„Allmacht der SVP brechen“

Freiheitliche Jugend in Villnöß

Mittwoch, 28. März 2018 | 12:08 Uhr

Villnöß – Am vergangenen Sonntag traf sich die Freiheitliche Jugend zu einer Sitzung in Villnöß. „Wir haben uns bewusst für diesen Sitzungsort entschieden, da wir ein Zeichen setzen wollen: es ist Zeit, die Allmacht der SVP auch in den wenigen Gemeinden, in denen es noch eine Edelweiß-Alleinherrschaft gibt, zu brechen!”, so der Freiheitliche Jugendkoordinator und Landtagsabgeordnete Hannes Zingerle.

In der Sitzung ging es über die weitere Aufbauarbeit der Freiheitlichen Jugend durch verschiedene Aktionen, Details für den in Kürze beginnenden neuen Onlineauftritt wurden besprochen sowie die Zusammenarbeit mit der Freiheitlichen Jugend Tirol und Österreich erweitert.

Im Anschluss an die Sitzung beteiligten sich die jungen Freiheitlichen mit Erfolg am Josefi-Schießen der Schützenkompanie Frenner und Ganeider Villnöß. „Mit unserem Besuch in Villnöß haben wir rundum voll ins Schwarze getroffen“, resümiert Zingerle abschließend mit einem optimistischen Blick in die Zukunft gerichtet.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Freiheitliche Jugend in Villnöß"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
27 Tage 18 h

solonge eis de rentenmillionäre im club obs, werd des nichts

wpDiscuz