Wettbewerbe für pädagogische Mitarbeitende und Kindergärtnerinnen

Kindergarten: Weitere Eignungsprüfungen im Schuljahr 2018/19

Dienstag, 08. Mai 2018 | 15:36 Uhr

Bozen – Die Landesregierung hat heute beschlossen, im kommenden Schuljahr weitere Wettbewerbe für Kindergartenpersonal auszuschreiben. Laut Personallandesrätin Waltraud Deeg wird damit der Weg für mehr unbefristete Aufnahmen freigemacht.

“Unser Ziel ist es, möglichst viele befristete Arbeitsverträge zu stabilisieren und dem Personal somit mehr Sicherheit zu bieten. Voraussetzung für eine unbefristete Stelle im öffentlichen Bereich ist das Bestehen einer Eignungsprüfung”, erläutert Landesrätin Deeg.

Zu diesem Zweck werden gemäß dem heutigen Beschluss der Landesregierung auch im Kindergartenjahr 2018/19 erneut Wettbewerbe zur Erlangung der Eignung für die Berufsbilder “Pädagogische Mitarbeiter/Pädagogische Mitarbeiterin” und “Kindergärtner/Kindergärtnerin” an den deutsch-, italienisch- und ladinischsprachigen Kindergärten abgewickelt; vorgesehen sind neben der Abgabe eines Erfahrungsberichtes auch eine praktische sowie eine mündliche Prüfung.

Voraussetzung für die Zulassung ist die Eintragung in die Rangordnung für befristete Aufnahmen; zum Zeitpunkt der Zulassung zum Wettbewerb müssen die Bediensteten weiters seit mindestens drei Monaten im entsprechenden Berufsbild im Kindergarten angestellt sein. Zum Stichtag 28. Februar 2018 müssen die Interessierten ein Dienstalter von wenigstens drei Jahren vorweisen können.

Nähere Informationen zu den Wettbewerben findet man ab dem Moment ihrer Ausschreibung auf der Homepage des Landes www.provinz.bz.it/personal unter dem Menüpunkt “Wettbewerbe/Kindergartenpersonal” (derzeit nur Wettbewerbe betreffend das Schuljahr 2017/18).

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz