Platz für das Benko-Projekt

Bozen: Negrelli-Lagerhalle wird abgerissen

Samstag, 07. Oktober 2017 | 13:10 Uhr

Bozen – Nachdem Urbanistikstadtrat Christoph Baur den entsprechenden Beschluss unterschrieben hat, wird die Negrelli-Lagerhalle am Bozner Bahnhof abgerissen.

Erst vor Kurzem hat sich eine Bürgeriniative für den Erhalt der Lagerhalle engagiert. Auch die Süd-Tiroler Freiheit und Rudi Benedikter von Projekt Bozen haben sich dafür ausgesprochen, die Lagerhalle zu erhalten. Verwiesen wurde auf den historischen Wert des Baudenkmals.

Medienberichten zufolge soll am Areal der provisorische Busbahnhof entstehen, damit an dessen bisherigem Standort die Bauarbeiten für das Benko-Kaufhaus beginnen können.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Bozen: Negrelli-Lagerhalle wird abgerissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
13 Tage 23 h

Der Benko kauft ganz Südtirol auf. Das fällt uns noch vor die Füße.

witschi
witschi
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

besser vor die füsse als auf die füsse. keep calm

Tabernakel
13 Tage 16 h

@witschi

Du bist für den Ausverkauf der Heimat.

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
13 Tage 20 h

Wer ist Rudi Benedikter? Noch nie von ihm gehört. Hat der mal was gemacht, so dass man ihn kennen müsste?

lutzxxx
lutzxxx
Grünschnabel
13 Tage 20 h

so schian warn de halln iaz don a wieder net dass man sie unbedingt schützn miasat …

Savonarola
Savonarola
Superredner
13 Tage 22 h

In den Sonntagsreden wurden sie nicht müde, die Eisenbahnlinien hochzuloben und an deren Geschichte zu erinnern, dann demoliert man sie. Ich werde einfach den Eindruck nicht los, dass in Bozen die einzigen, als schützenswert eingestuften Objekte nur mehr Bauwerke, die während der Faschistenzeit errichtet wurden, sind.

genau
genau
Superredner
13 Tage 23 h

rudi???????

geronimo
geronimo
Tratscher
13 Tage 19 h

Was ist denn schützenswert an dieser Halle? 🤔

wpDiscuz