4.000 Euro wurden gestohlen

Trentino: Senior wird von Sozialarbeiter beklaut

Samstag, 11. August 2018 | 07:56 Uhr

Carano/Cavalese – Die Carabinieri von Cavalese haben einen 47-jährigen Sozialarbeiter festgenommen.

Der Mann, der ursprünglich aus der Region Latium stammt und im Fleimstal ansässig ist, soll den älteren Herrn aus Carano, den er betreute, bestohlen haben.

Der Sozialarbeiter suchte den älteren Herrn, der unter einer Beeinträchtigung litt, regelmäßig in seiner Wohnung auf.

Laut einer Rekonstruktion der Carabinieri hat der Beschuldigte Geld vom Bankkonto des Opfers abgehoben.

Auch die Kreditkarte des Opfers soll der 47-Jährige für Online-Einkäufe benutzt haben. Derzeit befindet sich der Sozialarbeiter im Hausarrest. Insgesamt soll er rund 4.000 Euro entwendet haben.

Von: axa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Trentino: Senior wird von Sozialarbeiter beklaut"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gapra
gapra
Superredner
7 Tage 16 h

Das müssen Fake-News sein, außer der Sozialarbeiter hat einen Migrationshintergrund. Und warum passiert so etwas im Fleimstal und nicht in der unsicheren Stadt Bozen? Oder greifen da schon Salvinis Maßnahmen und das Verbrechen wird aus Bozen ausgelagert?

durchdacht
durchdacht
Tratscher
7 Tage 16 h

Sauber…

Staenkerer
7 Tage 12 h

ach mann, der seniorn vertrauen den sozialorbeitern, oft sein se ihnen a ausgeliefert, und nor lest man so eppas!
i hoff er krieg des geld wieder und erholt sich von der enttäuschung!

thomas
thomas
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

es ist leider an der Tagesordnung, dass Senioren übervorteilt werden

Paul
Paul
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

Für den Schaden werden schon die Dienste aufkommen müssen .

wpDiscuz