Haftstrafen bestätigt

Meraner Dschihadisten auch von Kassation verurteilt

Montag, 14. Mai 2018 | 16:41 Uhr

Meran/Rom – Das Kassationsgericht in Rom hat die Haftstrafen für die vier Dschihadisten bestätigt, die im Herbst 2015 bei einer Razzia in Meran festgenommen worden waren. Die Männer wurden in der ersten Instanz in Trient zu vier bis sechs Jahren Haft verurteilt.

Abdul Rahman Nauroz, der in Meran lebte und als mutmaßlicher Rekrutierer der Terrorzelle gilt, wurde zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt. Bei Eldin Hodza, das einzige Mitglied aus dem Kosovo, und den Kurden Abdula Salih Ali Alisa alias ‘Mamosta Kawa’ und Hasan Saman Jalal alias ‘Bawki Sima’ waren es jeweils vier Jahre.

Die Angeklagten befinden sich derzeit in Hochsicherheitsgefängnissen in Rossano Calabro und Nuoro.

Am 28. Mai wird hingegen die Verhandlung in Bozen gegen sechs weitere mutmaßliche Dschihadisten fortgesetzt – unter anderem gegen Mullah Krekar, den mutmaßlichen Kopf der Zelle, der sich derzeit in Norwegen aufhält.

Beide Verfahren hängen mit der großangelegten Operation der Bezirksdirektion der Antimafia-Polizei von Trient zusammen, bei der die Terrorzelle “Rawthi Shax” ausgehoben wurde.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Meraner Dschihadisten auch von Kassation verurteilt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paul
Paul
Superredner
8 Tage 9 h

allesamt mit Familien an den Irak oder Syrien ausliefern

Hubsi
Hubsi
Grünschnabel
8 Tage 9 h

des sein kuane Meraner!

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
8 Tage 7 h

lebenslang wegsperren.

typisch
typisch
Universalgelehrter
8 Tage 6 h

ach die meraner sollten sich mal rasieren😀

Staenkerer
7 Tage 23 h

wenn der “meraner” seine heranwochsenden kinder schun von seiner anschauung überzeugt hot und im sinne seines Fanatismus erzogen hot nor kimmt ba de jetz no hoss und wut auf ins und insre rchtssprechung dazua und sell werd gefährlich!
hoamschickn olle, a de familien!

wpDiscuz