Zerzer ließ das Treffen platzen

Eklat im Gesundheitsministerium

Freitag, 05. April 2019 | 10:31 Uhr

Rom/Bozen – Mission vom Generaldirektor des Sanitätsbetriebs, Florian Zerzer, war es, letzte Woche im Gesundheitsministerium mit römischer Hilfe den akuten Pflegermangel zu lindern. Gehofft wurde unter anderem darauf, dass Pfleger jenseits des Brenners in Südtirol in die Berufskammer eingetragen werden können, auch ohne perfekt zweisprachig zu sein, wie das Tagblatt Dolomiten berichtet. Ergebnis waren allerdings Ablehnung auf ganzer Linie, ein „Qui siamo in Italia“ und ein abruptes Ende des Treffens.

Das Treffen dauerte nur rund 30 Minuten. Mit am Tisch auf römischer Seite saß neben Generaldirektorin Rosanna Ugenti auch Dr. Costantino Gallo, der im Vorfeld mit Land, Sanitätsbetrieb, Schule usw. mehrfach hart ins Gericht gegangen ist.

Als Zerzers darum bat, die Unterredung ohne Dr. Gallo fortzusetzen, wurde dies abgelehnt. Als der antiautonomistische Wind weiter anhielt, ließ Zerzer das Treffen platzen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

87 Kommentare auf "Eklat im Gesundheitsministerium"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mamme
Mamme
Superredner
17 Tage 19 h

Qui siamo in Sudtirolo autonomia,gilt nicht? Weg von Italien!

ando
ando
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

beim wolf verherrlichtst du salvini…jetzt bist du südtiroler.. tja so seid ihr!

Seppl123
Seppl123
Tratscher
17 Tage 18 h

gegenfeuer ginge nur wenn man konsequent alle carpf, beamte etc. anzeigt wegen mangelnder 2 sprachigkeit. wenn wir das aber tolerieren selbst schuld….

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

@ando
ja genau, wo ist denn Südtirols Retter Salvini??? Aja, wieder ein mal beim Schiffe stoppen!! Ausländerfeindlichkeit hat nun auch Auswirkungen auf unsere Gesundheit… was sagen Südtirols Salvini Fans dazu??
Wie ich schon sagte, Extremismus (rechts wie links) bringt nichts! Kontrolle und Regeln ja, Extremismus nein!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

@ando die salvinianbeter können eben nicht differenzieren, vielleicht erst dann wenn sie von rom über den tisch gezogen werden….

Mamme
Mamme
Superredner
17 Tage 18 h

@ando Ich verherrliche Politiker,Die für das Volk arbeiten,welchen Namen die tragen ist mir sowas von egal,das gilt dann auch bei den Wahlen,egal auch welche Partei,ich bin neutral

Staenkerer
17 Tage 18 h
@ando wos hot der wolf mit der geforderten doppelsprachigkeit zu tien..?? i woas jo nit welchen grad der doppelsprachigkeit a kronknschwester hobn muaß, woas ober das bestehen der gewünschten doppelsprachigkeitsprüfung und a guates sprechn der spache zwoaerlei sochn sein, desholb bleib de froge: reicht den vorweiß der bestondenen prüfung oder werd perfektes italienisch gfordert? und vor ollem, wer prüft des nor noch? übrigens a einheimische kennen long nit olle a gutes italienisch und viele einheinische italiener erst recht nit a verständliches xeutsch, von den personal von restitalien schun gor nit! bleib lei de frogen offn ob insre autonomie nit zählt,… Weiterlesen »
Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
17 Tage 17 h

Mamme@
jeder Freiwillige Helfer beim Weisen Kreuz muss einen Zweisprachgkeits Ausweis vorweisen, betone Freiwillige!!! warum sollte dann eine schwer bezahlte Person im Öffentlichen Amt nicht vorweisen müssen, das Tüpftchen oben drauf ” Es sind Landesvorschriften” nicht Saatliche, und jetzt??

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
17 Tage 17 h

@falschauer
einen Doppelsprachigkeit’s Nachweis in Südtirol schreibt das Land vor nicht der Staat!!

denkbar
denkbar
Kinig
17 Tage 16 h

@Mamme . Und in diesem Südtirol haben Salvini und co unter den deutschsprachigen Südtirolern Fans, die aus purer Ausländerfeindlichkeit an Salvinis und co die Heimat verkaufen. Absurder und dümmer geht einfach nicht!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

@Mamme
was hat er denn bis jetzt so super gearbeitet? Hafen geschlossen und jede Menge Selfis? Wieso hauen dann so viele italiani ins Ausland ab, weil prima gli italiani??

Geri
Geri
Superredner
17 Tage 16 h

@ ando 😉
Ein typischer “Schreier” eben!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

@Spamblocker das ist mir schon klar, ich habe aber von dem treffen in rom geschrieben und von der aussage “siamo in italia” also bitte richtig lesen und dann schreiben…das zu meinem post…und was die zweisprachigkeit in den krankenhäusern anbelangt ist so finde ich, dass dies in einem vereinigten europa längst überholt ist, denn mir ist es völlig egal welche sprache der arzt spricht der mich operiert, wichtig ist dass es seine arbeit gut macht, ich hoffe wir haben uns jetzt verstanden

Mamme
Mamme
Superredner
17 Tage 15 h

@Spamblocker Was habe ich geschrieben?

Mamme
Mamme
Superredner
17 Tage 15 h

@denkbar Selten dummeren Kommentar gelesen😂

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 14 h

@ando und bis zu den Nächsten Wahlen Will Keiner mehr “davon” gewusst haben.😏

putzig
putzig
Neuling
17 Tage 14 h

@Staenkerer zweisprachig tat deis hoasn

Staenkerer
17 Tage 14 h

@Spamblocker allso isch sichbinser lond schun bis dato selber im weg gstondn und sich “ghaxlt” mit der forderung an doppelsprochigkeit!
nor brauchn se jetz nit gegn rom wettern, de eh lei es gleiche welln!
do geats a nimmer um des, seit jahren eh schun hausgemochte, problem, sonder um des aufzeigen das de lega-5*, wieder amoll olles folsch mocht und gegn ins isch!

Staenkerer
17 Tage 13 h

@denkbar warum? weil se aufzoagn das de SVP vor jahrzehnte schun de doppelsprochigkeitprüfungen eingführt hot und nit jetz der salvini und des aus reiner boshoftigkeit …??? salvini pocht’ so gsech auf des, des de SVP selber eingführt hot!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

@Mamme… leider entspricht der kommentar von denkbar der realität, gute mamme

felixklaus
felixklaus
Tratscher
17 Tage 9 h

@Mamme gerade sie sind neutral ! 😂

selwol
selwol
Grünschnabel
17 Tage 9 h

Ich verstehe eines nicht,warum diese SVPD Heinis nicht mit bekommen wie es zwischen Südtirol und Italien steht.Hier gibt es nur eine einzige richtige Lösung und die heisst LOS VON ROM.

denkbar
denkbar
Kinig
17 Tage 8 h

@falschauer. Immer wenn man den Nagel auf dem Kopf trifft stänkern und beleidigen einige hier.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

ach beginnt die LosvonRomleier wieder

Mehlwurm
Mehlwurm
Grünschnabel
17 Tage 6 h

@denkbar wearsch zwor oft an bleidsinn schreibn, ober eppas honni glearnt von dir 😂:

Zitat denkbar (art. Südtirol von Brain Drain betroffen):
@Mehlwurm. Sorry wenn ich Sie verbessere aber es geht um Zweisprachigkeit. Eine Sprache doppelt sprechen macht wenig Sinn. Sorry 😉

natan
natan
Superredner
16 Tage 23 h

@iuhui das ist ein zustand der svhon unter dem PD war und sich weiter verschärft. Mangel an Pfleger und Ärtzte ist die Folge der schlächten Arbeitsbedingungen im Sanitätsbetieb sprich jahrelange befristete Verträge, Voraussetzungen, die sinnlos sind usw. Da nutzt nicht links nicht rechts, hausverstand wäre gefragt

werner66
werner66
Superredner
16 Tage 22 h

Ob das so abgelaufen ist wie es hier beschrieben wird, darf zumindest bezweifelt werden.

Simba
Simba
Tratscher
11 Tage 1 h

@Staenkerer es heißt Zweisprachigkeitsprüfumg

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
17 Tage 19 h

Also eine Pflegekraft welche nicht italienisch kann ist indiskutabel aber Ärzte die kein oder kaum deutsch sprechen das geht in Ordnung?? Da bekommt man schon wieder Bauchweh vor Wut…

Staenkerer
17 Tage 13 h
i bin als besucher vier johr in obständen im botner kronknhaus aus und erngongen sei es in verschiedenen stationen wie in der intesivst. wornbzwor vorwiegend italienisches personal ober sowohl ärzte wie schwestern hobn, bei sprachschwirigkeitn (meist fochausdrücke) auf deutschsprachige zrugggegriffn! no eppas: ba ins sollte wirklich jeder so viel italienisch kennen um an normaln diskurs zu führen! a zweitsproche schodet nie, und isch koane schonde ober des kriegn kaum insre maturanten hin! de s. redn zwor stolz englisch, ober oane der ondern zwoa londessprochn kennen se kaum! ob mir damit ba oll de gäste aus ollen herren ländern groaß punkten,… Weiterlesen »
Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Zerzer scheint ein wahrer Diplomat zu sein. Sich mit einem süditalienischen Bürokraten anzulegen, der auch schon in Südtirol “gearbeitet” hat, ist sehr schlau!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

wer mit “siamo in italia” kommt ist ohnehin faschistisch angehaucht und sich auf dieser ebene zu unterhalten ist inakzeptabel

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Siamo in Italia, hin oder her. Zerzer hat die verdammte Pflicht seine persönliche Eitelkeit hinten anzustellen und mit Gallo zu reden. Letzterer wartet eh nur darauf einen feinen Posten in seiner Heimat Molise zu kriegen.

Geri
Geri
Superredner
17 Tage 16 h

@ Orschgeige
Dem ist nichts hinzuzufügen! 😉

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@Orschgeige nix siamo in italia hin oder her, entweder man respektiert sich und sonst hat man sich nichts zu sagen…loro saranno in italia”, aber wir sind von der autonomen provinz bozen

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@Orschgeige wer mir “siamo in italia” unter die nase schmiert, den lasse ich abblitzen, das habe wir oft genug gehört und wenn jemand wie du, das noch rechtfertigt der sollte als sich als südtiroler schämen und seine geschichtskenntnisse ein wenig auffrischen

Lorin
Lorin
Tratscher
17 Tage 3 h

@falschauer 👍👍👍
Du bisch uanfoch guat !

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Der beste Beweiss dafür, wie diese Regierung uns Südtiroler n gegenüber gesinnt ist.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

und das ist erst der anfang

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
17 Tage 17 h

@falschauer
das Land schießt sich selbst in’s Knie

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

@Spamblocker was soll denn das auf welche aussage von mir beziehst du diesen post…..ich kann keine zusammenhänge erkennen….ich spreche die ganze zeit über rom und du kommst immer mit dem land, das sind zwei verschiedene institutionen …ich schreibe vor der respektlosigkeit der “siamo in italia” und du kommst mit den doppelsprachigkeitsnachweis…du kannst nicht äpfel mit birnen vergleichen, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun… ist das nun klar!?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Ein Treffen platzen lassen geht gar nicht. Durch solche Aktionen wird der akute Pflegermangel sicher nicht verbessert.
Als Generaldirektor muss man auf solche Sprüche entsprechend vorbereitet sein und das Gespräch aussitzen.

Staenkerer
17 Tage 18 h

maaaa, mir scheint a das er mit sturheit sicher nit weiterkimmt! werd überoll so sein das der, der eppas will mit bitten und argumente, viel geduld und fingerspitzngefühl eher zum begehrten kimmt als mit mimosenhaftigkeit und sturheit!
irgendwie a nit besser als insre politiker de erst fordern und nor wettern wenn a na kimmt!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Wäre bestimmt besser gewesen.

sarnarle
sarnarle
Tratscher
16 Tage 22 h

@Staenkerer i hon olm geglaubt mir hobm die weltbeste Autonomie, obur onscheinend müssen sie wegen jeden Furz noch Rom pilgern.

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
17 Tage 19 h

Kein deutsch von manchmal schlechter ausgebildeten Ärzten ist also OK, aber kein italienisch von gut ausgebildeten Ärzten nicht.

Ok

Storch24
Storch24
Superredner
17 Tage 19 h

Statt das Treffen Plätzen zu lassen, sollte er sich wehren. Die lachen uns jetzt sowieso nur mehr aus. Super gemacht Herr Zerzer

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

meine 85jährige mutter isch in der post billig unglossn worden “parli italiano, qua siamo in italia” isch so ein verholtn in ordnung, des isch eine bodenlose frechheit und eine riesen sauerei!!

grazie salvini

Staenkerer
17 Tage 16 h

nix, grazie salvini! des geat so seit i denkn konn und isch nie besser wortn, a nit mitn gsetz das stoots und londesbeomte doppelsprochig sein müßen, und des gsetz gib es schun long, bevor man von salvini übergaupt eppas gheart hot! frog deine oma, de werds bestätigen!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@Staenkerer ….dieses verhalten ist nationalistisch und salvini ist ein nationalist, oder streitest du das ab?.. erkennst du nun den zusammenhang?.. und so einer wird von südtirolern auch noch angehimmelt…wie weit wollt ihr eigentlich noch sinken???

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 14 h

falschauer.Das ist eine Alltäglichkeit und war vor Salvini genauso.Mit dem Unterschied:diesmal war s D.Oma.🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 14 h

@Staenkerer und geschehn kanns deshalb weil Viele meinen Sich einen Vorteil zu verschaffen wenn Sie den Ital.hinten u.vorne reinkriechen .Hinterher beklagen Sie Sich wenn die Ital.null Respekt vor Ihnen haben..!!!!

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
17 Tage 18 h

Ich habe Zerzer als intelligenten und fähigen Verwalter kennengelernt. Nur: Wunder wirken wird auch er nicht können. Ich finde seine Reaktion richtig. Es gibt leider noch immer italienische Nationalisten, welche nichts aus der Geschichte gelernt haben!

Guri
Guri
Tratscher
17 Tage 19 h

Es ist aber okay , Süditaliener mit fragwürdiger Ausbildung ” , nahezu 0 Ahnung ! in unseren Krankenhäusern Arbeiten zu lassen , ganz zuschweigen von Deutsch sprach Kenntnissen

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
17 Tage 18 h

weck fa dem korrupten Stoot so schnell wia möglich😡

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Siamo in Italia🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹
Tutto pervetto!!!!!!!!!🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹VOLL-TROTTEL- AUTONOMIE🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍

Savonarola
17 Tage 18 h

nur dass halt einen auf beleidigte Leberwurst Machen den Römern schnurzpiepegal ist.
Aber ist egal, 90% der Südtiroler sind mittlerweile bekennende, wenn nicht schon glühende Italiener, sowie Deutschenhasser und machen sich über die Österreicher lustig, also recht geschieht uns.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Insre Obgeordneten, stimmen bei Obstimmungen meistens dogegen; folglich brauch man sich net zu wundern…..Retourkutsche !

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

interessant wie es umgekehrt gut funktioniert: jede Menge italienische Pfleger/innen arbeiten in Deutschland wo es auch Pflegemangel gibt: dazu bekommen sie auch noch Deutschunterricht inklusive.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

das ist eben der unterschied zwischen chaoten und normalen menschen…wenn ich krank bin und pflege benötige ist mir egal ob der pfleger oder arzt spanisch spricht, wichtig ist, dass ich fachliche hilfe von kompetenten menschen erhalte

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
17 Tage 16 h

Wenn kapierts dar Südtiroler und die SVP endlich, Los von Rom hoasst die Lösung. Wenns Italien könnte, würden sie Südtirol auf einen Schlag italianisieren und alles tirolerische vernichten

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

südtirol isch mit seiner kompliziertheit selbst im wege

Simba
Simba
Tratscher
16 Tage 23 h

Los von Italien gut so. Wenn es nur so einfach wäre. Das gelingt nie und nimmer.😈

algunder
algunder
Superredner
17 Tage 18 h

Olls a witz!!!!!
Los von Rom !!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

Diese Faschisten machen nicht einmal vor Kranken halt.

Staenkerer
17 Tage 13 h

mir lebn holt amoll in an dreisprochigen lond, theoretisch müßten mir jo olle a ladinisch kennen, damit es gerecht zuageat 🤗

nuisnix
nuisnix
Tratscher
17 Tage 15 h

Wie kommt EIN Südtiroler, der sonst immer so auf die Zweisprachigkeit pocht, dazu den Römern nur einsprachiges Personal schmackhaft zu machen?
A bissl ums Egg denkn….
Und dadurch, dass er das Treffen platzen ließ, ist er nur einem eleganten Rausschmiss zuvor gekommen!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

jo eben. sonst auf zweisprachigkeit pochen und leute rausschmeißen (wie gallo), dann sagen, dass man einsprachige ärzte eingestellt hat
und noch dazu dem italienischen patienten das recht auf muttersprache verweigern.

zerzer war eine rein politische ernennung, er fährt den karren hochnäsig an die wand

tusnelda
tusnelda
Grünschnabel
17 Tage 16 h
Für alle, die es nicht wissen: Dr. Gallo beschimpft Südtirol jeden Tag mehrfach auf Twitter, ganz besonders böse Kommentare muss sich GD Zerzer gefallen lassen (vaccaland, zerzerstein…), er bettelt jeden Tag, dass die römische Regierung einen Kommissar – möglicht den früher von ihm gehassten, nun heißgeliebten Ex-GD Schael, schickt… Er will aufräumen und den ‚rurali‘, wie er sie nennt, zeigen, was Sache ist. Und das alles höchstwahrscheinlich aus persönlicher Rache, weil er aufgrund mangelnder Zweisprachigkeit nicht Sanitätsdirektor werden konnte; gegen seine Exfrau wettert er auch ständig. Und diese Person wird nun bei einem Gespräch mit an den Tisch gesetzt als… Weiterlesen »
Sonnenschein
Sonnenschein
Neuling
17 Tage 15 h

Die was die Italiener wie Salvini und Di Maio und Co gewählt haben, haben einen sehr großen Fehler gemacht.
Das macht mich einfach nur wütend.
Jetzt seht ihr Mal was die Italiener!!!!
mit uns anrichten.
Bald haben wir Südtiroler nichts mehr zu sagen. so weit wird’s noch kommen.
Südtirol muss weg von Italien.

Brixen
Brixen
Neuling
17 Tage 16 h

Die Südtiroler Sanität ist mit Trient konventioniert, wegen zuuuu langer Wartezeit für eine Magnetresonanz hierzulande, fragte ich in Trient an. Die Bewilligung des Hausarztes ist  auf deutsch geschrieben,bei deutschem Namen gibt das Sanitätsprogramm die Bewilligung nur auf deutsch raus laut Hausarzt. Mit Hand darunterschreiben gilt jetzt nicht mehr.
Eine unfreundliche Dame am Telefon machte mich sofort darauf aufmerksam daß die Bewilligung auf deutsch zu sein hat und duldete keine weiteren Fragen, sondern: “lo Stato Italiano impone le impegnative scritte in italiano!!!!!! mi richiami SOLO se ha tutto in italiano”!!!!  und unterbrach das Gespräch……ich habe verstanden: QUI SIAMO IN ITALIA.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

das Land soll die Zweisprachigkeit beachten, die man so laut gefordert hat.
Dass man in Trient ein rein deutsches Dokument akzeptieren soll, ist wohl als Witz gemeint.

buggler2
buggler2
Grünschnabel
17 Tage 16 h

Und wo war der zuständige Landesrat?

Lucifer_Incestus
17 Tage 8 h

Solange wir in italien sind,geht es nur noch bergab… und vielen südtirolern ist das nicht klar,sondern bekennen sich noch als stolze wallischa… armes südtirol… los von rom!!!

Simba
Simba
Tratscher
16 Tage 23 h

vollkommen recht
Leider ist es so. Ich kenne viele Junge Leute ( Gadertal ) die bekennen sich für Italien. Sprechen viel besser italienisch als deutsch.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

bilinguismo eingeführt ,jetzt sechtas in risultat.
die doigen hobn probleme mit bilinguismo und ondra brauchat ihn gor net .
recht gschiecht enk.
in italien isch pflege a horte orbeit ,in südtirol net . kriegsch zbor psychiopysischen urlaub ,ober es isch koa horte orbeit . widersprüchig,ober aso isch südtirol.olles komplizieren und donoch drauzohln

Queen
Queen
Tratscher
17 Tage 14 h

Was heißt das, braucht Italien keine Sanität? Oder keine Verbesserung der schlimmen Zustände? Oder perchè siamo in Italia? Weil Südtirol die Gelder teilweise ( ) für Erhaltung der Zustände investiert und der Süden das Geld in die eigene Tasche fließen lässt…. siamo in Italia, weil wir das auch so machen sollen? Oder wieso? Hat Herr Zerzer vielleicht in deutsch gesprochen? Mi dispiace cari, ma noi siamo in Europa !!!!! E parliamo 4 lingue mica una sola…

Hemiross
Hemiross
Neuling
17 Tage 11 h

Zerzer hat unsere Autonomie miserabel verteidigt 👎🏻 Ein treffen platzen lassen um somit eine Ausrede für die sch… Situation mit der Sanität hier in Südtirol zu haben.

oh...
oh...
Neuling
17 Tage 9 h

Anstatt in Rom betteln zu gehen, dass man ausländische Deutschsprachige importieren darf, sollte man sich doch besser darauf konzentrieren, dass die jährlich ca 100, mehr oder weniger perfekt zweisprachigen, Absolventen der Claudiana im Land bleiben.

Savonarola
17 Tage 9 h

was sagen Foppa, Grüne, PD und die ganzen Tolleranzbestien dazu?

sarnarle
sarnarle
Tratscher
17 Tage 9 h

Wahnsinn, aber umgekehrt scheint das ja kein Problem sein.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

wenn die führung weniger verdienen würde ,für ihre die schlechte arbeit und dafür etwas mehr personal  eingestellt würde

sabine
sabine
Neuling
17 Tage 9 h

Die Italiener sind immer weniger offen und verständnisvoll gegenüber anderen Realitäten. Schlechtes Verhalten, Engstirnigkeit und Ausdrücke eines stumpfen Geistes gegenüber denen, die irgendwie anders sind, wird immer salonfähiger, siehe auch Proteste gegenüber Roma erst kürzlich in Rom. Ein Volk, welches zu Teilen unkritisch dem Hass und Neid frönt, statt an sich selber zu arbeiten. Dass wir in Europa leben haben diese Leute wohl verschlafen!!!

Lu O
Lu O
Tratscher
17 Tage 8 h
wo greift nor do di autonomie??… traurig, es weard mear walsch gred als wos deitsch, hon i selber drleb… man versteat zwor als laie weder s oan noch s onder und wenn man nit nochfrog nor vrsteat man lei nahnhof… weanige mochn sich die mühe in patient mit oanfoche laien gerechte worte aufzuklären… weiters isch dr zohltog van GD a do viel zu hoach, 50% weaniger tats a nou… des lei nebnhe… und ebenso hot man nix mea zwecks post keart… selm kannt mol zoagn dass man mit af di walschn oungwiesn isch und sogn vorsichtig mit enkre aussogn und… Weiterlesen »
Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
17 Tage 6 h
Nun ich denke aufgrund des Personalnotstandes bei der Sanität werden wir wohl nicht umhin kommen den Proporz die Zweisprachigkeitsregelung in diesem Bereich zu überarbeiten oder wir schaden uns selbst, wenn wir keine Fachkräfte mehr finden weil es vielfach an der Zweisprachigkeit fehlt. Es müssen hier wohl Prioritäten gesetzt werden, was wichtiger ist, Kompetenz und Fachwissen oder die Zweisprachigkeit. Von Kräften aus dem Ausland kann man ohnehin nicht erwarten dass sie hier noch Sprachprüfungen ablegen, so attraktiv sind die Arbeitsplätze bei der Sanität sicher nicht. Auch sollten mal die Arbeitslosenlisten gecheckt werden, vieleicht liesse sich da auch so manche gute Kraft… Weiterlesen »
Ziofungo
Ziofungo
Neuling
16 Tage 22 h

Los von Rom!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

Den einen schmeisst man raus, weil er keine Zweisprachigkeitsprüfung hat, der Zerzer geht nach Rom und erzählt, dass Leute haben will und hat, die keine Zweisprachkeitsprüfung haben.
Deutsche Einsprachigkeit gut, italienische Einsprachigkeit schlecht.

Zerzer dreht das Qui siamo in Italia um …
die deutschen Nationalisten freuen sich.
Eine Schmierenkomödie aus der Provinz

wpDiscuz