Astat-Studie

2015: 27.771 Aufenthaltsgenehmigung von Quästur erteilt

Freitag, 28. April 2017 | 12:35 Uhr

Bozen – 27.771 EU-Ausländer waren Ende 2015 im Besitz einer gültigen Aufenthaltsgenehmigung, die von der Bozner Quästur erteilt wurde.

Hier geht’s zum PDF-Link

Zu Jahresende 2015 gab es in Südtirol – laut Auswertung des Datenarchivs des Innenministeriums – 27.771 gültige Aufenthaltsgenehmigungen für Nicht-EU-Bürger.

Der Großteil der Inhaber einer Aufenthaltsgenehmigung (45,9 Prozent) stammt aus europäischen Nicht-EU-Staaten, ein Viertel aus Asien (25,4 Prozent) und 20,8 Prozent aus Afrika.

Hauptgründe für die Anwesenheit sind familiäre Gründe (47,7 Prozent) sowie eine unselbstständige Erwerbstätigkeit (41,5 Prozent). Dies teilt das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) mit.

Von: luk

Bezirk: Bozen