Neue EU-Studie zum Klimawandel alarmierend

Laut EU: Menschheit ist bald vom Aussterben bedroht

Sonntag, 21. April 2019 | 11:05 Uhr

Paris – Die kürzlich vom inter-institutionellen EU-Projekt ESPAS veröffentlichte Studie bestätigt ein überraschend düsteres Bild für die Menschheit. Sollten die Temperaturen bis zum Jahr 2030 weiter ansteigen, könnte das nichts weniger als das Aussterben der gesamten Menschheit bedeuten. Eine Erhöhung der Durchschnittstemperatur um 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter sei das Maximum, was der Planet Erde als Habitat des Menschen aushalten könne, warnt die Studie mit dem Titel „Globale Trends 2030: Herausforderungen und Entscheidungen für Europa“.  Die Ergebnisse der Experten sollte wohl auch die letzten Zweifler davon überzeugen, dass der Klimawandel das wichtigste politische Zukunftsthema unserer Zeit ist.

Immer mehr Menschen in die Städte getrieben

“Wir werden mit häufiger vorkommenden Dürren und Überschwemmungen konfrontiert sein, mit extremerer Hitze und der Armut von 100 Millionen von Menschen”, heißt es in dem von zahlreichen EU-Forschern formulierten Bericht. Schwer kontrollierbare Waldbrände, wie wir sie in den letzten Sommern immer wieder erlebten, würden noch häufiger passieren und immer mehr Menschen zur Flucht in die Städte treiben.

Verschlimmernd hinzu kämen demographische Faktoren. Im Jahr 2030 würden schätzungsweise 8,6 Milliarden Menschen auf der Erde leben – eine Milliarde Menschen mehr als heute, was den Verbrauch von durch Klimakatastrophen immer knapper werdenden natürlichen Ressourcen sowie auch die CO2-Belastung weiter erhöhen sollte.

Die Kriminalitätsraten würden deutlich ansteigen. Die Schere zwischen Arm und Reich könnte weiter auseinandergehen, was populistischen Parteien Auftrieb geben und die Europäische Union letztlich zu Fall bringen würde. Europa könnte also wieder wie zu Vorkriegszeiten auseinander driften und als Konsequenz davon Werte wie Demokratie, Menschenrechte und friedliche Konfliktlösung an Bedeutung verlieren.

“Deshalb muss jetzt und nicht in Zukunft gehandelt werden”

Um auf diese bedrohlichen Herausforderungen angemessen reagieren zu können, müssen sich der Studie zufolge die Hauptverursacher des Klimawandels zusammenschließen: Europa, die USA und China. Deshalb müsse jetzt und nicht in Zukunft geschehen: „Unsere Ziele für die Zukunft nicht aus den Augen zu verlieren, wird die wichtigste Aufgabe sein“, heißt es in dem Fazit des Berichts.

Wohlgemerkt: Die Inhalte der Studie decken sich weitgehend mit den sechs Forderungen der „Fridays for Future“-Bewegung der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. Weltweit gehen Jugendliche seit Wochen auf die Straße, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

128 Kommentare auf "Laut EU: Menschheit ist bald vom Aussterben bedroht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wie wäre es mit geburtenregulierung in überbevölkerten ländern? kaum zu essen aber kindermachen…
so würde das friedliche europa nicht mehr überrannt…..

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Stimmt genau, Klimawandel hat es immer gegeben…8,5 Milliarden Menschen nicht.

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 3 Tage

erzähl uns von deinen Plänen. Zwangskastration oder ähnliches?

@
@
Superredner
1 Monat 3 Tage

Angesichts einiger Kommentare in diesem Forum wäre eine Geburtenregelung wohl schon früher nötig gewesen.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@sakrihittn den menschgemachten Klimawandel hat es immer schon gegeben. So so… 🤦🏻‍♂️🤦🏼‍♀️

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Der Gedanke ist schon richtig, allein dies umzusetzen dürfte sehr schwierig werden, archaische Familiensysteme sowie auch Religionen sind gegen Geburtenregulierung…🤔

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 3 Tage

…..woher woasch du sell..? Ausn fernseh..? lei weils a poor wissenschoftler behaupten..? glab it ols wos die selme drzeiln

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 3 Tage

völlig recht hosch traktr…!!!!! wenn dia asou unkontrolliert und nicht im stonde ihre kinder zu ernähren weitermausen …tean mir insere kinder und kindeskinder ober richtig load!!!!!!!

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Rechner Zwangskastration mit moderner Geburtenregelung zu vergleichen ist lächerlich. Tatsache ist dass Überbevölkerung zu Not, Hunger Krieg und Elend führen.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@traktor
wie wäre es, wenn du und deine Kinder mit der Geburtenregulierung anfangen würdest? Immerhin tragen ja alle zur Überbevölkerung bei.

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Rechner
gute idee rechner. so wie man ochsen macht…

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Missx
ich glaube europa hat das umgekehrte problem das es zu wenige europäer gibt. also bitte!!!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@sakrihittn …und die mikroplastic in den ozeanen, die rodung der regenwälder, sowie jede menge kontainerschiffe und kreuzfahrtschiffe auf den weltmeeren und flugzeuge am himmel auch…oder?… und das alles beeinflusst deiner meinung nach das klima überhaupt nicht….na dann informiere dich mal bevor du hier solchen schwachsinn verbreitest…dass es klimawandel immer schon gegeben hat weiß jedes volksschulkind, das ist ein naturgesetze gegen den wir nur kleine würmer sind….dieser klimawandel ist jedoch von menschenhand, welcher ein äußerst komplexes ökosystem aus dem gleichgewicht gebracht hat….denke was du willst, aber behalte es dann wenigstens für dich!!!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@traktor wer braucht mehr Traktoren??

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Den Klimawondl hots ollm gebn; heint isch lai so , dass sich a gewisse Schicht , domit dumm und teppat verdiant , af kostn dr Glaubensritter ! Somit isch jedes Mittl recht !

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ja und wir reden von sehr viel Geld.

Vor einigen Hundert Jahren wurde in Olang Pustertal Wein angebaut.
Das weiß man.

Also war es schin mal wärmer🤔🙄

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Genau! Des isch olls lei Panikmache! Do welln ihre sich bereichern. Wegen 1 Grad wärmer werd nit olls passieren. Mir isches lieber, wenn es im Winter mit a sou kolt werd. Weltuntergong isch bei bestimmten Religionen und Sekten sowieso öfters schun gewesen und des isch a lei a Bledsinn!

M.A.
M.A.
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@genau
hast du da Quellen für diese Behauptung?

Staenkerer
1 Monat 3 Tage
solong olle auf de panikmoche einerfolln, werds de panikmocherei gebn! umweltschutz, jo, sell isch ungsog, ober dem theater das mir de klimaerwärmung ändern kennen, isch a märchen des a poor reicher mocht als se sein! und umweltverschutzung und klimawandel hot mitanond nix zu tien: es oane hot der mensch so gemocht, es ondre mocht de natur! mir moanen zwor mir sein mittlerweil besser wie olles ondre, ober de worm- kälteperjoden des klimas wern mir nit kontrolliern kennen! mir wern ins zqor delber hin dermochn, de natur werd sich ober wieder erholn und de steckt, wenn mir nimmer dreinpfuschn, jedes wetter… Weiterlesen »
falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

bei dir hot wohl der blitz ingschlogn, so ein schmorrn, beholt den wenigstens für di !!!

Diamant21
Diamant21
Neuling
1 Monat 4 Tage

……..ist auch EGAL, der Planet Erde braucht uns NICHT, sind eh nur eine BELASTUNG für ihn. …….anstatt mit der NATUR zu leben wirtschaften wir gegen sie…….. und benehmen tun wir uns als hielten wir uns für den Schöpfer……

VES
VES
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

So ein Schmarrn, erinnert mich an die Schwarzmaler vom Club of Rome der 80er.

Klimawandel hats immer schon gegeben, Zeiten mit höheren Temperaturen waren immer Blütezeiten der menschlichen Kultur.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Den menschgemachten Klimawandel hat es nicht immer schon gegeben!

VES
VES
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Grönland heisst übersetzt Grünland weil die Gegend damali in der vorindustriellen Zeit grün vor Gras war. Unglaublich wie die Klimaindustrie in den Köpfen eine neue Ideologie pflanzen konnte. Die Menschheit wird nachweislich immer blöder und wird – wenn schon – aufgrund von zunehmender Blödheit aussterben.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@VES du trägst maßgeblich dazu bei

p.181
p.181
Tratscher
1 Monat 3 Tage

So ein Schmorrn, für wia bled holten de die Leit?

Menschn gibs seit mindestens 100.000 Johr, und sie hobn sich, genauso wia die Tier- und Pflanzenwelt, jeder Eis- und Wormzeit ungepasst. In der mittelolterlichen Wormperiode hot mon im heutigen Englond Wein ungebaut.

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@p.181
Die mittelalterliche Klimaanomalie lässt sich aufgrund der Sonnenaktivität und ungewöhnluch schwachem Vulkanismus erklären.
Die derzeitige Erwärmung lässt sich damit nicht erklären.

Grantelbart
Grantelbart
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Leicht voschätzt! Menschn gibs seit ca 10.000 johr! Und 7.5 Milliardn Menschn de olle zi ernährn und mit Energie zi vosorgn san hots af jedn foll no nia gebm!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

p 181
haha 100.000 Jahre. Mach mal eine 0 Weg er war der letste was kam und ich garantiere dir, er wird der erste sein, der wieder verschwindet

p.181
p.181
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@noergler

Des wor koane Klimaanomalie, des Wort benützen Klimafetischisten.
Und es gibt kuan richtiges und koan folsches Klima. Selber informieren, zB CO2 Lüge o.ä.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
1 Monat 3 Tage
noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@p.181 Bla bla bla. Das Wort Anomalie bedeutet Abweichung. Wenn du es selbst Warmzeit nennst ist es offensichtlich eine Abweichung.

Die Worte Klimafetischisten und CO2 Lüge sind da eher die Schlachtrufe einer gewissen Fraktion. Selber informieren bringt einem leider gar nix wenn man Müll und Wissenschaft nicht auseinander halten kann, sorry.

p.181
p.181
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart

Und die Pyramiden in Ägypten hobn wohrscheinlich no die Offn gebaut?

Grantelbart
Grantelbart
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Di sem sein ca 4.500 Johr olt sogn Forscher. Odo woasch du do mehr?

Grantelbart
Grantelbart
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ok muss wol a bisl präzisieren, die menschliche Zivilisation (sesshaftigkeit, ackerbau, sprache etc) gibs seit 10000 johr, danke firn Hinweis!

65xzensiert
65xzensiert
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@noergler

Man sieht, dass du von Physik und Naturwissenschaften- so wie alle Gretajünger und grüne Anhängerschaft- absolut keine Ahnung hast, wenn du behauptest, CO2 habe mit Klimawandel zu tun. Nachplappern und alles fressen, was einem im Stundentakt eingetrichtert wird, ist leider üblich.

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 3 Tage

die Menschen sind Großteils noch viel blöder

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@65xzensiert
Woran sieht man das? Jetzt bin ich gespannt.

Eigentlich hatte ich fast 10 Jahre lang Physik und noch länger andere naturwissenschaftliche Fächer.

Lustigerweise habe ich noch nie einen Kritiker des anthropogenen Klimawandels persönlich getroffen, der auch nur irgendeine Form von naturwissenschaftlicher schulischer Bildung genossen hat. 😉

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag
Ach nörggler hetzt habe ich alles verstanden. Ich hatte bisschen länger Physik. Und ich habe noch kein Wissenschaftler getroffen der behauptet dass Co2 100% an der jetzigen Erwärmung schuld hat. Im Gegenteil die meisten sagen es hat nur einen geringen Einfluss. Sogar im IPCC bericht wird das mit jeder Wissenschaftlichen Studie belegt. So und jetzt zeige mir eine wissenschaftliche Studie aus dem offiziellen Bericht der Co2 die schuld gibt. Und ich sage dir nochmal beschäftige dich mit der wärmeabsorption von gasen. Mit der Umwandlung von Energie der Sonne in wärme und Licht. Mit dem Zusammenspiel wärme und Pflanzenwachstum. Co2 Haushalt… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 1 Tag
@Mistermah: Ich und fast kein Artikel hier, den ich bisher gelesen habe, hat das behauptet. Du bist es doch alleine, der sich immer nur auf das CO2 stürzt und mit deiner Wärmeabsorption den gesamten anthropogenen Klimawandel widerlegt glaubst. Was ich hier hauptsächlich mache, ist, auf die offensichtlichen logischen Lücken in der Verschwörungstheorie hinzuweisen, AKA, die wollen uns eh nur an die Kohle und jeder hat sich gegen uns verschworen. Was du mir im zweiten Absatz vorschlägst, kommt vermutlich, wenn mans richtig machen würde, eher einer Lebensaufgabe gleich. Ich finds lustig, wie jeder denkt sich mal eben damit befassen zu können… Weiterlesen »
Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 23 h
@nörggler Und ich beschäftige mich schon viele Jahre mit dem Thema. Doch die Politik kennt nur eines Co2 und sonst nichts! Co2 steuer in aller munde und den wirklichen dreck? Nada! Das ist sehr wohl ein Geschäft, ansonsten würde man das Problem im gesamten angehen. Wenn der planet von sich aus bei Erwärmung über die Meere Tonnen von Co2 hat das einen Grund. Sicherlich nicht um die Temperatur nach oben zu treiben. Ich bleibe dabei die Wälder und Pflanzen spielen hier eine entsprechende Rolle. Doch wir roden wie verrückt. Und das ersetzen mit kleinen Bäumen ist ein Tropfen… Und die… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 13 h

@Mistermah
Ohne zu wissen, wie seriös diese Quelle ist, klingt z.B. diese Erklärung zum Sättigungsargument für mich wesentlich glaubwürdiger:
http://www.realclimate.org/index.php/archives/2007/06/a-saturated-gassy-argument/
Schon alleine darum, weil ich aus Erfahrung weiß, dass es in der Wissenschaft nie so einfach ist, wie es den Anschein hat.

Was mich aber vor allem überzeugt, ist, dass Ich die Interessen, die den CO2-Grenzwerten und dem Geschäft damit gegenüberstehen für viel zu gewaltig halte, als dass diese Lüge aufrecht erhalten werden könnte.

Daher werden wir wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen 😉

GGP
GGP
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Durch den klimawandel werden riesige gebiete in russland; kanada und grönland bewohnbar – und fruchtbar; durch den klimawandel wird es eher möglich noch mehr menschen zu ernähren

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 3 Tage

So ein Quatsch

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 3 Tage

Wieso simba? Erkläre! Nur die Landfläche sibiriens übertrifft den die anbauflächen afrikas. Die germanen gingen in den süden, der damals auch blüte, weil ihnen die Ernte aufgrund des kälteren Klimas ausfielen. Sogar im nordpolareis fand man Bäume. Fakt ist das der Großteil der Landmassen auf der Nordhalbkugel ist.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Mistermah
und durch die höheren Temperaturen Rückgang der Gletscher…der Meeresspiegel würde sich erhöhen und unzählige Inseln weden verschwinden..Zunahme der Unwetter……deine These ist doch ein wenig realitätsfern

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Mistermah sagt dir das Stichwort „Permafrost“ etwas?

GGP
GGP
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Wenn es wärmer wird dann wird es maximal 3-4 grad wärmer; die paar kleinen inseln die dann verschwinden sind auch jetzt schon unwichtig für unsere lebensmittelproduktion; an den küsten wird sowieso fast nichts angebaut; dass es wenn es wärmer wird zu mehr verdunstung auf den meeren kommt und es dadurch mehr niederschläge gibt, stimmt auch. Mejr regen heist aber auch dass es in jetzt trockenen gegenden auch wieder mehr tegnen wird.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@GGP die Niederlande wird‘s dir danken

GGP
GGP
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Dachte mir schon dass warscheinlich einer mit Nieferlande kommt.. die paar gewächshäuser werden wir schon verkraften zu verlieren

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ivo und aurelius
Permafrost und Gletscher? Ja und?? Waren schon verschwunden. Frag ötzi, der ging halbnackt übers joch 😂
In tropischen gebieten erntet man zweimal im Jahr! Das mit der weiteren Zunahme der Unwetter ist eine reine Hypothese und nicht bewiesen. Eher das Gegenteil. Denn jedes System sucht ein stabiles Energieniveau. So auch der planet. Wo dies dann liegt, weiss niemand. Sicher wissen wir nur dass unser Planet immer zwischen 10 und 20 grad pendelte und er immer mit leben gefüllt war. Je wärmer umso vielfältiger, zahlreicher und verbreiteter war das Leben.

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
1 Monat 4 Tage

warum macht dann gerade die EU nicht’s dagegen? un verbietet den Lobbyisten das 10malige Verpacken einer 100g Ware?? den Weg frei zu jeglicher Art Klimafreundlicher Resourcen ohne unbedingt daran ein Vermögen zu verdienen??

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 3 Tage

Die Wirtschaft regiert die Politik und Die Welt , solange die Politiker das nicht ändert passiert auch mit dem Klimaveränderungen nicht viel .
Nur ein Beispiel , bei der Wahl spendet DB , VW je 1 Million Euro , SPD , Grüne etwa die Hälfte. Warum soll die Politik etwas ändern wenn die Wirtschaft schön spendet.

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@oli.
So wird es sein

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

de politiker wern decht nit in de hände beißn de se füttern… de zetteln de panikmoche jo un damit ihr futter nit ausbleib!
es beste beispiel isch woll de antidiesel-diskusion, oder woll bold -diktatur, oder klima-a-häuservorschrift …. und weitere wern folgen, auf viele gebiete… wettn?

selwol
selwol
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

“Menschheit ist bald vom Aussterben bedroht”
Glaubt ihr das wirklich?
Dann würde es auch euch in Brüssel erwischen.
Panikmache hoch 10

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

irgend jemand mocht es große geld mit der panikmocherei und ondre versprechn de lösung und kemmen damit auf de goldsessl …. wenn genua trot… auf den sektenortigen predigten einifolln geat de rechnung a auf, und yell wissn de a!
no eppas: von de sieben° fetten jahre und de sieben° mageren jahre (wobei ° sieben an nit so genauen zeitabschnitt ungib) steht schun in der bibel, und beschreibt jo a an wondel der witterung, (isch mittlerweil archäologisch bewießen)!
wer de sell sem woll verursocht hot …

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 4 Tage

Übernehmen jet, t grüne das thema angst und panikmache für die eu wahlen?

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Des Thema isch olls lei mehr a Aufhetzerei, wo viele daran profitieren.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

dein Kindheitstrauma noch nicht verarbeitet?! Musst unbedingt und schnell was unternehmen, es geht um deiner Gesundheit 😉

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 3 Tage

@iuhui
Sagt jemand der die ankst und panik von greta jeden tag spürt

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

@typisch na, jo, ongstmocherei und pankmocherei woll eher!

wenn des so tragisch war nor dertien mir des nie bis 2030, denn erst brauchts no 3 klimagipfl, ba de genauso nix außerkimmt wie ba de letztn gfühlten 100, und sollte nor ban 4 eppas beschloßn wern brauchts guate 10 johr bis des umgsetz werd … na wur …. denn sem sein mir jo schun ausgstorbn, also nix mehr mit unsetzn… also …

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 3 Tage

“Klimawandel hat es schon immer gegeben.”

Das ist so richtig, aber leider noch nie in diesem Tempo. Wer sich wirklich dafür interessiert und nicht nur seinen Kopf in den Sand steckt um ja nix an seinem tollen Lebensstil verändern zu müssen, kann sich das gerne, neutral erklärt, mal ansehn:

Teil 1: https://youtu.be/2w-tQ7sU0p0

Teil 2: https://youtu.be/-1VRPFwvS4E

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 3 Tage

Europa wird den klimawandel alleine aufhalten😂👍🏼

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

gut formuliert

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 3 Tage

@typisch leider nein, niemand kann den Klimawandel jetzt noch aufhalten. Man könnte höchstens die Auswirkungen etwas einschränken, aber auch da seh ich schwarz, dafür gibt es zuviele “typische” Menschen.

p.181
p.181
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@xXx

Quatsch, schaug dir a Klimatabelle vun die letztn 1000 Johr un. Donn sigsch, dass es koan außergewöhnliches “Tempo” gibt. Des isch Panikmache, weils finanzielle Interessen gibt.

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 3 Tage

@p.181 hab ich und du? Meine links stehen oben ⬆️ und deine?

Finanzielle Interessen, ahja. Die Lobbys, Globelplayer und deren finanzierte Politiker haben sicher ein Interesse daran, das wir lernen zu verzichten, weniger konsumieren, nachhaltiger und sparsamer leben usw…oder werden die Medien und Nachrichten jetzt plötzlich von Aktivisten finanziert und manipuliert 🤔
wie der wind sich gradr dreht, stimmts?

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 3 Tage
@p.181 Genau des ischs Problem, jeder Hinz und Kunz suacht sich irgendwelche Tabellen im Internet, hot 0 Ahnung wia die Werte zustande kemmen sein, wos die möglichen Messungenauigkeiten und Haken an die Daten sein, geschweige denn wia mans interpretieren konn .. und behauptet donn felsenfest überzeugt irgendan Blödsinn. 90% von de Seiten und Youtube-Videos sein von irgendwelche Leit de unter Selbstüberschätzung leiden und denken sie hätten die Weisheit mit Löffeln gfressen. Nebenbei mocht enkere Verschwörungstheorie 0 Sinn. Die Industrie und Politik hot im Ollgemeinen sicher koan Interesse an Klimagrenzwerte und der gonzen Entwicklung! Zu glaben dass die “Klimamafia” mächtiger als… Weiterlesen »
Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@p.181
welche Tabelle hats vor Tausend Jahr gegeben?.🤔🤣
man muss nur die Augen offen halten und nicht mit scheuklappen herumlaufen. dann weiss man dass es die letzten 30 Jahre wärmer geworden ist

65xzensiert
65xzensiert
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Aurelius

Natürlich konn mon durch wissenschoftliche Methoden Klima, Temperatur und CO2 Geholt von früher nochweisen. Tztz..

Wenn mon sich ober net selber informiert bzw. selber absolut kuane Ohnung von Physik hot, wert mon logisch olm des glabn, was mon heart.

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@65xzensiert:
Ober beiweitem net mit der Genauigkeit, Vollständigkeit und Sicherheit, mit der mans mit heitige Klimasatelliten messen konn!

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 1 Tag

@65xzensiert du hast noch immer keine deiner ach so zuverlässigen Quellen genannt.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 3 Tage

Selten so einen Käse gelesen 🙈 Sollte, könnte, vielleicht.. usw. 1,5 grad… bis jetzt sprach man immer von 2 Grad. Einigt euch zumindest bei euren scheiss. Ja, ein Problem, die zwei Grad sollten ja schon lange erreicht sein. Die Natur will nur nicht. Zu blöd dass es schon mehr war in den letzten Jahrtausenden und die Menschen auch nicht ausstarben. Wir sind 8 Milliarden! Die Menschen werden sicherlich dezimiert, aber dies steht ja schon lange geschrieben, öffentlich auf einer stehle in den Usa.

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ja da musste jemand wohl wieser den Newsfeed voll kriegen😄

Also ich lasse mich gerne überaschen😀

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

sem hot es a no koane EU gebn, denn jetz bestimmt de wenn de menschheit auszusterbn hot,vwenn se nit ob sofort de verschmeißt wos ins de letzen johrzehnter zu kafn aufgezwungen wurde, und ob sofort des kaft wos se ins jetz, zur rettung des klimas aufzwingen! woe des isch schreibn lobbys und de hond voll megareichn vor!
und wehe mir holtet ins nit drun ….
a hond voll mächtige supperreiche schoffn un wos gegn den “klimawandel” zu tien isch und miliarden trotten glabn des und spurn … um ins isch glott bold nimmer schod!

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

wenn genau isch jetz es letzte mol de welt untergongen?
mannnnn, hetz honn i des glott vergessn, und derweil isch sem jo a schun long davor panik geschürt wortn….

maaaaa, hoffentlich schreibn sich a poor auf wos 2030 passiert, nit das se des 6-7 johr danoch a vergessn hobn …

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Mistermah du hast nicht Käse gelesen, sondern Käse verstanden. Das liegt daran, dass du nur einen Abschluß auf der YouTube-University gemacht hast…

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 3 Tage

ach alles halb so wild, sind ja nur ein paar faule Schüler die die Schule schwänzen… *ironie off

Am Ende wird der Homo Sabiens die 1. Spezies sein, die sich selber ausrottet, welch ironie, wo wir uns doch für die Krönung der Schöpfung halten.

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage
Der regelmäßige Urlaub nach Übersee und der hochmotorisierte Panzer in der Garage ist dann aber doch wichtiger als ein nachhaltiger Lebensstil! Als Ausgleich gönnt man sich ja einmal pro Woche einen Einkauf im Biomarkt und lobt die Kinder wenn sie sich bei fridays for future engagieren! Weil einem das Hemd näher als die Hose ist, MUSS für das Klima Politik betrieben werden und schärfere Gesetze gemacht werden, die ALLE betreffen. Auch wenn der Konsument die größte Macht hätte, ist der soziale Zwang und der Herdentrieb dann doch ausschlaggebender… da spielen mit unter auch soziale Netzwerke einen nicht unbedeutenden Teil, diese… Weiterlesen »
Scarface
Scarface
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Dann bleib doch nachhaltig zu Hause und schreib hier nicht mehr.

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Eha, wir sterben aus…. Noch schnell an Leberkas-Semmel essen. Danach bin ich dann soweit 🙂

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

…und davor das ganze Ersparte den Klimaschützern spenden, damit Sie in den Himmel kommen!😅

anonymous
anonymous
Superredner
1 Monat 3 Tage

Die EU ist ein elender Haufen

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Mir kimp sell a olleweil mehr vor

Diamant21
Diamant21
Neuling
1 Monat 3 Tage

Klingt so als würde die EU plötzlich für das Volk etwas Gutes tun wollen. Vielmehr vermute ich das Ankurbeln-wollen des enormen Wirtschaftspotentials “klimaschutz” zugunsten eigener grosskonzerne durch gezielte Panikmache in der Bevölkerung……

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Das ist alles Taktik!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@diamant als vollkommen Ahnungslose/r kann man das natürlich so sehen…

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Solche Miesmacher an einem Ostersonntag.

Grantelbart
Grantelbart
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Achtung! Schnell Kopf in Sond steckn! Unangenehme Wahrheit voraus!

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 3 Tage

Tja mit kopf in den sand stecken und der realität kennen sich grüne sehr aus

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

@typisch du hast nicht mal was, zum in den Sand stecken

Savonarola
1 Monat 3 Tage

der Westen ist ganz sicher seinem restlosen Untergang geweiht

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 3 Tage

Jede dominierende Spezies wird irgendwann abdanken und Platz für eine neue machen. Den Klimawandel kann man nicht aufhalten, seit die Erde existiert gibt es einen permanenten Klimawandel und ist die natürliche Evolution der Natur

Grantelbart
Grantelbart
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Obo is Klima ändert sich gewöhlich im Laufe fa mehrere 1000 Johr und ebm et innerholb fa 100 Johr (2 Grad!) Deswegn werd die Natur des anet so guit wegsteckn

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
typisch
typisch
Kinig
1 Monat 3 Tage

@falschauer
Gibt es den film. Auch auf chinesisch russisch und arrabisch?

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@typisch warum…..???…bist du der deutschen sprache nicht mächtig??

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@typisch:
Darf man das so verstehen, dass du dich selbst absichtlich dümmer verhälst um dich anderen anzupassen?
Dann wäre mir einiges klar.

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Der Ozean voller Plastikmüll, Überfischung, die Wälder voller Plastikmüll, Flüsse begradigt, Sümpfe enwässert, Wälder gerodet, Urwald, die Lunge unserer Erde, geplündert für massive Monokulturen, Überbevölkerung… . Soll ich weiter machen? Und daglauben ein paar korrupte Politiker und gekaufte Wissenschaftler sie könnten mit ein paar Windrädern und Elektroautos die Welt “retten”.? Verarschen könnt ihr jemand anderen.!!!

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Das Größte Problem ist die Überbevökerung!Dies müsste reguliert werden in vielen Ländern!!Strafe bezahlen ab dem vierten Kind oder Kastration!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Wieder so ein Relikt aus vor 80 Jahren

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Hausverstand
Und wenn man deine Geburt oder die deiner Kinder auch mit Kastration verhindert hätte?

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 3 Tage

…selber Schuld🤷‍♂️🤷‍♀️

Kompi
Kompi
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

So einen Blödsinn können nur die jetzigen EU Politiker verbreiten.

Laut Internationalen Studien wächst die Bevölkerung weltweit in den nächsten Jahren Millionen Fach an.

🤔🙈🤔🙈🤔🙈🤔🙈🤔🙈🤔🙈🤔🙈

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Und wer behauptet das Gegenteil?!

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

in unserem heiligen land wird es uns nicht so schnell erwischen da der rohstoff wasser nicht knapp ist, aber wer die welt gesehen hat der weiss wie es um uns aussieht! früher oder später wird es sicherlich so sein😕

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 3 Tage

Jetzt fährt die Klimaindustrie schwere Geschütze auf um uns diverse “Rettungsmöglichkeiten” aufzuzwingen und dafür natürlich fleißig abkassieren

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

jo nocho brauchn die Politiker jo a nimmer ihre Mega Pensionen…mögn lei iatz olls verteilen

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ja! Das wird das intelligenteste sein!😅

jack
jack
Superredner
1 Monat 3 Tage

das wert net sein
kriege werden das gegenteil beweisen

bozen
bozen
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Da brauchts keine Studie das sagt doch der Hausverstand den viele, vorallem Politiker nicht haben !

huc
huc
Neuling
1 Monat 3 Tage

Aktuell isch Klimaschutz sobiso la des wos fi die Wirtschaft is beschte isch,… In Endeffekt wenn man olla Medienberichte zusammenfasst kennat man a schreibm: Vowerft olls wosas hob, und kaft neuis Zeug, als erschts Elektroautos um in Planeten zi rettn 🙂

spotz
spotz
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

ischa widdo amo voll der junker

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Von der EU kommt nur etwas heiße Luft und viel Schwachsinn

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Für heisse Luft sind Vulkane zuständig

Tremotino
Tremotino
Neuling
1 Monat 3 Tage
* Klimawandel hat es immer gegeben und wird es weiter geben, dieser ist völlig natürlich und richtig so. Der vom menschen gemachten Klimawandel ist wissenschaftlich weiter umstritten. Es mag ideologisch sein aber nicht wissenschaftlich. (Quelle siehe unten) * USA und China denken nicht mal daran den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Die EU-Maßnahmen zur CO2-Reduktion tragen global NULL zur Reduzierung des CO2-Ausstoß bei und schädigen nur den europäischen Wohlstand. Da muss man sich die Frage stellen, was der Nutzen/Aufwand dieser Maßnahmen ist. (Quelle siehe unten) * Am schlimmsten finden ich mittlerweile, dass Jugendliche für diese Klimaideologie von der Schule fern bleiben, denn… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Hast du zu diesem Blödsinn auch seriöse Quellen? Ich meine solche ohne AfD

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 3 Tage

I hope so😁😁😁😁

Boerz
Boerz
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Das einzige das im Stande ist die Menschheit auszulöschen ist die GIER!!

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 3 Tage

“Die Erde ist, betrachtet man ihre gesamte Geschichte, ein weitgehend eisfreier Planet, auf dem es jedoch in Abständen Kältephasen gab. Während dieser Phasen kam es zur Eisbedeckung an den Polen und in den Gebirgen”
Quelle Wikipedia

Will heissen, die Erde ist auf dem Weg zu seinem “normalen” Klima

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 3 Tage

……oans isch amol gonz sicher..! Bevor ins dr “”diesel” hinrichtet hobmr nicht mea zun fressn ..!!!!!
soviel zun vo olle ständig schlechtgmochtn diesel…!!!!!!

One
One
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Der Mensch ist die dümmste Spezies die es je gegeben hat auf diesem Planeten. Dinosaurier haben Millionen Jahre den Planeten bewohnt, wir werden es keine 3000 Jahre schaffen.

Black Lady
Black Lady
Neuling
1 Monat 3 Tage

Dreist, sowas zu behaupten.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 3 Tage

Schaut euch doch mal dieses Video an, von Anfang bis zum Ende, sehr interessant :

https://youtu.be/yrDoeg3-Vpw

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wohlgemerkt die Menschheit ist vom Aussterben bedroht, denn ohne sie wird sich der Planet und die Natur bald wieder erholen 🤔

wpDiscuz