Stichtag 12. Juni

Entlastung der SS12: “Wir haben alles deponiert”

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 17:05 Uhr

Bozen – “Der Beschlussantrag der Freiheitlichen zur Entlastung der SS12 ist hinfällig. Die Südtiroler Volkspartei hat mehrmals klar und deutlich Maßnahmen zur Entlastung der betroffenen Ortschaften gefordert. Beim Verkehrsgipfel am 12. Juni soll nun darüber beraten werden.” Die Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof und Oswald Schiefer sind zuversichtlich.

“Guten Morgen! Jetzt kommen die Freiheitlichen mit einem Beschlussantrag und springen hier noch schnell auf einen fahrenden Zug auf. Das, was sie darin fordern, haben wir lange schon auf allen Ebenen deponiert”, betont SVP-Fraktionsvorsitzender und Unterlandler SVP-Bezirksobmann Oswald Schiefer. Er und seine Eisacktaler Landtagskollegin Magdalena Amhof stellen klar, dass man schon vor Jahren auf die negative Transitverkehrsentwicklung auf der SS12 hingewiesen habe.

“Seit Monaten drängen wir auf eine Lösung und fordern umgehende Maßnahmen”, sagt Amhof. “Dazu gab es Arbeitsklausuren, Verkehrsgipfel und zahlreiche Gespräche auf allen Seiten. Die Ankündigung des Landeshauptmannes, auf der Brennerstaatsstraße ein Transit-Fahrverbot zu erlassen, beruhigt uns vorerst. Mit Spannung erwarten wir jetzt den geplanten Verkehrsgipfel am 12. Juni. Wir gehen davon aus, dass sich die Gipfelteilnehmer der Dringlichkeit bewusst sind, dass sie konkrete Lösungsvorschläge besprechen und entsprechende Schritte einleiten werden”, so die beiden Landtagsabgeordneten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Entlastung der SS12: “Wir haben alles deponiert”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
selwol
selwol
Grünschnabel
11 Tage 12 h

Sehr geehrte zwei Landtagsabgeordneten!
Eure Partei ist schon seit Jahrzehnten in der Regierung und passiert ist nichts.Nur mit Sonntsgsreden löst man keine Verkehrsprobleme.
Es hat den Anschein,dass ihr nicht in der Lage seit dieses Problem zu lösen.Hoffe nur dass die Bevölkerung dies im Herbst klar zum Ausdruck bringt.
Das heisst,dass Leute die unfähig sind Probleme zu lösen das Land nicht braucht

wpDiscuz