alles glauben, wie so viele hier? Denn eines ist sicher, die Impfung kann ein Teil der Lösung sein, aber sicher nicht DIE Lösung! Sie wirkt keinesfalls wie am Anfang versprochen, dauernd wird Schutz, Dauer des Schutzes, usw. nach unten korrigiert, Ansteckung, Weitergabe ist gleich möglich wie bei Ungeimpften und vieles mehr… Also ich bin froh, dass ich… Weiterlesen »
LouterStyle
LouterStyle
Superredner
14 Tage 2 h

Wie du gesagt hast, man darf nicht alles glauben. Dass man gleich Infektiös und Ansteckend ist wie ungeimolpfte stimmt nicht. Das wurde von verschwörungstheoretikern vor ein paar Monaten in die Welt gesetzt und Leute wie du glauben das dann…
und ja ich weiß dass die Impfung keine 100% absicherung ist, aber viel viel besser als ohne.

wpDiscuz