„Deutliches Ja zur doppelten Staatsbürgerschaft“

Knoll erfreut über „erfolgreiche Gespräche“ in Wien

Freitag, 23. März 2018 | 17:03 Uhr

Bozen/Wien – Äußerst zufrieden zeigt sich der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, vom heutigen Treffen mit dem Außen- und Innenministerium zur doppelten Staatsbürgerschaft in Wien. Nun gehe es an die Umsetzung.

Deutlich sei beim Treffen zum Ausdruck gebracht, dass die große Mehrheit der Südtiroler – über alle Parteigrenzen hinweg – die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft wünschen würde.

„Angesichts dieser deutlichen Botschaft der Süd-Tiroler entwickelten sich eine äußerst positive Stimmung und großes Verständnis für das Anliegen. Insbesondere die Unterstützung der Vertreter aus dem Bundesland Tirol, die die europäische Dimension der doppelten Staatsbürgerschaft für die Südtiroler unterstrichen, hat entscheidend dazu beigetragen, dass nun die nächsten Schritte zur Umsetzung gesetzt werden“, erklärt die Süd-Tiroler Freiheit.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Knoll erfreut über „erfolgreiche Gespräche“ in Wien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

vielen dank für das bemühen!

hansl 13
hansl 13
Grünschnabel
26 Tage 20 h

Ich habe es immer schon gewußt, Sven Knoll, macht Nägel mit Köpfchen, und nicht Umgekehrt! Danke daß du dir soviel Mühe gibst !,,

algunder
algunder
Grünschnabel
26 Tage 14 h

Nor meg es gach vollgas gebm! Und net auf die Unterdrücker lousn! Weiter sou Sven!! Freiheit für Süd- Tirol!!

wpDiscuz