Thomas Widmann hofft auf Aprilscherz

Fahrverbote für Stinker: SVP rudert zurück

Donnerstag, 29. März 2018 | 09:26 Uhr

Bozen – Ganz Südtirol war nach der Dieseverbot-Ankündigung von Landesrat Richard Theiner in Aufregung. Nun zieht die SVP die Bremse. Thomas Widmann äußerte die Hoffnung, dass „dass diese Maßnahme ein Aprilscherz ist“. Auch die Bürgermeister gehen auf Distanz. Fahrverbote seien inakzeptabel, hieß es aus Brixen und Leifers.

In der Landesregierung und der SVP-Leitung ist man bemüht, klarzustellen, dass noch nichts beschlossen ist, und Fahrverbote die letzte Option seien. Dieses Thema kommt jetzt im Wahljahr natürlich zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

Mehr zu diesem Thema lest ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

Pöder: “SVP auf kommunistischen Pfaden”

Als Symptome kommunistischer Planwirtschaft wertet die BürgerUnion die von LR Theiner angekündigten Dieselfahrverbote. „Durch die angekündigten Verbote werden die Verkäufe der Diesel-Autos mittelfristig zurückgehen und die Gewinne von E-Auto-Herstellern steigen.. Die Politik greift somit entscheidend in das Konsumverhalten und der damit zusammenhängenden Marktentwicklung ein. Die jahrelange Partnerschaft der SVP mit dem PD zeigt erste sozialistische  Wirkung“, schreibt der Wirtschaftssprecher der BürgerUnion, Dietmar Zwerger in einer Aussendung der BürgerUnion.

Doch das Dieselverbot schädigt laut BürgerUnion nicht nur die Diesel-Sparte, sondern die gesamte Wirtschaft in Südtirol. „Sollen Handwerker ihr Werkzeug und ihr Material mit öffentlichen Bussen zur Baustelle bringen? Sollen Landwirte ihre Ernte mit Ochsen durchs Dorf ziehen? Sollen Hoteliers ihre Gäste zwingen, zu Fuß zu ihren Hotels und Restaurants zu kommen? Die Landesregierung schädigt durch ihr links-populistisches Gehabe Südtirols Wirtschaft nachhaltig“, so Zwerger weiter.

Nicht geschädigt hingegen werde laut BürgerUnion durch die Dieselpolitik des Landes Südtirols größter Stromanbieter Alperia. „Die Landesregierung hat als Alperia-Eignerin natürlich größtes Interesse, den Stromverbrauch in Südtirol zu steigern. Durch das Dieselverbot könnten langfristig die Verkäufe der Elektroautos ansteigen. LR Theiner macht der SEL-Nachfolgerin Alperia ein deftiges Abschiedsgeschenk, sehr zum Schaden der Freiheit und der Wirtschaftsentwicklung in Südtirol“, schließt Zwerger die Aussendung der BürgerUnion.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Fahrverbote für Stinker: SVP rudert zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kik
kik
Tratscher
28 Tage 12 h

gott sei dank ist der theiner bald geschichte!

werner66
werner66
Superredner
28 Tage 11 h

Genau so wie Tesla.
Die sind auch Bankrott. 

lenzibus
lenzibus
Grünschnabel
28 Tage 11 h

Die Politika selbo Dieslauto fohrn und in die andon vopietn!

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
28 Tage 10 h

@lenzibus die hem hoben ober a olm es geld sich es johr 3 nuie zu kafen

Rotwurst
Rotwurst
Grünschnabel
28 Tage 3 h

@werner66

alles eine Inszenierung, um gegen deutsche D-Dieselautos zu hetzen, damit die Konkurrenz besser dasteht.

 http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/deutsche-umwelthilfe-bekommt-geld-von-toyota-14256098.html

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
27 Tage 15 h

kik……………..je schneller desto BESSER!!!!👍👍👍

sarnarle
sarnarle
Tratscher
26 Tage 15 h

@lenzibus oder an 5liter Benziner der 30l/100 km schluckt.

wellen
wellen
Superredner
28 Tage 12 h

Diesel 3 verbieten! Für kurze Wege eTransporter einsetzen. Die Bürger atmen auf. Gesundheit vor!!

selltatamolawie
28 Tage 11 h

Sell mogsche genua af deinen verzichtn wenn muoansch.Solle viele Euro 3 sein nimmr af dr Stroß.Glab kaum das sell die auslöser sein.Erster amoll die Autobohn versetzn den greastn verursocher.

Leonor
Leonor
Tratscher
28 Tage 3 h

Wellen

Wenn du das Geld für die Umtauschprämie fa Diesel auf Benzin hast gerne. Ansonsten sehe ich schwarz, woher Geld hernehmen für einen Ankauf fa neuen Auto…

enkedu
enkedu
Kinig
28 Tage 57 Min

Ein Politiker, der nur gegen die Konsumenten vorgehen kann und mehr nicht, gehört auf den Schrotthaufen. Ich finde dies eine bodenlose Frechheit, wenn ein sog. Landesrat es nicht versteht, dass er damit seine Bürger ohne Entschädigung enteignet.
Er kann einfach mit den Herstellern reden gehen, aber da müsste er sich ja anstrengen. Also: verschrotten.

gringo
gringo
Neuling
28 Tage 12 h

iats sigsch amol wia die bolitikr folsch sein wenn im herbscht kuane wohln wahrn nor tatn sie die fohrverbote durchboxn.insra bolitikr miasn olls nochmochn wos die pifke sogn wahninn.und wenn dr weihnochtsmorkt wiedr do isch isch die luft wiedr berfekt weil do geats wiedr um viel stuirgeldr wos die turischtn brengen .wialong lossn mir ins nou ba die eier nemmen.i hof niamr long.svp griane

Luisl89
Luisl89
Grünschnabel
28 Tage 13 h

Dann ist er für ein Aprilscherz paar Tage zu früh dran.
Und bei der SVP wäre das auch gut vorstellbar.
Bei den nächsten Wahlen sehen wir ja ob sich dieser “Aprilscherz” ausgezahlt hat!!!! 😡😡😠😠😠

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
28 Tage 13 h

insere politiker sein so obhoben bol – de wissen jo net a x wos a liter Milch kostet – wenn i des gehalt fi ihmene het konn i mir olle johr a nuis auto kafen – ober net mit 1500 euro es munet – ober koaner woas mehr bol di politik oan gezwungen hot fap einzubauen und nor de no subvenzioniert hot und noch johre isch ausserkemen a bloaser betrug gweden!!!!

ahiga
ahiga
Tratscher
28 Tage 12 h

…neben betrug war es technischer schwachsinn….
da redet kein mensch mehr davon..

Dagobert
Dagobert
Superredner
28 Tage 12 h

Aprilscherz????? Jetzt auf einmal!
Und nach den Wahlen geht das Dieseltheater bestimmt wieder von vorne los!!!!
Die SVP hat wohl bemerkt dass der Zeitpunkt für die “Pkw Enteignung” der Bürger erdenklich schlecht ist und sie somit der Opposition viele Stimmen zugespielt hätte!

selltatamolawie
28 Tage 10 h

logisch, weil de tiean erster Redn und nor denkn.

Blitz
Blitz
Superredner
28 Tage 11 h

Herr Theiner, lassen sie uns noch 6 Monate in Ruhe mit ihren voreiligen Ankündigungen; dann ists eh vorbei mit Ihnen!
….Schönen, erholsamen Ruhestand !!!

raunzer
raunzer
Tratscher
28 Tage 2 h

Von was muss sich der denn erholen?

Blitz
Blitz
Superredner
27 Tage 18 h

@raunzer War Ironie pur !

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
27 Tage 15 h

@raunzer …………..das frage ich mich schon lange!!!!😂😂😂

Hans_H
Hans_H
Tratscher
28 Tage 11 h

Komische Logik der Politiker!

Feinstaubbelastung und der Stickoxyd-Ausstoß scheinen immer mehr
zuzunehmen und die alten Stinker (die dafür anscheinend verantwortlich
sind) werden immer weniger.

Der Verkehr nimmt zwar zu, aber das sind
dann doch alles Saubermänner (Euro 6 und neuer), oder etwa nicht?

Wie
denn das? Schon die Erstklässler lernen in der Schule, dass 1+1=2 und
2-1=1 ist.

Daher müßte sich das Problem der Belastung eigentlich schon
von allein gelöst haben, da diese Kisten immer weniger werden und
schließlich ganz verschwinden.

Andreas
Andreas
Superredner
28 Tage 10 h

logik und politik in uan sotz!?!?

ahiga
ahiga
Tratscher
28 Tage 2 h

das problem ist nach wie vor…das diese “kisten” eben nit soo arge kisten waren, das die neuen nit viel weniger dreck machen (also real und nit auf dem papier) und das es ja immer nur um die differenz zwischen dem neuen, achsosauberen und der “alten” kiste geht.
es wird ja immer so getan als ob ein euro 6 ein tretauto wäre

Hans_H
Hans_H
Tratscher
23 Tage 8 h

@ahiga
Einfaches Beispiel: 2 Autos zuhause stehen. Einen 10jährigen Citroen C3 (Tochter)Turbodiesel 1,6 lt, Euro 4, einen CO2-Wert von 85 g/km. Mit einer Tankfüllung (40 lt) kommt man damit (real gefahren) fast 1300 km weit.
Mein Wagen (Audi Q7 Turbodiesel, 3,0 lt, Euro 6, einen CO2-Wert von 385 g/km, inklusive Schummelsoftware. Mit einer Tankfüllung (100 lt) kommt man damit (real gefahren) knapp über 800 km weit. Da kann mir niemand mehr (vor allem nicht solche Experten-Politiker) erzählen, welches Fahrzeug umweltfreundlicher ist. Und dementsprechend müsste man, wennschon, die wirklichen Schmutzfinken aus den Städten aussperren.

ITler
ITler
Tratscher
28 Tage 13 h

Vor allem in jenen Gemeinden durch welche die Autobahn verläuft können Fahrverbote in den Gemeinden nicht durchgesetzt werden. Warum sollte man dort die Bürger und Unternehmen ENTEIGNEN um den “Durchreisenden” auf der Autobahn freie Fahrt zu geben?

Dublin
Dublin
Kinig
28 Tage 13 h

…den Politikern ist nicht zu trauen… 😣

Obelix
Obelix
Superredner
28 Tage 11 h

Spätestens der Weihnachtsmarkt wird’s wieder richten. Ich schaue mir gerne ein Fahrverbot in dieser Zeit an. Wenn wieder hunderte Busse und Camper mit ihren Standheizungen die ganze Nacht durchrauchen. Aber auch im Sommer, sollen all die Feriengäste mit Taxis oder zu Fuß in die Hotels, oder dürfen nur die mit Euro 6 c kommen? Ganz zu schweigen von unseren einheimischen Firmen, oder sollen die mit E-Bikes zu den Kunden. Ich traue dem Braten jedenfalls nicht. Wären heuer nicht Wahlen, die würden über uns drüberfahren, jede Wette.

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Grünschnabel
28 Tage 11 h

Zuerst sollte alles daran getan werden dass der Verkehr fließt und nicht staut. Für nicht Südtiroler sollten im Winter die Städte für stinkende Camper usw gesperrt werden. Es gibt keine Tram wie in anderen mitteleuropäischen Städten und der Zug Meran Bozen fährt im Schneckentempo. Also liebe Landesregierung ran an die Arbeit und nicht den sozial schwachen belasten.

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
28 Tage 11 h

hahahahahaha iaz kriagen sie schiss vor die wohlen😂😂 typisch typisch svp 😂

So ist das
So ist das
Superredner
28 Tage 12 h

Und nach den Wahlen ist dann das Fahrverbot wieder aktuell und wird umgesetzt? 🤔

Boerz
Boerz
Grünschnabel
28 Tage 11 h

keine Panik egal wos Widmann sog ob Herbst regieren Andere!!
ausser das Volk ist komplett verblödet…sem isch a gleich wenn donn fahrverbote kemmn..sel isch donn es kluenste Problem!

selltatamolawie
28 Tage 11 h

Im Herbst hobs die möglichkeit enkrn fruscht los zu werdn .Fleissig Svp wähln nor kemms drau wie dr Hase läuft(Hoppelt)

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
28 Tage 10 h
Bin immer wieder geschockt, mit welchen haarsträubenden Aussagen und Aussendungen sich unsere gewählten Politiker die Zeit vertreiben. “Schädigt die ganze Wirtschaft in Südtirol” – als ob die ganze Wirtschaft an stinkenden Dieselfahrzeugen hängen würde – wenn dem so wäre, dann bestünde SCHON LANGE Handlungsbedarf. Fahrverbote für Fahrzeuge bestimmter Schadstoffklassen bestehen doch schon lange. Oder wie ist das mit Euro-1-KFZ in Bozen in Zeiten des Smog? Dass diese Fahrverbote auch auf Euro-3 ausgeweitet werden, ist doch nichts Verwerfliches, im Gegenteil. Die Euro 3 wurde 2000 eingeführt – das sind 18 Jahre her!! Die Anzahl von Handwerkern und Lieferanten oder gar Touristen,… Weiterlesen »
traktor
traktor
Universalgelehrter
28 Tage 9 h

die links-rote svpd wird somit endgültig unwählbar!!

josef.t
josef.t
Tratscher
28 Tage 10 h

Das Problem ist seit Jahren bekannt ?
Für die Trixerei der Autobauer und das absichtliche
Wegschauen der Politiker, soll jetzt der Bürger
bestraft werden ?
Hier müssten den Verantwortlichen der Dieselmotoren
Hersteller, sowie den Politikern ihre Gehälter solange
gekürzt werden, bis der Schanden der Käufer behoben
ist…..(Eintausch für einen neue Wagen)
Dann kann Theiner schon Morgen, mit dem Verbot
beginnen ?
 

Bubi
Bubi
Tratscher
28 Tage 10 h

ja die Landtagswahlen werfen schon ihren Schatten voraus deshalb muß man beim Dieselfahrverbot zurückrudern.

Buntspecht
Buntspecht
Neuling
28 Tage 10 h

za weihnochten wars nor sicher koan thema mehr geweden, wenn die christkindlmärkte auftian. hem wurn nor die gonzen fohrverbote aufkoben werden und die luft isch a aufoanmol wieder sauber….

m. 323.
m. 323.
Superredner
28 Tage 8 h

amol schaugn ob dr Th..noch di Wohln a no so groase Sprüche klopft…und in kloan Monn für olls verantwortlich mocht….

Erich59
Erich59
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Ich warte auf die Stellungnahme von Reinhold Messner und werde mich dementsprechend verhalten.😂😂😂

Paul
Paul
Superredner
28 Tage 7 h

vorher Hirn einschalten …Fahrverbote hatten wir doch schon mal. , ist dann an den vielen alten Campern der Italiener zur Weihnachtszeit und den Schleppern der Apfelnauern wieder abgeschafft worden !

Hudy17
Hudy17
Tratscher
28 Tage 5 h

i hoff di svp isch bold geschichte

jagerander
jagerander
Grünschnabel
28 Tage 5 h

jetzt wird zurückgerudert. im Jahr der wahlen kann man die blöden Wähler ja nicht verstimmen.!!!

witschi
witschi
Universalgelehrter
28 Tage 4 h

das diesel verbot kommt nach den wahlen. wohl logo oder? wer will schon alle dieselfahrer stimmen verlieren?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
28 Tage 9 h

Angebracht wäre, alle Diesel nochmal prüfen zu lassen, entsprechend der neuesten Erkenntnisse, und ihnen dann eine neue EuroX-Einstufung zu verpassen. Dafür gibt es schon Regelungen.

selltatamolawie
27 Tage 16 h

@neumisell isch aufwond mässig net mochbor.wenn sie sell tatn nor warn die jetzigen euro 6 bis sie dronkemmen zum messn schun längst drausn.

Hudy17
Hudy17
Tratscher
28 Tage 5 h

sollnse dei oltn camper verbietn dei wos in dr stodt umerfohrn

ahiga
ahiga
Tratscher
28 Tage 2 h

welche alten camper?
wieviele gibts denn davon? die musst doch mit der lupe suchen gehen..
und solange in bozen die autobahn übers ” dach ” verläuft sollten alle den ball gaaanz flach halten. Alles andere wäre betrug, beschiss, verarsche..

gringo
gringo
Neuling
28 Tage 3 h

uans mecht i nou lous werdn.mir kennen in die bolitikr kritisirn wiamr wehln.des isch imens jo total scheiss egal.wenn i asou uanr wahr mir sel a scheiss egal.fùr des geld wos dei kregn in uan monat muas i des gonze johr orbeitn .eine schande und insra rentner wissn nit wia sie ùbr die rundn kemmen solln.i hoff es weard amol die zeit kemmen wou dei herrn dei in gonzn johr lei des volk ba die eier nemmen.das dei zur rechenschoft.gezougn werdn.

Hudy17
Hudy17
Tratscher
28 Tage 5 h

na wer such den scheiss ausgedenkt hot isch nit gonz sauber

selltatamolawie
27 Tage 16 h

@Hudy17 sell wissmr schun wer sich den scheiss ausgedocht hot,du obr scheinns net.

raunzer
raunzer
Tratscher
28 Tage 2 h

In der Schweiz gab es in den 1980iger Jahren eine Auto Partei.
Vielleicht sollten wir hierzulande eine Dieselpartei gründen um dem Geschwätz über Fahrverbote ein Ende zu bereiten.

Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
28 Tage 2 h

Also wenn so erwas durchgehen sollte, miassn die Herrn/Frauen Politiker in den Hauptreiseperioden die Brennerautobahn sperren!!!!Denn wos do obgeht bei den Megastaus an den Mautstellen ist unakzeptierbar! Es wird alles heruntergespielt!

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
28 Tage 1 h

Herr Pöder sie haben fast alle Gruppen aufgezählt, aber die Arbeiter sind ihnen scheinbar scheißegal? Die sollen ruhig von den Städten fern bleiben, sind ja zu arm.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 1 h

die standhafteste Landesregierung aller Zeiten

Paul
Paul
Superredner
25 Tage 11 h

..@..( SVP )

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
26 Tage 3 h

schneller. tiefer. breiter. Gib Gummi

wpDiscuz