"Zu großes Risiko"

Trient sagt Christkindlmärke ab

Montag, 19. Oktober 2020 | 16:27 Uhr

Trient – In Trient findet in diesem Jahr kein Christkindlmarkt statt. Diese Entscheidung hat Bürgermeister Franco Ianeselli laut L’Adige heute bekanntgegeben.

Für den erst vor rund einem Monat gewählten ersten Bürger der Hauptstadt der Provinz Trient ist das Ansteckungsrisiko zu groß. Es könnte zu Menschenansammlungen kommen und auch Besucher von außerhalb seien ein zusätzliches Risiko.

In Südtirol wird die Landesregierung am Dienstag darüber entscheiden, ob die Christkindlmärkte heuer stattfinden, und falls ja in welcher Form.

Vorab hat sich Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi bereits skeptisch gezeigt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

88 Kommentare auf "Trient sagt Christkindlmärke ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

Wie jetzt?
Ohne Glühmarkt ist es kein richtiges Weihnachten! 😡

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 10 Tage

dann geh mal zum doktor

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ein Glühwein lässt sich zu Hause ganz leicht selbst machen 😉

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 10 Tage

@genau

Weihnachten sollte im Herzen passieren und nicht auf einem Hochgepäppelten Weihnachtsmarkt

falschauer
1 Monat 10 Tage

@BEATS… lass dich doch von dem nicht auf den arm nehmen, das ist die einzig richtige entscheidung und unsere verantwortlichen sollten genauso handeln

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Morgaine und sogar besser.

elmar
elmar
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Morgaine und billiger👍

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

So manch einer hat den Sarkasmus wohl nicht verstanden.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Morgaine und sogor besser, wos net ollzu schwar sein derfet

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 10 Tage

ohne Weihnachtsmarkt ist Weihnachten wieder Weihnachten !!!!!🕯🕯🕯🕯

Minie
Minie
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Aber mit Glühmarkt vielleicht dein letztes Weihnachten!!! Das ist doch jetzt wirklich nur ein kleines Opfer dass wir bereit sein sollten zu erbringen!

Waiby
Waiby
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

ma konnsch a in der Bar trinken gehen oder nit

Rocky
Rocky
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Morgaine besser und billiger

falschauer
1 Monat 10 Tage

@Gudrun genauso ist es👌

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@falschauer

😁😁😄

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Neumi

Ja mit dem Sarkasmus ist es hier so eine Sache. 😄
Aber den Weihnachtsmarkt mag ich trotzdem.

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Minie

Auch mit Weihmachtsmarkt wird es nicht mein letztes Weihnachten.

Wir reden hier nicht von Milzbrand.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@genau
Ich mochte die Weihnachtsmärkte auch sehr gerne. Das ist jetzt erst mal vorbei. Viele freuen sich darüber. Nicht nur die User hier im Forum.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ja die gehen mit gutem Beispiel voran🎄

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

und wir werden folgen! anders kanns nicht sein 👍🏻 niemals ziehen sie das bei uns durch

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Politiker die im Sinne der Gesundheit entscheiden 👍

toni84
toni84
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

wenn irgendein Weihnachtsmarkt öffnet, dann brauchen wir über gar nichts mehr diskutieren. eine Hotelmesse mit der Lobby dahinter darf veranstaltet werden. Schade dass die Besucher einer Kreativmesse keine Lobby hinter sich haben.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

dann aber konsequent ALLE Märkte zu machen! Verkraftet das unsere Wirtschaft??

elmar
elmar
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Anja bin mir da nicht so sicher…

fritzol
fritzol
Superredner
1 Monat 10 Tage

@toni84
welche kreativmesse? du meinst doch sicher nicht den chinamarkt auf südtiroler stadtplätzen? oder doch !

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Anja
Leider bin ich mir da nicht sicher, denn entscheiden tun bei uns die Lobbyverbände.

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@fritzol es gibt jedes jahr eine krativmesse in der messe bozen (normalerweise…), mit bastelsachen, perlen, stoffen usw. also haufenweise sachelen für kreative 😉 wens interessiert, sehr empfehlenswert! heuer war aber, soweit ichs mitbekommen habe, keine…

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@OrB und @elmar: schauen wir mal, aber wenn der Weihnachtsmarkt witklich stattfinden soll, versteh ich gar nichts mehr… 🙄

Rettung
Rettung
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Bravo nach Trient !!!! Das ist die vernünftigste Lösung.

Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Gonz richtig, die Triantner homs verstondn

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 10 Tage

Jo la insra in Lond oms et vostonn, und wearns ah net vostian

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

I bin sicher kuan Christkindlmarkt geher ober i denk lei wia viel Familien do mit drin hängen mecht i nit wissen zwischen Standl betreiber,Orbeiter Zulieferer, Hotelübegnachtungen usw. tiats sell bitte a nochdenken do sein nit olm lei die Direkten betroffen do hängt schun mehr mit drin. 🤔

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 10 Tage

De leben net vom Christkindlmorkt, des sein olles Geschäfte, de do ausstellen bzw. verkaufen . De verhungern net.

arianne
arianne
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

ols recht und guat ober denk amol wenn die Krankenhäuser nor überfüllt werdn und a enormer Chaos ausbricht des wos men af die standlen kaft kriagt men a in die geschäfter

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@arianne nor miasner ober in Twenty a zua tian sem isch a ols überloffen und sogor im Innenräumen jnd Innsbruck redmer hor nit, i denk das im freien sicher die onstekung nit so groß isch sell sig man jo zwischen Summer und Winter

._.
._.
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Nor lossmr liabr leit kronk werrn und in schlimmstn foll sterbm lei weil a por eps verdianen solln?

._.
._.
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@eineins firn twenty kemmen a net tausende touristen aus olle meglichn länder oder?
Es geat drum dass es net no a greasere vermischung gib. Wenn fa olle meglichn orte und länder leit herkemmen konn sich corona wiedr no weitr ausbreiten.
Und wia mor jetz in di letschtn wochn a schum gsegn hobm kimb ba so groaße veronstoltungen oder versommlungen nix guats aussr

Moods
Moods
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Zum Glück! Unsere Landesregierung muss sich erst mit dem Bauernbund, HGV, LVH und den Dienstleistern absprechen, es besteht ja kein Risiko irgendwelcher Art (Ironie off)!!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Heute Vormittag in der Radiosendung wurde gesagt, dass viele von diesen Einnahmen leben………. den speck, den Strudel, die patschen kann man auch in den Geschäften verkaufen. Nebenbei ersparen sie sich xxx tausende von der Miete des Standplatzes

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Moods: Herrlich und leider wahr , zugleich also traurig.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 10 Tage

Applaus nach Trient! Ob man hierzulande wohl den Mut der Heiligen Kuh des Tourismus zu trotzen bzw ob unsere Gesundheit ein solch grosses Opfer wert ist?

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wetten das sie in Südtirol abgehalten werden
Jetzt überhaupt wenn die Nachbarn keinen machen, dann können mehr Touristen nach Südtirol kommen

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 10 Tage

De sein schlau genua und hobn awin a Hirn

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Bravo trient

tobi1988
tobi1988
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Einfach mal zu Hause besinnliche Weihnachten feiern, ohne diesen ganzen kommerziellen Krims Krams…😉

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Südtirol muss nachziehen und den Christkindlmarkt absagen, ansonsten gehen die Leute irgendwann auf die Barrikaden

inni
inni
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Weiße und auch mutige Entscheidung des Bürgermeisters von Trient. Bravo und Respekt!

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Dann kommen die Trientner halt auch nach Bozen.

Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ohne Glühwein gsöff isch setta Chriskindmorkt holt schunschr nix 🤷‍♂️

Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ich habe immer noch nicht verstanden, warum hier Leute Freude am Schaden anderer haben können.
Da kann es sich nur um Pensionisten und öffentlich Bedienstete handeln, die durch die Corona-Krise keinen einzigen Cent verloren haben. Und dann noch den Bonus Vacanze benutzt und ausgenutzt haben.
Schöne Welt, böse Leute.

wuschel
wuschel
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ma dai. De weihnachtsmärkte brauchts umbeding. Pol di touristn kem isch der virus net aktiv. Der fong erscht un pols finschto wert. Und ibohaup isch der jo haupsächlich lei in die schuiln untowegs. Pa toge mocht der olm pause. Der virus isch schlau ginui dassa lei aktiv isch pol koana touris do sein

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Die Christkindlkärkte sind für viele Einheimische zu Glühweinmärkte degeneriert. Anders ist es für die Gäste, die etwas weihnachtliches Flair einfangen wollen. Ich meine, es wäre gut, keinen Glühwein und andere alkoholischen Getränke auszuschenken. Dann sähe die Sache etwas anders aus.

._.
._.
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ok dein kommentar hot holt ibrhaup nix mit den Artikel zu tean obr naja jedr hot a meinung🤷‍♂️

sitting bull
sitting bull
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Absolut die richtige Entscheidung👍

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Das ist unsere Chance so richtig Geld zu machen, schnell noch das Riesenrad aufstellen und los gehts mit der besinnlichen Weihnachtszeit 😉😉😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Das Riesenrad dürfte am Bozner Weihnachtsmarkt der sicherste Ort sein.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Eigentlich wurde bereits entschieden. Es hieß: “Wenn die Zahlen so bleiben […]”
Ich glaube, davon sind wir mittlerweile WEIT entfernt.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Vielleicht wird in den nächsten Tagen wenig getestet ? Zahlen gehen runter …….

Chrys
Chrys
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage
Ich habe das Gefühl, all die Schadensfrohen sprechen aus reinen Neid und Neid ist doch alle Mal ein schlechter Ratgeber.  Wahrscheinlich werden alle Weihnachtsmärkte abgesagt, die Messen sind es schon, dann werden wohl die Samstags Märkte drankommen, usw.  Wollen wir dann die Menschen in den Wintermonaten auch nicht Skifahren lassen? Natuerlich zusperren. Anders kann es ja nicht sein, denn wenn all die  Märkte nicht oeffnen koennen dann kann man doch auch nicht Skilift fahren. Oder? Wohl logisch. Vielleicht fragt sich mal von all den hier anwesenden Neidern wer wohl all die Arbeitslosengelder bezahlen soll, wer morgen noch mit einem Taxi… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Chris
Gut erkannt. 👍

elmar
elmar
Superredner
1 Monat 10 Tage

wen der Virus schon so gefährlich ist was ich nicht bezweifle weil ich selbst indirekt Betroffen war und einen lieben Menschen verloren habe find ich die Entscheidung richtig Leben muss vor dem Geld sein

Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Südtirol wittert iats is Weihnachsmarktmonopol 😂 do megn mir ollaCorona hobm, der weihnachtsmarkt werd iats erscht recht durchgiboxt 💲💲

Sonnenstrahl2020
1 Monat 9 Tage

Genau so ist es. Ein Konkurrenten weniger, so denkt die Provinz und alle die daran verdienen.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ich hab schon mal die Märchenbücher der Gebrüder Grimm da, für Morgen – bin gespannt welches Märchen uns morgen präsentiert wird, weil Südtirol “MUSS” die Christkindlmärkte ja einhalten.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Chapeau, gut gemacht, einer der an die Mitmenschen denkt.

peterle
peterle
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Unsere Politiker können Es ja versuchen. Bessere Negativwerbung für Südtirol kann es nicht geben. Simit sind Neuwahlen vorprogrammiert und der Abschied so Mancher Ökonomieräte Südtirols gezielt machbar.

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 10 Tage

Dann sind in Süd- Tirol doppelt so viele Glühkindlmärkte wie sonst zu organisieren! Denn dann kommen ALLE zu uns! 💰💰💰

PuggaNagga
1 Monat 10 Tage

Stört mich nicht. Bin sonst jahrelang auch nicht auf den Glühweinmarkt gegangen. Versaümr nichts.
An Tompf konn i sischt a huam trogn, muass i net afn Morkt hobn

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 10 Tage

…gut dass duzu hause bleibst..

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 10 Tage

bin schon gespannt was mit dem stegener markt passiert???

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 10 Tage

Findet nicht statt. 🙈 Das wusste ich no nie. schade.

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 10 Tage

wir geben alle auf…. warum jetzt locker lassen… so gewinnen wir nie den kampf gegen den virus….

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Du hosch ober nou nit kapiert dass bold die gonzn wirtschoftlichn Folgeschäden schlimmer sein als des “Killervirus”, des foscht niemand mear umbring !! 🤦🏻‍♂️

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Was ist mit unsere 🤔

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 10 Tage

werden auch abgesagt…morgen wissen wir es….eine schöne beleuchtung u etwas weihnachtliche deko in den fussgängerzonen reichen heuer..wetten?

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 10 Tage

Schaugn wos ba ins passiert…geat sicher net ohne laut Tauber

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 10 Tage

Bravo!

rapunzel86
rapunzel86
Neuling
1 Monat 10 Tage

Mi wundots, dass dei Selbogmocht-Märkte olbn no stottfindn. Sem sein ah viel zi viel Lait untowegs 😬

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Tia unser Vaterland mocht sie jo a also noch😜

Slenderman
Slenderman
Neuling
1 Monat 10 Tage

Wieso machen so viele einen aufstand um die christkindlmärkte da geht die welt auch nicht unter wenn heuer keine stattfinden……

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Sag das den Wirtschaftstreibenden die hier Geld verlieren. Weniger Verkäufe, weniger Steuern an den Staat, womöglich gehen ARbeitsplätze (Löhne) verloren die widerum Steuergeld generieren.
Du weist schon dass Lohnausgleich, Sanität, Mietbeihilfe vom Steuergeld finanziert werden? Bitte weiter als nur zur Nasenspitze denken.
Auch DU könntest von den Sozialleistungen morgne profitieren – wie groß wäre wohl der Aufschrei wenn das nicht möglich ist weil jeder sagt Lockdown, schließen, brauchts nicht?

StreetBob
StreetBob
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Endlich vielleicht wiedr a Weihnochtn wia früher……

Angelina
Angelina
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ja ja gebt’s nur alles auf, auch die traditionellen Christkindlmàrkte, dann bleibt gar nix mehr ùbrig, weiter so!

vitus
vitus
Tratscher
1 Monat 10 Tage

In dieser Zeit eine vernünftige Entscheidung!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Zweischneidiges Schwert. Auf einer Seite die kranken, auf der anderen Einnahmen, Arbeitsplätze verlorene Steuern welche das Sozialsystem finanzieren. Katz Maus Spiel…

Angelina
Angelina
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

So ist es halt, wenn man sich das Leben vom Virus bestimmen làsst, Verzicht auf Christkindlmàrkte, unerhòrt!..

hannes
hannes
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Respekt für die Entscheidung!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage
Beängstigend wie hier gewisse absolut keine Ahnung haben von Wirtschaft und wie diese mit dem Sozialsystem zusammenhängt. Wenn weniger Steuern eingezahlt werden (durch Löhne, Verkäufe, 88% IVA Vorauszahlung der Firmen) dann kann auch irgendwann nicht mehr das geld bereitstehen für einen Spitalplatz. Es kann nicht mehr das Geld bereitstehen für den Lohnausgleich. Es kann nicht mehr das Geld bereitstehen für die Mietbeihilfe. Jeder der einen Lockdown fordert oder eine Schließung von Betrieben oder sonst was das Geld in die Kassen bringt ist mitschuld wenn der Sozialstaat stirbt – denn merke, auch DU könntest morgen davon profitieren. Also fangt mal an weiter… Weiterlesen »
wpDiscuz