Konstituierung der SVP-Bürgermeisterkonferenz und gemeindepolitischer Austausch mit Parteispitze

Albin Kofler zum Vorsitzenden der SVP-Bürgermeisterkonferenz gewählt

Donnerstag, 15. Juni 2017 | 17:35 Uhr

Bozen – Im Rahmen der konstituierenden Sitzung der SVP-Bürgermeisterkonferenz kam es am gestrigen Mittwoch zu einem politischen Austausch mit Landeshauptmann Arno Kompatscher und Parteiobmann Philipp Achammer. Rund 70 SVP-Gemeindeverwalter nutzten dabei die Gelegenheit, mit der Parteispitze aktuelle Themen wie Raumordnungsreform und Gemeindenfinanzierung zu vertiefen. Als Vorsitzender der SVP-Bürgermeisterkonferenz wurde Albin Kofler gewählt. Lara Moroder wurde als Stellvertreterin bestellt.

Rund 70 Bürgermeister/innen und Gemeindeverwalter der Südtiroler Volkspartei folgten gestern der Einladung des Parteiobmannes zur konstituierenden Sitzung der SVP-Bürgermeisterkonferenz. Der Konferenz gehören neben den SVP-Bürgermeistern auch die Präsidenten der Bezirksgemeinschaften, die Bezirksobleute sowie die höchsten SVP-Gemeindemandatare in jenen Gemeinden, in denen die Südtiroler Volkspartei nicht den Bürgermeister stellt, an. Mit der Konstituierung der Bürgermeisterkonferenz, so Parteiobmann Achammer, wird ausgehend von der letztjährigen Statutenänderung ein weiterer wesentlicher Teil der innerparteilichen Vernetzung aufgebaut und aktiviert.

Hervorgegangen aus dem früheren Ausschuss für Gemeindepolitik soll die neu eingerichtete Bürgermeisterkonferenz zunehmend ein zentraler Bezugspunkt für die SVP-Gemeindeverwalter, ein Bindeglied zwischen SVP-Politik vor Ort und der Parteileitung werden, bekräftigte Obmann Achammer. Landeshauptmann Kompatscher sieht die SVP-Bürgermeisterkonferenz auf Augenhöhe mit der SVP-Ortsobleutekonferenz. Für Kompatscher sind die SVP-Bürgermeister, die SVP-Gemeindeverwalter wie auch die SVP-Ortsobleute entscheidend für eine gelingende Landespolitik seitens der Südtiroler Volkspartei. Im Vordergrund der Konferenz stand dann auch ein intensiver Austausch zwischen Landes- und Gemeindepolitik. Landeshauptmann Kompatscher und Parteiobmann Achammer gingen dabei auf eine Reihe von aktuellen Anliegen und Themen ein. Neben der Gemeindenfinanzierung nahm Kompatscher auch ausführlich zur Raumordnungsreform Stellung.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wählte die SVP-Bürgermeisterkonferenz den bisherigen Vorsitzenden des SVP-Ausschusses für Gemeindepolitik, Albin Kofler, zum neuen Vorsitzenden der Bürgermeisterkonferenz. Als Stellvertreterin wurde Lara Moroder, die Vizebürgermeisterin von St. Ulrich, gewählt. Zusammen mit Angelika Wiedmer, der Möltner Bürgermeisterin und Parteiobmannstellvertreterin, will das neue Führungsteam der Konferenz sich insbesondere in der Parteileitung für die Anliegen der Gemeinden und der SVP-Gemeindeverwalter stark machen, versprach abschließend der neue Vorsitzende Albin Kofler.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz