Premier trifft Championhengst

Gentilonis Überraschungsbesuch beim Kaserhof

Mittwoch, 04. Januar 2017 | 07:53 Uhr

Oberbozen – Ganz unerwartet ist am Dienstag Ministerpräsident Paolo Gentiloni mit seiner Gemahlin Emanuela Moro im Kaserhof in Oberbozen eingekehrt. Bekanntlich hat der italienische Premier seinen Winterurlaub in Südtirol verbracht.

Nach einem Spaziergang am Sonnenplateau Ritten hat er die typischen Gerichte des Hauses – Latschen-Nocken und Herrengröstl – verkostet und sich danach bei den Wirtsleuten über die Lamas und Alpakas informiert, die am Hof gezüchtet werden. Walter Mair konnte die sehr interessierten Gäste über seine Kameliden und deren Geschichte informieren und ihnen erklären, wie es dazu gekommen ist, dass sie in Südtirol Fuß gefasst haben und am Kaserhof gezüchtet werden. Natürlich wurde der hohe Besuch zusammen mit dem hochdekorierten Champion „Rapanui de Challuma“ bildlich festgehalten.

Der erfreuliche wie unerwartete Besuch hat alle angenehm überrascht. „Es wäre uns eine große Freude, wenn wir Sie, Herr Ministerpräsident Gentiloni, bei Ihrem nächsten Besuch auf den schönen Ritten wieder bei uns begrüßen dürften“, erklärten die Betreiber. Dazu braucht es allerdings ein wenig Geduld. Gentiloni ist gestern Abend mit dem Zug kurz nach 17.00 Uhr wieder nach Rom zurückgereist.

Einquartiert hatte sich Gentiloni in der Villa Außerer in Seis, wo schon der ehemalige Staatspräsident Carlo Azeglio Ciampi immer wieder seinen Urlaub verbracht hat.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Gentilonis Überraschungsbesuch beim Kaserhof"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
Superredner
14 Tage 5 h

mit den zug bis bozen, ja. aber da wartet schon der wagen samt eskorte und die bringen die zwei hin wo sie wollen

gapra
Tratscher
14 Tage 5 h

Sollte er mit dem Fahrrad weiterfahren??? Nichts ist recht, alles muss kritisiert werden.

alpi
Grünschnabel
14 Tage 8 h

Mitn zug…. schau di un! Koan “auto blu” odor flugzeug…. kanntn sich apoor epes oschaugen!

Mehlwurm
Grünschnabel
14 Tage 9 h

Und sogor mitn Zug ischer unterwegs, nit ibl 🙂

Mikeman
Superredner
14 Tage 7 h

einfacher ,anständiger Mensch,Hut ab da könnten viele andere hochnasige ……… was lernen

MickyMouse
Superredner
14 Tage 34 Min

…………………..in erster Linie insere SVP Politiker!!!!!!!!!!!

ThunderAndr
Tratscher
14 Tage 8 h

mit dem Zug fährt er der arme… sein Vorgänger benutzte fleissig den “Renzicopter”

Mikeman
Superredner
14 Tage 4 h

@ witschi
was sollte es nach deiner Meinung mit dem Bus oder vielleicht sogar Auto stop weiter gehn ??
Bl……. Leute gibts ohne Ende oder willst das auch bezweifeln??

witschi
Superredner
14 Tage 1 h

warum nicht

Mikeman
Superredner
14 Tage 4 h

@ gapra
ja,leider wie èberall sind auch hier genug s……… unterwegs 😀

heIene
Grünschnabel
13 Tage 21 h

find gut wenn er uns besuchd

wpDiscuz