Zwei gegensätzliche Gutachten zu Politikergehältern

Kürzung oder doch keine?

Montag, 22. August 2016 | 16:25 Uhr

Bozen – SVP-Senator Karl Zeller hat am heutigen Montag im Damensalon des Hotel Laurin im Rahmen einer Pressekonferenz die Ergebnisse des Gutachtens von Giandomenico Falcon in Zusammenhang mit den Politikergehältern vorgestellt.

Bekanntlich hat die Autonomiegruppe in Senat den Gutachter auf die Thematik angesetzt, nachdem das Landtagspräsidium Professor Giuseppe Caia mit einem Gutachten beauftragt hatte. Caia kam zum Schluss, dass die Gehälter des Landeshauptmannes und der Landesräte in Südtirol gemäß Monti-Dekret gekürzt werden müssen.

Das Dekret wurde vom ehemaligen Premier Mario Monti vor vier Jahren erlassen.

Laut einem Bericht von stol.it verdient Arno Kompatscher als Landeshauptmann aktuell 19.200 Euro brutto im Monat. Laut Caia sollte er in Zukunft 5.400 Euro weniger verdienen, während die Gehälter der Landesräte um 4.000 Euro gekürzt werden sollten.

Falcon glaubt hingegen, dass in Südtirol keine weitere Anpassung der Politikergehälter nötig ist, weil Südtirol diesen Bereich selbst finanziert. Ein heißer politischer Herbst ist also vorprogrammiert.

Opposition gespalten zu Falcon-Gutachten

Als “klar” bezeichnet der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, das Landtagsgutachten von Professor Caia, welches die Kürzung der Landesregierungsgehälter als zwingend betrachtet, als “interessant aber spekulativ” wertet Pöder das heute von den Senatoren Zeller, Berger und Palermo vorgestellte Falcon-Gutachten.

“Das Falcon-Gutachten eröffnet durchaus interessante Möglichkeiten, um autonome Zuständigkeiten Südtirols zum Beispiel im Gesundheitswesen auszuweiten. Aber dass damit belegt wird, dass das Landesregierungsgehalt nicht auf die Höchstgrenze des so genannten Monti-Dekrets gesenkt werden muss, kann ich in dieser Deutlichkeit nicht erkennen”, so Pöder. “Das Monti-Dekret gibt einen Höchstrahmen vor, innerhalb dieses Rahmens müssten sich die Gehälter von Landeshauptmann und Landesräten bewegen, ähnlich wie dies bereits für die Landtagsabgeordneten bereits seit Jahren der Fall ist.

“Dass die SVP jetzt ausgerechnet dann, wenn es um die Kürzung der Gehälter von Landeshauptmann und Landesregierung geht einen Gutachterkrieg um mehr Autonomie in der Finanzpolitik Südtirols beginnt, erscheint mir ein doch etwas sehr durchsichtiger Versuch zu sein, die Beschneidung der Gehälter zu verhindern”, fährt Pöder fort

Für ihn ist klar: “Der Gesetzentwurf des Landtagspräsidiums mit Erstunterzeichner Thomas Widmann zur Anpassung der Gehälter von Landeshauptmann und Landesregierung liegt seit Monaten im Landtag vor und ist auf der Tagesordnung des dritten Gesetzgebungsausschusses. Jetzt muss er als allererstes im Herbst behandelt werden. Wenn die SVP mit ihrer Mehrheit und andere Fraktionen im Landtag der Meinung sind, dass die Gehälter von Landeshauptmann und Landesregierung nicht gekürzt werden sollen, dann sollen sie das Gesetz ablehnen.”

“Das Gehalt der Landtagsabgeordneten wurde bereits in der letzten Legislaturperiode an das Monti-Dekret angepasst und somit deutlich abgesenkt. Jetzt ist noch das Gehalt der Landesregierung dran. Wenn die SVP das nicht will, soll sie dagegen stimmen”, erklärt der Abgeordnete abschließend.

STF: „Alles was Südtirol selbst bezahlt, hat Italien nicht zu interessieren“

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, sieht sich angesichts des Autonomie-Rechtsgutachtens von Professor Falcon, welches heute Vormittag in Bozen vorgestellt wurde, in seiner Haltung bestätigt, dass die Landesregierung eine viel zu willfährige Haltung gegenüber Rom einnimmt und die Autonomie nicht ausreichend verteidigt. Anstatt sich in vorauseilendem Gehorsam jeder Bestimmung aus Rom zu unterwerfen, sollten endlich wieder die Interessen Südtirols verteidigt werden, so die Süd-Tiroler Freiheit. Die geplante Verfassungsreform müsse daher strikt abgelehnt werden.

Das Falcon-Gutachten kommt zum Schluss, dass all die Bereiche, die Südtirol selbst finanziert, in die ausschließliche Entscheidungsbefugnis des Landes fallen und sich Italien folglich in diese nicht einzumischen hat. „Wenn diese Interpretation vor dem Verfassungsgerichtshof hält, wäre dies autonomiepolitisch ein Meilenstein für Südtirol“, erklärt Knoll.

Das Problem sei jedoch die geplante Verfassungsreform. „Wenn diese angenommen wird und sich Italien in einen zentralistischen Staat verwandelt, wird der italienische Verfassungsgerichtshof ─ noch mehr als in den letzten Jahren ─ gegen die Autonomie und für den Staat entscheiden. Da nützt dann auch das schönste Gutachten nichts mehr“, befürchtet die Süd-Tiroler Freiheit. Ein klares Nein zur italienischen Verfassungsreform sei daher das Gebot der Stunde, so Knoll.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

110 Kommentare auf "Kürzung oder doch keine?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Lächerlich ,mehr kann man dazu nicht sagen,solche Gehälter,Verantwortung keine und Leistung …………… ????
und das frechste an Allem,man pflanzt den ehrlichen Bürger noch mit der Scheinheiligkeit von Gutachten  herum………..
nicht vergessen ,nur die nächsten Wahlen können was ändern!!

Ralph
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@sepp2 M5S sind viel schlimmer!
Siehe Rom! Kaum ist 5stelle an der Macht, drehen auch sie sich um 180Grad

sepp2
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

wenn soll man da wählen? sind doch alle gleich auser M5S

tresel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

könnte es sein dass sich jemand vorstellen kann bei den nächsten wahlen gut abzuschneiden und sich von der jetztigen regierung sein gehalt legitimieren lässt?

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Absolut ihrer Meinung,eine SAUEREI!°!!°

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Ralph Bitte begründen??????? auf Tatsachen!!!!!!!!!! nicht wie die SVP vertuschen und weglächeln,mein Herr!!!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

😂😅😠 do sein mir auf oanmol wieder autonom … wenns um ihrn geldsock geat! 😈😈
SCHAMT ENK!!

politiker, schenkt enk des geld der gutachter .. frog ins wos es wert seit!
meiner meinung noch koan cent
seit es a der meinung .. nor druckt 👍!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ba di S V P Politiker/innen  V O L L  deiner Meinung!!!! Muosch le schaugn wos si iatz wider für Tricks drfindn um weiterhin ozukassiern!!!! Guatochtn hin,Guatochtn her und an Haufn Lugn drzuo!!!

vernunft
vernunft
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Schamp enk, so folsch muas man mol sein…
Enk isch woll nix zu bled…

a sou
Neuling
1 Monat 5 Tage

Inserat für Nachwuchspolitiker: 
——————————
Sind Sie überaus gierig, hochnäsig & arrogant, haben keinen Sinn für Gerechtigkeit und Fairness? – Sie können Lügen als Wahrheit verkaufen, ohne eine Mine zu verziehen? Für den eigenen Profit und den ihrer Kollegen, ist ihnen jedes Mittel recht? Sie Stehen bereits jetzt schon weit über dem gemeinen Volk in ihrer Gemeinde?

Dann melden sie sich bitte unvorzüglich bei der Südtiroler Landesregeierung oder einer Zweigstelle des SVPD für ein Vorstellungsgespräch. 

(Zeit und anfallende Kosten werden Ihnen natürlich großzügig auf kosten der Allgemeinheit rückvergütet. Denn wir wissen bestens, dass sich Leute Ihres und Unseres Kalibers sonst niemals Bewegen würden)  
——————————-

Jogl
Tratscher
1 Monat 5 Tage

👍x1000

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Genial,wie sauber sie das beschrieben haben,könnte von einem bestbezahlten SVP Schmarotzer bzw.BERATER sein!

tresel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

hat der Lh mehr verantwortung als staats cheffs?
muss wohl so sein wer mehr oder gleich verdient wie Staatsoberhäubter hat bestimmt ein volk von mehreren millionen unter sich.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Er ist aber gut,wenn er die Abwesenheit unserer Senatoren in Rom rechtfertigen muss,nur 10% Anwesenheit,aber es ging ja nur um Themen,die uns Südtiroler nichts angehen,diese UMGEHUNGEN der WAHRHEIT können sie sich sparen Herr Landeshauptmann,einfach nur ein SKANDAL!!!!!!

Spitzbart
Neuling
1 Monat 5 Tage

mein liebes tresel die Gehälter der Landespolitiker sind schon beim Amtsbeginn gekürtzt worden u wenn man die alte L-Regierung betrachtet so haben die viel zu viel abgesant. zB do Luis hat mehr als die Merkel verdient !!! war das richtig?? u die anderen sitzen jetzt in Rom u kassieren noch mehr u die die in Pension gegangen sind sanen voll ab u zahlen nicht einmal die Vorkassa zurück!!! die sollen sich SCHÄMEN !!!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@tresel Mir olte Teppn hobn des leider zuaglott,weil mr bleid gwesn sein,und iatz scheissn ins die nuien SVP-ler nou afn Grint aui,weil si muonen die Jungen sein a so bleid wia die Oltn! Des wearn mir die jungen SVP-ler ober “ogewöhnen”!!!!! Es gibt a junge Menschn dei di S V P in Südtirol nit brauchn,weil si wissn:Postnschacher,SVP-Kartl(Türöffner) ABZOCKE,LÜGEN ohne Ende,VERARSCHUNG ohne Ende,GELDGEILHEIT ,SKANDALE bis zum Nimmerleinsland usw. Freue mich auf eine hoffentlich aufgeschlossene Jugend ,dei sich nit von solche PHARISÄER verorschn losst!!!!!!!!!

tresel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

dass die vorigen zuviel kassiert haben und noch tun entschuldigt net dass es die jetztigen ebenso tian.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die Gehälter sind im Verhältniss zur Leistung immer noch 2/3 zu teuer für das Volk,wenn man die Privilegienkosten dazurechnet,die werden ja immer so “haal” verschwiegen,siehe KM Geld,ein SKANDAL!Das Km Geld was unsere Politiker bekommen,bekommen nicht mal Ingenieure vom VW-BWW-MERCEDES Konzern,die haben nämlich auch verstanden,”Sparen ist die Devise””””

tresel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@MickyMouse hoffmer mol sie sein gscheiter.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Mein lieber Herr,die jetztigen Gehälter sind im Vergleich zur Leistung immer noch V I E L  zu hoch,im Klartext mindesten 1/2. Fragen sie doch mal unsere geldgeilen Senatoren wie oft sie in EINER Woche,wieviel Tage in Rom sind??????Werden sie alle möglichen Ausreden hören.,nur keine Wahrheit!!!!! Die Südtiroler Luft ist so gut und rein,da muss man ja nicht nach Rom fliegen,oder fahren,wäre ja man ganz schön DUMM,wichtig ist ABKASSIEREN!!!!

Calimero
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Die Politik ist eine Hure.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

insrige nit! von a hure kriegsch a gegenleistung …

So ist das
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ansonsten versteckt man sich immer hinter Rom, aber bei den Gehältern will der Landtag selbst entscheiden. Man kann sich ja ausmalen, in welche Richtung die Gehälter dann wohl gehen werden.
Auf alle Fälle zeigt der LH wieder mal sein wahres Gesicht, da täuscht auch kein Lächeln hinweg.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

In Dialekt sogg man geldgeile RUOCHN!!!!

nixischfix
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Hochmut kommt vor dem Fall!

Missx
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wort lei, es letzte Gericht kennt de Pölster gonz sicher net und es letzte Hemd hot koane Taschen

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

jo, leider hobn de sich soooo guate pölster gerichtet mit selbstgezimmerte gsetze als stoßdämper das sie woach folln a no …!😈😠👹

Kurti
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

sem hosch recht

Staenkerer
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Missx na, gott sei donk hot a ihr letztes hemd koane taschn, ober de hemden ihrer erben hobn se! mit ärgert schun der gedonke das de ins, wenn mir se entlich los wern, trozdem ihr leben long, dank ihrer sich selbst verordneten megarente, auf der tasche liegn!

1 Monat 5 Tage

Glaube allein versetzt bekanntlich Berge……. Liebend gerne lassen wir uns überraschen, jede dieser Sparmassnahmen kann dem Volk dienen.Die Entscheidung wird zeigen, wieviel der Politik das Volk ausser den Stimmen bei den Wahlen wert ist!

brutus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

…ich habe auch ein Gutachten machen lassen! Fazit: “Man sollte sein Geld nicht mit dem Hintern verdienen, sondern mit seinem Kopf.”

Staenkerer
Superredner
1 Monat 4 Tage

brutus :
wer de € zeichn in de augn,
de macht in den händen,
egoismus im herzen
u. in hintern aufn regierungssessl gekleb hot
verdient sich a mit vakuum im kopf
a goldene nos!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Stimmt:Mit Steuergeldern kann man ja locker umgehen und sich “Bequemlichkeitsgutachten” erstellen lassen,oder?????????Herr Landeshauptmann und Co,vor allem ,wenn es um EUER GELD geht,etwas anderes scheint mir nicht klar zu sein,ob ihr was anderes im KOPF habt!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

………………………und vor allem nicht dem Volk STEHLEN!!!

einstein
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Man nehme die staatlichen Vorgaben, wenn es nicht geht hat man eigene Gesetze. Immer schön auf sich schauen.

Kurt
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Warum kann nicht einmal eine staatliche Vorgabe akzeptiert und und umgesetzt werden? Verzweifelt werden Rechtsgelehrte (Honorare!) bemüht, um aus dem Vollen schöpfen zu können, ein Hohn gar vielen Verdienern/innen gegenüber ts ts ts

elmar
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

ein Politiker sollte 3000 Euro Netto verdienen und keinen Cent mehr alles andere ist meiner Meinung nach Diebstahl an der Allgemeinheit und eine Frechheit auch sollte es keine Politiker Pensionen geben sondern die normale Pension oder Altersrente wie sie die arbeitende Bevölkerung bekommt

Grisu
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

In der Privatwirtschaft kann man mehr Verdienen, ja das stimmt.Aber das jeder mit einer solchen Leistung nach zwei Wochen wieder auf der Straße sitzt , stimmt auch.

OrB
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Richtig 3000 €sollten reichen, evtl gibt es nach der Legislaturperiode bei erreichen der Wahlversprechen eine Prämie!
Diejenigen die jetzt sagen, in der privatwirtschaft verdient man ein vielfaches von den Politikern, denen sei auch gesagt, dass dort Leistung und Verantwortung zählt.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Stimmt,aber sag dies mal den ABSAHNERN/INNEN!!!!! Im Mittelalter würden sie dich verbrennen,oder lynchen,würden die heute noch tun,wenn sie es könnten!!!!!! SVP lässt grüssen!!!!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@OrB ABSOLUT RICHTIG ERKANNT-BRAVO!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Grisu stimmt 100%ig,bravo!

Jogl
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Bis zu den nächsten Wahlen werden die Sultans sich noch die Taschen vollstopfen.Danach ist alles zu Ende. Eine neue Zeitrechnung wird beginnen, mit Neuordnung und gerechten Politikergehältern.
Wenn das nicht passiert, dann werden alle im italienischen Sumpf
untergehen.Die letzte Chance sollte nicht versäumt werden, das
Volk soll die Gelegenheit nützen um noch eine gute Zukunft zu haben.

tresel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

dein wort im volkes ohr..!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

S V P   GO HOME!!!!!! 

...
Neuling
1 Monat 5 Tage

wenn ich meine arbeit als handwerker und verantwortung mit der arbeit von politikern vergleiche, kann ich nicht verstehen das solch hohen gehälter der politiker gerechtfertigt sind.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Weiterhin S V P wählen,dann haben wir noch HÖHERE Politikergehälter!

brutus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

…die meinst wohl die Landespolitiker und aufwärts, in der Gemeindepolitik schaut es wohl anders aus!
Dazu folgender Link:
Bürgermeister wegen tödlichem Unfall vor Gericht http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Buergermeister-wegen-toedlichem-Unfall-vor-Gericht

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@brutus Wenn man überdimensional absahnt,kann man auch Verantwortung übernehmen,wie es jeder Bauunternehmer,jeder Betriebsinhaber,jeder Arzt,usw. tun muss!OK!

Blitz
Neuling
1 Monat 5 Tage

enkre greaste orbeit isch geld scheffeln,hoffentlich derstiktisch dabei;vor lauter verontwortung!!

HuiBuh
Neuling
1 Monat 5 Tage

Lasst doch mal die ein “Gutachten” schreiben die unter eurer Politik arbeiten und leben müssen und nicht noch Gutachter für nix und wieder nix teuer bezahlen… Mal schaun wie hoch die Kürzungen ausfallen…

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

huibuh@
erstens solln a nit (lei, sell tatn se eh nie) auf druck des volkes zruggstechn ban kassiern sondern aufgrund des montidekrets des sich “leider” mit de eigenbereicherungs SVPgsetze nit deckt!
zweitens sicht man jetz wie weit de “gestzestreue” für rom, de se zb. ban sterzinger KH, ba ins brav einfordern, für sie her isch, wenns um ihre nochteile geat!
drittens müßten de gutachter vom mond kemmen um sicher zu sein das er neutral isch, den des geflächt der Soci- Vettern- Protektoren ähneld dem des unterirdischen geflächts der pilze eines guten, groaßn “schwammlwolds”….

HuiBuh
Neuling
1 Monat 4 Tage

Du hast mich jetzt falsch verstanden, ich meine nocht irgend einen bestellten Gutachter sondern das gesamte südtiroler Volk. Wenn die Politik schon nicht auf die nächste höhere Instanz (Rom) reagiert muss halt das Volk – das sie ja gewählt hat – sie zu iwas (geht ja nicht nur um ihre Gehälter) zwingen. Und eine ganze Wählerschaft hat hoffentlich soviel “Neutralität” wie ein Mann vom Mond/Mars oder weiß Gott wo her!?!

PI16
Neuling
1 Monat 5 Tage

wieso sollte der landeshauptmann nicht so viel geld bekommen. zum glück gibt es nur einen. aber die bürohengste in den öffentlichen Ämtern bekommen mit ihren ÜBERSTUNDEN noch mehr. hier wäre mal zu durchforsten aber radikal!!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

???????????????????????????????????????????Denk mal nach! Glaube hast nichts verstanden!!!!!!!Oder sollte ich mich täuschen??????????????????????

nikolaus
Neuling
1 Monat 5 Tage

Ihr gehört alle zu verjagen , aber wirklich alle! Wenn es un Ihr Geld geht halten alle zusammen auch die Opsition ! Ihr Geldgeilen Typen!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

S T I M M T !!!!!!

Missx
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Woe lange gehen diese Diskussionen schon? 2,5 Jahre? Liege ich falsch?
Derweilen geht so manche Problembewältigung den Bach runter.
Gehalt ist natürlich wichtiger da kann man nichts machen.

Ludwig11
Neuling
1 Monat 5 Tage

Wenn einem ein Gutachten nicht passt, dann lässt man eben ein Gegengutachten verfassen. In 99% der Fälle kommt das heraus, das dem zahlenden Auftraggeber passt. 
Bei den Gehältern sind sich die Politiker aller Parteien einig !!!!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

de SVP hot sich über de jahrzehnte a dermaßen dichtes geflächt von protektionskinder freunderl u. vettern zuageleg das es schun amoll hort isch an SVP- neutraln gutachter zu findn u. mit an sotten “trinkgeld” derkaft man sich olles!
es isch schun verwerflich das sie, um a gsetz zu ihre alleinigen ungunsten umgien zu können gutachter ungheuert wern! wars zu insre ungunsten od. zu ihre gunsten, erkläratn sie sell von vornherein als “unnötig da, a rom gsetz unumstößlich isch!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

STIMMT LEIDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

pekool
Neuling
1 Monat 5 Tage

Ihr solltet endlich kapieren, dass Südtirol nicht von einer Einmannpartei regiert wird oder ist jemand von Euch mit Herrn Pöder verheiratet! Populisten scheinen Eure Lieblinge zu sein und der Zerfall der SVP Euer erklärtes Hauptziel.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 5 Tage

ha, ha, ha de SVP braucht lei wieder de, de politiker wern, für wos im nome es S u. es V steat, fürs SÜDTIROLER VOLK, nor brauchn se nit zittern u. mir nit lästern!ober heit konnsch es SV
mit SL= Südtiroler Lobbiisten,
mit EM= Einwanderer u. Migranten,
mit RT P= Rom Treue
oder am bestn glei
mit GG = Geld Geile Partei austauschn, passt olles besser als SVP!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

HAUPTZIEL::  S V P   Mafia  in den Untergrund versenken auf nimmerwiedersehen,die haben genug Unheil in Südtirol angerichtet mit unseren Steuergeldern,vom unverschämtem ABKASSIEREN ganz zu schweigen!!!!! Übrigens wenn jemand Unterricht braucht im vertuschen und lügen,dann kann er sich bei der SVP Zentrale zu einem Kurs anmelden!!!!

alla Vagga
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wer’s glab werd seelig…schamb enk!!

WM
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Unsere politiker sind die grössten legalen banditen

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

legal:=ist noch vorsichtig formuliert!

1 Monat 5 Tage

die ganze politik wird von tag zu tag mehr eine verarsche!!!

Kurti
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

ma almeno 2/3000 wianiger tat ihmene sicher net wea

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die Hälfte schun zuviel,für das wos si leistn!!!

moz
Neuling
1 Monat 5 Tage

Der Grundauftrag eines Politikers ist ja ” WAS KANN ICH TUN ZUM WOHLE DES FOLKES”.Hat sich wohl geändert . . . “WIE NUTZE ICH DAS VOLK AM BESTEN AUS ZU MEINEN GUNSTEN .

Suedtiroler
Neuling
1 Monat 5 Tage

Der LH verdient sich jeden Cent! Die restlichen Landtagsabgeordneten und vor allem Schreier wie Pöder sollten ein bescheidenes Sitzungsgeld erhalten und basta!

Willi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Der verdient mehr als die merkel, lei regiert die merkel a lond mit ca 80.000.000 einwohner und net a landl mit ca 500.000 einwohner!

Suedtiroler
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Willi die Dame ist eine Zumutung für Deutschland und dass sie für ihre Patzer auch noch Geld bekommt ist Wahnsinn

elmar
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

warum gibt es keine Folks befragung wieviel ein Politiker verdienen soll ? wo bleibt die Opposition wo bleiben die Wahlversprechen !!! es wird immer behauptet das das Volk entscheidet aber wenn es um die Politiker Gehälter geht herrscht die totale Zweisamkeit zwischen den Parteien und alles wird unter dem Tisch ausgemacht und dann noch behaubtet Rom schreibt so und so viel an Gehalt vor …..

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

S V P Taktik!!!!!!!! Wenn`´s ums Geld geht,halten sich auch unsere lieben Opositionisten im Hintergrund,das nützt die SVP aus,denn dann hat sie ein Druckmittel,dass die anderen “das MAUL halten müssen”deshalb Politik ist eine HURE und bleibt eine!!!!!!

Franzl
Neuling
1 Monat 5 Tage

Geldgeile Politiker! Und schun wieder interresiern sie sich um ihre Spitzngehälter und olls af die Autonomie schiabn wenns gekürzt werdn soll. Peinlich, geldgeil und net im stonde eppas weiter zu bringen.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Franzl,hosch in Nogl afn Kopf getroffn!

tomsn
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Do gibs so a Tamara Oberhofer….. Wos verdienten a Londtogsobgeordnete? Wos hot de bis haint geleischtn? Fir mi unverständlich dass die geschätzte Frau in Londtog sitzt….

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Sel frog i mi ba a bestimmter Person in an ondern Zusommenhong in Taufers in Münstertol a! Ober SVP alleluia!!!!! Nix wissn,nix kennen,kuone Schuoln,ober OSAHNEN ohne Ende!!!!!Schamen tat i mi ,wenn i di Person war,und zudem no a Fälsche,dass sich die Bolkn biagn.

Willi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Tick tack…

Robby91
Neuling
1 Monat 5 Tage

dou wersch olm fa vodion gired, fi des wos dei Hiarn leistn, vodionatnse max. 2.000€ is munat!! obo leido wersch iman is 10-foche gschenkt. komischis syschtem et?

Missx
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

“You can fool all of the people some of the time and some of the people all of the time, but you cannot fool all of the people all of the time.”

Die verarschen euch doch!!!

Suedtiroler
Neuling
1 Monat 4 Tage

Wie wärs mit etwas Nachhilfe in Englisch?

Paul
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wos oder wem soll man do no wählen..sein Alle die gleichen in de isch nichts mehr zu bled ..Blind vor Gier !

Geri
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wos sogsch zum Köllensperger Paul? War der an Gedonkn wert?

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Geri  a drei Gedonkn,wenn man die Mochenschaftn von der SVP siecht  und die Geldgeilheit alleluja schreit!!!!!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Herr Landeshauptmann,jeder ausgebildete,erfahrene Psychologe wird ihnen sagen müssen,dass  ihr ewiges weglächeln,eine grosse Unsicherheit  ihres EGOS darstellt. Sie sind mit sicherheit hoch intelligent,sollten aber nicht Landeshauptmann sein,denn dafür haben sie zuwenig RÜCKGRAT,mein Herr!

Mikeman
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@ PI16

“durchforsten” und zwar ohne Ex——perten Gutachten , wirklich zutreffender hätten Sie es wirklich nicht beschreiben können !! 👍
wird schon kommen,die Zeit ist der beste Richter 😀

Paul
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Lei mehr Fiascos ,Dessaster,Flopps Macht Hab.bzw Geldgier ! Zum Kotzen insere Politiker

Grisu
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Mir kommt zu weinen , wenn man sieht was unser Parlamentarier und Landespolitiiker für Probleme haben.
Dieses Verhalten zeigt uns , daß viele dieser Personen fehl am Platz sind und umbedingt ersetzt werden müssen.
Warum legt Ihr Euch nicht bei der Familien,,
Sanitäts ,Einwanderungspolitik so ins Zeug?
Ihr seits nur mehr peinlich.
Ich wünsche mir eine neue , ehrliche und bürgernahe Organisaton für die nächsten Wahlen die für uns und unser Land arbeitet und nicht nur für Ihren eigenen Sack.

kik
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

hoffentlich liest der kompatscher diese kommentare nicht! könnte seinem ego schaden!

1 Monat 5 Tage

Ach, was muß man oft von bösen
Gestalten hören oder lesen!
Wie zum Beispiel hier von diesen,
Welche LANDESREGIERUNG hießen;

Die, anstatt durch weise Lehren
Sich zum Guten zu bekehren,
Oftmals noch darüber lachten
Und sich heimlich lustig machten.
Ja, zur Übeltätigkeit,
Ja, dazu ist man bereit!
Menschen necken, Tiere quälen,
Äpfel, Birnen, Zwetschgen stehlen,
Das ist freilich angenehmer
Und dazu auch viel bequemer,
Als in Kirche oder Schule
Festzusitzen auf dem Stuhle.
Aber wehe, wehe, wehe!
Wenn ich auf das Ende und die Neuwahlen sehe!!
Ach, das war ein schlimmes Ding,
Wie es der Landesregierung erging!
Drum ist hier, was sie getrieben,
Abgemalt und aufgeschrieben.

Schneewittchen
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

kriag i a fost im johr 😅😠obba no musi no aupassn dassi et steuern zruckzohlen muss..

tomsn
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Lossi lei no a wien verdienen! Weil ob di nächsten Wahlen verdienen de olla im Londtog nicht mear!

Dolomiticus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ich finde es gut, wenn ein Gutachten bestimmt, dass die Südtiroler autonom die Gehälter ihrer Politiker festlegen können. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie sich dann selbstbedienen können und sich horrende Summen zuschanzen können. Autonomie ja, aber auch Moral und Angemessenheit. Als Bürger dieses Landes will ich beides!

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Unsere Politiker haben bezüglich angemessene Politikergehälter jeglichen Anstand verloren,einfach nur noch zum KOTZEN!!!!

Spitzbart
Neuling
1 Monat 5 Tage

meine liebm Leit also so mies über Bürger(Politiker) herzuziehen ist ja unmenschlich. so eine Unzufriedenheit ist ja unglaublich jeder soll einmal 70 Jahre zurück denken was da war!! Die hautnahe Armut herschte im ganzen Land, u heute?? Der Wohlstand bringt nichts Gutes, keinen Respekt vor dem Nächsten. Wo führt das hin??? bitte seit nicht so gehässig wo andere in 25 Jahren mit unseren Geld geprasst haben hat man sehr wenig gehört. und jetzt soll in 2,5 Jahren das ganze Land kopfstehen?? es kann jeder mal versuchen von heut auf morgen die Welt umzudrehen oder???

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hast du etwa auch schamlos abgesahnt in 25 Jahren?????????

1 Monat 5 Tage
Wie lange führen uns diese SVPD Politiker uns bei der Nase herum. Den ganzen Sommer über diskutieren die Italophilen über ihren Lohn. Es war schon ein tolles Bild das die SVPD Seilschaft abgab als gestern die drei “Interethnischen” die hohen Gehälter der Abgeordneten und der Landesregierung verteidigt haben. Auf einmal waren sie alle große Autonomisten. Da waren sie alle zusammen jene Herren die sonst gegen die Selbstbestimmung, gegen die deutsche Schule, gegen den Proporz wettern. Der Fraktionssprecher der SVP hat sich gleich – um sich den gleichen Lohn wie beim Kaufleuteverband zu sichern – dem Chor der Römer eingestimmt. Der Südtiroler… Weiterlesen »
MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Je schneller desto besser!!!!!! Ab in die Privatwirtschaft,dann würden die sehen was abläuft,wenn man Tag und Nacht nur Sch………….e baut!!!!!!

Willi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

De hobn jo jeden anhang zum volk verloren, mir kämpfen mit hohe grundstückpreise, hohe mieten, teure lebensmittel, zum teil mit hungerlöhnen und beschissenen arbeitsverträgen, und es oanzige worum de sich kümmern isch ihmene geholt… , longsom isch es masl voll! War gscheider es mocht amol a studie wos es volk iber enk denkt und wied in volk geat

Staatsfeind
Neuling
1 Monat 4 Tage

Der Wert einer Dienstleitung kann ausschließlich im freien Markt bestimmt werden. Politiker werden von geraubtem Geld (= Steuern) bezahlt. Könnten die Politiker nicht ungestraft rauben, wären sie darauf angewiesen, Leistungen anzubieten, die andere freiwillig bezahlen.
Bei diesen Kosten und dieser Leistung kann ich mir nicht vorstellen dass es auch nur einen Menschen auf der Welt gibt, der so ein schlechtes Geschäft freiwillig eingehen würde.
Das heißt die Gehälter der Politiker würden bei 0 Euro liegen.

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 3 Tage

W O H L    W A H R ,mein Herr!!!!!!!!

tschigg
Neuling
1 Monat 5 Tage

Ein Grund mehr, das weiß – rote Kartl abzugeben . ❤ Grüße an Martha, Karl und Arno 

wpDiscuz