1.500 Euro Strafe bei Missachtung

Tablet- und Handyverbot für Kleinkinder könnte kommen

Montag, 03. Mai 2021 | 18:18 Uhr

Rom – In Italien wollen einige Parlamentarier ein Tablet- und Handyverbot für Kleinkinder durchbringen. Dabei stützen sie sich Medienberichten zufolge auf Erkenntnisse, wonach zu viel Zeit vor den Bildschirmen gesundheitliche Probleme oder Konzentrationsschwierigkeiten mit sich bringen können.

Mit einem Gesetzentwurf wollen sie die Nutzung von elektronischen Geräten für Kleinkinder unter drei Jahren komplett verbieten. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren sollen Smartphones und Tablets zwar verwenden dürfen, jedoch nur unter der Aufsicht eines Erwachsenen und zeitlich begrenzt.

Eltern sollen die Einhaltung der Regeln – immer laut dem Gesetzesentwurf – kontrollieren. Werden die Vorschriften missachtet, können Strafen bis zu 1.500 Euro fällig werden.

Der Vorschlag muss im Parlament noch behandelt werden.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

89 Kommentare auf "Tablet- und Handyverbot für Kleinkinder könnte kommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
4 Tage 20 h

Super Verordnung,hätte schon früher passieren sollen

halihalo
halihalo
Superredner
4 Tage 19 h

kinder unter 3 Jahren brauchen kein Handy oder Tablet ,besser sie spielen mit anderen kindern , aber wer soll fas kontrollieren?

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Finde ich nicht, das ist in meine Augen Aufgabe der Eltern und nicht der Parlamentarier ?! Habe auch eine Tochter mit 3,5 Jahren und die schaut nicht fern (ausser Schifahren und Tennis) und hat auch kein Handy.

DontbealooserbeaSchmuser
4 Tage 20 h

Die Allmachtsphantasien der Politiker scheinen durch Corona auf ein neues Level gehoben worden zu sein 🤔

Jeder, der nicht mit Jutebeutel in den Bioladen geht, seine Freizeit mit Schachspuelen verbringt und die Weltreise mit dem Fahhrad bestreitet wird eingesperrt oder was?

andr
andr
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

Du hast aber auch gar nichts verstanden🙈 aber der Schrei nach mehr kinder Psychiatrien wird größer und das schreckliche dabei ist es wird zur Normalität
Zum kotzen diese Individualisten

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
4 Tage 19 h

Da bin ich voll einverstanden,Kinder sollen spielen! Das Leben der Eltern ist das Buch, aus dem Kinder lesen.

algunder
algunder
Superredner
4 Tage 19 h

jo hemm hosch recht

Reader
Reader
Grünschnabel
4 Tage 19 h

Oje, dann wäre oft besser, die Kinder blieben “Analphabeten”

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
4 Tage 19 h

@Reader leider ja.

MyNameIs
MyNameIs
Neuling
4 Tage 19 h

Find i net amol schlecht! A poor Eltern benutzen es Tablet/Handy um die Kinder ruhig zu stellen, lai weil sie selber koane Lust hobm, sich mitn Kind abzugeben. wie oft sig man in an Restaurant Kloankinder mit an Tablet davor sitzen, und nebenbei sogor von die Eltern “gefüttert” werden… Eltern hobm oanfoch teilweise koanen Nerv mehr, und stellen so gonz “oanfoch” in a Konfrontation mitn eigenem Kind aus…. traurig sog i lai…..

Ame
Ame
Neuling
4 Tage 18 h

@MyNamels naja,hast schon recht! Aber als ich noch ein Kind war musste ich bei den seltenen Restaurantbesuchen ruhig sitzen und still sein! So ein Abend war zwangsläufig wie eine Strafe! In dieser Situation wäre ich schon froh um ein Smartphone gewesen! Ansonsten bin ich wunderbar ohne zurechtgekommen😉

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
4 Tage 16 h

stimmt ober so a Gesetz isch wieder mol komplett unverhältnismäßig 🙈 wieso nit glei frisch a johr Gefängnis? daidai do wissen poor nir wos tian Vorlauter longeweile durch corona

jack
jack
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

obo kinder hobm, und net drau doschaugn. und iatz in do coronazeit durchdrahn weilse dohuam sein.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
4 Tage 7 h

gebe dir 💯 Recht. die richtige Mischung wäre halt erwünscht. Dazu müssten auch die Eltern etwas entlastet werden. Heute müssen die meisten Vollzeit arbeiten. Dann noch zu Hause alles in den Griff bekommen und sich um die Kinder kümmern. Wer keine Hilfe von Oma und Opa bekommt, der steht heutzutage ganz schön unter Druck

tomtomtom
tomtomtom
Grünschnabel
4 Tage 5 h

@Ame
Anstatt dem Handy einen Zeichenblock mitnehmen, Kinderbüchlein und es funktioniert auch. Was früher gut war, kann heutzutage ja auch nicht so verkehrt sein.

Claudia82
Claudia82
Neuling
4 Tage 19 h

Dr 1.April isch schun vorbei, oder???🤔
Des gang suscht glott als Aprilscherz durch….. 🤦‍♀️

Na I bin sprachlos…..
Und gezohlt kriagn de a no um. Sette hirnrissige Gesetze zu entwerfn

giovanocci
giovanocci
Tratscher
4 Tage 16 h

Wenn man oft Kinder in Geschäften oder Restaurants sieht, deren Eltern der Ruhe wegen das Smartphone geben, denke ich mir schon ob das noch gut ist, was machen die dann zuhause??
Aber bitteschön, jedem das seine…

Claudia82
Claudia82
Neuling
4 Tage 6 h

@giovanocci
I bin a total gegen Verwendung von Handy und Co (und TV) bei kluane Kinder, ober brauchts a Gesetz?
Sensibilisierung war woll ungebrochter, vor ollem in dr momentanen Zeit, wo. Ins bold vorgeschrieben werd wenn und wo mir aufs Klo gian terfn.
Di leit seit stuff von de gonzn Vorschriften…. Gleich wia mitn alarm für kindersitz… Ins hobn sie 3 mol aukolten, nia kontrolliert ob mirn hoben🤦‍♀️

Ame
Ame
Neuling
4 Tage 19 h

Es wäre gut und richtig wenn die Eltern die handynutzung bei Kindern einschrenken würden! Aber gesetzlich verordnen wäre ein absoluter Schwachsinn! Wie wollen sie das kontrollieren? Kommen als nächstes kammeras in jedem Haus?

Orch-idee
Orch-idee
Grünschnabel
4 Tage 19 h

@ame..Ja natürlich.. Big Brother

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
4 Tage 16 h

sein schun in die Impfungen 😉😂

Orch-idee
Orch-idee
Grünschnabel
4 Tage 19 h

Ich denke jeder Elternteil sollte soviel Hausverstand haben und selber verstehen daß ein Kleinkind nichts mit diesen Geräte verloren hat.. Da brauchen sich die Politiker nicht einzumischen 🤔

quilombo
quilombo
Tratscher
4 Tage 8 h

sehr viele Eltern haben diesen Hausverstand eben nicht

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 1 h

@quilombo
und trotzdem nou mear, aswie wie die poor Politiker!

JouausAfing
JouausAfing
Neuling
4 Tage 19 h

Find des guat! Mol wos gscheids wos eingführt werd

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
4 Tage 19 h

ist woll corona in den kopf gestiegn

Staenkerer
4 Tage 19 h

und wie will man dies kontrollieren….?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
4 Tage 19 h

Staenkerer, jo die Psychologen de Kinder ollm mehr brauchn .

Staenkerer
4 Tage 5 h

@Trina1 di sem kennen meldung machen wenn ers kind schun schoden genummen und am posychologen braucht, ober nit a Straftat aufdecken! und Verbot bei hohe geldstrafe keart aufgedeckn bevor es schodn macht ….oder?
also wer kontrolliert es?
wer kontrolliert in den häusern wie lange kinder vor an tablet sitzen oder ein smartphone in der hand haben?
des isch wieder so a ital. gsetz des jo an sich sehr sinnvoll wäre, ober nit umsetzbar isch!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
4 Tage 2 h

@Staenkerer jo wenigstens auf der Strasse und in Restaurant, zu Hause kontrolliert sicher niemand, do solletn holt die Eltern gscheider sein!

Missx
Missx
Kinig
4 Tage 19 h

Täte einigen Erwachsenen auch gut. Manche müsste man zu ihrem Glück zwingen.
310/Woche

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
4 Tage 19 h

Und wiedermal hat der Hausverstand versagt dass es soweit kommen musste…

Aber im Urlaub (in den guten alten Zeiten vor der Pandemie) beim Abendessen im Hotel kamen es uns vor als wären wir die einzigen Eltern die ihre Kinder noch “old school” ohne Smartphone oder Tablet erziehen 😐

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
4 Tage 16 h

@6079_Smith

ich kann Sie beruhigen😄 Sie sind nicht der Einzige, der “old school” erzieht. Wir haben immer Malsachen und Reisespiele dabei und oft kommen dann andere Kinder zu uns und malen mit im Lokal. Das tut mir oft leid für die Kleinen, die mit blöden Games abgefertigt werden. Vom Grundgedanken nicht schlecht, aber nicht durchsetzbar.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
4 Tage 20 h

Hallo nach Südtirol,

die Gruppe schart sich um den ehemaligen Bildungsminister Fioramonti aus dem 2019-er Kabinett Conte.

Dem Vernehmen nach hat er auch schon “Umweltschutz” als Unterrichtsfach gefordert.

Zum Selbstlesen welcher Pfau da gerade über die Bühne stolziert:

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/warum-der-ruecktritt-lorenzo-fioramontis-die-gemueter-erregt-16555262.html

Zusatzinformation: Verheiratet mit einer Deutschen

Auf Wiedersehen in Südtirol

Missx
Missx
Kinig
4 Tage 9 h

@Andreas
Dem Vernehmen nach hat er auch schon “Umweltschutz” als Unterrichtsfach gefordert.

Achtung, Ironie on

Igitt! Umweltschutz. Da grausts mich direkt bei dem Wort. So ein Typ gehört sofort aus dem Amt gejagt. Wir wollen Umweltverdreckung als Schulfach und wirwollen von den Eltern lernen, wie man es möglichst lange vor einem Bildschirm aushält.

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 1 h

womöglich im Fernunterricht? wo? am Handy wahrscheinlich, weil das andere Festnetz ohne Glasfaser es nicht hergibt;-)

Neumi
Neumi
Kinig
4 Tage 19 h

Die Eltern hätten es verbieten sollen, haben’s nicht gerschafft. Jetzt verbietet der Staat. Es wird sich so oder so nichts ändern, das kontrolliert doch keiner.

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
4 Tage 19 h

Kommt der Gesetzgeber nachhause um zu kontrollieren…so ein quatsch!

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
4 Tage 18 h

gscheider war Handyverbot im Parlament u.Senat.

Johannes
Johannes
Tratscher
4 Tage 19 h

Eine sehr gute Idee! Und gleich dazu sollte auch der Elternführeeschein eingeführt werden! Was sich Eltern in Erziehung so leisten schreit zum Himmel! Kein Wunder dass solche unartigen Sprösslinge herangezogen werden, die nichts weiteres als Unsinn im Kopf haben und keinen Respekt mehr vor den Mitmenschen!

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
4 Tage 18 h

Aber die Kinder in Fernunterricht ohne Tablet ohne Smartphone das wird interessant 🤔

Zefix
Zefix
Grünschnabel
4 Tage 2 h

hosch du an 3 jahrign im fernunterricht?

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
4 Tage 18 h

Soll des ein Witz sain! Longsom mocht sich die italienische Gesetzgebung lächerlich!! ….semm kenn de Parlamentarier woll glei meine Kindo doziachn….nana gewisse Sochn muiss man schun in die Eltern ibbolossn und sunscht muiss man de Elton entmündigen!!! A wenn i net invostondn bin wia monche ihre Kindo doziachn obbo do ibbosteig do Stoot widdo amol seine Kompetenzn!!!

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 1 h

Solche Gesetzeseinbringer sind GottseiDank nicht der Staat! und die anderen Abstimmer hoffentlich wach.

Offline
Offline
Universalgelehrter
4 Tage 18 h

Manchen Erwachsenen ? täte gut, sie würden sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern….

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
4 Tage 17 h

Denen gehört sofort der Gehalt entzogen. Eigentlich müssten solche Politiker sofort des Amtes enthoben werden. Ich fühle mich als Steuerzahler komplett verarscht!!! Die totale Volksentmündigung. Dümmer geht immer.

Chicco
Chicco
Grünschnabel
4 Tage 18 h

Sollten Anfangen die Familien zu unterstützen ,damit eine Mutter bei ihrem Kind bleiben kann ohne dabei zu verhungern ! Wäre vielleicht sinnvoller !!

Mico
Mico
Superredner
4 Tage 17 h

der.staat.braucht und will die totale kontrolle……ganz einfach…

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 1 h

mißbrauchen – ist wohl eher richtig.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Typisch Italien…
Eine an und für sich nicht sinnlose Verordnung wird aufgestellt, die em Ende aber kein Mensch kontrollieren kann und jemals kontrollieren wird. Dabei wird natürlich nicht vergessen, auch eine hohe Geldstrafe einzuführen.
Da versuchen einige Abgeordnete mit billigsten Mitteln und unter Befriedigung ihrer Klientel ihren gut gepolsterten Sessel zu rechtfertigen…

Die wahren Probleme gehen wir dann später an… oder???

Madriana
Madriana
Grünschnabel
4 Tage 18 h

Aha können auch da die Eltern nicht eigenständig denken oder wie ? Auch da wird den Eltern die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung genommen … spinnen wir jetzt total oder wie ?

marher
marher
Universalgelehrter
4 Tage 9 h

Kleinkinder das Handy zu verbieten finde ich gut. Alles andere ist wohl quatsch. Mittlerweile gibt es auch App’s wo die Eltern das Handy u.s.w. ihrer Kinder kontrollieren bezw. zeitlich sperren können. Das Problem liegt in der Erziehung da braucht es kein Gesetz.

Fischili
Fischili
Neuling
4 Tage 7 h

Bruachtman jetzt bold a a Voordnung wonn man zi Schei… gin konn und wonn ette?
Wer sotten des bitte kontrolliern und außodem(et das i des guit huaß) wos getten des bitte a Politik un…

xXx
xXx
Universalgelehrter
4 Tage 18 h

Ist schön längst Überfällig, wenn auch in den eigenen 4 Wänden nicht kontrollierbar.

Zefix
Zefix
Grünschnabel
4 Tage 17 h

jetz fahlts nor schun gwaltig!Als neggstes kimp nor das lei es gewisse Klopapier nemmen konsch

hogo
hogo
Grünschnabel
4 Tage 16 h

Wenn’s so weiter mocht und olle brav miet spielt mit de Herren von dr Politik….nor verbieten si enk a no es aluan scheissn za gian es 🐑🐑🐑🐑🐑 und sem taiats nor a no olle fleißig miet🤪🤦‍♂️🤦‍♂️

Zefix
Zefix
Grünschnabel
4 Tage 2 h

mähhhh wia die pamperlen 😀

DorfLaeff
DorfLaeff
Grünschnabel
4 Tage 10 h

In Rom mecht man ah, dass die Einhörner a Kondom iber ihmene Horn trogn.

Zefix
Zefix
Grünschnabel
4 Tage 2 h

wia isch sell net schun Pflicht?

Missx
Missx
Kinig
4 Tage 9 h

Die Gesetze werden eben immer für die Dümmsten der Dummen gemacht. Da fragt man sich natürlich über die Sinnhaftigkeit, aber es gibt tatsächlich Leute, die ruinieren sich ohne Gesetze selbst. Bzw ihre Kinder sind schlauer als sie selbst. Einmal hab ich gesehen, da hat ein Kind seine Eltern vor den Handys und Birdy geparkt und war beim Gasthof-Spielplatz schaukeln.

Sag mal
Sag mal
Kinig
4 Tage 8 h

reichlich spät😏

jack
jack
Universalgelehrter
4 Tage 8 h

war bei die Eltern a inzufiern,
in gonzn Tog pan handy

Zefix
Zefix
Grünschnabel
4 Tage 2 h

konn dir jo gleich sein?

jack
jack
Universalgelehrter
3 Tage 6 h

@Zefix
mit ??😂😂

Suanl
Suanl
Neuling
4 Tage 3 h

Babys sollten kurz nach der Geburt von ihren Eltern getrennt werden und in staatlichen Kinderheimen erzogen werden. Dann gibt es keine Diskussionen mehr darüber, was Eltern heutzutage alles falsch machen und es braucht keine Gesetze mehr, was Eltern mit ihren Kindern zu tun oder zu lassen haben. Und gesunde taugliche junge Frauen sind verpflichtet, sich besamen zu lassen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
3 Tage 6 h

Hoch lebe Platon!

Rettung
Rettung
Grünschnabel
4 Tage 17 h

Es ist schon traurig, wenn man auch solche Probleme mit einem Gesetz regeln muss. Schade.

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
4 Tage 16 h

Wie sollen die Kleinkinder den Umgang mit dem Smartphone lernen, wenn sie es nicht benutzen dürfen???? Was Hänschen nicht lernt lernt Hans nimmermehr!!!

Norgg
Norgg
Grünschnabel
4 Tage 18 h

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️💆‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

heris
heris
Grünschnabel
4 Tage 18 h

Alles mit Maß und Ziel mehr braucht es nicht.

ste
ste
Tratscher
4 Tage 17 h

mohl a guate nochricht!

klinge83
klinge83
Grünschnabel
4 Tage 19 h

Wia so oft scheiterts an dor Umsetzung 😂 banane!

Dorothy
Dorothy
Neuling
4 Tage 18 h

Natürlich ist es Schwachsinn Kindern unter 3 Jahren ein Handy/Tablet in die Hand zu drücken u auch für ältere Kinder sollten diese Geräte nicht zum “Ruhigstellen” verwendet werden. Dass dafür nun aber ein Gesetz erlassen werden sollte, mit Strafen bei Missachtung, ist schon etwas bedenklich. Wie soll die Einhaltung des Gesetzes überprüft werden? Durch Vorladung/Befragung der Kinder durch die Polizei? So wie in Nordkorea? Oder meint der Gesetzgeber, dass er dadurch jenen Eltern, die Schwierigkeiten haben, sich bei ihren Kindern durchzusetzen, etwas in die Hand gibt, um sich gegen ihre Kinder – durch Berufung auf die eventuelle Geldstrafe – durchzusetzen?

vitus
vitus
Tratscher
4 Tage 16 h

Idee gut, aber dafür Gestze machen nein. Eltern sollten vernüftige Entscheidungen selber treffen!

hogo
hogo
Grünschnabel
4 Tage 16 h

Wenn’s so weiter mocht und olle brav miet spielt mit de Herren von dr Politik….nor verbieten si enk a no es aluan scheissn za gian es 🐑🐑🐑🐑🐑 und sem taiats nor a no olle fleißig miet🤪🤦‍♂️🤦‍♂️

Entequatch
Entequatch
Grünschnabel
4 Tage 7 h

Anstatt unsinnige Regeln,Gesetze abzubauen kommen neue hinzu. Bei Vestoße was soll passieren? Polizist entreisst dem Kind das Tablet, Kind schreit Los. Wird den Eltern die Obhut vom eigenem Kind entzogen oder Polizist aufgrund von der Verfilmung der Szene, wird wegen Gewalt verklagt?

Genau1
Genau1
Grünschnabel
4 Tage 17 h

Und Konzentrationsschwierigkeiten hobt des Politiker mitn vielen Gebrauch et odo wia

meilenstein
meilenstein
Tratscher
4 Tage 17 h

Lächerlich wer soll das kontrolieren?
Italien hat so viele Gesetze was kein Mensch kontroliert oder kontrolieren will.

Ollsawie
Ollsawie
Neuling
4 Tage 16 h

Als nächstes werdn sie verbieten, dass man net zu long aufn klo sitzn terf. Weil in mein monn schlofn nor die füße ein. Die frauen miesns kontrollieren.

timetosay
timetosay
Grünschnabel
4 Tage 10 h

April April

StreetBob
StreetBob
Superredner
4 Tage 17 h

Des isch wia mit die Hunde, de ibroll hinsch….. es Verbot isch do, ober wenn sich es Herrchen, bzw. in den Foll die Eltern nit dron holtn, weil grod SIE es sein, de in die Kinder es Tel. gebm, damit sie a Ruhe hobm, wia doll des kontrolliert wearn bitteschön?? Es klingelt die Polizei ba dr Tür und kimmp die Handys kontrollieren?? Wenn sich die Eltern meahr mit die Kinder ogebm tatn, würde es solche Gesetze nit brauchen. Bitte entschuldigts in Vergleich mit die Hunde im Onfong. Ober schusch a Super Idee!!!

wpDiscuz