Kompatscher schließt Rekurs beim Verfassungsgericht nicht aus

Bürgereinkommen: „Südtiroler Modell ist besser“

Dienstag, 05. Februar 2019 | 16:46 Uhr

Bozen – Neben der umstrittenen Pensionsreform plant die Regierung in Rom bekanntermaßen auch ein Bürgereinkommen. In Südtirol hält sich die Begeisterung in Grenzen. Wie Landeshauptmann Arno Kompatscher laut einem Bericht von Alto Adige online erklärt, funktioniert das System in Südtirol besser.

„Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht übertreffen die Mittel des Landes die staatliche Hilfeleistung, weil sei treffsicherer sind und weil die Abwicklung einfacher ist“, betonte Kompatscher Journalisten gegenüber.

Ziel sei es, in Südtirol das aktuelle System beizubehalten, da die Beiträge des Landes sicher nicht mit dem staatlichen Bürgereinkommen kumulierbar seien.

Kompatscher schließt außerdem einen Rekurs vor dem Verfassungsgericht nicht aus. „Wir behalten uns vor, die staatliche Norm anzufechten, nachdem wir auch andere Regionen mit und ohne Sonderstatut angehört haben, da auch vonseiten mancher Regionen – zumindest halbamtlich – Zweifel über die Verfassungsmäßigkeit der Maßnahme geäußert wurden“, erklärte der Landeshauptmann.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Bürgereinkommen: „Südtiroler Modell ist besser“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
a sou
a sou
Superredner
14 Tage 3 h

„Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht übertreffen die Mittel des Landes die staatliche Hilfeleistung, weil sei treffsicherer sind und weil die Abwicklung einfacher ist“

Ach deshalb ist unser Land bei gewissen Leuten so beliebt.. Erklärt wieder mal alles :-/

Hans_H
Hans_H
Tratscher
14 Tage 3 h

…vor lauter Treffsicherheit…trifft’s immer wieder…unsere Politiker…und das sicher! Funktionieren tut’s auch, das haben wir alle bei deren Vorschußpensionen gemerkt.

Staenkerer
13 Tage 14 h

also wirklich, man braucht wede zohln wissn no nochrechnen, inse modell konn lei besser sein! und de treffsicherheit werd decht niemand unzweifeln .. trifft ollm die gleichn!
und, egal wie, es war a frechheit erster sahne wenn der stoot eppas besser mochat, darum konn kompatscher des nit durchgien lossn!

raunzer
raunzer
Tratscher
14 Tage 2 h

Alles was wir machen, machen wir besser. Hat man am Samstag auf der Brennerautobahn gesehen.

ahiga
ahiga
Tratscher
13 Tage 22 h

ist es auch…denk mal..italien hat bis auf die autobahn, die wir wie verrückt bezahlen, nicht eine einzige fernstrasse die einigermaßen ok ist…! ..oder bitte nenn mir eine
und mehr ausnahmesituation als am samstag geht eh nimmer. Megaschneefall, urlauber hin und her, lkw usw….

Firewall
Firewall
Tratscher
13 Tage 22 h

Alles was die Landeskasse belastet ist der SVP ein Dorn im Auge, Erstwohnungen sind in ganz Italien GIS frei, in Südtirol wird für alle Erstwohnungen die über die 110 qm hinausgehen der Bürger zusätzlich zur Kasse gebeten, bei weitem nicht die bessere Lösung..

typisch
typisch
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Wenn es besser ist könnte man das auch anhand eines rechenbeispiel den leuten erklären?

JingJang
JingJang
Tratscher
14 Tage 3 h

Am besten Grundeinkommen ist noch einfacher und es bekommen alle. Dann könnte auch sehr viel Bürokratie und Stellen abgebaut werden.

werner66
werner66
Superredner
14 Tage 2 h

Natürlich wird sich das Land vor dem Verfassungsgericht dagegen wehren, dass Arbeitslose vom Staat Geld bekommen. 
Die Bauern- und Unternehmer-Partei will ihre Pfründe schützen, um sie ihren Freunden zuzuschanzen.
Dass z.B. die Finanzierung von privaten Seilbahnen laut EU illegal ist, davon hört man nichts!

silas1100101
silas1100101
Superredner
14 Tage 2 h

Beim Landesmodell bekommt ein Arbeitsloser viel weniger als bei Hartz4! Er kann entweder essen oder ein Dach über dem Kopf aber beides geht nicht!!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

stimmt nicht …..fake news

Tina234
Tina234
Grünschnabel
13 Tage 22 h

@silas1100101
Silas hat Recht. Beim Bürgereinkommen vom Staat erhält man mehr als beim Landesmodel.

typisch
typisch
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

@falschauer
Das sin fake news von dir👍🏼

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

@typisch informiere dich bevor du unsinn schreibte …..mietbeitrag euro 550,00 plus sozialgeld……den fall kenne ich persönlich, also verbreite keine unwahrheiten aber das ist ja eure spezialität….du, trump, brexitpromotoren, di maio usw…….lügen haben kurze beine, das hat man mir als kind schon beigebracht

silas1100101
silas1100101
Superredner
14 Tage 2 h

Beim staatlichen Model bekommt ein Arbeitsloser 180€ mehr im Monat!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

das gegenteil ist der fall

amme
amme
Superredner
14 Tage 23 Min

hats die gschissa silas

typisch
typisch
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

@falschauer
Hey, silas kennt sich da besser aus

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
14 Tage 58 Min

an eurer stelle wäre ich längst schon ausgewandert…..übrigens in kalabrien und sizilien bezahlt man nur mehr 7% steuern wäre doch was sich dort anzusiedeln oder….ewig unzufrieden meckern und kritisieren das muss wirklich frustrierend sein….

Paul
Paul
Universalgelehrter
14 Tage 3 Min

Des sog natürlich a Apflbauer

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

@Paul du meinsch erdäpflbauer….nein weder noch das geplärre nervt mich hast du das verstanden….!?!!!

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

Mir sein mir, bessa als die Stier!

amme
amme
Superredner
14 Tage 21 Min

wenns um geld geat der bürger welln sie nimmer italien sein.Bei die poliltergehälter sehr wohl mit autonomiezulage.scheiss L..d

Rabe
Rabe
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Ja den geholt wos insere londeshern vordian vorstei des guat

buggler2
buggler2
Neuling
14 Tage 51 Min

Dann mach mal Herr Landeshauptmann aber nicht wieder nur groß redn, machen ist angesagt

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
14 Tage 14 Min

südtirol isch überoll besser.
kriegsch ba der orbeit psychophysischen urlaub ,ober  die orbeit werd dir net als beschwerliche orbeit onerkonnt. wie denn das? 
 und des in südtirol?

Tina234
Tina234
Grünschnabel
13 Tage 21 h

…aber, was sind die Nachteile von diesem staatlichen Bürgereinkommen? 
Wenn man ein Auto besitzt, dann hat man kein Anrecht darauf.
Man erhält eine Art Bancomatkarte, kann aber kein Bargeld beheben sondern nur mit der Karte bezahlen, somit sehen sie immer was du machst bzw. kaufst.
Big Brother lässt grüssen!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

… Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht übertreffen die Mittel des Landes die staatliche Hilfeleistung, weil sei treffsicherer sind und weil die Abwicklung einfacher ist…

Wer da wohl gemeint ist? Die Politiker oder echt die auf Hilfe angewiesenen Menschen.
Wenn es so treffsicher und unbürokratisch ist, warum nimmt die Armut zu? Auch da ist Südtirol führend wie man lesen konnte.

wpDiscuz