Mit „AS332 Super Puma“ im Dauereinsatz

Waldbrände auf Sardinien: Südtiroler im Löscheinsatz

Montag, 26. Juli 2021 | 18:13 Uhr

Sardinien – Bei den schweren Waldbränden auf Sardinien stehen auch vier Südtiroler im Löscheinsatz.

Die Vinschger Michael Auer (Pilot und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Goldrain) und seine Flughelfer Mathias Wallnöfer, René Holzknecht und Dietmar Gufler der Firma Heli Austria.it, sind von der Region Sardinien mit der Brandbekämpfung beauftragt worden und befinden sich mit dem roten Schwerlasthubschrauber vom Typ „AS332 Super Puma“ im Dauereinsatz.

Facebook/LFV/René Holzknecht

Mit dem Wasserbehälter „Bambi Bucket“ können Sie bis zu 4.000 Liter Wasser transportieren und gezielt bei den Brandherden abwerfen.

Facebook/LFV/René Holzknecht

Dabei werden Sie in der Luft auch von Löschflugzeugen, den sogenannten „Canadairs“, mit einem Fassungsvermögen von ca. 6.000 Litern unterstützt.

Facebook/LFV/René Holzknecht

Von: luk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
2 Monate 1 Tag

Lieber nicht dran denken warums dort immer brennt,bestimmt kein Zufall.

Storch24
Storch24
Kinig
2 Monate 1 Tag

Wie die Medien berichteten, ist ein Auto nach einem Unfall in Brand geraten. Bei wahrscheinlicher Trockenheit und die Nähe zum Wald kann man sich vorstellen wie schnell es geht,
ABER es gibt auch andere Fälle…….
Vielen Dank an alle Helfer.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Traurig. Sardinien, Waldbrände in Kalifornien, Überschwemmungen in D, B…
Und was tun wir ? Hoffen, dass es uns nicht erwischt.

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

Auf Sardinien könnte man ein Westernfilm drehen..😉

wpDiscuz