"Echt jetzt?"

Mit dem Heli zum Hotel: Grüne empört

Sonntag, 05. Dezember 2021 | 08:14 Uhr

Bozen – In Südtirol beobachtet man in gewissen Gegenden, dass bestimmte Gäste ihre Hotels mit nichts Geringerem als dem Hubschrauber ansteuern. So wurden alleine im Raum Brixen im Oktober von der Forstbehörde auffallend viele Hubschrauberflüge registriert. Das schreiben die Grünen in einer Aussendung.

Auf Anfrage der Grünen Fraktion im Landtag zu dieser Thematik bestätigte der Landeshauptmann, dass es in Südtirol tatsächlich Hotels gibt, die ihren Gästen einen Helikopterlandeplatz anbieten. Doch sei das „bisher“ legal, denn an provisorischen Landeflächen können im Jahr bis zu 100 Landungen stattfinden, sofern sich diese unter 1.600 Metern Meereshöhe und nicht in sensiblen Gebieten befinden. „Diese Definition ist nicht nur eine Augenauswischerei, sondern auch ein Bärendienst, den man den Menschen im ohnehin schon lärm- und abgasgeplagten Eisacktal erweist“, ist Brigitte Foppa entsetzt. Dabei sei anzunehmen, dass dieser „Service“ nicht nur im Eisacktal angeboten wird.

“Der Tourismus ist ein wichtiger Pfeiler der Südtiroler Wirtschaft. Ohne ihn wäre unser Land nur schwer vorstellbar. Doch genauso wie von den Gästen, die zu uns kommen, lebt er von der Akzeptanz der lokalen Bevölkerung. Sie ist es, die den Tourismus mitträgt – wobei sie auch so manches ertragen muss. Eine Ausgewogenheit zwischen Kosten und Nutzen für die Allgemeinheit ist hierbei das Wichtigste. Denn eine Tourismusdestination Südtirol, die den Rückhalt der Ansässigen nicht mehr genießt, ist das letzte, was sich der Sektor vorstellen will. Ganz zu schweigen von den Auswirkungen für die Umwelt. Wenn wir vom Klimaplan sprechen, so sollte man als erstes auf jene Dinge verzichten, die am wenigsten notwendig sind. Bei diesen Auswüchsen müssen wir ansetzen“, schließen die Abgeordneten der Grünen Fraktion und kündigen einen Gesetzentwurf zum Thema an.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

116 Kommentare auf "Mit dem Heli zum Hotel: Grüne empört"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Iatz woll werd dr Neidhamml wiedr losmauln😂 Shitstorm in 3,2,1 Partyyyy😂

tomsn
tomsn
Superredner
1 Monat 16 Tage

Hot mit Neid nix zu tien! Umweltschutz soll für alle gelten.

nemesis
nemesis
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Nein, sie dürfen gern fliegen, wieviel sie wollen – dann darf ich aber auch mit meinem Diesel überall hinfahren. Dann dürfen alle alles – ist doch heute so modern.

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 16 Tage

Sem isch wo gscheida wennse mittn Heli fliegn als mittn Auto in stau stien!

Maenny
Maenny
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage
Es geht hier nicht um Neid. Wenn man schon von Klimaschutz usw. spricht, dann soll der nicht nach Leistbarkeit geregelt werden. Mir wird mein Dieselfahrzeug verboten, ein teures Elektroauto aufgezwungen und auf der anderen Seite fliegen die „Reichen“ kreuz und quer durch Südtirol. Da kann ich mit meinem Diesel noch lange Fahren bis mein CO2-Fussabdruck eines Südtirolers gleicht der zwar einen Tesla fährt aber am Wochenende mit dem Hubschrauber auf die Seiser Alm fliegt. Also wer sichs leisten kann darf aufs Klima sche…. und der Mittelstand wird zur Kassa gebeten und mir Verboten gezwungen den Fussabdruck zu verkleinern. Ich gönne… Weiterlesen »
Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 16 Tage

@ Werdschunsein
da brauchts gar keine Neidhammel, die fallen ja von selbst deer Reihe nach runter,schau dir mal die Statistiken an dann wird dir bange,vielmehr unverständlich dass man sich unnötig solcher Transportmittel
bedient.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 16 Tage

Ma che Neid. De jennen fi mir aus in an Goldenen Bodewonne in Sekt boden bisse verschrumbeln, isch ja mir Wurscht, ober Umwelverschmutzung und Lärmbelestigung geat nor schun eper olle epis on, vorollem wenn er leicht und ohne wirkliche Einschränkungen zi vermeiden war.

falschauer
1 Monat 16 Tage

das hat nichts mit neid zu tun, sondern mit an protz nicht zu überbietender rücksichtslosigkeit der natur und der umwelt gegenüber

ps: von neid spricht man wenn man jemanden etwas nicht gönnt, bzw gleichwertiges tun mochte und es sich nicht vermag und das stimmt in diesem zusammenhang in keiner weise, es geht nämlich darum wie man diesen ort in diesem naturjuwel erreicht, falls du überhaupt weißt worüber ich schreibe

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@tomsn dann verwende weniger Soziale Medien denn die verbrauchen massiv Energie

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Bischen Recht hast du. Denn wenn hier Berichte über Klimawandel stehen, sind 9 von 10 gegen Massnahmen und in dem Fall, spielt Neid echt ne Rolle!

letzwetto
letzwetto
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@xXx bin ihnen neidisch weil kein oranger kasten steht der nur abzockt und die umwelt verschmutzt mit abbremsen-gasgeben. bitte auch dies verbieten

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Hier ist niemand Neidhammel, man könnte sagen, weniger Autos unterwegs.
Trotzdem ist es nicht richtig, unserem Klima wegen nicht. Aber sie haben wahrscheinlich keine Kinder, denen sie eine halbwegs gesunde Welt hinterlassen wollen

StreetBob
StreetBob
Superredner
1 Monat 16 Tage

@tomsn
Donn geats a amol die Stondmotoren in dr Londwirtschoft kontrollieren und messen…. Vom Reschen bis Salurn…..

rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Gewisse leit hobn sinst koane probleme.
Den grünen kann man sowieso nichts mehr glauben. Siehe deutschland. Geben lieber das verkehrsministerium ab um an des aussenministerium zu kommen..nur um die fast kanzlerin zu profilieren. Dies sagt alles über die jetzigen grünen.

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 15 Tage

@nemesis: Also schon etwas vermessen, ein Diesel mit einem Spritfressenden Hubschrauber zu vergleichen- Der Dieses ist nicht so sclecht in der Umweltbilanz wie man hier immer tut.
Der Hubschrauber ist unter aller Sau, und es ist nicht einzusehen, warum manche Leute, nur weil sie stinkendreicht sind-die Umwelt verpesten dürfen, andere kliene Leute ihren Diesel dafür abgeben müssen. Irgendwie schwer vermittelbar, findenb Sie nicht?

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

der neid ist etwas so schlimmes…… wenn ich es mir leisten kann, warum nicht….

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wenn man sonst keine Argumente hat kommt der Spruch vom Neid ins Spiel. Arroganz hoch 10!

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 16 Tage

@ Mico…des hot nix mit Neid zu tian, versucht nit grod die Londesregierung Südtirol Klimabedingt zu sensibilisierenn nor hot Helitaxi nix verloren, de muanen woll olle was se sein ! Ober hon gsegn , wos insere Gsellschoft für Geld olls hergibt!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 16 Tage

Mach mal die Augen auf. Glaubst du ernsthaft das wir alle tun und lassen können was wir wollen/uns leisten können?!
Ich schätz mal du hast keine Kinder.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

@xXx ich habe 4 kinder…. einen audi Q5 und kaue nicht an einem Grashalm herum…. ich lebe wie es mir gewogen ist… lebe so wie du dich fühlst….. vielleicht lieber xXx beim einkaufen nicht immer das abgepackte kaufen… und ananas aus afrika… und mango aus columbien… und die guten mandarinen aus spanien…. vor der eigenen Haustür kehren wäre sinnvoller als über andere zu schimpfen….

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Lana2791 …. wann hast du das letzte mal beim einkaufen so einen aufstand gemacht…. ich wette nie… alles rein in den einkaufswagen… egal ob aus. china oder afrika….

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Tina1 genau das gleiche gilt für dich… ich wette das du dir nich nie gedanken beim einkaufen gemacht hast…Hauptsache gelbe ananas aus sudafrika…. aber über hubschrauber aufregen… ohne nachzudenken….

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Mico wahrscheinlich kennen sie Tina genau do wenig wie ich, aber drauflos schimpfen. Wissen sie ob Tina , wir jetzt Ananas , Erdbeeren …. Kaufen ? Wahrscheinlich nein. Übrigens gibt es sehr gute Mangos aus Süditalien. Nicht mehr jetzt, aber jetzt kann man Äpfel, Birnen essen. Aus Südtirol. Tun sie das ?

Faktenchecker
1 Monat 16 Tage

Mico Deine Tastatur ist defekt.

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Mico na leider nit ,hon selber an großen Gortn , rest afn Bauernmorkt , Obst und Gemüse kimmp noch Johreszeit afn Tisch und Fleisch kann mir direkt beim Bauer ! Ober jo wenn jemand bei a Ontwort af an Komentar mit Besitz protzen muaß , sog olls ….genau de sein wos bei Lidl und Co inkafn und vielleicht von Heimischen Produkten nit viel Ohnung hobm

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Mico…ausgerechnet Ananas aus Afrika, die ich sowieso nie kaufe? Du gibst doch an wie du lebst, was du hast und wie es dir passt. Eben arrogant!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Storch stimmt. Kaufe weder Erdbeeren, Ananas und anderes exotische Früchte um diese Zeit. Habe wie jedes Jahr die Äpfel vom Bauern und kaufe auch sonst was vom Bauern kommt. Schmeiße keine Lebensmittel in die Tonne usw. Des übrigen mein Auto Bj.2003 steht zu 95% nur in der Garage da brauche ich nicht wie Mico mit einem AudiQ5 angeben. Hatte mein letztes Handy seit 2014 und tu vieles andere mehr der Umwelt zu liebe.

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 16 Tage
Wenn wir mitten in der Stadt Handymasten stundenlang bauen dann geht das OK, wenn wir auf jede Berghütte irgendwelche Dinge hinauffliegen, die auf einer Schutzhütte nichts verloren haben, das ist OK, wenn Fotographen Filmaufnahmen fliegen ist natürlich auch OK, wenn Private einen richtigen Flugplatz bauen ist auch OK, wenn aber ein paar Touristen auf einer normalen Wiese landen dann ist die Wiese auf einmal ein Landeplatz und geht nicht OK. Hubschrauber werden heute fuer vieles verwendet, auf der gesamten Welt auch fuer Tourismus, aber bei uns gehört alles, was sich um den Tourismus dreht, verboten. Wenn ich 1% der gesamten… Weiterlesen »
xXx
xXx
Kinig
1 Monat 16 Tage

@Mico du gibst foch noch damit an, welches arrogante, egoistische Leben du führst und dann noch groß über Menschen schimpfen von denen du gar nichts weißt.
Deine Kinder, oder spätestens deine Enkel werden es dir wahrscheinlich verzeihen, aber verstehen eher nicht.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Tina sie, wir brauchen uns eigentlich nicht zu rechtfertigen, gegenüber arroganten Schnö…….

Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Es gibt noch so ein Wort; nämlich Toleranz

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 16 Tage

…soll wohl Qualitätstourismus sein…die reichen Schnösel haben halt keine Lust, stundenlang auf der Autobahn zu stehen und unsere tapferen Hoteliers müssen ihre 5-Sterne Burgen schon irgendwie voll kriegen…
😅

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 16 Tage

Es ist immer das gleiche, jeder maßt sich an über den Tourismus herzuziehen. Wenn ein paar Gäste per Hubschrauber anreisen und auf der grünen Wiese landen, dann geht ein Aufschrei durch das Land.
Hat sich schon irgendwer über den privaten Flugplatz im Sarntal beklagt???

https://www.pilatus-aircraft.com/de/news-events/story/locher-airfield-a-slightly-different-airfield

Dort ist sicher keine Lärm- und Umweltbelastung. Fliegen ja auch keine Touristen.

herta
herta
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@Chrys auch in Pichl Gsies gibt es einen Flugplatz von dem anscheinend niemand Notitz nimmt und das schon Jahre

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Chrys Vollkommen Recht! Fahren alle sekbst wahrscheinlich 2 mal im Jahr mit Flugzeug in Urlaub aber wehe es macht jemand mit Geld!

The Hunter
The Hunter
Superredner
1 Monat 16 Tage

@N. G. iaz ischs dir af oanmol gleich ob ihre mitn Heli do untrabn wo ischen dein Umweltbewusstsein iaz gebliebn?? glabsch dir schun no selbor?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@The Hunter Kann ich dir erklären. Mich stört an der Diskussion, dass wrnns zm reiche Leute geht, das Volk bei derlei Vorkommnissen nach Umweltschutz schreit und ansonsten damit nicht viel am Hut hat. Es ist purer Neid und mehr nicht. Ob diese wenigen Touristen nun dauernd mit Hely rumfliegen macht das Klima nicht schlechter , die grosse Masse die mit Flieger in Urlaub fahren sind die Verursacher!
Alleine der Neid stört mich!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@The Hunter Noch etwas dazu gesagt. Ich persönlich war noch niemals in nem Flieger und weiß warum!
Die Schreier hier, möcht mal wissen was die so treiben!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 16 Tage

N.G … man soll nicht von sich auf andere schließen!

The Hunter
The Hunter
Superredner
1 Monat 16 Tage

@N. G. aso iaz verste i, wenn leit Geld hobn brauchn sie net afs Klima zu schsugn isch deine Devise. Woasch du eigentlich wer mit de Heli flpge am meisten verdiant?? Dor Stoot… genau de wos regelmäsig af Kilagipfel falsche versprechungen von Kliamschutz heucheln sein nor gonz kloanlsut und mochn solxhe Hesetze lei das sie selbor mehr verdianen. Tolle Welt de du so energisch verteiligsch

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@The Hunter Dann lies meine Kommentare nochmal. Niergends steht, dass ich die Flüge gut finde! Ich kritisiere die Doppelmoral der Leute!

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Seit doch froh dsss wir Gäste ins Land kriegen denn ohne Tourismus könnten wir alle,aber gar alle auch die, die meinen die Touristen sind eine Plage Bananen biegen

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 16 Tage

…von dieser Art Tourismus profitieren nur wenige…die Mehrheit der Bevölkerung hat keine Zeit, Bananen zu biegen, denn sie muss mit Mühe Familien ernähren…Arbeitsplätze in dieser Art Tourismus sind nur für Fremdarbeiter aus den Ostländern…

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 16 Tage

rapunzel191
Froh Gäste ins Land kriegen❓Und das um jeden Preis🙄🤔???
Und Pendler und arbeitende Bevölkerung sollte möglichst aufs Auto verzichten und mit öffentliche Verkehrsmittel fahren ???🙄🤦🏼‍♂️
Wird immer und immer wieder gepredigt☝🏼!Und falls Autofahrten notwendig…. sollte es ja nur ein Auto Euroklasse 5 oder 6 sein…..😆🤣😂😅
Ist das nicht wiedersprüchlich❓❓❓

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 16 Tage

Warum kommen die Touristen wohl so gerne zu uns, denk mal scharf nach.
Die größte Qualität die unser Land bietet ist die intakte Natur, saubere Luft und die Ruhe und Erholung die man in Südtirol finden kann.

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 16 Tage

@ rapunzel191 und wenn mir olls um 50% zrugschraufn …a es leben nur Gangs wia vor 40 Johr zwar a bissl härter ober besser…Qualitativ und Stressbedingt! Zem hobm die Leit af an Darlehen 25% Zinsn gezohlt ober kuan war ingfollen zu jammern

Deeel
Deeel
Neuling
1 Monat 16 Tage

@Doolin und das auch nur weil dem noblen Südtiroler die meisten Gastronomiestellen als “zu schlecht für mich” empfindet und deshalb lieber im arbeitslosen auf kosten aller bleibt!
wochenende arbeiten gibs für den christlichen Südtiroler wohl auch nicht aber wehe ein Restaurant oder eine Bar hat am Wochenende geschlossen oder es es bedienen leute mit akzent, dann regen sich solche leute wie du auf!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Doolin Unterste Schublade! Fremdarbeiter aus den Ostländern? Erstens, wenn, sind die ansässigen Hotelbetreiber, Kneipen und Restaurantbesitzer dafür verantwortlich wen sie einstellen und wenn die nun mal billiger sind… Und zweitens, Einheimische machen solche Jobs nicht mehr, ausser wenn sie Samstag, Sontag frei bekämen.
Eigentlich bist du ansonsten ganz vernünftig aber hier hast du den Vogel abgeschissen!

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 15 Tage

@xXx
So intakt,wie du glaubst,ist unsere Natur leider schon lange nicht mehr…😞😢

tomsn
tomsn
Superredner
1 Monat 16 Tage

Jeglicher turistischher Flug ist zu verbieten!

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 16 Tage

Dann ist wohl jeder Flug zu verbieten denn sicherlich 90% der Fluggäste fliegen in den Urlaub. Würde mich nicht wundern wenn auch Sie, oder Ihre Familienmitglieder den letzten Urlaub in Türkei/Ägypten oder sonst wo verbracht haben.
Es ist immer das gleiche, immer bei den anderen soll etwas geändert werden. Selbst Herrn Haselsteiner hat man seinen “Landeplatz” verboten und hat ihm wegen “Arroganz” angezeigt. Und als Grund musste die Flugsicherheit und die Lärmbelästigung im Krankenhausbereich herhalten. Dümmer geht’s wohl nicht. Haselsteiner kommt vielleicht einmal die Woche, Rettungsflüge gibt es manchmal auch mehr als 10 pro Tag, als 20 Bewegungen.

PuggaNagga
1 Monat 16 Tage

@tomsn
Ja auch die billig Charter Flieger nach Malle, London, Ibiza, Korfu komplett verbieten.
Alle Nicht Euro 6d Fahrzeuge verbieten.
Jedes Haus unter Energieklasse Klimahaus B abreisen.
Jedes Billigst NKD, Lidl usw Bekleidungsstück verbieten.
Fernsehschauen nur mehr von 20:00 bis 23:00 gestattet.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 16 Tage

Ich kenne genügend Südtiroler, die regelmäßig aus Spaß, also zu touristischen Zwecken, mit Elikos Rundflüge über den Dolomiten, gerade auch über dem Naturpark, machen.

falschauer
1 Monat 15 Tage

@PuggaNagga

ja mit den billigflügen hast du absolut recht (auch wenn du es ironisch meinst), es kann nicht sein, dass ein flug nach london, weniger kostet als ein zugticket nach mailand oder münchen…..und der rest deines kommentars ist an ironie nicht zu überbieten und keiner stellungnahme wert

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Die Akzeptanz schwindet und schneller als unsere Touristiker glauben.
Die Tourismuslobby ist in Südtirol zu habgierig geworden.

AlpenYeti
AlpenYeti
Neuling
1 Monat 16 Tage

Dies ist gang ung gebe !
Dolomiti Unesco läßt Grüßen.
An bestimmten Wochenenden fühlt man sich wie in einem Vietnamkrieg und nicht im UNESCO World Heritage Centre.
1000 Ruhesuchende werden auf Kosten weniger zahlungskräftigen Gästen gestört. Und nicht genug! Von diesen Hotels mit “private Airport”  werden sogar noch Dolomitenrundflüge organisiert.
Die Nachbarn dieser respektlosen, habgierigen Touristiker tun mir echt leid.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 16 Tage

Mit Denen:
https://www.elikos.com/hubschrauber/hubschrauber-rundflug.php
fliegen nicht nur Touristen, sondern auch genügend Einheimische, die Hubschrauber sieht und hört man über dem Naturpark Schlern-Rosengarten einige Male am Tag. Zusätzlich zu ihren notwendigen Flügen mit dem roten Heli.

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Die gnädige Frau Foppa begrüßt es ja, vom Massentourismus in Süd- Tirol wegzukommen! Dann muß sie sich eben mit den Nebenwirkungen des Luxustourismus abfinden. Diese Betuchten kommen dann halt mit dem Privatjet zum Flughafen Bozen, und fliegen mit dem Helikopter zu ihren Feriendestinationen!

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 16 Tage

@ schreibt…
Da teuschst dich wohl gewaltig denn 9 von 10 solch Betuchten machen sowas in Olbia und S.Moritz aber höchst warscheinlich bist nur du davon überzeugt 😀

Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Ma i konn guat verstian, dass viele Onwohner sie do gstrichen voll hoben. Des hot a mit Neid nux zu tian. Es isch oanfoch net ok, wenn monche Fighetti moanen, krochmochen sei ihr Recht und mir “Normalos” sollen gfälligscht kuschen und still sein.
100 Außenlondungen waretn also ok ? Soll woll a Witz sein 🙈

Techno Guy
Techno Guy
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Spricht hier der populistische Politiker? Allein die Worte “Fighetti” und “Normalos” deuten darauf hin, dass die sachlichen Argumente fehlen und es mit billiger Polemik versucht wird. Ist ja eine Spezialität Ihrer Partei aber halt doch für die meisten zum Glück leicht durchschaubar!

Bracken
Bracken
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

De hoteliers hobm jo norrenfreiheit….
wianiger isch oft mehr

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wos do in die Täler pol Hubschrauber und Kleinflugzeuge umerfliagn,Lärm mochn und haufenweise Obgase produzieren isch nimmer normal.
Und bei ins werd wegn die Privatautos a Theater gmocht,wo a Auto wos 10.000 km es Johr fohrt eigentlich wianiger co2 ausstößt (1,5tonnen)als 1 Mensch (2tonnen)

The Hunter
The Hunter
Superredner
1 Monat 16 Tage

is Lond hot de gonzn Luxuspaläste genehmigt und wundort sich iaz?? hobn de geglab a Russischer Mullionär kimp mitn Tandemradl ungfohrn? Des kimp dorbei auser wenn man af Luxus geat

Zugspitze947
1 Monat 16 Tage

5000 € STRAFE je Flug wären angebracht 🙁

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Zugspitze947@ dann wird der alpenverein eine freude haben wenn das nächste gipfelkreuz hochgeflogen wird 🍻😃

Zugspitze947
1 Monat 16 Tage

rapunzel: einmal pro Jahr mehr ist das nicht ! 🙁

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Tja… so is holt wenman mit dem Auto stundenweis lei im Stau steht… (siehe Pustertalerstrasse)

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 16 Tage

Isch holt so… wers net vosteat isch a lei neidisch

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 16 Tage

Uralte Weisheit.
Wer dafür bezahlt,
der bekommt auch Federn in den A…. geblasen😄😷

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Alleine die Tatsache, dass es sich im Bericht um betuchte Menschen handelt, erklärt 60 Posts in einer Stunde. Das sagt im Grunde alles darüber aus worums hier den allermeisten geht! Jedenfalls nicht um Klimaschutz!

monia
monia
Tratscher
1 Monat 16 Tage

In den 50er Jahren haben die Südtiroler gestaunt als sie die ersten Autos gesehen haben und jetzt staunen sie über die Hubschrauber!

Die Zukunft der Mobilität liegt in der Luft! Elektro-Personen-Drohnen, geräuschlos, CO2 neutral und sicher!

Nur der Luftraum kann uns vor dem ewigen Stau am Boden befreien!

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@monia
Kuan tau von der Materie.🙈Elektofliager?Jo genau,sel wert die Zukunft!👎🏼Lei weil a poor Drohnen zwoa leit a poor Km dor Transportieren.
Wasserstoff oder Syntetische Kraftstoffe um (vorhandene Fahrzeuge zu nutzen) sein die Zukunft der Fliager und Schiffe de hunderte von Tonnen wegen.Ols ondere isch Augenauswischerei!

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Hopas echt koane ondon probleme als wia a poor promis mitn heli kem?

magari
magari
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Es sind nicht ein paar sondern “auffallend viele”.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 16 Tage

NixNutz, tretn mr enk af die Zeachn?

Snoooopy
Snoooopy
Neuling
1 Monat 16 Tage

Und vor dem Artikel hots koan interessiert…… Hauptsoche es hopts olle wos zum Jammern….un selber wos tuat da autonormalbürger fiarn Umweltschutz?…… tausende gean Tog fiar Tog mitm Auto einkafen fohren….. Mitm Auto Bozen fohren….. Mitm Flieger in Urlaub….. Olle fest in die nuien KondominiumsWohnungen einziachen, de mit Umweltfreundlichkeit gor nix zu tian hoben. Olle auf Amazon bstellen…. Und im Supermarket is billige Zuig kafen…… Ehrlich gsog isch miar da Reiche mit sein Hubschrauber liaber!!! Da sel kimb und geat….

MekFly
MekFly
Neuling
1 Monat 16 Tage

Manche lieben halt das fliegen und ich muss sagen jeder soll seine Leidenschaft leben dürfen…. wer brauch Formel 1???? Schipisten bis zum letzten Gipfel… ich nicht…. dafür lieb ich mein Flugzeug….jedem das seine…Neidhamnel

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Interessant wer hier alles plötzlich zu Grünen mutiert. Lächerlich, denn sonst wissen viele nicht wie man Umweltschutz buchstabiert!

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 16 Tage

I Beneid niamand,
In Neid muss man sich ah erscht hort do orbatn,
Jedem das seine,
Mir isch egall wos ondre hobn und tian…..

falschauer
1 Monat 16 Tage

dort wo wolkenkratzer mitten in die natur gestellt werden und die übernachtung in einer suite 1000ende euro kostet, muss man selbstverständlich mit einem hubschrauber landen können, denn von menschen die das bezahlen können, kann man natürlich nicht verlangen auf schmalen pfaden ihre luxuskarossen zu chauffieren…”ironie aus”

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 16 Tage

Hauptsoche nocher in die Einheimischen wegen die Feinstaubwerte af die Ei.. gian!

So ist das
1 Monat 16 Tage

Bestimmten Politikern und reichen Touristen ist Klimaschutz schlussendlich egal 🤔

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Des hert olls wieder au. Mittlerweile isch olles viel zu tuier gworden und sie kennen net lei von die Stoanreichen leben. A por werden in die nächsten Johre sicher wieder demütiger werden. Wenn die Einheimischen sowohl auf die Pisten als a in die vielen Luxusbuden ausbleiben, nor mechti segn wos passiert. Und vor ollem amol genua mit die gonzen Londesbeiträge!

PuggaNagga
1 Monat 16 Tage

Wer es sich leisten kann, warum nicht?
Brixen/ Bruneck Salzburg kostet ca. 1.500€, in nicht mal 30 min ist man am Ziel angekommen.
Man bedenke die Zeitersparnis. Natürlich nur für solventes Klientel.
Und bezüglich Umwelt, ob es ökologisch korrekt ist mit Ryanair für 50€ nach Paris, London oder Berlin zu fliegen um zu shoppen? Mit dem alten Euro3 Diesel unnütz 50.000km abzuspulen?

saslong
saslong
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Geld regiert die Welt es sein aber viele Touristen die sich wegen dem Lärm beklagen. Diese Flüge wären sofort zu verbieten es gibt so viele andere Möglichkeiten unser noch schönes Landl zu besuchen, wer weiss wie lange. Weniger ist Mehr

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 16 Tage

Es werden auch Berggasthäuser mit Hubschrauber angeflogen , z.B. in Platzers.

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Gustl64@ es wird sogar viehsalz zu berge geflogen so eine sauerei aber auch

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

verbieten und basta ! das kanns nicht sein

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 16 Tage

Wetten in 10 Jahren sind die Flugzeuge alle umweltfreundlicher gebaut als heute.
Und nur Piloten diese Flug Führerschein machen in 20 Jahren beginnend vielleicht nicht mehr.

Los los los Leute alle minusdrücker, die mir nicht glauben wollen! Es ist so!

heris
heris
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Die diversen Ansichten zum Klimaschutz das stinkt zum Himmel die Hubschrauber  sind heute so klimafreundlich im Betrieb da kann so manches Auto nicht mithalten. Also lassen wir sie fliegen ohne Neid.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 16 Tage

I fohr iz donn a mitn Heli zur Orbeit, weil mitn Auto durch Boazn zu kemmen isch bold nimmer möglich! Weil es totale Verkehrskaos herrscht.

AGrianer
AGrianer
Tratscher
1 Monat 16 Tage

wenn i kannt fliaget i a mitn hubschrauber.. donn stand i mitn porsche nit sou oft in stau

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 16 Tage

Meine Güte, Haubsoch wos zi Nörgeln! Typisch Südtirol

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Mit mein Heli gibs kein Landeverbot😇
Über den Wolken, muß die Freiheit wohl..

minusgrade
minusgrade
Neuling
1 Monat 16 Tage

i geah a jeden tog mit an porsche cayenne GTS 460 ps zur orbeit und verschmutz a die umwelt so wie es jeder holt in seinen rahmen mocht….de politiker kanten jo olle mitn radl zur orbeit fohren als sich aufzuregen…und südtirol isch nun mal a eingeschränktes neidvolk…

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Naja, auf den vom Arbeitervolk und 0815-Urlaubern verstopften Straßen kommt man nicht weiter, wer sichs leisten kann, nimmt dann halt ein anderes Verkehrsmittel.

andr123
andr123
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Lebe dein Leben so, dass die Grünen etwas dagegen haben! 💪🏽🤣

Brauni
Brauni
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Jo ginau sischt werd gipredigt dass schier jeder lei mehr mit an Radl manont fohrn selat und do obere Sparte de sichs leistn kon fliegt jedes Ziel.mitn Heli un

Hoferbua
Hoferbua
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Redn die bauern fan klimaschutz und lärmbelästigung mit ihmene traktor

Helli
Helli
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Wer konn der konn…

Staenkerer
1 Monat 16 Tage

für de mehrkostn gibs sicher beiträge und in rest sport man ban der personalentlohnung ein ….

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
1 Monat 16 Tage

Wenn mich Bekannte auf die Natürlichkeit und Naturnähe Südtirols ansprechen, bleibt ihnen der Mund offen stehen wenn ich von den Hotel-Hubschrauberflügen erzähle.
In Deutschland undenkbar.
Die Tourismusverantwortlichen in Südtirol sind sich der Sprengkraft dieser Absurdität nicht bewusst.

Hat Südtirol schon vergessen welcher Schaden durch die angezettelten Prozesse gegen die bayrischen Pestizidgegner (Causa Malser Heide) angerichtet wurde?

AGrianer
AGrianer
Tratscher
1 Monat 16 Tage

I fliaget a mitn Hubschrauber wenn is kannt, donn miaset i nit mitn Porsche in Stau stian om

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 16 Tage

Sell kannt mir et mehr gleich san ehrlichgsogg….Puff isch so und ondost

tucano2
tucano2
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Wer ko der ko……😜😜

Madaja
Madaja
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Wer hot der tuat! weardn sicher ongst hobm in die überfüllten Busse ze fohrn!🤣🤣

Selwoll
Selwoll
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

wer  konn der konn!  Neidhammel es olle zomm

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Ja wir könnten auch auf Lebensmittel welche im Mülleimer landen verzichten!

klinge83
klinge83
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Vo umweltschutz iaz redn wo viele eltern miassn di kinder zur schuale fiahrn? Hommer

wpDiscuz