Widmann will mehr Impfdosen

Corona-Impfung: Verhaltener Start in Südtirol

Montag, 04. Januar 2021 | 11:28 Uhr

Bozen – Auch in Südtirol sind die Impfungen gegen Covid-19 angelaufen. Gesundheitslandesrat Thomas Widmann ist jedoch alles andere als zufrieden. Statt 6.000 fordert er 24.000 Impfdosen pro Woche, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Obwohl das Land ehrgeizige Ziele hat, fiel der Start in Südtirol eher verhalten aus.

Um den Impfprozess zu beschleunigen, hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch direkt Kontakt mit Pfizer BioNtech aufgenommen. „Unsere Anfrage wurde allerdings zurückgewiesen“, erklärt Widmann. Auch der Generaldirektor des Sanitätsbetriebs Florian Zerzer schlägt in dieselbe Kerbe. Die Europäische Arzneimittel-Agentur Ema hat bekanntgegeben, dass der Impfstoff von Moderna in der EU ab 6. Jänner für den Handel zugelassen werden könnte. „Ich hoffe auf neue Lieferungen in Kürze. Wenn wir mehr Impfdosen zur Verfügung hätten, könnten wir 2.000 Personen pro Tag impfen“, ist Zerzer überzeugt.

Zerzer befürchtet, dass die Infektionszahlen nach Weihnachten und vor allem nach Silvester wieder steigen. Italienweit wurden bislang 84.730 Impfungen verabreicht. Von den 5.995 Impfungen, die nach Südtirol gelangt sind, wurden in einer Woche allerdings nur 1.037 verwendet. Das entspricht einem Anteil von 17,3 Prozent. Bei den Empfängern handelt es sich um Gesundheitspersonal und Mitarbeitern von Rettungsorganisationen.

Im Trentino wurden im Vergleich dazu deutlich mehr Personen geimpft. Von 4.975 gelieferten Impfdosen wurden bereits 2.242 verabreicht, was einem Anteil von 45,1 Prozent entspricht. Die Nachbarprovinz liegt damit auf nationaler Ebene an der Spitze.

In Südtirol erklärt man sich den Rückstand unter anderem mit den Massentests, die in Bruneck, Mühlwald und Prettau durchgeführt wurden. Ab heutigen Montag soll es mit den Impfungen jedoch zügig vorangehen.

Weitere 6.825 Impfdosen sollen bis spätestens morgen ins Krankenhaus nach Bozen geliefert werden. Von dort erfolgt die landesweite Verteilung in die anderen Spitäler. Derselbe Vorgang wird am 11. und am 18. Jänner noch einmal wiederholt. Am 25. Jänner sollen schließlich noch einmal 3.500 Impfdosen ankommen. Während bis 11. Jänner vor allem Ärzte und Krankenpfleger zum Zug kommen, starten danach die Impfungen in den Seniorenheimen.

Obwohl das Land ehrgeizige Ziele hat, war der Start bisher eher schleppend. Nur 60 Prozent des Gesundheitspersonals ließen sich bislang impfen. „Die jüngsten Zahlen deuten auf eine Zunahme hin. Wir bleiben optimistisch“, heißt es vonseiten des Sanitätsbetriebs. In Bruneck werden unterdessen auch heute die Massentests fortgesetzt. 2.500 Angestellte von großen Firmen sind aufgerufen, sich einem Antigen-Schnelltest zu unterziehen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

84 Kommentare auf "Corona-Impfung: Verhaltener Start in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Grantelbart
Grantelbart
Superredner
14 Tage 7 h

Nach Trump, Merkel und Netanjahu ruft also der Widman bei Biontec an. Klingt wie der Anfang eines guten Witzes.

elvira
elvira
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

trump, merkel, netanjahu und widman treffen sich in einer bar…. 🤣😉

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

haha ok Grantelbert, der war jetzt wirklich nicht schlecht 😀

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

Who to Hell is Weedmann ?

halihalo
halihalo
Tratscher
14 Tage 7 h

da sieht man wie wichtig unsere Politiker sich selbst nehmen…lächerlich

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 6 h

der einzig gute Witz ist, dass in einer Pandemie eine einzige Firma das gute und schlechte Wetter macht!

halihalo
halihalo
Tratscher
14 Tage 6 h

@elvira
sie könnten ja einen Viererwatter machen…Hauptgewinn sind die Impfdosen

genau
genau
Kinig
14 Tage 4 h

@halihalo

Ich denke man sieht wie wichtig sich die Südtiroler nehmen!😄😄🙈

genau
genau
Kinig
14 Tage 4 h

@Calimero

Widmann!
The Railway Man!😁

Ich hätte die Züge anders bestellt.
Andete Ausstattung, andere Farben und eine andere Konfiguration!

Andere Bahnunternehmen haben es viel besser gemacht!!

halihalo
halihalo
Tratscher
14 Tage 2 Min

@genau
ja jeder macht sich manchmal wichtig ,sonst hättest es auch du vielleicht nicht zum Kinig geschafft😉😃🙊

genau
genau
Kinig
13 Tage 23 h

@halihalo

Nicht persönlich werden!😁😄😄🙈

Monkur
Monkur
Grünschnabel
13 Tage 4 h

@halihalo Nochdeam don dr Trump verloren hot, will er donn per Gericht in Sieg einklagen! Ober do im zem koaner an acht gib riaft er bon Arno un verlong das er ihm die fahlenden Guaten findet!

Missx
Missx
Kinig
14 Tage 7 h

“Um den Impfprozess zu beschleunigen, hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch direkt Kontakt mit Pfizer BioNtech aufgenommen. „Unsere Anfrage wurde allerdings zurückgewiesen“, erklärt Widmann“

Ja, wissen die bei Biontech denn nicht, wer Widmann ist??? tststs

allesnurzumschein
14 Tage 7 h

Haha, habe mir das als erstes auch gedacht 😂🤣🤣😂

Doolin
Doolin
Tratscher
14 Tage 7 h

…wenn des mit den tempo weiter geaht, kimm i 2023 vielleicht drun…
🤪

Stresser
Stresser
Tratscher
14 Tage 7 h

und i 2050

king76
king76
Tratscher
14 Tage 7 h

Jo zem gib i dir recht…. bei 6000 pro woche….. könnte es 80 wochen dauern….. , wieso ober mochen sie die Leit norret wegen der impfung wenn sie kon impfstoff für olle hoben ?

Brixner
Brixner
Neuling
14 Tage 7 h

Villeicht a später. Zuerst Impfstoff und dann bleibt er in den kühlzellen? Über 5000 Dosen im Lande und erst 1000 verabreicht? ????? ? Wo geht schon wieder was nicht richtig ab?

jack
jack
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

eher 2030🤣

Krissy
Krissy
Superredner
14 Tage 5 h

@Brixner
hast du was Anderes erwartet?

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

Man wusste eigentlich schon vor dem Impfstart, wieviel man braucht und pro Woche und wieviel man schafft zu impfen. Das ist ja sicher jetzt keine Neuigkeit. Immer das selbe Theater und gegenseitiges Beschuldigungen, Aber Südtirol ist na wie immer auf alles gut vorbereitet

Jefe
Jefe
Superredner
14 Tage 4 h

heutzutage ist rechnen schwierig, jeder rechnet alles am Handy aus, sogar die Kassiererin im Supermarkt gibt ein, wie viel sie Geld bekommen hat, um zu sehen was sie raus geben muss….das kann man sogar in Kopfrechnen ausrechnen….aber traurig…..

genau
genau
Kinig
14 Tage 4 h

Man hat wohl auf den Impfstoff von Astra Zeneca gehofft.
Rieser kostet pro Dosis nur 1,78€😁
Jener von Biontech 23 Euro.
Aber ich weiß ja nicht wie in Italien verhandelt wurde!🤔

Hier eine kleine Übersicht der Preise pro Dosis:

Moderna 18 Euro

BioNTech 12 Euro

CureVac 10 Euro

Johnson& Johnson 8,50
https://www-businessinsider-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.businessinsider.de/wissenschaft/bei-der-bestellung-verzockt-diese-pannen-bescheren-deutschland-jetzt-den-impfstoff-mangel-a/?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&amp&usqp=mq331AQHKAFQArABIA%3D%3D#aoh=16097703784759&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s&ampshare=https%3A%2F%2Fwww.businessinsider.de%2Fwissenschaft%2Fbei-der-bestellung-verzockt-diese-pannen-bescheren-deutschland-jetzt-den-impfstoff-mangel-a%2F

Sanofi 7,50

Oxford/AstraZeneca 1,78

Ars Vivendi
14 Tage 2 h

@genau…BioNTech 23 Euro oder doch nur 12 ?????

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
14 Tage 2 h

Nein Hr Ars, die Zahlen von genau sind richtig, und bitte geben Sie das Sandspielzeug zurück, wenn Sie heute abgeholt wetden
(:

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

@genau
Sieht so aus als ob das normale Volk das billigste kriegen sollte.

Ars Vivendi
14 Tage 56 Min

@Tirolisimo..wenn sie erst einmal eingeschult sind und Lesen gelernt haben, klappt es auch mit dem Verstehen…..

genau
genau
Kinig
14 Tage 55 Min

@Ars Vivendi

Es sind 13 Euro! Da war ich wohl mit dem Kopf bei 23 Euro.
Aber man sieht trotzdem dass da jemand sparen wollte!😄

genau
genau
Kinig
14 Tage 54 Min

@bubbles

Das habe ich auch gedacht!
Aber ich denke gembasierte Impfstoffe sind teurer. Jener von AstraZeneca funktioniert wie ein gewöhnliche Grippe-Impfstoff

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
14 Tage 24 Min

@genau
Denke auch das die Wirkung gravierende Unterschiede hat.

Ars Vivendi
14 Tage 11 Min

@genau…das stimmt. Bin froh, dass du dich gemeldet hast. Jetzt versteht es vielleicht auf der “Maximaltiroler”, auch ohne Schulabschluss…

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
13 Tage 23 h

@genau
Verstehe, das würde ein ganz anderes Licht auf die Situation werfen.

genau
genau
Kinig
13 Tage 22 h

@Ars Vivendi

😄👍

Staenkerer
14 Tage 7 h

bis do lei de zwoate hälfte zum impfn drunkimmt sein de, bis dohin geimpften, wieder schutzlos …..

Missx
Missx
Kinig
14 Tage 7 h

@stänkerer
voschreis ned 🙈🙈🙈

One
One
Grünschnabel
14 Tage 6 h

@Staenkerer … oder bereits verstorben

Johannes
Johannes
Tratscher
14 Tage 6 h

Ich lasse mich nicht impfen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 6 h

Johannes😅

Jefe
Jefe
Superredner
14 Tage 4 h

dich fragt auch keiner….

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
14 Tage 1 h

Johannes@ I MI A NIT!

Ars Vivendi
14 Tage 9 Min

@Johannes….du hast ein großes ❤ für Viren. Wo sollten die denn hin, wenn Alle geimpft wären….🙈🤣

Ars Vivendi
14 Tage 8 Min

@iwoasolls…duwoaschnix….🤣

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
13 Tage 17 h

@Ars Vivendi Guenni, es weiß doch niemand, wie lange die Impfwirkung überhaupt anhält! Weshalb also diese ungezügelte, infantile Euphorie? Und jemanden zynisch als Virenliebhaber zu betiteln, nur weil jener den Impfstoff ablehnt, finde ich eine Frechheit! Gerade Sie dürften sich bei Gesundheitsthemen gar nicht so weit aus dem Fenster lehnen… anscheinend nichts daraus gelernt! Schade eigentlich!

EviB
EviB
Grünschnabel
14 Tage 7 h

Widmann und Zerzer verlangen mehr Impfungen.😂
Und schaffen es nicht die Vorhandenen in mehr als einer Woche zu verimpfen.
Soll das ein Witz sein?

Bete
Bete
Grünschnabel
14 Tage 7 h

Anstatt den Schlauen zu spielen und sich selbst wichtig zu machen, sehr geehrter Herr Widmann, wie wärs erst mal damit die 5000 Dosen zu verimpfen, die noch in den Kühlschranken rumliegen anstatt uns lächerlich zu machen?

Faktenchecker
14 Tage 4 h

Hast Du Personal?

Bete
Bete
Grünschnabel
14 Tage 1 h

Hmmm…. Wir sind doch so gut vorbereitet? Abgesehen davon… Ok pro Impfung 10 Minuten, macht die Stunde 60 Impfungen. Bei einem 8h Arbeitstag wäre das dann abzüglich eine h Pause 420 Impfungen, d.h. In einer Woche 2940 Impfungen. Feiertage lasse ich nicht gelten da die die Leute im Krankenhaus (und herzlichen Dank dafür) eh da sind. Noch Fragen dazu? Ahso…. Gerechnet mit einer Person in einer Sanitätseinheit….

Ars Vivendi
14 Tage 52 Min

@Faktenchecker..jeder Arzt und viele dafür ausgebildete Pflegekräfte dürfen “subcutane” Injektionen verabreichen.

Bete
Bete
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Rechenfehler. Peinlich – aber nichts desto trotz wären es immer noch 294 pro Arzt / Pflegekraft

Ars Vivendi
13 Tage 23 h

hatte intramuskulär vergessen 🙈

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@Ars Vivendi jedo kronknpflega terf subcutan spritzn, noch ärztlicho onordnung.. Impfungen wearn obo i.m. gimocht.. Sel hosch woll awin speta gigooglt.. … Internetexperte..

Faktenchecker
13 Tage 21 h

blablabla….

Ars Vivendi
13 Tage 20 h

@fassungslos…darauf hat mich mein Schwiegersohn hingewiesen. Er ist Kinderarzt

Rumpelstielzchen
14 Tage 7 h

Also, ich versteh nix mehr. Was faselt der Zerzer von 2000 Impfungen am Tag, wenn die bis jetzt gelieferten Impfdosen nur zu 17% verbraucht worden sind? Also die verfügbaren nicht einmal zeitnah verbraucht worden sind. Und da möchte er noch mehr geliefert bekommen? Das beweist eigentlich nur, dass jede Menge leere Kühlschränke herumstehen.

Krissy
Krissy
Superredner
14 Tage 5 h

@Rumpelstilzchen
da fragt man sich, wer hat diese Kühlschränke geliefert?

Faktenchecker
14 Tage 4 h

Die Impfdosen werden in Transportablen, autarken Kühlcontainern geliefert.

genau
genau
Kinig
14 Tage 52 Min

@Krissy

Gute Frage🤔
Widmann hat wohl bei allen Kühlschrank-Herstellern angerufen!😄

Bete
Bete
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Lieber Herr Widmann anstatt blinden Aktionismus zu betreiben, wie es die LR eigentlich schon die ganze Zeit über macht und uns lächerlich zu machen : wie wäre es damit erst mal jene Impfstoffe zu verimpfen die im Land sind und nicht 5000 Dosen einlagern???????

allesnurzumschein
14 Tage 7 h

O-Ton “Um den Impfprozess zu beschleunigen, hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch direkt Kontakt mit Pfizer BioNtech aufgenommen. „Unsere Anfrage wurde allerdings zurückgewiesen“…
Haben denn Widmann und Co. wirklich gemeint, dass einem so kleinen, international fast zu vernachlässigendem Landl wie Südtirol wirklich Gehör geschenkt wird und dann ein Pharmariese wie Biontech/Pfizer spurt und hüpft, wie unsere LR das gerne hätte?!? Sorry, aber ich habe gerade fast ein Tröpfchen verloren vor lauter lachen und fremdschämen….

genau
genau
Kinig
14 Tage 4 h

😄😄😄Ja ich auch!
Wie damals bei Airberlin! 😁

jack
jack
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

mehr impfdosen?🤣🤣
fir wos? hob net amol die leschtn voimpft.
armselieges land

vernunft01
vernunft01
Neuling
14 Tage 7 h

Die lösung ist doch so einfach: gleich wie den massentest einfach die massenimpfung starten und corona ist vergangenheit.

Gitte
Gitte
Grünschnabel
14 Tage 7 h

“Widmann will mehr Impfdosen” – und isch net imstonde die bisher knopp 6.000 erholtene Dosen zu impfen!! Zzzzz…

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

Des klingt do noch an schlechtn Witz, anfoch ols leima lächerlich. Widmann ruft bei Biontech an, i glabs longsom nimma, de wissn et amol wo des Landl isch.

Sonnenstrahl2020
14 Tage 7 h

Es klappt einfach gar nichts mehr🙄

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

„Unsere Anfrage wurde allerdings zurückgewiesen“

Und das hat wohl nur den LR gewundert 😂

Übrigens geht es auch darum, einen guten Impfstoff zu erhalten und nicht dem am schnellsten lieferbaren. Also bitte nicht wieder am freien Markt einkaufen, die Schutzkleidung war wohl Lehre ausreichend.

Italo
Italo
Superredner
14 Tage 3 h

So Ist Das)) Na Schutzkleidung hot in ….viel gebrocht💰

Grossmaul
Grossmaul
Grünschnabel
14 Tage 3 h

wiasou nit in jeder gemeinde impfzentren mochn wia ba di massntests.
lei a spriz gebm kon jeder.
a di nicht ärzte.
wos ischn sem di kunst

Johannes
Johannes
Tratscher
13 Tage 23 h

Spritzen ist eine invasive Maßnahme welche nur von einem Arzt bzw. von einer Krankenschwester wenn sie den Auftrag vom Arzt erhalten hat, unternimmen werden darf.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

@Johannes
Stimmt. Bei Impfungen macht das nur ein Arzt.

Hopp
Hopp
Grünschnabel
14 Tage 7 h

Wichtig isch amol unfongn und 6000-7000 pro Woche sind auch nicht wenig…Viele waren ja schon positiv und 20jährige wird man wohl noch nicht impfen…

DerTourist
DerTourist
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Herr Widmann, jeder in Europa möchte mehr Impfdosen, aber sie sind nach der Einwohnerzahl pro Land aufgeteilt. Wie jeder Mensch auf diesem Globus müssen Sie auch geduldig sein.
Nächstes Jahr um diese Zeit wird die Impfung von Menschen ohne Grunderkrankungen und jungen Menschen beginnen. Hab einfach Geduld

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 6 h

die Statistik der Impfbereitschaft im Sanitätsbetrieb ist sowieso wenig aussagekräftig da die Zeit zum Antworten recht kurz war und somit viele Angestellte nicht teilnehmen konnten…

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Ajo lot enk la Zeit 🤦‍♂️🤦‍♂️
Hobn de Impfungen et lei a gewissa Holtborkeit?

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 5 h

Aktuell ist Corona überall zu finden, langfristig wird’s wohl eine Pflichtimpfung geben, wenn man aus der EU ausreist oder in die EU einreist, so ähnlich wie bei den Impfungen früher für Krankheiten, die in Europa bereits ausgemerzt waren.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
13 Tage 16 h

Das wäre eine Zwangsimpfung und IMHO eine Schweinerei

MrRobot
MrRobot
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Schon peinlich, die Impfdosen weden von speziell geschulten Transportunternehmen mit der richtigen Kühlausstattung im grünen Auto 😉👍 geliefert und dann werden sie fachgerecht bei +3Grad eingelagert, wo 5000 Dosen nach einer Woche noch rumliegen. Finde den Fehler

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
14 Tage 22 Min

Das Eis ist schon geschmolzen

genau
genau
Kinig
14 Tage 4 h

“Um den Impfprozess zu beschleunigen, hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch direkt Kontakt mit Pfizer BioNtech aufgenommen. „Unsere Anfrage wurde allerdings zurückgewiesen“, erklärt Widmann. ”

Merwürdig🤔😄😄😄🙈

Trina1
Trina1
Tratscher
14 Tage 1 h

Vielleicht sein sie billiger, wenn sie verfallen sein.

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Warum verhalten? Was soll das? Wir sollten doch hier alle Ressourcen in die Impfung investieren!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
13 Tage 6 h

Wer sagt denn, daß sich das Sanitätspersonal so ohne Weiteres impfen lässt?
Ich habe das Gefühl, daß die mediale Impfeuphorie nicht die der Menschen ist.
Wie viele Menschen lassen sich tatsächlich impfen?

jo jo
jo jo
Grünschnabel
13 Tage 18 h

sell glaub ich a

wpDiscuz