Politikerin wägt rechtliche Schritte ab

Brigitte Foppa wieder Opfer sexistischer Beleidigung

Freitag, 15. Januar 2021 | 15:32 Uhr

Bozen – Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Brigitte Foppa, ist wieder auf den sozialen Medien sexistisch beleidigt worden.

Die Politikerin hatte kürzlich dazu aufgerufen, in Griechenland gestrandete Flüchtlinge aufzunehmen.

Der Freiheitliche Jugendobmann Oscar Fellin hat diese Forderung auch auf Facebook als „Auswuchs eines völlig realitätsfremden Zugangs zur Einwanderung“ bezeichnet.

Ein User hat Fellins Eintrag mit einer Äußerung kommentiert, die unterirdisch ist und nichts mehr mit einer normalen politischen Debatte zu tun hat.

facebook

Brigitte Foppa behält sich rechtliche Schritte vor.

Solidaritätsbekundung für Brigitte Foppa

Der Landesbeirat für Chancengleichheit für Frauen drückt der Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa, die einmal mehr Opfer von sexistischen Beleidigungen geworden ist, seine volle Solidarität aus und verurteilt den Angriff auf das Schärfste.

“Beschimpfungen, auch in den sozialen Medien, haben in den letzten Jahren in erschreckender Art und Weise zugenommen. Frauen sind davon besonders häufig betroffen und das umso mehr, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen. Gerade Politikerinnen werden mit regelrechten Shit Storms überflutet, mit sexistischen Äußerungen herabgewürdigt und persönlich angegriffen. Diese leidvolle Erfahrung müssen viele Frauen machen, auch in Südtirol. Dies ist beschämend und kann nicht einfach hingenommen werden. Dass endlich ein Umdenken stattfinden muss, hat nicht zuletzt der Schützenrap gezeigt”, so der Landesbeirat für Chancengleichheit.

“Bevor es aber erneut zu einer Täter-Opfer-Umkehr kommt, muss klargestellt werden, dass persönliche Beleidigungen weder mit freier Meinungsäußerung, noch mit sachlicher Kritik etwas zu tun haben und lediglich dazu dienen, Frauen den Mund zu verbieten. Die Folgen sind für alle, nicht nur für die betroffenen Frauen, verheerend. Unsere ganze Solidarität gilt der Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und den Frauen in der Politik, die mit Mut und Engagement ihren Weg gehen und sich von den Anfeindungen gegen sie nicht abschrecken lassen”, heißt es abschließend.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Brigitte Foppa wieder Opfer sexistischer Beleidigung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
guenne
guenne
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Gewissen Ignoranten ist einfach nichts peinlich. Ich würde mich einfach nur schämen und mich nicht mehr vor die Haustür trauen.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 10 Tage

Das stimmt. Wenn ich denke was ich über Frau Merkel schon alles gelesen habe, dann würde die aus dem prozessieren nicht mehr rauskommen. meines Erachtens gibt es nur eine Möglichkeit und die heißt die Polizei muss solche Leute zur Verantwortung ziehen dann hört das sofort auf

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 9 Tage

so ist unsere Gesellschaft. Brauchst nur hier zu sehen wie die 👎 überwiegen… traurige Gesellschaft.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Sie mögen recht haben und solche Beleidigungen sind mehr als fehl am Platz, aber bezüglich Schämen, müssten viele Politiker damit beginnen, zu Hause zu bleiben🤔

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 9 Tage

@So ist das
sie mögen auch Recht haben, aber ein größeres Übel rechtfertigt nicht ein kleineres Übel!

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Iaz lei amol aso zun nochdenkn, wenn Flüchtlinge ( sein net olle gleich) ba ins do Fraun, Polizisten, Lehrer, Ordungskräfte… beleidign und beschimpfn und sel viel schlimmor als des wos do passiert isch sog die Frau Foppa obor nicht. Wo ischen sem die Gleichheit von die Mensch??

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Diese miese Beleidigung kann nicht mit dem Hinweis auf “Benehmen wie eine offene Hose” Anderer relativiert werden.

guenne
guenne
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Und weil andere auf diesem Niveau sind, musst du auch so so hoch hinauf?
Einfach nur erbärmlich!?!

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Hustinettenbaer

Na kons net obor des sollat a bitte für boade Seitn gildn und net ba die oan weckschaugn und ba die ondorn Unzeige stelln. Wenn olle gleich behondln!!!

Des gildet fürn Londesbeirat der sel no net vastondn hot gleich wia für die grünen. Regln hobn OLLE zu respektiern

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@guenne

Entschuldigung obor hosch du mein Kommentar schun gelesn?? I hon gsog olle hobn sich zu holtn und wear des net Redpektiert soll gleich bestroft wearn gleich woher er kimp. Genau sel passiert net und sel isch erbärmlich.

Ba gweisse Kulturn hobn Fraun iborhaup koane recht z.B. Sem war dor Londesbeirat gfrog

jolifanto
jolifanto
Neuling
1 Monat 9 Tage

@echt iaz
Dass irgendwelche respektlose Flüchtlinge Frauen und so weiter beleidigen, gibt einem hiesigen nicht das Recht Frauen, die politisch tätig sind herabzuwürdigen.
Ich nenne Sie ja auch nicht dumm weil meine Nachbar den anderen beschimpft.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@jolifanto

So longsom fong i un zu zweifln das die Leit lesn kennen. Iaz zu 5. Mol, i hon gsog olle solln gleich behondlt wearn… Isch des sovl schwar zu vastian???

Hosch du iborhaup a vorstellung dorvun wos Fraun in onore Kulturn mitmochn? Sie wearn schun als Kinder verheirate ob sie welln odor net von a freier Meinung redn mir do schun iborhaup net. Obor onscheinend welln do gewisse Leit sel net sechn und wettorn liabor do manondor. So epas isch links Extremismus

eisern
eisern
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Armer Loser der solche Kommentare nötig hat. Schäm dich, das ist nicht witzig !

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

😂😂😂😂😂😂😂

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

😂😂😂😂😂😂

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 10 Tage

So ein depp. Wahrscheinlich ein kerl voller komplexe gegenüber frauen. Solche typen müssen strafrechtlich verfolgt werden, damit an ihnen endlich ein exempel statuiert wird. Armer looser und zudem feige!

inni
inni
Superredner
1 Monat 10 Tage

… jo mei  … 🤷‍♀️

Server
Server
Superredner
1 Monat 9 Tage

Also, das ist unter jeder Gürtellinie und das hat Frau Foppa absolut nicht verdient. Diese zierliche Frau ist eine ganz große Politikerin und eine Verfechtertin des “Guten”, gerade in Coronazeiten.

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Verfechterin des Guten??? Welche Drogen nehmen Sie????

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ Server, entschuldige wer verdient sich denn so was ?

Kurios
Kurios
Superredner
1 Monat 9 Tage

Für solch schamlose und ungeheuerliche Anspielungen bzw. Beleidigungen soll Frau Foppa unbedingt Straf- und Zivilrechtliche Schritte einleiten. Derjenige soll zur Rechenschaft gezogen werden, Schadensersatzzahlung leisten und sich mit seinem vollen Namen und Wohnort bei Frau Foppa öffentlich entschuldigen müssen. Dann merkt er vielleicht dass man sich im Netz nicht alles erlauben darf 😕

Mac2020
Mac2020
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Einfach bei Facebook melden und den User sperren lassen. Funktioniert!

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Jeder hat das Recht auf freie Meinung – politische Ansichten. Absolut nicht zu tolerieren sind beleidigende Äußerungen die unter die Gürtellinie gehen, und/oder die Person beleidigen! Dies geschieht meiner Meinung, wenn jemanden die Argumente fehlen und nicht fähig ist eine “gesunde Diskussion” zu führen!
Absolut gerechtfertigt rechtliche Schritte einzuleiten!
P. S. :Bin auch kein “Freund” der Grünen!

hage
hage
Tratscher
1 Monat 9 Tage

der Monn soll sich stellen, sich öffentlich mit Gesicht und ohne Maske entschuldigen. Dann würde der Matschismus wohl bald aufhören.
NB: bin ein Mann, aber solches niedriges Niveau schmerzt!

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 9 Tage

Das passiert nicht nur Frau Foppa, ich wünsche mir für alle Frauen das selbe Recht!

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 9 Tage

…tolle Frau!!!!Ruft bei mir immer wieder Wow Effekt hervor!!!

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Die Betreiber der sozialen Medien gehören viel mehr zur Verantwortung gezogen, damit beleidigende Aussagen erst gar nicht veröffentlicht werden…

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Sogmo lei, obbo sette Kommentare san woll is leschte, do fahlts woll awian, obbo a poor benemm sich als obse van Urwold kemmatn…..

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

hier zeigt sich ja, wie das beginnt.

wpDiscuz