Nordkoreaner sollen zerstörte Gebiete wieder aufbauen

Kims Truppen kommen angeblich bereits im Juli

Freitag, 05. Juli 2024 | 07:59 Uhr

Von: Ivd

Moskau – Nach dem Verteidigungsabkommen zwischen Russland und Nordkorea vom 19. Juni (Südtirol News berichtete) legen Berichte nahe, dass die Entsendung nordkoreanischer Truppen weit früher beginnen soll, als zunächst angenommen. Wie der südkoreanische Nachrichtensender TV Chosun berichtet, sollen bereits im Juli die ersten Pioniereinheiten in der von Russland kontrollierten Volksrepublik Donezk eintreffen.

Die Grundlage für diese Unterstützung bildet Artikel 4 des Abkommens, der beide Länder dazu verpflichtet, im Kriegsfall alle verfügbaren Mittel zur Unterstützung des Partners einzusetzen. Ein südkoreanischer Regierungsbeamter erklärte gegenüber TV Chosun: „Der Zweck besteht darin, die durch die Schlacht zerstörte Stadt Donezk wieder aufzubauen“.

Monetäre Anreize sollen Hintergrund sein

Nordkorea hatte bereits im Juli 2022 die Unabhängigkeit der Volksrepublik Donezk anerkannt und Verhandlungen über den Einsatz von Arbeitskräften im Donbass geführt. Nun scheint es jedoch, dass auch Soldaten entsendet werden sollen. Laut des Nachrichtenportals NK News verdienen nordkoreanische Soldaten in der Ukraine etwa 800 US-Dollar pro Monat, ein erhebliches Einkommen im Vergleich zum nationalen Durchschnittsgehalt von fünf bis zehn Euro.

Es wird jedoch vermutet, dass diese Löhne größtenteils vom nordkoreanischen Staat einbehalten werden, um Devisen zu verdienen, eine Praxis, die bereits bei anderen Auslandseinsätzen nordkoreanischer Arbeitskräfte angewandt wurde. Diese Devisen sind für Nordkorea von großer Bedeutung, um ausländische Güter zu importieren und die Wirtschaft zu stabilisieren. Viele Güter lassen sich nicht mit dem nordkoreanischen Won bezahlen, da das Land mit zahlreichen Handelssanktionen belegt ist und Handelspartner Strafen zu befürchten haben.

Unabhängigkeit von China

Ein weiterer Aspekt beleuchtet die Rolle Chinas in Bezug auf die kürzlich ausgebaute Allianz: Russland wurde lange Zeit als Marionette Chinas angesehen, da es im Ukrainekrieg stark abhängig von der chinesischen Unterstützung ist. Mit der Allianz mit Nordkorea will Moskau unter anderem Peking zeigen, dass Russland auch weitere Verbündete hat und souveräner agiert, als den Chinesen vielleicht lieb wäre.

Obwohl Berichte über den Einsatz nordkoreanischer Pioniereinheiten in der Ukraine kursieren, betont das Institute for the Study of War (ISW), dass es bislang keine Beweise für diese Behauptungen gibt. Das Institut hat keine offizielle Bestätigung von nordkoreanischer Seite erhalten.

 

Quelle: Frankfurter Rundschau
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Kims Truppen kommen angeblich bereits im Juli"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
15 Tage 12 h

…der kriminelle Giftzwerg braucht Hilfe vom kleinen Dicken…

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 10 h

Haben wir gelesen. Danke für die Bestätigung. Fühlt man sich durch tägliche Beschimpfungen und dessen Wiederholungen eigentlich besser? So moralisch gefestigter… ?
Könnte man vielleicht ne Einschätzung abgeben, ne Meinung dazu, Befürchtungen? Hm..

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

@N. G.
fühlt man sich täglich KLUGSCHEIßEREI der allerbesten Art gut?

peterle
peterle
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

@N. G. Ist auch Roter. Halt nur bei den Bewertungen. …

rex
rex
Tratscher
15 Tage 7 h

N.G. hat zu alles eine Meinung. Ausser es geht um Entscheidungen der SVP. Da herr scht Stillschweigen. Komisch 🤔

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Russlond isch am Ende der Geschichte am Ende… Tog für Tog zog sich es volle Ausmaß dor “fleischwolfoffensifen” mehr. Krim entwickelt sich a olleweil mehr zu an Fettn minus Posten in die Bilanzen, die industrie konn nit mitholten und im westen fong mor (leider) erst un ober besser spät als nia. 😉Kims Truppe werd rein goor nix am Ende des Heimspiels ändern.

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 4 h

@rex Nun, dafür das ganze Jahr dümmlich über die SVP zu lästern haben wir hier genug.

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 4 h

@OrtlerNord Wer liest schon gern ständige Wiederholungen,mit Kraftausdrücken? Den Satz oder so ähnlich lese ich jetzt bestimmt das 200 mal. Der stsnd sogar über Monate sozusagen als “Guten Morgen Gruß” immer unter jedem Bericht zum Krieg. Wohl extra dafür aufgestanden der Erstenzu sein….
Erklär worin der Inhalt besteht der irgendwie neu wäre.

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 4 h

@peterle Ne, ich bin ein liberaler Grüner, ne Mischung dessen. Das weiß hier eigentlich jeder, darum werde ich ja gehasst.

rex
rex
Tratscher
15 Tage 3 h

N.G. da wirst du schon recht haben. Aber deine so sachliche Meinung wäre dort auch mal gefragt.

peterle
peterle
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@N. G.
Ganz FJ Strauss Alles verstanden.

N. G.
N. G.
Kinig
14 Tage 13 h
@rex Tja, die hab ich oft genug veröffentlicht. Immerhin bin ich dann im Gegensatz zu ihm auf das aktuelle Thema eingegangen und hab Argumente gebracht. Zu jedem Thema! Meine Meinung zu Putin und dem wiederechtlichen Einmarsch in der Ukraine hab ich genau einmal gepostet und das reicht dann auch, steht ja jedes mal am Ende der Artikel auch. Der natürlich hier überlesen wurde, gern übetlesen wurde weil man mich ganz einfach in ne Schublade steckt. Wozu soll ich sie dann ständig wiederholen? Um mir täglich ein besseres Gewissen zu verschaffen, sozusagen Bestätigung, ich bin auf Seiten der Guten, wie es… Weiterlesen »
NOBBS
NOBBS
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Aufgeblasen sind beide ein Panzer und ein Luftballon dem die Luft ausgeht und zu Boden fällt.

Oracle
Oracle
Kinig
15 Tage 11 h

Die armen nordkoreanischen Soldaten werden meinen, sie werden in Russland arbeiten, werden aber sehr wahrscheinlich als Kanonenfutter enden? Das wird den beiden Diktatoren relativ egal sein. …

sophie
sophie
Kinig
15 Tage 10 h

Ja das kann ja nochmals lustig werden, was will Putin im Donesk wieder aufbauen ??
Ich glaube da steckt schon ein anderer Hinter Gedanke
dahinter…
Die Situation scheint immer mehr zu entgleisen🤔🤔

Andreas K.
Andreas K.
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Lieber N.G.  Als Mittleser muss ich meinen Kommentar zu deiner Person auch mal abgeben.

Fällt dir eigentlich nicht auf, was für ein Einzelgänger und komischer Typ du zumindest hier im Forum mit deinen Einstellungen bist?

Wahrscheinlich hast du auch sonst Probleme im Leben und man sollte Mitleid mit dir haben, da du möglicherweise nichts dafür kannst. 
Gute Besserung!

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

I bin eigentlich a lei wegen N.G. do… iaz hon i ober fost a schlechts gewissen, gonz folsch wersch nit liegen…

Trixie77
Trixie77
Grünschnabel
13 Tage 5 h

@AndreasK
Solche Leute braucht es auch im Forum. Eigentlich mehr dass er einem leid tut aber dann gleichzeitig diese Präpotenz

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Bei diesen beiden fehlt nur noch der 3 Wetter Taft und der lustige Joe, dann haben wir e fast alle Verrückten beinand…. a ja den Erdogan müsste man auch noch dazustellen, dann wär die crazy Family komplett…😂

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

“Verteidigungsabkommen zwischen Russland und Nordkorea” schön und gut, aber was hat das mit dem Angriffskrieg in der Ukraine zu tun?

Astronaut
Astronaut
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Ist doch alles nur Augenwischerei, nun betritt faktisch die 3.Kriegspartei (vlt auch schon die 4. Belarus) den Ukrainischen Boden… es wird brenzliger, wer ist der nächste Beitrittskandidat??

Olli H.
Olli H.
Neuling
15 Tage 7 h

Neues Kanonenfutter …………. !!

wpDiscuz