Leifers, Lana, Welschnofen, Brixen und Schlanders

Asylbewerber: Noch im Sommer 250 neue Aufnahmeplätze

Dienstag, 06. Juni 2017 | 18:47 Uhr

Politik – Um die Aufnahme von Asylbewerbern und deren Verteilung ging es heute bei einem Treffen zwischen Land und Gemeinde Bozen.

Die Landesregierung hat eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, um die vom Staat zugewiesenen Asylbewerber aufzunehmen und sie dabei auch gleichmäßig zu verteilen. Wie weit diese Maßnahmen umgesetzt wurden, darüber haben heute Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Tommasini, der in der Landesregierung auch für Vermögen und Hochbau zuständig ist, und Soziallandesrätin Martha Stocker am Rande einer Gemeinderatssitzung den Stadtrat für Soziales, Sandro Repetto, informiert.

lpa

Das Land wird demnach in den kommenden Wochen 250 Aufnahmeplätze in verschiedenen Gemeinden bereitstellen und damit auch die Landeshauptstadt entlasten, wo sich derzeit die überproportional viele Flüchtlinge aufhalten. Nach Abschluss der vorgesehenen Adaptierungs- und Einrichtungsarbeiten werden noch im Juni 60 Plätze in Leifers geschaffen, 45 Plätze in Lana, 30 Plätze in Welschnofen und anfangs Juli 35 Plätze in Schlanders zur Verfügung stehen. Im August sollen zudem die Adaptierungsarbeiten an einer weiteren Aufnahmeeinrichtung in Brixen abgeschlossen sein. Bereits bezogen wurden die neuen Asylbewerberheime in Auer und Innichen. Insgesamt 80 Asylbewerber wurden von Bozen dorthin verlegt. Mit der Inbetriebnahme der neuen Einrichtungen wird diese Zahl bis Juli auf 250 und bis Ende August auf 310 anwachsen.

“In den vergangenen 17 Monaten hat die Landesabteilung Vermögen zwölf Aufnahmeeinrichtungen für die Flüchtlingsaufnahme ausgestattet und vorbereitet, das entspricht einer Einrichtung alle 45 Tage”, zog heute Landesrat Tommasini Bilanz, und verwies dabei auch auf die gesetzlichen Vorgaben. Es handelt sich dabei um die ehemalige Lemayr- Betriebshalle, die Gebäude Generalmarket und De March, die ehemalige “Gorio”-Kaserne und die ehemalige Mensa im Landhaus 5 in Bozen, die ehemalige “Mercanti”-Kaserne in Eppan, das ehemalige Eisenbahn-Gebäude in Meran, ein Gebäude in Riffian, die ehemalige “Gnutti”-Kaserne in Wiesen/Pfitsch und das Fischerhaus in Vintl. Hinzu kommen die jüngst adaptierten Liegenschaften Pernter in Auer und die ehemalige Drusus-Kaserne in Innichen. In weiteren neun Gebäuden waren keine Anpassungsarbeiten notwendig.

“Das Land arbeitet mit Hochdruck an der Bereitstellung der Aufnahmeeinrichtungen und an der Lösung noch offener Fragen”, betonte gegenüber den Vertretern der Gemeinde Bozen Landesrat Christian Tommasini, “sowohl die zuständigen Landesämter als auch die beauftragten Unternehmen sind bis in die Nacht hinein und an den Wochenenden im Einsatz, um eine möglichst rasche Übergabe zu gewährleisten. Dabei muss das Land als öffentlicher Auftragsgeber natürlich alle gesetzlichen Vorgaben beachten. Dies gilt sowohl für die Verträge, als auch für die Verfahrensabwicklung und für die baulichen Auflagen.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "Asylbewerber: Noch im Sommer 250 neue Aufnahmeplätze"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mika
mika
Tratscher
18 Tage 3 h

Und noch immer redet die deutschsprachige Presse – jedenfalls in der BananenRepublik Deutschland und in ihrem scheinbar 17. Bundesland, völlig undifferenziert von “Flüchtlingen”. 
Warum? 
Und dann wundert man sich über den “Lügenpresse”-Vorwurf. Wer’s besser weiß und es trotzdem noch so schreibt, der muss doch…

ivo815
ivo815
Superredner
18 Tage 2 h

Wieder mal am Fake News verbreiten? Warum suchen Sie sich kein vernünftiges Hobby? Briefmarken von E-Mails schaben und sammeln…

Krampus
Krampus
Tratscher
18 Tage 1 h

@ivo815 du hosch sel scheinbor schun gimocht und dobei scheinbor a glei dein verstand mit heruntergeschabt

iglabnix
iglabnix
Grünschnabel
18 Tage 1 h

@ivo815 du bisch a ein richtigo blindgänga😴

mika
mika
Tratscher
18 Tage 41 Min

@ivo815 Die Daumen hoch und runter, die Sie erhalten, wie auch die Antworten auf Ihre Einlassungen hier, sind deutlich genug. 

Herrlich, wie Sie selbst eine Medienkritik als “Fake News” bezeichnen, wieder ganz im Dienste der Merkel- und Maas-Ideologie tätig, wie? Da ist dann halt alles, was nicht gefällt “Fake News”, “Hass” und “Hetze”. Sagen Sie, arbeiten Sie vielleicht sogar schon als IM, äh Facebookpetze bei der Maasi?

Tabernakel
17 Tage 23 h

Bleib in Deinem Deutschland und versuche nicht Südtirol zu unterwandern.

Tabernakel
17 Tage 23 h

@Krampus
kein Argument!

Tabernakel
17 Tage 23 h

@mika
kein Argument!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

@ivo815 Das Niveau sinkt wenn man in Bedrängnis kommt.

ivo815
ivo815
Superredner
17 Tage 16 h
@mika Sie glauben doch nicht allen Ernstes, dass die in diesem Forum erworbene Resonanz, einen Gradmesser für die Qualität meiner Aussagen darstellt? Im Gegensatz zu mir, schreiben sie doch gezielt in Foren, wo Sie sich unter Ihresgleichen wähnen und sind so naiv zu glauben, dass Sie die Mehrheit vertreten. Die nämlich ist zum Glück nicht Ihrer Meinung. Wenn es mir darum ginge, mit dem Zuspruch von schlichten Gemütern mein Ego aufzupolieren, würde ich es auch gerade noch schaffen, mich mit primitiven Phrasen an Minderheiten zu vergreifen. Weiter hat das, was Sie treiben, nichts mit Medienkritik zu tun, sondern ist eine… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
17 Tage 14 h
@mika  “Die Daumen hoch und runter, die Sie erhalten, wie auch die Antworten auf Ihre Einlassungen hier, sind deutlich genug. ” hahaha herrlich, wie eine 16Jährige die mit einem Selfie nur “Likes” heraschen will um “cool” zu sein 😀 😀 😀  ist das wirklch immer deine einzige Argumentation? …. dass sich deine überlenswichtigen Bewertungen immer von der Plattform, wo man etwas reinschreibt, abhängen, auf das bist du noch nicht gekommen oder?  Aber man sieht schon, deine ganze Ideologie ist auf Verschwörung, “System” und diesem ganzen Gewäsch aufgebaut. Da verstehe ich, dass du hier auf die Däumchen abzielst, im wahren Leben… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

@ivo815 
… das muss du schon verstehen, ivo, wenn deine ganze Denkweise so verzerrt ist wie mika’s, da muss man sich schon jene Plattform aussuchen, wo man zumindest ein wenig Zuspruch bekommt 🙂 
Im Grunde gehts diesem User ja nur darum, die neueste Hasstirade oder Verschwörungstheorie vorzutragen um ein paar Schulterklopfer zu erhalten, damit man sich ENDLICH bestätigt fühlt. 

mika
mika
Tratscher
17 Tage 13 h

@Tabernakel 1. ist das längst nicht mehr mein Deutschland. Und 2. sehr interessant, wie Sie Ihre ausländerfeindliche Hetze nur gegen Leute aus europäischen Ländern fahren. 

Keine Angst, nicht ich bin es, der irgendwas “unterwandern” will. Das tun schon ganz andere. Ich denke das sieht auch jeder hier. Ihre Hetze gegen mich zieht nicht. Ich bin weder “staatsfeindlich”, noch “unterwandere” ich irgend etwas. Was soll diese kommunistische Hetz- und Hasssprache gegen mich?

mika
mika
Tratscher
17 Tage 13 h

@matthias_k Beachten Sie, dass ich nicht über meine “Likes” sprach, sondern über die Dislikes des Kollegen. Sie belustigen sich da recht vorschnell über etwas, was nie im Raume stand. Ihr Gelächter ist somit eines, das selbst lächerlich wurde.

mika
mika
Tratscher
17 Tage 13 h

@ivo815 Auch Ihnen sei gesagt, was Ihrem Sekundanten schon vorzuhalten war: Wie kommen Sie denn auf die Idee, dass ich hier schreibe, um Zustimmung zu erhalten. Bemerken Sie den logischen Fehlschluss, den Sie und Ihr Sekundant regelmäßig begehen? Weil ich Sie darauf hinweise, dass Sie konstant abgewertet werden, glauben Sie, mir ginge es darum, aufgewertet zu werden?

Und Sie widerlegen sich doch geradezu selbst: Während ich mit Ihnen hier im Forum streite, behaupten Sie, ich schreibe nur in Foren, wo mir alle immer nur zustimmen. Fällt Ihnen was auf? 

mika
mika
Tratscher
17 Tage 13 h

@ivo815 … Fortsetzung: 
Im Unterschied zu Ihnen, halte ich mich nicht für etwas Besseres (“schlichte Gemüter”). Das eigentlich fragwürdige Verhalten ist doch Ihres, nämlich sich ständig in einem Forum zu tummeln, wo man alle anderen Kommentatoren für dumm hält. 

Mit einem haben Sie recht: Meine Meinung ist nicht die Mehrheitsmeinung. Wenn Sie glauben, etwas sei deshalb wahr oder richtig, weil die Mehrheit daran glaubt, dann … na dann… also dann… tja dann…

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
17 Tage 11 h
@mika  …. hahaha ja denke das ruhig 😀  Aber das ist die Geschichte deines Lebens (nehme ich mal an): kaum kommt was Unangenehmes, wird dem sofort ausgewichen und alles so umgeformt, dass man es dem gegenüber zurückwerfen kann. Ich sage ja, wie eine 16jährige in der Pubertät 🙂  Du glaubst echt, dass für Leute, die hier wie ivo usw. nicht auf Hetze, Verallgemeinerung oder Vorurteilen aus sind, sich von so einem “du hast so viele Minuse” Argument einschüchtern lässt? du tust mir Leid.  Im Grunde können wir diese Diskussion gerne fortführen, aber ich sage dir jetzt schon wie sie ausgeht:… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Superredner
17 Tage 10 h

@mika Sie langweilen. Was Sie betreiben ist typische Rechten-Rhetorik. Keine Argument, stattdessen das System und die Medien diffamieren und ablenken. Wenn Sie diskutieren wollen, dann über die im Artikel angesprochene Problematik, zu der Sie eine sehr spezielle Meinung haben, was auch legitim ist. Wenn Sie schon Behauptungen aufstellen, sollten Sie diese auch untermauern. Ansonsten arbeiten Sie grammatikalisch an sich. Der Konjunktiv klingt einfach besser, wenn man gefühlte “Tatsachen” ausdrücken möchte.

Tabernakel
17 Tage 8 h

@mika
16 Jahre und unreif. Punkt.

Tabernakel
17 Tage 8 h

@ivo815

mika schreibt immer schneller und mehr. Wer sich verteidigt klagt sich an.

mika
mika
Tratscher
17 Tage 4 h

@Tabernakel @matthias_k Das einzige, was Sie damit zum Ausdruck bringen, ist dass selbst ein 16jähriger Ihnen intellektuell und argumentativ überlegen ist. Sie müssen, wie man sieht, zu Dritt auf mich eindreschen und verlieren dennoch. Dabei schreibe ich sogar nur mit einer Hand, während auf dem anderen Bildschirm Pornos laufen.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
17 Tage 42 Min

wir graben unser eigen Grab!!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@mika 
haha herrlich 😀 es wird immer besser!
Nun ja, laut deinen ach so wichtigen Minus u. Plus kämpfen Leute wie wir hier auch einen Kampf gegen Windmühlen, oder wieder ganz was anderes? 🙂 
…. und du machst schon einen Aufstand, wenn du 3 gegen dich hast. Tja würden die Argumente besser sein u nicht nur auf Verschwörungen berufen, könnte man auch BEIM THEMA bleiben, ohne immer hier auf “ich bin viel cooler als ihr” auszuweichen. 
Aber fühl dich ruhig als Sieger, verständlich dass du nicht weißt was das bedeutet.
 Viel Spaß noch bei den Pornos, das ist genau dein Niveau, bravo

ivo815
ivo815
Superredner
16 Tage 6 h

@Antivirus der Mörder ist wieder der Gärtner…

traktor
traktor
Superredner
18 Tage 3 h

was soll das? die ersten glücksritter müssten längst nach hause geschickt worden sein und es wäre genug platz für neue…
wer hat seine aufgabe nicht gemacht??
was wird vertuscht?

Staenkerer
18 Tage 3 h

hoamgschick werdn de oan od. ondern schun wern … lei gien tien se nit …! warum solln se a, sie kennen jo bestimmen wos se welln …!
in der soche sein mir long schun im hintertreffn!

iglabnix
iglabnix
Grünschnabel
18 Tage 3 h

Der südtiroler wollte nicht italienisch sprechen jetzt wird er ausgetauscht

Tabernakel
17 Tage 8 h

@iglabnix
Der ist zu gut für die Flachdenker hier.

Tabernakel
18 Tage 2 h

Es sind immer noch zu wenige Plätze.

sou ischs
sou ischs
Tratscher
18 Tage 2 h

die ot kzans gfrog…..du bisch a aussnseita

mika
mika
Tratscher
18 Tage 39 Min

@Tabernakel Ganz richtig erkannt! Und zwar zu wenige Plätze, weil’s zu viele illegale Einwanderer sind. Im Flugzeug bzw. Reisebus nach Süden sind aber sicher noch Plätze frei. 

Tabernakel
17 Tage 23 h

@mika

Illegale werden also vom Staat in Südtirol einquartiert?

Was Du behauptest ist staatsfeindlich.

mika
mika
Tratscher
17 Tage 13 h

@Tabernakel “staatsfeindlich”? Ich denke Sie sollten sich über die präzise Bedeutung gewisser juristischer Termini genauer informieren – oder von deren Verwendung Abstand nehmen?
Oder geht es Ihnen darum, Tatsachenbeschreibungen zu verhindern? Dann könnten Sie doch auch, wie der Kollege ivo hier, erstmal auf den Ausdruck “Fake News” rekurrieren, anstatt hier gleich die ganz großen Geschütze auffahren zu wollen.

Tabernakel
17 Tage 8 h

@sou ischs
Kein Argument? Peinlich für Dich!

ando
ando
Superredner
18 Tage 3 h

..o kommet doch all! mann o mann.. wann ist schluss?

ivo815
ivo815
Superredner
18 Tage 2 h

Um 22:05 Uhr.

ando
ando
Superredner
18 Tage 1 h

@ivo815

…ivo…ivo der heilige aus persien! dein namensvetter scheint einer gewesen zu sein, den du versucht sehr zu ähneln…das aber “leider” schon 1000 jahre her ist. 1000 jahre…also verjährt. dein aufbäumen als messhias ist im 21. jahundert ist unangebracht,und mit dieser einstellung du sicher nicht heilig gesprochen wirst…

Tabernakel
17 Tage 23 h

@ando
kein Argument!

ivo815
ivo815
Superredner
17 Tage 16 h

@ando ich heiliggesprochen werden nicht muss weil egal es mir ist. Aber Hirn ich auch haben und nutzen es tu.

Tabernakel
17 Tage 40 Min

@ivo815
Der denkt jetzt immer noch darüber nach was Du meinst…

leila
leila
Grünschnabel
18 Tage 2 h

So ein haufen…..es werd in die bürger geld verhoasn wenn sie aufnemmen..nur wegn des geldes tian sie des!Sie unterschreibm für drei johre und mochn die rechnung…obr koanr denk genau noch..noch drei johr?wo soll de nor hin??de breng es nimmr ausr und griag a nix mehr..wo solln de olle hin noch drei johr…ma daidai so a s..haufn bol olls…

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
17 Tage 13 h

Daß offensichtlich illegale Einwanderer aus der 3. Welt jetzt mit unseren Steuergeldern in jedem Südtiroler Dorf einquartiert werden sollen, ist ein echter Skandal. Australischer Weg, alle zurückschicken bitte.

Tabernakel
17 Tage 8 h

Liebe Flüchtlinge, fürchtet Euch nicht. Die meisten Ausländerhasser hier sind deutsche AFD und Pegide Trampel.
Wir Südtiroler sind ein nettes Völkchen.

mika
mika
Tratscher
17 Tage 3 h

@Tabernakel “Wir Südtiroler sind ein nettes Völkchen.” Stimmt, kann man ja gerade an Ihnen allerhergottsbestens studieren. Möglicherweise sind Sie der beste Grenzschutz nach Süden hin. Nur weiter so. Da vergeht selbst dem hartgesottensten Nafri die Lust.

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
17 Tage 8 h

Das verspricht nichts gutes ! Arme Kinder

susanna
susanna
Neuling
17 Tage 1 h

ja, ihr Gemeinde- und Landespolitiker, macht euch nur Gedanken um neue Aufnahmeplätze, aber wo seid ihr dann, wenn wir Sicherheit und Schutz brauchen? Es hat sich bei den Migranten längst schon herumgesprochen, dass in Südtirol Narrenfreiheit und Straffreiheit herrscht

Marta
Marta
Superredner
17 Tage 9 h

alle Gäste sind in Südtirol willkommen !!!-Gast ist König !!!

zombie1969
zombie1969
Superredner
16 Tage 9 h

Es wird spannend, besonders das Nachleben.

ivo815
ivo815
Superredner
16 Tage 35 Min

Ich dachte das Nachleben heißt auf Deutsch „Tod”. Aber man lernt nie. Aus!

wpDiscuz