Das Kind ist krank

Bozen: Flüchtlinge mit zwei Monate altem Baby auf der Straße

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 10:39 Uhr

Bozen – Der Tod eines im Rollstuhl sitzenden 13-jährigen Flüchtlingsbuben aus dem Irak hat für Schlagzeilen gesorgt. Der an Muskeldystrophie leidende Adan stürzte aus seinem Rollstuhl und verstarb daraufhin im Bozner Krankenhaus. Zuvor hatte sich die Familie des 13-Jährigen vergeblich um eine Unterbringung bemüht. Doch Adan und seine Geschwister sind nicht die einzigen Flüchtlingskinder, die in Südtirol auf der Straße übernachten müssen.

Zu ihnen gehört auch ein zwei Monate altes Baby, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Die Eltern des Kleinen sind aus Sierra Leone geflüchtet und wurden zunächst in einer Flüchtlingsunterkunft in Neapel untergebracht. Ohne von Dublin III eine Ahnung zu haben, zog die Familie weiter in Richtung Norden und ist vor wenigen Tagen in Bozen gestrandet.

Obdach fand sie dort allerdings keines. Weil das Baby starken Husten hatte, ging die Familie ins Bozner Krankenhaus. Doch die Familie wurde mitsamt dem kranken Kind wieder zurück auf die Straße geschickt, berichten mehrere Flüchtlingshelfer übereinstimmend.

Die Freiwilligen von SOS Bozen erfahren zudem immer wieder von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen auf den Straßen der Landeshauptstadt.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

140 Kommentare auf "Bozen: Flüchtlinge mit zwei Monate altem Baby auf der Straße"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hons1980
Hons1980
Grünschnabel
9 Tage 6 Min

Jo, olle noch Bozen, jetzt tats nor.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

…Gutmenschen meldet euch…

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
8 Tage 23 h

nix hom ober kinder mochn …….?

@
@
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@Dublin
Bei so vielen Schlechtmenschen gian die
Gutmenschen gonz unter.

@
@
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@aufpasser Hoffendlich hosch du koane Kinder, weil solche Leit wia du solltn soch net vermehren.😆

iuhui
iuhui
Superredner
8 Tage 21 h

@aufpasser
deine Äusserung klingt zwar brutal, aber ja, ich denke auch, dass man im Allgemeinen (nicht nur Flüchtlinge!) aufpassen müsste und man sollte wirklich nur Kinder haben wenn man ihnen auch eine Zukunft garantieren kann!!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

@Dublin Das tun die, trotz der Häme, die ihnen dafür entgegengebracht wird.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

@Dublin – Nur wenn, neben den Gutmenschen auch noch die Unmenschen mit helfen würden, dann könnte man die Not viel schneller mildern.

Etschi
Etschi
Tratscher
8 Tage 21 h

@aufpasser
Kein Gehirn und kommentieren?

Staenkerer
8 Tage 18 h

@@ alles gut und recht, das kind hat es nicht verdient auf der straße zu keben, es isch frei jeglicher schuld der werlt!
aber warum geben junge eltern mit einem säugling eine sichere unterkunft auf un fahren tausende km ins ungewisse? und auch hier die frage: woher kommt das geld für die reise und die verpfkegung während der reise?

@
@
Grünschnabel
8 Tage 16 h

@Staenkerer Ich kenne weder Nationalität und wirtschaftliche Situation noch die Fluchtdauer bzw. die Fluchtroute dieser Personen Es ist aber anzunehmen dass der Säugling nicht geboren wahrscheinlich noch gar nicht gezeugt war, als diese Flüchtlinge gestartet sind.Diese Flüchtlinge verkaufen teilweise ihr Hab und Gut um vor Krieg,Verfolgung oder Hunger zu fliehen.

uafaeltige
uafaeltige
Neuling
8 Tage 16 h

@Staenkerer weil es bei uns gratis Wohnungen gibt, geheizt…. und auch noch Taschengeld obendrauf ..auch ohne Arbeit ec…wer konn do na sogn ???

Staenkerer
8 Tage 14 h

@@ sorry … wie kommen sie von süditalien nach südtirol … mit welchem geld und warum!

wouxune
wouxune
Grünschnabel
8 Tage 13 h

@Staenkerer Mit ihrem Hab und Gut wos sie vokafn!! Ihre Worte…

Tabernakel
8 Tage 13 h

@Staenkerer

Tabernakel
8 Tage 13 h

@speckbrot
Was hilft?

Poppen, Poppen, Poppen,

Oder bekommst das nicht hin?

Tabernakel
8 Tage 13 h

@wouxune

Der linksradikale staenkerer will davon nichts mehr wissen.

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 11 h

@Tabernakel
. …

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

@typisch 

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

@Gutmensch-Beschimpfer

bern
bern
Tratscher
8 Tage 23 h

In Sierra Leone und im ganzen Rest von Afrika ist es warm. Dort muss niemand wegen Kälte sterben.
Lebensmittel nach Afrika schicken ist deutlich effektiver (20 bis 50 mal laut Studien) als die Leute alle nach Europa zu bringen.

@
@
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@ bern
Bitte Studien zitieren und net lei eppes daherredn.
Lebensmittelexporte in orme Länder bewirken genau des Gegnteil,fa dem wos du gsog hosch
http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2010/das-globale-huhn-100.html

MN76
MN76
Neuling
8 Tage 20 h

@ bern i tat mol damit unfongen die Ausbeutung Afrikas zu stoppen… ober sem miasset Europa jo auf epes verzichten, und inser Lebensstandard war jo a nimmer der den mir gegwehnt sein, na sel geht a nit… ober bei ins terfn die Menschen jo a nit a menschenwürdige Zukunft suchen… wos warn deine Lösung? 

ahiga
ahiga
Grünschnabel
8 Tage 20 h

@@
da brauchts keine lebensmittel, sondern KONDOME!!!…
nix gegen amore, aber wer kinder mitten in ein kriegsgebiet setzt hat eine macke mindestens…..

bern
bern
Tratscher
8 Tage 19 h

@@
ich rede speziell von Flüchtlingen und nicht von Hungerkrisen:
Lies mal:
https://www.gutefrage.net/frage/fluechtlingen-vor-ort-helfen-nicht-effektiver

Der Faktor 30 wird oft genannt und ist mit Hausverstand auch kompatibel.

@MN76
mag ja sein, aber das ist ein anderes Thema und sollte parallel angegangen werden. Jetzt reden wir mal über die Flüchtlinge. Und da ist es klar besser, sie vor Ort zu versorgen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
8 Tage 18 h

@@ willsch domit sogn, dass es bessa isch de kemm olle do her, wo eh koan Plotz mehr isch??? und mir sein noa schlechte Menschen wenn se af do Stroße dofriern??

@
@
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@ahiga Make love not war

@
@
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@bern Hunger bedingt ja den Flüchtlingstrom aus Afrika. Wir brauchen den Afrikanern nichts zu geben, wir brauchen ihnen nur nicht alles zu nehmen.
Übrigens, wenn deine angeführten Studien sich auf den geposteten Link beziehen, dann ist mir alles klar. Das sind nämlich Meinungen aus einem Forum. Genau so wissenschaftlich wie die Meinungen in diesem Forum. Wenn sich schon auf etwas berufen, dann bitte auf etwas Seriöseres.

@
@
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@Tantemitzi Na, sell hon i nia gsog!!!!
Es stimmt lei net wos bern gschriebm hot, dass es effektiver isch Lebensmittel noch Afrika zi schickn anstott den Flüchtlingen do zu helfn. I widerhol mi:Mir brauch nichts ummen schicken ,mir brauchn ihnen lei nicht’s zu nemmen

traurig
traurig
Grünschnabel
8 Tage 15 h

@MN76 wie isch denn insr Lebensstandart bitte???? A Rente va 450 Euro😡. Sollmer zem no eppes otretn vielleicht??? Wenns dir so güet geht donn gib bitte eppe ob…..

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@traurig und dafür sind jetzt die flüchtlige schuld ? Eher die politik ! Oder meinst du wenn die weg sind bekommen die renter mehr ?

Ewa
Ewa
Grünschnabel
8 Tage 13 h

@MN76
Super kommentiert.

Ewa
Ewa
Grünschnabel
8 Tage 13 h

@traurig
Dann müsste man bei Zeiten vielleicht mehr einzahlen und vorsorgen, dann bekäme man auch nicht nur die Mindestrente.

Tabernakel
8 Tage 13 h

Das hilft gegen Macheten und russische Kalaschnikovs?

https://youtu.be/cFwN5HulyHk?t=1m20s

Lingustar
Lingustar
Superredner
8 Tage 1 h

@MN76 dann liste doch bitte einmal auf, wer denn Afrika ausbeutet…. So weit ich mich erinnere, bekommen die Afrikaner für ihre Bodenschätze etc. immer und überall den Weltmarktpreis bezahlt. Es bleibt allerdings dort überwiegender Weise im Dunklen, was die mit der Kohle – einschließlich den zig Milliarden an Entwicklungshilfen machen. 
Wenn sich bei uns die Preise ebenfalls am Weltmarkt orientieren würden, dann würde ein Stück Butter nicht fast 2 Euro, sondern maximal 50 Cent kosten und der Liter Sprit ebenfalls nicht mehr. Und ob und wie lange sich das die Menschen hier noch leisten können, interessiert eigentlich niemanden.

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 1 h

Bern – besser wäre dort Lebensmittel kaufen statt von hier hinunter zu schicken. Dort sind Lebensmittel billiger und schneller vor Ort. Das scheitert aber dort an der “Politik” denn die dortigen Banditen die in der Regierung und in den Ämtern sitzen, behindern Hilfslieferungen, werden teilweise unterschlagen und es wird noch Maut, Zoll und Bestechungsgeld verlangt.

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 1 h

@Lingustar  stimmt genau. Die afrikanischen Staaten haben Bodenschätze die von internationalen Konzernen abgebaut werden, diese zahlen Weltmarktpreise aber die Gelder versickern in Korruption, Politik und die kaufen Waffen um sich ihre lächerlichen Stammeskriege zu leisten. Weltweit werden jährlich an die 130 Milliarden Hilfsgelder überwiesen, mit diesen müsste doch eigentlich wenigstens der Ansatz ersichtlich sein dass sich etwas bessert.

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 1 h

@@   W I R  nehmen den Afrikanern gar nichts. Ihnen wird von der eigenen korrupten Regierung alles genommen, die kauft Waffen statt Brot

nudelsuppe
nudelsuppe
Neuling
5 Tage 19 h

@Ewa wenn man die Möglichkeit hat mehr einzuzahlen…bei vielen bleibt ja nicht mal genug für das Leben hier und jetzt. Wie sollen die für das Alter mehr einzahlen?

hefe
hefe
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Lai weils a Ausländer isch werd a Tamtam gemocht

Blitz
Blitz
Tratscher
8 Tage 22 h

Tamtam isch guat gsogg;
des isch a Offentheather !!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@hefe – Wenn ein Südtiroler Kind unter solchen Umständen gestorben wäre, dann gäbe es ganz viel Betroffenheit, Trauer und Kritik, dass das passieren durfte. Nur ohne die dunklen Wolken der Häme.

Mamme
Mamme
Tratscher
8 Tage 17 h

@denkbar Es sind schon viele Südtiroler unter solchen Umständen gestorben,denn bei einem so geschwächten Körper ist eine Operation immer ein grosses Risiko

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 57 Min

@denkbar Wenn es ein Südtiroler Kind wäre würde das nicht über die lokale Presse hinausgehen. Da es sich aber um ein Flüchtlingskind handelt wird ein einträgliches Geschrei um die ganze Welt veranstaltet und für sämtliche  “Gutmenschen” eine gute Gelegenheit uns wieder mit Dreck zu bewerfen und gleichzeitig noch mehr zu fordern.

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
9 Tage 1 Min

Des wert iaz mode👍
Es gibt a viele kronke Einheimische de munatelong z.B af a MRT worten🙈

horst
horst
Grünschnabel
8 Tage 18 h

megn sie lei wieniger fressn und mear sport mochn insre einheimishn, nor bleibm di bondscheibm hoel die womp dünn und mrt brauchts nor a kuens mear….

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
8 Tage 18 h

@horst du bisch mo a hetziger ha, woasch du iberhaup für wos man a mrt braucht?🤔

Pazzoide
Pazzoide
Grünschnabel
8 Tage 18 h

@horst man kann mit dem MRT auch einen querschnitt vom gehirn machen… termin gefällig?

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
8 Tage 18 h

@horst du bisch jo gonz a gscheido! mir sportln izt olle mehr, “fressn” weniger, brauchn noa koan mrt und  noa dofriert af do Stroße koano mehr??  

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
8 Tage 23 h

Und ba ins gibts Rentner, de dokafn sich koan Wintomontl! Weil is Geld la für is Notwendigste (Essen…Miete….) reicht!! Worum berichtet niemand über selche Sochn?

jet
jet
Grünschnabel
8 Tage 14 h

sel stimp…u.genau in die sem hom mar za verdonken wos mir bzw südtirol heint isch…hom schu epes getau….u.heint miasen sa velli sou hungern wia domols…beschämend…ober davir kassiern ondere invoraus di renten…

honigdachs
honigdachs
Grünschnabel
8 Tage 23 h
so tragisch der vorfoll mit den bua wos gstorbm isch a isch , obo mir kenn net olle aunemm , mir miasn af insriga a schaugn mir hobm a kronke und orme und tragische fälle in de zi helfn warn , obo sem wert et soa tamm tamm gemocht awia ba den bua wenn die guatmenschn moan sie miasn in weihnachtsmonn spieln noa sollnses tian ba ihnan dohoam , mir kenn net olle aunemm und rettn mir hobm selbo a probleme genua tati sogn …… sog man eppas gegn die auslända isch man a nazi…. wenn man in ondra artikl… Weiterlesen »
@
@
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@ Honigdachs
Mit hom wirklich selbo Probleme genua tat a i sogn, nämlich mit falsch verstondener Heimatliebe, Fremdenhoss und latenten Rechtsradikalismus.

honigdachs
honigdachs
Grünschnabel
8 Tage 14 h

@@ wos bischn du fir oando , genau wegn sellina wia dir seimo olls nazis , follscho heimatliebe ??? wos waren richtige ???? olla inna lossn ,jedn finanziell untostützen , a wennse koan perspective koan zukunft hobm ?? olls fir guat hoassn wossnse tian , stehln , rabm,vergewoltign, van integriern tiamo gor et redn !!!
mir brauchn widdo mocha in do politik und et gscheide reda , noa wurats zi sella diskussionen wia do olleweil sein wegen den vorfall et zi stonde kemm .
und va de gutmenschn de welln die welt rettn herat man a wianiga ……

Septimus
Septimus
Superredner
8 Tage 22 h

Warum fängt man nicht in Schweden an,nach den schuldigen zu suchen?  Einige politischen Akteure schlagen jetzt ihr Kapital daraus,oder versuchen es zumindest,aus dem Tod des Jungen….schämt euch…ihr Scheinheiligen….

@
@
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@ Septimus
Warum immer zuerst die Schuld bei den Anderen suchen?

Savonarola
Savonarola
Superredner
8 Tage 20 h

@@
Irak ist der erste Schuldige in jener Geschichte. Aber ach ja, das Gutmenschentum ist auch gegen Selbstbestimmung und Freiheit der Völker und, insofern, auch Kurdistans.

witschi
witschi
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

bozen, die weltklinik

Etschi
Etschi
Tratscher
8 Tage 21 h

witschi, die Stimme des Wahnsinns…

witschi
witschi
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@Etschi, was dagegen, wenn wir allen gerne helfen? ich nicht

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

@ witschi

…😍

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
8 Tage 21 h

ivo, tabernakel, ewa, denkbar und…… wou seitz ihr denn?
 do schreit  uner noch hilfe….

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

Wir sind bei dem der nach Hilfe schreit, bitte komm du auch, dann schaffen wir das leichter.

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 20 h

@denkbar
die die wirklich hilfe bauchen sind nicht hier, sie sind in ihrem heimatland und haben nicht das geld für die überfahrt, fals du das nicht wusstest

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 18 h
typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 16 h

@denkbar
dann erzähl mal den leuten wie viel man in afrika so verdient und wie lang man brauch wenn auch jetzt 300 bis 400 dollar zu sparen. natürlich ist es dir recht dass die flüchtling 20 seemeilen vor der lybischen küste von so genannten schmugglerhelfern abgeholt werden um eine sichere fährt nach italien zu gewährleisten

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@typisch ist ja klar mit dein vorbild im profil! Das da nichts gescheids kommt

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 12 h

@nikolaus
wenn du was gescheids suchst musst du nur nachts am bozner bahnhofpark herumgehen

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 23 h

so@ denkbar und all die möchte gernhelfer, auf worte sollten jetzt selbst taten folgen anstatt andere auffordern etwas zu tun

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@typisch Onkel Donald! Lass es mich dir in deiner Sprache sagen. We are already doing, we just wait that you we also give a hand before you get ill for hating. ❤😘

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

@ typisch

aho..aha 😍 einmal einig, immer einig

nur dein Profilbild 😓

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 16 h

@Ninni
wüsste nicht dass trump bis jetzt so falsch gemacht hätte? und mit den kriegen seiner vorgänger hat er auch nichts zu run

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@typisch liebe macht blind

Missx
Missx
Superredner
6 Tage 14 h

@denkbar
Lern english! Man versteht kein Wort!!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

@Missx Oh sweety, why always so full of unger. It’s not good for your health.
I am sure uncle Donald was able to understand, even there was a typing error, which google translator can’t identify.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

@Missx – sorry – anger not unger

Boerni
Boerni
Grünschnabel
8 Tage 23 h

und jetzt werden wir die Welt retten

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

@ Boerni

😍👍

forzafcs
forzafcs
Tratscher
8 Tage 23 h

Neben den vielen Meldungen über Einbrüche helfen solche News natürlich..

Ralph
Ralph
Tratscher
8 Tage 20 h

So kann es nicht weitergehen. Die Welt gehört allen, unabhängig von der Herkunft. Wir müssen den Zuwanderern Wohnungen zur Verfühung ste

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
8 Tage 17 h

@Ralph
 wir müssen…….kannst ja deine wohnung zur verfügung stellen.

speckbrot
speckbrot
Tratscher
8 Tage 22 h

Und während man diesen Artikel liest, sind in Afrika fast 200 Kinder auf die Welt gekommen.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 17 h

Ich glaub dir tut der speck nicht gut

FC.Bayern
FC.Bayern
Grünschnabel
8 Tage 22 h

wo sind die ( Gut ) Menschen ?
Hilfe ist gefragt ….

KASPERLE
KASPERLE
Neuling
8 Tage 20 h

Kannst gerne mithelfen…

FC.Bayern
FC.Bayern
Grünschnabel
8 Tage 20 h

@KASPERLE ich bin kein gut Mensch was dieses Thema anbelangt !!!

bin eher einer auf der Seite
des Trumps und Salvini !!!
schäme oder verstecke mich aber nicht dafür, nicht wie viele ,möchte gern gutmenschen sein und dann der erste sein der Schümpft !!!

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@FC.Bayern dann scheib dein vollen namen hier rein !

JonnyS
JonnyS
Grünschnabel
8 Tage 22 h

..und bis zum fertig lesen des Artikels sind weitere 5 Kinder an unterernährung gestorben, das scheint aber keinen, auch nicht die grünen blauen roten oder braunen Parteien, zu stören..gibt vermutlich keine Wählerstimmen.

Sag mal
Sag mal
Superredner
8 Tage 22 h

jetzt ist auch mal gut.Es passiert so viel unrecht und wenn es auch scheint dass Es den Menschen hier allen gut geht..es ist schmerzhaft dass DIE alle stillschweigend leiden u. sterben ohne dass Sich Einer Deren erbarmt.Bietet Eure Hilfe an und gut ist.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

@ sag mal

helfen wo wir können
hilf dir selber, so hilf dir Gott

Allen allen das beste auf Erden
möge der Schmerz uns nicht allzulang werden

Merkelina hats uns einhebrockt
nun stehen wir da, samt all diesen bock…

alles liebe an allen 😘

@
@
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@Ninni Der Reim passt ja, aber das Versmaß nicht.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@Ninni dann wird es nicht mehr lange dauern bei dir ! Bei den geblärre !

harmlos
harmlos
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Iats geats gian lous…..mehr Doktor,mehr Spitäler und die Steuerzohler mochn des schun.Bravo die Politiker.

Stimme der Wahrheit
Stimme der Wahrheit
Grünschnabel
8 Tage 21 h

Die nuie strategie…

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@Stimme der Wahrheit – Gute Strategie öffentlich mitteilen wo Hilfe am nötigsten gebraucht wird, damit die vielen Menschen die gerne helfen, das auch sinnvoll tun können.

typisch
typisch
Tratscher
8 Tage 19 h

@denkbar
werden hierbei einheimische auch berücksichtigt???

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 18 h

@typisch – Das hoffe ich doch sehr!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 18 h

@typisch – Mensch ist Mensch, ganz gleich welche Hautfarbe, Sprache, Religion, Nationalität, usw. er hat.
Allen die in Not sind soll geholfen werden, unabhängig davon woher sie kommen.
Wenn man das Weltvermögen so viel teilen würde, wie auf facebook geteilt wird, dann hätten alle genug.

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
8 Tage 18 h

i tat amol ba insre leit unhebm zi helfn! (rentner mütter……) u wenn noar no eppas ibrig isch…..! insre oltn hobm des augebaut wos mir ias hobm! in de länder wo de herkemen sollatnse a brobiern amol eppas auzibauen u nit ohauen! schaugat die welt awia onderst aus!

Mamme
Mamme
Tratscher
8 Tage 17 h

Da hast Du wohl recht,es sind viele Einheimische mit 2 monate alten Kindern auf der Strasse unterwegs,aber da kräht ganz gewiss kein Hahn danach und muss man auch nicht etwas auflügen,wie beim 13 jährigen und dann noch vor der Kammera scheinheilig auf die Tränendrüse drücken

bubbles
bubbles
Grünschnabel
8 Tage 16 h

I muss ehrlich sogn, das i koan Mama odo koan Pensionist in Armut lebend kenn. Ba ins muss koaner frieren oder hungern. Jeder hot a dahoam odo a Unterkunft wo er/sie leben oder versorgt werd.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 14 h

@Mamme ja sicher kaffee trinken sind sie unterwegs ! So blödsinn!!!

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 18 h

Solche kommentare hier sind nur mehr grausig ! Ich hoffe für euch dass ihr es nie eleben müsst( und einerseitz wünsch ich es euch) und jeder minus drücker sowiso ! Denn ihr gehört da runter geschickt !

razorback
razorback
Tratscher
8 Tage 17 h

war ich erst,schön da unten.

Surfer
Surfer
Tratscher
8 Tage 11 h

Bin froh dass es noch Menschen gibt wie dich, da geats zua wie im 3. Reich! Nimmer schian…..

bon jour
bon jour
Superredner
8 Tage 2 h

braunes Forum.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

Weltretter so kommt doch…

sorry ober ..

wos zu fui isch, isch zu fui

josef.t
josef.t
Tratscher
8 Tage 19 h

Müssen es immer wieder “Giftpfeile” gegen Ausländer
sein ?
Ich kenne niemand der die große Probleme bestreitet, 
die wir mit einigen Einwanderern haben, aber alle in 
einen Topf gehören sie auch nicht !

Iatz woll
Iatz woll
Neuling
8 Tage 21 h

Man sollte Flüchtlingen ( Kriegs- nicht Wirtschaftsflüchlingen) ohne wenn und aber helfen!!! Doch hier ist es endeutig, dass man versucht dem ( nichtsahnenden) Bürger das SPRAR Programm aufzubrummen. Es könnte ja sein das unsere Politiker an glaubwürdigkeit verliehren!

Stimme der Wahrheit
Stimme der Wahrheit
Grünschnabel
8 Tage 21 h

Wenns oan do dechter net passt weil er muant unfair behondelt zu werdn, norr konn er gern wieder zrugg woher er herkimmp… bitte

sepp2
sepp2
Tratscher
8 Tage 22 h

taber Sie sind gefragt

andr
andr
Tratscher
8 Tage 22 h

wir dürfen nicht vergessen was südtirol alles leistet und geleistet hat die Tragik dieser Geschichte liegt an Faktoren die genau übereinander liegen müssen

gini
gini
Grünschnabel
8 Tage 19 h

Do werd so viel Müll gschriebm!! Herr lass es Hirn regnen und nimm den bedürftigen die Schirme wek! Orms Baby!!!!!!!!

josef.t
josef.t
Tratscher
8 Tage 22 h

Wer Hilfe braucht, soll sie auch bekommen, deshalb
wird niemanden mehr weggenommen .
Etwas Zurückhaltung wäre sicher nicht schlecht, denn
wer kennt schon genau die Hintergründe ? 

efeu
efeu
Grünschnabel
8 Tage 17 h

na iaz reichts bald Kinder mochn wia die Hosn und die müssn wir unterstützen Wohnungen Taschngeld u……
wie viele sein einheimische Kinder die net des Geld hom für teurer Medikamente oder zum Spezialisten zu gian do krant koaner

Surfer
Surfer
Tratscher
8 Tage 11 h

Scham die für deinen Egoismus!

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
8 Tage 20 h

i tat sogn ,die politiker sollen a wien van eigenen großen lohn ogeben. de hobn schon decht no genui

mithirnundherz
8 Tage 17 h

DO GRAUSTS MI OLS DURCH ZI LESN ..SCHAMB ENK

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Es gibt Milliarden arme Menschen in der 3. Welt, und insbesondere in Afrika werden es nach UN-Projektionen doppelt so viele bis 2050, und viermal so viele bis zum Jahr 2100.
Es ist wirklich illusorisch zu glauben, daß wir in Europa auch nur einen Bruchteil davon aufnehmen könnten. Strenge Grenzkontrollen bei gleichzeitigem Aufbau lokaler Strukturen vor Ort. Mehr ist nicht machbar.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
8 Tage 14 h

A kollege fa miar (alleinstehend) hot an Ipes Wohnung. Ear isch nochdem ear schlimm erkronkt isch und als Pflegefoll “deklariert” wurde aus der Wohnung gflogn de ear seit rund 10 Johr bewohnt hot. So. Johrelong georbeitet und a DOIGER SÜDTIROLER. Wear weart woll iatz zemm eini kemmen?? Und vor ollem…. sollte ear amol wieder selbstständig wearn…. wo soll ear wohnen? Es Mobiliar wurde olls entsorgt….

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 2 h

Wo wohnt er jetzt ?

StreetBob
StreetBob
Tratscher
7 Tage 23 h

@nikolaus
Tagsüber im Pflegeheim… ab 18.00 Uhr ba an Bruder über Nocht… DES SEIN TOTSOCHN

nikolaus
nikolaus
Tratscher
7 Tage 22 h

@StreetBob dann ist ee jetzt ein pflegefall? Nekommt er pflegegeld? In welcher stufe ! Könnte er alleine in einer wohnug leben?

Willi
Willi
Grünschnabel
8 Tage 3 h

die kirche fordert ol zum heöfen auf, sie gib ober lei an segn und a gebet, solln die kirchen aufsperrn und die leot sem ibernochten lossen

nikolaus
nikolaus
Tratscher
8 Tage 2 h

Hast vergessen ihnen ein condom mitzugeben auf der flucht ! Bei uns passiert es ja nicht dass man ungewollt schwanger wird ! Neinnnnnn! Da lässt man es weg machen oder die pille danach! Ich seit einfsch nur gausig und herzlos ! Daa bekommt ihr alles zurück!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@nikolaus – Stimmt.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

Mitmenschlichkeit ist wie bein Boomerang – Sie kehrt zu dir zurück!

bon jour
bon jour
Superredner
8 Tage 2 h

wer ist unter den Helfern. Die Caritas. Von wem ist die? … ah doch, Kirche.

rumpele
rumpele
Grünschnabel
8 Tage 16 h

i glab ba ins gibs genua lait de Hilfe brauchn und a kronk sein.
niamand hotse gezwungen herzukemmen.
konns bol nimmer hearn.

Tabernakel
8 Tage 16 h

Das wird durch den UNHCR geprüft und geahndet werden.

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
8 Tage 18 h

alles nur mehr Hetze, glauben kann man nix mehr…..früher hot man net weit gsegn, und a net die holben Probleme kop. Den Mediensturm jeden Tog holtet man jo nimmer aus, und es Meiste isch eh derlogen….um jemand schlecht zu mochn..

wouxune
wouxune
Grünschnabel
8 Tage 13 h

Hon a Kindo! Wo mussman sich do meldn dasman olls um schuscht und gratis griag??🤔 Und i Tepp zohl olm!!!!🙈🙈🙈

Surfer
Surfer
Tratscher
8 Tage 11 h

Als überzeugter Christ bin ich über viele Kommentare hier schockiert! Habt ihr überhaupt kein Mitgefühl mehr? Seit ihr so frustriert dass euch nicht einmal das Leben eines Kindes interessiert? Aber merkt euch eins: was ihr sät werdet ihr ernten, im Guten wie im Schlechten ……

rover
rover
Grünschnabel
8 Tage 3 h

Wenn Staaten wie USA Deutschland, Frankrech Schweiz, Italien und und und keine Waffen verkaufen würden dann hätten wir keine Probleme mehr mir Krieg und Flüchtlinge.

blablabla
blablabla
Neuling
8 Tage 14 h

was soll sowas das jemand mit einem kranken kind weggeschickt wird. hier zählt nur das geld

Willi
Willi
Grünschnabel
8 Tage 3 h

wenn es kind 2 monate olt isch, hot sich de guate frau hoach schwonger aufn weg gmocht zu ins zu kemmen, sem hot man koan klogn kert…

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 1 h

Es ist unverantwortlich von “Eltern” mit Kleinkindern oder Behinderten wie Adan zu “flüchten”, oft grundlos. Wer bei uns den Mund aufmacht und eine eigene Meinung hat wird gleichfalls verfolgt. Uns Europäern die Schuld an der Misere in Afrika und Asien zu geben ist ebenfalls falsch. Jeder Staat ist für seine eigene Bevölkerung zuständig und verantwortlich. Aber statt für das Volk zu sorgen dass es etwas zu essen hat und in Frieden leben kann werden von den dortigen korrupten Banditen Waffen gekauft und die Hilfsgelder in die eigene Tasche gesteckt und im Ausland deponiert.

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
7 Tage 15 h

miar bewegt ständig dia frog…
zB. War es iatz umgekeart….und mir tatn schorenweis do oi flüchten….Tatn sie ins “”christen”” a sou offen aufnehmen wia mir sui…???? und hattmr komplette freiheitn wia sui ba ins…….und gabn sie ins a a geld…,unterkunft…..,ärztliche hilfen…..usw ????
ols gratis vrsteat sich
Glabi nitt..!!!

jet
jet
Grünschnabel
8 Tage 14 h

die gigantischen versoger ba dear gonzen gschicht sein insere westlichen toppolitiker…schu vor etlichen johrn aukep…u.die Folgen sein iat vor ort…

der_Boss
der_Boss
Grünschnabel
7 Tage 11 Min

isch überprüft worden ob des Kind überhaub zu de keart?! 
Flüchtlinge aus Sierra leone? 
Komisch der Bürgerkriag isch seit 2002 beendet?!

wpDiscuz