Auch AstraZeneca liefert vorerst weniger

Weniger Impfstoff: Rom will klagen

Sonntag, 24. Januar 2021 | 11:29 Uhr

Rom – Italien will gegen die beiden Impfhersteller Biontech und Pfizer rechtliche Schritte ergreifen, weil sich die Lieferung der Impfdosen verzögert und die Impfpläne daher durcheinander kommen. Das sei ein großer Schaden für die Bevölkerung und ihre Gesundheit, so Ministerpräsident Giuseppe Conte und der Corona-Beauftragte Domenico Arcuri.

Doch nicht nur Pfizer/Biontech könnten weniger Impfstoff liefern, auch das Unternehmen AstraZeneca hat schon vor der Impfstoff-Zulassung mitgeteilt, dass die versprochenen Liefermengen nicht so schnell eintreffen werden.

In Südtirol werden in der kommenden Woche knapp 10.000 Biontech-Pfizer-Impfdosen erwartet. Das wurde auch aus Rom bestätigt. Auch die ersten moderna-Impfstoffe sollen geliefert werden. Wie es danach weitergeht, ist Medienberichten zufolge derzeit noch unklar.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Weniger Impfstoff: Rom will klagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

Nicht imstande genügend Impfdosen aufzutreiben
Nicht imstande Aufklärung gegen Impfskeptik zu betreiben

Aber erst einmal klagen und der Bevölkerung mit Impfzwang und Impfpass drohen.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Missx , es wurden Verträge unterschrieben. Und es ist nicht nur Italien , die weniger Impfstoffe erhalten.
Aber immer fest einen draufgeben auf den anderen

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 1 Tag

Missx , bin vollkommen deiner Meinung , so gehts nicht !

zorro1972
zorro1972
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Rom will immer Klagen, aber das sie ihren eigenen Sauhaufen seit Jahrzehnten nicht in den Griff bekommen das ist egal.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das komische an der ganzen Sache ist, daß alle Hersteller veröffentlichen wieviel sie Impfstoff liefern könnten, und jetzt wollen alle Firmen weniger liefern wie am Anfang versprochen. Welcher Diel mag hier wohl dahinter stecken ????

cork 720
cork 720
Neuling
1 Monat 1 Tag

Einfach mal danke sagen und wertschätzen, dass es ein Mittel gibt.

Gibt man Italien den kleinen Finger, reißt es einem den ganzen Arm aus.

Anders sieht aus wenn die genaue Menge vertraglich festgelegt wurde.
Dann kann man wegen Lieferverzug klagen.

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wos welln sie denn klagen, hätten sie mehr für die Forschung investiert, dann wären sie genauso imstande gewesen einen Impfstoff herzustellen!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Eurac ? Bozen, vielleicht sollte unser Land in die Eurac investieren ?

Savonarola
1 Monat 1 Tag

es scheint eine Ewigkeit vergangen zu sein, seit sich die Politiker medienwirksam auf den Pressekonferenzen mit dem unter Polizei- und Militärschutz triumphal über den Brenner gekarrten Impfstoff selbstverherrlicht haben.

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Das war in den Verträgen von Biontech und Pfizer geschrieben dass im Jänner weniger Dosen hergestellt werden, da das Werk umgebaut wird um mehr Impfstoff zu produzieren. Aus diesem Grund sollte der Staat sich das Geld sparen.
Bald kommt Johnsen und Johnsen, dann wird alles gut!

Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

Nicht die Regierungen sind Schuld sondern die Pandemie verlangt ungeheure Mengen an Impfstoff.  Darum musste BioNTech-Pfizer die Produktion erhöhen dafür muss man aber zunächst Umstellen und DAS kostet >Menge ! Wenn die neue erweiterte Produktionsanlage in Betrieb geht wird viel MEHR an Impfstoff geliefert werden,das war leider so notwendig. Hoffen wir darauf dass das schnell gelingt und dann provitieren ALLE davon 🙂

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Besser wir bekommen das nicht:

“AstraZeneca: Selbstdemontage eines Hoffnungsträgers gegen das Coronavirus

Eigentlich ist der Corona-Impfstoff von AstraZeneca ein
vielversprechender Kandidat. Aber durch eine katastrophale
Kommunikation bei der Vorstellung und Ungereimtheiten bei der Studie ist
das Mittel in Verruf geraten.”

https://www.dw.com/de/astrazeneca-selbstdemontage-eines-hoffnungstr%C3%A4gers-gegen-das-coronavirus/a-55775433

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die Impfstoffhersteller haben sicher schon Angst vor der Klage .
Das italienische Volk sollte eine Sammelklage gegen die italienische Regierung einreichen.
 Diese hat in Sachen Corona total versagt.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Rom kann nicht klagen. Vertragspartner ist die EU!

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Und wem nützt die Klage??? Deshalb produzieren die Maschinen doch auch nicht mehr wenn sie ohnehin schon laufen! Die Frage ist doch warum mehr versprochen wurde als gehalten werden kann… War das vielleicht gut für die Bestellungen/ Preisgestaltung?? Im Zweifelsfall muss jetzt nach verhandelt werden und bei Nichteinhaltung der Verträge auch eine Strafzahlung vereinbart werden.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Minute, den Rechtsanwälten nützt das sehr wohl. Werden einige wieder reicher.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Die Börse bestraft das.

AstraZeneca Aktie

VALOR: 982352 / ISIN: GB0009895292

92.69
CHF

-1.21CHF

-1.28%

18:00:00

BRX

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
Coronavirus-Liveticker +++ 12:58 EU macht Druck auf Impfstoff-Lieferanten +++ Um die Einhaltung der Verträge zu gewährleisten, könne die EU auch “juristische Mittel” nutzen. Man verstehe, dass es Probleme geben könne, erklärte Michel. Es brauche aber Klarheit über die Gründe. So habe Pfizer anfangs Verzögerungen von Impfstofflieferungen von mehreren Wochen angekündigt. Nachdem man mit der Faust auf den Tisch gehauen habe, sei es dann aber nur noch um eine Woche gegangen. Nach der Pharmaunternehmen-Kooperation aus Biontech und Pfizer hatte am Freitag auch der Hersteller Astrazeneca angekündigt, zeitweise weniger Impfstoff liefern zu können als ursprünglich geplant n-tv
Savonarola
1 Monat 1 Tag

Klagt nicht, schafft!!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

@Savonarola
Schaffen ist halt unbequemer als jammern.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Da wir der Hersteller aber Angst um zukünftige Verkäufe und Absatzmärkte haben. 😂😂😂

wpDiscuz