„Südtirol hat die Möglichkeit, Treibstoffpreise zu senken“

BürgerUnion fordert Treibstoffpreise wie in Österreich

Donnerstag, 03. Mai 2018 | 11:44 Uhr

Bozen – “Die Benzin- und Dieselpreise sollen in Südtirol auf Österreich-Niveau gesenkt werden”, fordert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, in einem Antrag zum Hashaltsänderungsetzentwurf, der kommende Woche im Südtiroler Landtag behandelt wird.

Die ablehnende Haltung von Landeshauptmann Arno Kompatscher gegen Treibstoffpreissenkungen bezeichnet Pöder als „zynisch“. „Pendler und Familien sowie Kleinunternehmer haben mit der Last der hohen Treibstoffpreise sehr wohl zu kämpfen“, so Pöder.

„Südtirols Landeshaushalt profitiert in hohem Umfang von den Treibstoffsteuern. Deshalb wäre es sinnvoll, den Pendlern und Familien sowie Kleinunternehmen einen Teil dieser Einnahmen durch Treibstoffpreisreduzierungen wieder zurückzugeben oder zu in den Taschen zu belassen. Südtirol hat die Möglichkeit, die Treibstoffpreise zu senken, diese Möglichkeit wird derzeit aber nur für wenige Grenzgemeinden in sehr geringem Umfang genutzt”, bemängelt der Abgeordnete.

Fast 69 Prozent des heutigen Treibstoffpreises bestünden aus Steuern. Nur rund ein Drittel des an der Zapfsäule bezahlten Benzin‐ oder Dieselpreises seien Produktkosten und Gewinnspanne der Unternehmen und Tankstellenbetreiber, erklärt Pöder. Derzeit würden neben den regulären Steuern, von denen ein Großteil in den Südtiroler Haushalt fließt, auch noch mehrere Akzisen eingehoben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "BürgerUnion fordert Treibstoffpreise wie in Österreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurt
Kurt
Universalgelehrter
17 Tage 3 h

der Köder, Impfgegnerei ist eher peinlich verlaufen, nun wird hier unnütze Hoffnung geschürt. Nach den Wahlen geht’s dann endlich wieder zur Tagesordnung, freue mich schon, wenn die Märchenstundenvorbei sind ..

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Pöder soll’s natürlich heißen, wenn auch Köder – mit Speck fängt man .. . – in Zeiten wie diesen auch etwas an sich hat😊

erika.o
erika.o
Superredner
17 Tage 3 h

also stimmb es doch !
und ich glaubte schon ich hätte mich verhört als
Südtirols Landeshauptmann vor einigen Tagen sagte er werde die Östereicher anhalten die Treibstoffpreise zu erhöhen …
man kann sich vieles denken, aber sagen… ?

nennt man das Landeshauptmann “für” das Volk ?

Lana77
Lana77
Tratscher
17 Tage 4 h

Lustig isch lai dass sogor unter Trient der Sprit billiger isch als bei ins. Ober irgendwou muas es Geld fe die total überzogenen Politikergehälter und Leibrentn jo herkemmen.

algunder
algunder
Tratscher
16 Tage 23 h

Der herr kompatscher isch sicher niamer long Landeshaubtmann!

walter1
walter1
Grünschnabel
17 Tage 3 h

inser problem isch das der pöder nit landeshaupmann isch .

witschi
witschi
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

nor kemmen die walischn olle zu ins auer tankn

urban
urban
Tratscher
16 Tage 18 h

hosche schissssss???

mandorr
mandorr
Tratscher
17 Tage 4 h

Und womit bezahlt man die hohen Politikerbezüge und Spesen?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
17 Tage 3 h

JETZT wird die Forderung laut, was steht an, etwa Wahlen?

lumpi
lumpi
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Ich war gestern in Landeck und bezahlte für 1 lt Super Plus 1.368 € anstatt wie hier 1.609 €, macht ca 0,25 €  pro lt billiger = ca. 13 € pro Tankfüllung.

wpDiscuz