„Ein Ladepunkt pro 1.000 Einwohner bis 2025“

Elektromobilität: Meraner Ladenetz wächst

Donnerstag, 22. Dezember 2022 | 10:34 Uhr

Meran – 19 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge werden demnächst im gesamten Stadtgebiet installiert. Hierbei handelt es sich um verschiedene Arten von Stationen – von Schnellladestationen bis hin zu Hochleistungsladestationen.

Die Arbeiten werden im Auftrag der Stadt Meran von Neogy durchgeführt, einer Tochtergesellschaft von Alperia, die sich der Entwicklung der Elektromobilität verschrieben hat und von der Stadtverwaltung den entsprechenden Zuschlag erhalten hat.

“Ein Ladepunkt pro 1.000 Einwohner – das ist der Richtwert, der im Nationalen Infrastrukturplan für das Aufladen von Elektrofahrzeugen (PNIRE) angegeben ist. Eine Prognose, die wir in Meran dank des bis 2025 geplanten schrittweisen Ausbaus der Infrastruktur voll erfüllen werden”, so Vizebürgermeisterin und Mobilitätsstadträtin Katharina Zeller.

“Wir gratulieren der Stadt Meran, der es gelungen ist, die Stadt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung in Richtung nachhaltige Mobilität zu entwickeln. Wir werden weitere 19 öffentlich zugängliche Ladestationen installieren, um alle Bedürfnisse der Elektroautofahrer*innen zu befriedigen und die Umwelt zu schützen”, bekräftigt Sergio Marchiori, CEO von Neogy.

Von den 19 Ladestationen, die installiert werden, sind drei Hypercharger und zwei Schnell-Ladesäulen: Sie werden beim Untermaiser Bahnhof zu der bereits bestehenden Ladestation hinzugefügt, wodurch einer der ersten großen Knotenpunkte in einem städtischen Umfeld entsteht, an dem bis zu 12 Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden können.

Im Rahmen des Projekts European Life wird Neogy drei weitere Hypercharger in der Brogliatistraße, am Kirchsteigweg und in der Katzensteinstraße installieren. Diese drei Säulen gehören jedoch nicht zu den Dienstleistungen, die in der Ausschreibung der Stadt Meran enthalten sind.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Elektromobilität: Meraner Ladenetz wächst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Toll….Meran hat ja keine anderen Probleme….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 13 Tage

Dann lassen wir es halt bleiben und es wird zum Problem, sobald die Ladeplätze dann fehlen, sobald es mehr E-Autos gibt und diese dann stehen bleiben oder stundenlang warten müssen.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

der spruch isch derart von, wenns für dich kein problem ist vielleicht für andere? kannt jo sein dass net allein auf der welt bisch?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 12 Tage

Sagt der Egoist der nur seine Probleme sieht?

timetosay
timetosay
Tratscher
1 Monat 12 Tage

@brunner! Wer redet von Problemen? Das sind Lösungen. Noch bist du nicht betroffen, aber früher oder später bist du froh wenn Autos ohne Gestank und Lärm durch die Stadt oder deinem Wohnort fahren!

Faktenchecker
1 Monat 13 Tage

Wenn die tausend Einwohner 600 E-Autos haben wird das ein Spass an der Ladesäule….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 12 Tage

Du fährst Rollator?

Faktenchecker
1 Monat 12 Tage

NG LG usw Du sollst nicht von Dir auf andere schließen.

Mein Rollator:

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

@N. G.
NG LG usw Du sollst nicht von Dir auf andere schließen.

Mein Rollator:

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

aber für die Silvesterparty kein Geld haben….. ist ja nur für die Jugend.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

dann informier dich mal was es zu so einer party alles braucht und was es kostet dann komm mit dem kindischen spruch.

thomas
thomas
Kinig
1 Monat 13 Tage

das geht alles viel zu langsam

Maik 2
Maik 2
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Hab mir auch ein e auto besorgt. wirklich toll. eine ladung kostet 40 euro und ich komme damit 270km weit🤣 mein altes auto hat für diese strecke 15 liter diesel verbrannt. Ich war ein riesen klimasünder.

timetosay
timetosay
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Ich komme mit 35 euro über 400 km!

RAMMSTEIN
RAMMSTEIN
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

@timetosay
Eben
Strom isch mittlerweile foscht tuirer wia Diesel oder Benzin.
Und nor hosch a no null Reichweite!

gerry456
gerry456
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Tolle Sache! Hoffe, dass andere Gemeinden hier bald mitziehen!

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 7 Tage

Wenn man den Fakti mal braucht, liest man nur Belangloses (wie immer🙈). Wie lange blockieren die Fahrzeuge, die alle gleichzeitig geladen werden können, im Durchschnitt alle Meraner Ladesäulen ? Also ich brauche für 80 Liter Super Plus gut 5 Minuten…

wpDiscuz