Sanität in Trient verlangt von Russen knapp 20.000 Euro

Teure Geburt

Dienstag, 03. April 2018 | 16:00 Uhr

Moena – Die Geburt ihres Kindes kommt einem Pärchen aus Russland teuer zu stehen. Sie waren im Februar in Moena im Winterurlaub, als die Wehen – verfrüht – einsetzten.

Im Krankenhaus von Trient kam das Baby glücklicherweise gesund zur Welt. Doch weil die Versicherung der russischen Eltern nicht die Geburtsspesen in einem anderen Land deckt, bleiben sie nun auf den Spesen von 18.000 Euro sitzen.

3.000 Euro kostet die Geburt und 15.000 werden für den anschließenden Krankenhausaufenthalt des frühgeborenen Babys fällig.

Zum Verhängnis wird den Russen auch, dass es keinerlei Konvention zwischen Italien und Russland für Sanitätsleistungen gibt.

Um die teuren Spesen zu vermeiden, überlegen die frischgebackenen Eltern um eine Aufenthaltsgenehmigung in Italien anzusuchen. Dies ist aber erst nach dem Ablauf des Touristenvisums – also im Mai – möglich.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Teure Geburt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
zockl
zockl
Superredner
15 Tage 23 h

ja klar und dann wird der italienische Staat nach Strich und Faden von reichen Russen, die sich immerhin einen Luxusurlaub in unserem Land leisten können, betrogen – und zahlen tut`s der italienische Steuerzahler

Sims
Sims
Grünschnabel
15 Tage 22 h

Da ha das Eine mit dem Anderen aber schon gar nix zu tun🤔

Tabernakel
15 Tage 22 h

Mir fehlt der Zusammenhang.

enkedu
enkedu
Kinig
15 Tage 20 h

@Tabernakel mir nicht. wieso soll ich für russen zahlen?

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
15 Tage 17 h

@enkedu 

Na, was und wieviel bezahlst denn Du, DU ganz persönlich, für Russen?
Auch mir fehlt hier der Zusammenhang.

One
One
Tratscher
15 Tage 23 h

Man wird in Russland auch bezahlen müssen, wenn man kein Russe ist. Aber 15.000 € für ein Zimmer, in einem veralterten, maroden, stinkigen Krankenhaus kann niemals gerechtfertigt werden. Wenn man das hochrechnet bei zb. 300 Betten, das ganze Jahr, dann kostet uns so ein Krankenhaus (nur was die Übernachtungen angeht) ca. 1,6 Milliarden € das Jahr 😂👌🏼. Ganz schön teure Schupfe.

Tabernakel
15 Tage 22 h

“15.000 werden für den anschließenden Krankenhausaufenthalt des frühgeborenen Babys fällig.” Brutkasten und Intensivmedizin kostet.

One
One
Tratscher
15 Tage 22 h

@Tabernakel Na ich denke mal die wollten den Brutkasten ja nicht kaufen, sondern nur ein paar tage mieten

Staenkerer
15 Tage 19 h

brutkasten, intensivbetreuung vom kind und es bett von der mutter hosch vergessn zu rechnen!
tjo, wer hochschwanger so weit weg an urlaub mochn muaß sollte sich rückversichern … in ollen bereichen!

Staenkerer
15 Tage 19 h

@One wos glabsch wos so a spezialbehondlung pro tog kostet? wenn a normale geburt (i moan holt sell wor es) 2000€ kostet nor konnschs jo hochrechnen

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
15 Tage 19 h

Ich muss dem Tabernakel rechtgeben.
Hast du eine Ahnung was die Intensivmedizin und spezielle Behandlungen von Frühchen alles kostet? Jede Visite, Betreuung durch hochgeschultes Fachpersonal kostet.
Die sollen froh sein dass der/die kleine gesund ist. Andernfalls kann man den Eltern Leichsinnigkeit vorwerfen, mit einer hochschwangeren Frau in den Urlaub fahren?

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

@Staenkerer, unverantwortlich aber typisch Russen !!!

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
15 Tage 20 h

Jeder Ilegale Einwanderer wird mit beiden offenen Armen aufgenommen darunter auch viele Kriminelle, und ein Russen Pärchen das hier Urlaub macht  und Hilfe braucht  wird die Rechnung Präsentiert.   😢😢😢     Also ich schäm mich aber gewaltig.
Die 3.000 Euro für die Geburt ist aus meiner Sicht Erste Hilfe,auch den Krankenhausaufenthalt wird’s  gebraucht haben da es sich um eine Frühgeborenes handelt.
I wünsch den Baby und den Pärchen alles liebe und guite  👪

Staenkerer
15 Tage 19 h

wenn des pärchen sich den urlaub zommgsport hot wie holt do viele sporn müßen wenn se amoll a woche weg welln , nor isch des oane soche, ober wenn se zu der russischen oberschicht mit geld ghearn, nor solln se zohln, grod weil mir schun für zuviele ständig mitzohln müßen!

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
15 Tage 18 h

Jo i frog mi a ob in jedn ,der net die italienische stootsbürgerschoft hot, der Kronknhausaufentholt verrechnet werd 🤔

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

@Staenkerer , man sollte Ihr Auto sehen , dann sieht man ob Sie Geld haben , je dicker der SÜV umso voller das Konto.

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

Kinder kriegen kostet Geld !!!😉

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

Diese Russen, gehören wahrscheinlich zur oberen Klasse oder gar Oberschicht, die haben genug Geld. Ein normaler Russe kann sich im Leben nicht einen Skiurlaub bei uns leisten.

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Unglaublich.. 
Ist doch hundewurst, welcher “Klasse” dieser Pärchen in Russland angehört. Sie haben halt Urlaub bei uns gemacht – und?

nightrider
nightrider
Tratscher
15 Tage 17 h

Und wahrscheinlich erzählst du einen Blödsinn

Tottele
Tottele
Tratscher
15 Tage 17 h

@JvS-105
22:09
Eigentlich seh i des genauso , weil mit der Frühgeburt haben sicherlich beide nicht gerechnet.
Ich weiß nur das man sich vor einer Abreise in ein ferneres Land bei dem zuständigen Sanitätssprengel sehr wohl Papiere für die Sanitätsversicherung ausstellen lassen kann damit wenn nötig auch alles in Ordnung ist .

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

@Tottele , bei mir wird jedes Jahr eine REISEVERSICHERUNG abgebucht , 1.Klasse beim Doc / Klinik , Rückholservice usw. , wer auf Reisen geht sollte sich für etwas Geld versichern , im Notfall kann es teuer werden und wenn man es nicht braucht umso besser , lieber eine haben und ein gutes Gefühl auf Reisen zu haben.

Mutti
Mutti
Superredner
15 Tage 22 h

Alles gute den Eltern und dem baby

Tottele
Tottele
Tratscher
15 Tage 22 h

Also das Kind ist seit der Geburt offiziell ein italienischer Staatsbürger ( bis es abgeändert wird ) und im Februar zur Welt gekommen und dann Monate später wollen die Eltern um eine italienische Aufenthaltsgenehmigung ansuchen .
Ich glaube dass diese Rechnung nicht aufgeht schon allein wegen des Geburtsdatums .

hoihoi
hoihoi
Grünschnabel
15 Tage 19 h

… soweit mir bekannt ist , ist dieses Gesetz noch nicht in Kraft , wer auf italienischen Hoheitsgebiet geboren wurde automatisch die italienische Staatybürgerschaft bekommt.
In den USA gibt es dieses Gesetzt !!!!

Tottele
Tottele
Tratscher
15 Tage 17 h

@hoihoi
20:24
Mein Kusin isch a in Deitschlond af die Welt kemmen und dornoch erst italienischer Staatsbürger gwordn , obor in seine Alten auf der Gemeinde scheint es olm no auf .

FabsOu
FabsOu
Neuling
15 Tage 15 h
@hoihoi Genau, in Italien gilt is sogenannte “Ius Sanguinis“, d.h. wenn auf italienischem Boden (schließt a italienische Flugzeuge, Schiffe und Botschoften ein) a Kind auf die Welt kimp nor kregs automatisch die Staatsangehörigkeit der Eltern… oder folls es zwoa verschiedene sein entweder boade oder nochn Ermessen der Eltern a lei oane. Dor Renzi hot versuacht es “Ius Soli“ durchzusetzen, d.h. jedes künftig in Italien geborene Kind kreget sofort die italienische Staatsbürgerschaft, a wenn die Eltern aus an komplett onderen Lond kemmen z.B. Flüchtlinge, wobei, wenn is Kind die italienische Staatsbürgerschaft hot, würde das Verfahren zum Erwerb der Staatsbürgerschaft für die… Weiterlesen »
oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

ohne Rechnung wäre er ein RUSSE , aber bei der hohen Rechnung lieber mit einem italienischen Kind heimfahren und nix bezahlen.

HansiH
HansiH
Neuling
15 Tage 18 h

Wenn ich in den Urlaub fahre muss auch ich mich um eine zusätzliche Krankenversicherung kümmern, da ich ansonsten außerhalb der EU auch auf meinen Spesen sitzen bleibe. Das geht sogar so weit dass vor Eingriffen im Krankenhaus direkt die Kreditkarte gezückt werden muss bevor etwas gemacht wird.

Die erste Hilfe wurde geleistet, sprich das Baby wurde zum Glück gesund zur Welt gebracht und hat alles nötige erhalten um leben zu können!

Jetzt müssen natürlich die Spesen dafür bezahlt werden, da diese ansonsten vom Steuerzahler übernommen werden müssen.

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
15 Tage 7 h

Jo sou isches, do muas man sich kümmern wias im Foll der Fälle war wenn kuane Konvention besteht – Zusotzversicherung obschließen usw

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Die Gutmenschen werden sofort ein SPENDENKONTO eröffnen 😜

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 19 h

in Russland darf man nur mit Gesundheitsversicherung einreisen. Italien hingegen ist himmelweit offen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

An der Grenze muss man die Krankenversicherung bezahlen egal ob man PRIVAT oder eine AUSLAND REISEVERSICHERUNG hat , die haben Ihre eigene Versicherung , aber da wird nur das gemacht was zum Überleben notwendig ist nicht mehr.
In manche Krankenhäuser muss sogar das Essen , Betttücher etc. mitgebracht werden , die Besucher dürfen zum Teil nur vor dem Krankenhaus warten usw.

Norbi
Norbi
Tratscher
15 Tage 19 h

Haben den falschen Pass also muss bezahlt werden. Ansonsten könnte man schon ein Auge zudrücken.

Hans_H
Hans_H
Tratscher
14 Tage 1 h

Genau dasselbe habe ich mir auch gedacht. Sie hatten einfach Pech, nicht aus einem Nicht-EU-Land zu kommen, das ans Mittelmeer angrenzt. Sonst hätten sie die Geburt ohne Spesenabrechnung bekommen.

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
15 Tage 18 h

in der Schweiz sind wir auch nicht versichert!!!!
Es ist zum schämen was uns die Sanität kostet.

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
15 Tage 17 h

In der Schweiz versichert sich jeder selbst.

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

REISEVERSICHERUNG ???

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
15 Tage 19 h

gibt es diese Abkommen der Sanität auch zwischen Italien und Gabun?

Hans_H
Hans_H
Tratscher
14 Tage 1 h

Denkst du, die müssen auch für die Geburt ihrer Kinder bei uns so viel zahlen? Ich glaube nicht.

wellen
wellen
Superredner
15 Tage 20 h

Alle die auf die teure Sanität schimpfen sollen mal wissen was ein Menschenleben ( ein Baby!) kostet.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

muss man solche intimen Bilder zeigen?

Storch24
Storch24
Grünschnabel
15 Tage 7 h

Finde ich nicht absurd. Wenn ich im Ausland bin, Urlaub, und etwas passiert, muss ich auch bezahlen. Und das nicht wenig. Mir erst kürzlich passiert. Ich hatte Gottseidank dank eine urlaubs Versicherung abgeschlossen. Im Fall der Russen wäre sowas richtig gewesen. Sparen am falschen Platz. Jetzt bekommen sie die Rechnung…

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Wenn ein Russe in Italien Urlaub macht zum Ski fahren , seine Frau auch noch hoch schwanger , hat er Geld und keine Verantwortung wie die meisten russische Männer.

Und jetzt sollen wir Steuerzahler evtl. aufkommen , so blöd kann doch kein Staat sein.

efeu
efeu
Tratscher
14 Tage 3 h

wenn man auf nix verzichten kann un so eine strapazierte lange Reise macht wenn man hoch schwanger ist,dann sollte man wenigstens eine private Versicherung abschließen. und net iaz jammern

wpDiscuz