Unbeaufsichtigte Gasflamme - VIDEO

Bozen: Unachtsame Bauarbeiter sorgen für Empörung

Freitag, 16. Juni 2017 | 11:31 Uhr

Bozen – Seit einigen Tagen sollen sich mehrere Bürger von Bozen immer wieder darüber beschweren, dass Putzbrocken und Arbeitsinstrumente bei einer Baustelle in der Europa-Allee von der Höhe auf die Straße krachen. Dies erklärt zumindest Michele De Magistris von der Vereinigung „Sicurezza Bolzano“.

Glücklicherweise hat es bislang noch keine Verletzten gegeben.

In der Straße werden gerade die Rampen renoviert. Dass Vorsicht und Aufmerksamkeit bei den Arbeitern nicht immer groß geschrieben wird, beweise das Video eines Anrainers.

Im Video sieht man, wie eine eingeschaltete Gasflamme unbeaufsichtigt auf dem Geländer steht. Darunter gehen mehrere Passanten vorbei und es steht ein Auto.

Laut De Magistris dürfe dieser Mangel an Aufmerksamkeit nicht entschuldigt werden. Immerhin finanziere die Gemeinde selbst die Arbeiten und es könne zu einer Tragödie kommen.

++ RISCHIO INCIDENTI IN VIALE EUROPA A BOLZANO ++Particolare segnalazione da parte di Michele De Magistris dell' Associazione Sicurezza Bolzano : “Da alcuni giorni – spiega De Magistris – ci arrivano segnalazioni di inavvertite cadute di calcinacci e strumenti di lavoro nel cantiere di viale Europa a Bolzano dove si stanno ristrutturando le rampe, che fino ad ora non hanno comportato fortunatamente alcun ferito. Grazie ad un video di un residente si può vedere come la poca prudenza ed attenzione di un addetto ai lavori faccia sì che una fiamma ossidrica sia lasciata accesa in bilico senza alcuna supervisione. Esattamente sotto si può vedere una macchina e diversi passanti. Questa grave mancanza di attenzione – conclude De Magistris dell' associazione Sicurezza Bolzano – non deve essere giustificata, dato che è lo stesso Comune di Bolzano a finanziare questa ristrutturazione che potrebbe finire in tragedia.”#sicurezzalavoro #cantieri #vialeeuropa #bolzano Associazione Sicurezza Lavoro – Sicurlav Provincia autonoma di Bolzano Ispettorato Del Lavoro #micheledemagistris Città di Bolzano – Stadt Bozen Sindacato – Gewerkschaft UIL-SGK Cna-Shv

Pubblicato da Video 33: la prima TV locale della Provincia di Bolzano su Venerdì 16 giugno 2017

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Bozen: Unachtsame Bauarbeiter sorgen für Empörung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Superredner
1 Monat 5 Tage

Was für den Laien spektakulär aussehen mag, scheint eher banal. Das, was man auf der Mauer liegen sieht, nennt man in der Fachsprache einen Anwärmbrenner. Die Flamme ist zwar heiß aber nur in unmittelbarer Umgebung, bis ca. 1 Meter. Der Aufwärmbrenner hängt an einem dicken Gummischlauch, welcher wiederum an einer Gasflasche hängt. Kann also nicht runter fallen und auch die Hitze der Flamme kann niemandem darunter zur Gefahr werden. Gas tropft nicht. Somit kann ich, was die spezifische Situation im Video betrifft, weder Fahrlässigkeit, noch Gefahr erkennen.

JoeMad
JoeMad
Neuling
1 Monat 5 Tage

Amen!

Krampus
Krampus
Superredner
1 Monat 5 Tage

redsch/schreibsch schun wiedo amol gscheide??

du häsch qualitätn als fön… wegn der gonzn hoaßn luft, wos du produziersch 😉

ivo815
ivo815
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Krampus wenn du net so faktenresistent waresch, kanntesch sogor luschtig sein. Im Gegnsotz zu dir heb i meine Pappn, wenns um Sochn geaht ve de i nix vrstea. 😛

ando
ando
Superredner
1 Monat 5 Tage

diesesmal hast du zu 100% recht!

Krampus
Krampus
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ivo815 ok… heb i holt mei pappn 😛

Oma
Oma
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

hosch absolut recht die flamme isch isch in den foll die klianschta gfohr…

Andreas
Andreas
Tratscher
1 Monat 6 Tage

des isch normal wenn man die billigste Firma unstellt.

wolke5
wolke5
Superredner
1 Monat 6 Tage

Sporn , Sporn , Sporn .

krakatau
krakatau
Superredner
1 Monat 5 Tage

Wer selber nie gearbeitet hat für den sieht jede Arbeit gefährlich aus

Chichifaz
Chichifaz
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

des konn lei a biromensch sein….mamma mia…

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Leider hat Südtirol eine sehr hohe Rate von Arbeitsunfällen.

krakatau
krakatau
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Lex – die meisten schweren Unfälle in der Landwirtschaft

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

wenns a video gab wo zu sechn war das de orbeiter auf flommen u. werkzeug aufpassn, stand worscheinlich als untertitel: die mit steuergeld bezahlten arbeiter beim nichtstun beobachtet …

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Und das Arbeitsinspektorat schläft?

Vs85
Vs85
Neuling
1 Monat 6 Tage

Was wäre denn hier schlimmes?

Marta
Marta
Superredner
1 Monat 6 Tage

mich wundert daß er nicht gestohlen ist ??

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Ist schon heiße Ware.

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Sommerloch? Ganz einfach bei der Stadtpolizei melden!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Da kann man sich auch vorstellen wie dann gearbeitet wird …………… lieber nicht dran denken.
Wenn man überall solchen Sachen auf die Naht gehen würde müsste man täglich hunderte von solch lasigen Arbeitskräften in allen Ebenen auf der Stelle entlassen ..

momo
momo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Prutal no ne so epes gefärliches gsegn🙈🙊
Man kon schun aus a Muck an Elefont mochn gel

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

Der Anwärmbrenner steht auf einem ordnungsgemäßem Ständer. Alles kein Problem. Welches Problem hat die braune Sicurezza damit?

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

Warum dieser enge Bildausschnitt. Daneben ein Arbeiter?

wpDiscuz